Inzest-geburtstag folge 22

0 Aufrufe
0%

Diese Episode ist eine POV-Geschichte, die zwischen Rita, Randy, Stephanie, Chris und Ashley wechselt.

Nach dem, was auf der Party passiert ist, dachte ich, es wäre eine gute Idee, in ihre Köpfe einzudringen.

Wir hoffen, dass es dir gefällt.

GEIL

Ich konnte nicht glauben, was gerade passiert ist.

Die Nacht lief großartig und es wurde im Handumdrehen scheiße.

Es scheint, als hätte Ashley von Anfang an mit uns gespielt und mich auf den größten vorstellbaren Sturz vorbereitet, und das tat es auch.

Der Blick, den Rita mir zuwarf, als sie ging, ließ mich sterben, ich fühlte mich so schlecht.

Er schien nichts anderes mit mir machen zu wollen und das konnte ich nicht, ich musste ihm nachgehen und Stephanie, die genauso verletzt war.

Ich zog meine Hose so schnell ich konnte an und rannte hinter ihnen die Treppe hinunter, während ich immer noch aufwachte und versuchte, mich von dem Alkohol zu erholen.

Ich ging hinaus und sah, dass unser Auto weg war, ein anderes an seiner Stelle, aber Stephanie und Chris?

Das Auto war noch da, also dachte ich, dass zumindest Stephanie noch da sei und ging nach Hause, um nach ihr zu suchen.

Ich suchte überall nach ihm, konnte ihn aber nicht finden, aber das hielt mich nicht davon ab, nach ihm zu suchen.

Plötzlich wurde mir schwindelig und ich lehnte mich an alles, was gerade um mich herum passierte, und als die Wirkung nachließ, hielt Chris ein Bier vor mich hin, dasselbe Bier, mit dem dieser ganze Schlamassel begonnen hatte.

? WAS TUN SIE IM BETTMANN?

WERDEN SIE EINFACH SEIN!?

schrie Chris über die immer noch klingelnde Musik, die im Moment nicht sehr angenehm klang.

„Hey Mann, hast du Rita oder Stephanie gesehen?“

„Das letzte Mal, als ich sie gesehen habe, war, um nach dir zu sehen.“

?VERDAMMT!

WIR SOLLTEN GEHEN, ETWAS STUDIERT PASSIERT MANN.?

?WAS WILLST DU SAGEN?

WAS IST PASSIERT??

„Er wird es dir im Auto sagen, aber ich muss jetzt gehen.“

Wir gingen zurück zur Haustür und wer würde dort stehen?

Die Hündin selbst.

„HEY RANDY, WIR WERDEN BALD VERLASSEN?“

Ashley grinste, als sie mich ansah.

„FICK DICH ASHLEY!?

Ich schrie ihn an, bevor ich aus der Tür ging.

„ICH HABE NUR VERGESSEN, DASS DU ES ZU TUN versuchst?“

rief er lachend hinter mir.

?Worüber redet er??

fragte Chris, als wir am Auto ankamen.

„Komm, ich erzähl dir alles, lass uns gehen.“

„Haben Sie das Gefühl, dass mir der Klang nicht gefallen wird?“

„Du nicht, nicht einmal ein bisschen.“

RITA

?

WAS HAT ER GETAN?

ICH GLAUBE ES NICHT!?

Ich schrie, als ich die Straße hinunterfuhr, vielleicht etwas zu schnell, aber es war mir wirklich egal, was ich gerade gesehen hatte.

„Ich bin genauso wütend wie du, ich meine alle Leute, er?“

Verdammt warum!?

rief Stéphanie.

?Sogar ich?

Ich habe gerade?

Kann ich nicht machen?

WAS!?

„Ich versuche nicht, ihn zu entschuldigen, aber vielleicht hat er zu viel getrunken?“

?Nein, ich habe ihn beobachtet, er hat nicht so viel getrunken, er wusste, was er tat!?

Ich saß eine Minute lang schweigend da, hauptsächlich, weil ich nicht wusste, was ich als nächstes sagen sollte, und auch, weil meine Kehle vom vielen Schreien zu kribbeln begann.

Es hat ein wenig geholfen, aber es hat mich auch dazu gebracht, über die Aktionen nachzudenken, die vor nur zehn Minuten stattgefunden haben, und es ist schließlich untergegangen.

Die Realität brach zusammen, Randy hat mich betrogen, ein Satz, von dem ich nie gedacht hätte, dass ich ihn in einer Million Jahren sagen würde

aber er tat es, und der Gedanke daran berührte mich so sehr, dass ich in Tränen ausbrach.

?Oh mein Gott, ich kann es nicht glauben!?

Ich sagte, Tränen flossen so oft, dass es meine Sicht verzerrte.

„Er hat mich betrogen, uns!

Was werde ich tun??

„Ich weiß nicht, ich hätte nie gedacht, dass wir in diese Situation geraten würden?“

Stephanie wird durch das Klingeln ihres Telefons unterbrochen, das anscheinend Randy anruft.

Er ruft mich nicht einmal an!

Lass uns in Ruhe du betrügerischer Bastard!?

Ich schrie.

Er ignorierte den Anruf und jeden weiteren, bis er den Hinweis bekam und den Anruf ganz beendete.

Er war die letzte Person, mit der ich in diesem Moment sprechen wollte.

Ich hasste es.

Sobald die Tränen langsam aufhörten, kamen sie mit voller Wucht zurück.

„Es tut mir so leid, Rita, ich hätte es nicht geglaubt, wenn ich es nicht mit eigenen Augen gesehen hätte.

kann ich irgendetwas tun, irgendetwas??

„Nein, ich will nur nach Hause, ich will, dass diese Nacht vorbei ist.“

GEIL

Ich erzählte Chris, was passiert war, und als ich ihm die vollständige Zusammenfassung gab, saß er einfach da?

Perücken, passende Outfits, alles, und es klang, als hätte sie es zufällig geglaubt.

Mann, das ist so scheiße, ich weiß nicht, was ich dir sagen soll??

sagte Chris.

„Stellen Sie sich vor, wie ich mich fühle.

Ich kann nicht glauben, dass ich mich so von ihm täuschen ließ, ich muss die dümmste Person auf dem Planeten sein!

Wer lässt sich wirklich von falschen Haaren täuschen??

„Sieht so aus, aber du weißt, dass sie es nicht so sehen werden.“

„Ich weiß? Sie gehen nicht mal ans Telefon, sie ignorieren die Anrufe einfach.“

„Das ist immer ein schlechtes Zeichen.“

„Ich will nicht darüber nachdenken, ich will nicht einmal wissen, was in ihrem Kopf vorgeht?“

„Leider hat man diesen Luxus nicht, man muss ihn reparieren.

Wo gehen wir überhaupt hin??

„Ihr Haus muss Rita Stephanie absetzen, wir können sie erwischen, wenn wir rechtzeitig da sind.“

Wir gingen etwas schneller zu ihrem Haus, als wir sollten, aber es war für einen guten Zweck.

Trotz all ihrer Freundlichkeit konnten wir nicht schnell genug dorthin kommen, Rita hatte Stephanie verlassen, und Stephanie saß mit verschränkten Armen auf der Veranda, so nervös sie nur sein konnte.

?Schau wer es ist!

Wenn nicht der größte betrügerische Drecksack der Welt!

Chris, warum hast du ihn herumgeführt?

Hätte deinen betrügerischen Arsch nach Hause gehen lassen sollen!?

sagte Stéphanie.

?Stephanie??

„Versuch nicht, ihn zu verteidigen, du willst nicht in dem Schiff sein, in dem er ist.“

„Stephanie, bitte, du kannst nicht glauben, dass ich euch beiden so etwas antun würde, nach allem, was wir durchgemacht haben, richtig?

Ich bettelte.

„Ich weiß, was ich Randy gesehen habe, meine Augen lügen nicht!“

„Ich war betrunken, glauben Sie mir, ich schwöre, ich dachte, Sie wären es.“

?Du siehst ziemlich gut aus für mich???

?So etwas passiert?

Das ist ein großes Summen.?

„Ich dachte, du hättest gesagt, du wärst betrunken?“

?Ja ich war.?

„Aber du hast NUR gesagt, dass es ein großes Summen war?“

„Aber da war ein Summen, ich… ich folge nicht?“

„Das sind zwei verschiedene Dinge, Randy, wenn du verwirrt warst, wusstest du, was du tust.“

„Aber ich sagte, ich sei betrunken?“

„Aber es war ein klares Summen, dass wir dich erwischt haben, nicht berauschend.“

All die Wortfallen machten mich trauriger als ich war.

„Verdammt Steph!

Kannst du nicht sehen, dass ich gefangen bin!?

„Weißt du, was mich wirklich stört?

Du hast in all der Zeit kein einziges Mal gesagt, dass es dir leid tut.

Ich senkte meinen Kopf, wissend, dass dieses Gespräch nicht so weit kommen würde, wie ich es brauchte, er war wütend und der ganze Grund war aus der Tür.

Chris stieg wieder ins Auto, verstand dasselbe wie ich, und ich schmollte hinter ihm her.

„Ich kann wirklich nicht glauben, dass du so etwas tun würdest, Randy?

sagte Stephanie hinter meinem Rücken.

„Wenn ich so sauer bin, stell dir dann vor, wie Rita sich gefühlt hat?

Damit hätte ich nie gerechnet.

ASHLEY

Ich saß auf meinem Bett und nippte an meinem Drink, während ich die Katastrophe, die durch meine Intelligenz verursacht wurde, noch einmal in meinem Kopf durchlebte.

Das hat absolut perfekt geklappt, besser hätte ich es nicht planen können.

Stephanies plötzliche Wut hätte sie fast daran gehindert zu gehen, und Rita war das i-Tüpfelchen, als sie hereinkam.

Ich habe nicht nur seine Beziehung zu seiner Freundin ruiniert, sondern seine Schwester weiß, dass er ein untreuer Bastard ist!

Manchmal staune ich über das, was ich kann.

„Hier bist du, ich habe dich überall gesucht?“

sagte Becky und steckte ihren Kopf durch die Tür.

Wo ist die Nächstenliebe?

Ich sehe sie nirgendwo.

„Sie sind schon weg, sie gehen wahrscheinlich gerade aus.“

?Du hast es geschafft?

hat es funktioniert??

?Zur Perfektion.

Stephanie kam herein, während ich sie ausraubte.

Tränen füllten ihre Augen, als sie den Raum betrat.

„Nein Schatz?

Was bist du für eine böse Schlampe!?

?Danke.

Ich habe es auch Rita mitgeteilt, sie ist gerade hinter Stephanie um die Ecke gegangen, jetzt sieht sie ihn auch als Betrüger und hat es mit eigenen Augen gesehen, also hat sie nein gesagt.

„Ashley, bist du dir sicher?

Ich meine??

„Hey, liege ich jemals falsch?“

„Du hast recht, Entschuldigung?

„Verdammt, du hast Recht, aber jetzt, wo alles perfekt gelaufen ist und du in eine Schlampe gekleidet bist, soll ich es sein lassen?“

Sagte ich, als ich sie zu einem Kuss zog und meine Zunge über ihren ganzen Mund fuhr.

„Kommst du zurück zur Party?“

„Ja? Ich bin in ein paar Minuten zurück,“

Ich sagte es ihm, als ich das Zimmer verließ.

Ich nahm einen weiteren Schluck von meinem Drink, einen runter, einen zum Mitnehmen.

Ich kann nicht glauben, wie einfach das ist, ein paar Drinks und im Handumdrehen berührte meine Hand seinen Schwanz, der sich als größer herausstellte, als ich dachte?

aber egal.

Jetzt, da sie und Stephanie fertig sind, kann ich mich jetzt auf Rita konzentrieren, die meine Aufmerksamkeit mehr auf sich gezogen hat, als sie sich auf die Rita hätte konzentrieren sollen, von der ich gesprochen habe.

Er sah verletzt aus, sehr verletzt, aber er ist immer noch Zwilling, also lese ich vielleicht zu viel.

Im Moment nehme ich den Sieg, Randy wurde eliminiert und Ashley gewann erneut.

Verdammt, es fühlt sich gut an zu gewinnen.

GEIL

Wir hielten vor dem Haus und ich saß da, ich wusste, ich hätte einsteigen sollen, aber ich hatte tatsächlich Angst, es zu tun.

Das Auto war da, also wusste ich, dass Rita zu Hause war, aber ich wollte diesen peinlichen Blick kein zweites Mal sehen, aber ich musste meinen Namen reinwaschen, also musste ich meinen Mund halten und tun, was ich tun musste.

.

Ich holte tief Luft, stieg aus dem Auto und blickte die Straße hinunter zur Haustür, die mich in diesem Moment absolut erschreckte.

„Komm schon Mann, kannst du nicht ewig dastehen?

sagte Chris aus dem Auto.

„Ich weiß, ich habe nur Angst davor, was passieren wird, wenn ich reinkomme.“

?Jawohl.

Viel Glück, Mann, ich werde versuchen, mit Steph zu reden, vielleicht trete ich ihr ein bisschen in den Rücken.

?Danke, bis bald,?

sagte ich, während er ging.

Ich holte noch einmal tief Luft und ging den Weg hinauf und zur Haustür.

Ich zog meine Schlüssel heraus, um sie zu öffnen, und die Tür schwang auf, als meine Mutter und Tante Lisa direkt daneben standen.

?Was ist passiert?

Rita kam vor ein paar Minuten weinend nach Hause, hat nicht einmal angehalten, um uns zu erzählen, was passiert ist, oder?

sagte Tante Lisa.

?Das ist eine ziemlich lange Geschichte?

sagte ich und hoffte, an ihnen vorbeizukommen und Rita zu erreichen.

?Kurz, ?

sagte meine Mutter streng.

„Im Grunde denkt sie, dass du mich dabei erwischt hast, wie ich sie betrogen habe.“

„Nun, warum sollte er so denken?“

fragte Tante Lisa.

„Nun, Stephanie hat sich gut geschlagen, weil sie eingesprungen ist, während Ashley und ich uns geküsst haben.“

Meine Mutter grummelte.

Es ist schwer, dies mit Betrug zu verwechseln.

Was hast du dir dabei gedacht!?

„Es war ein Unfall, ich dachte, es wäre Stephanie!

Ich habe zu viel getrunken.?

„Du siehst gut aus für mich?“

Meine Mutter sagte.

Ich beschloss, mein früheres Gespräch mit Stephanie zu vermeiden.

?Der Ernst der Lage hat mich aufgeweckt, eine Handvoll Adrenalin oder so?

„Randy, ich kann dir nicht glauben, wie kannst du nur so nachlässig sein?“

„Wir haben alle getrunken, ich war der Einzige, der mit meinem nicht umgehen konnte, also hat Chris mich in ein Zimmer gebracht, um mich abzukühlen. Ich sage dir, Ashley hat mich reingelegt!?

?Er hat?

Wie genau hat sich die rothaarige Ashley in Stephanie verwandelt?

fragte Tante Lisa.

„Sie trug genau das gleiche Outfit wie Stephanie und sie trug eine Perücke!

Er nahm es neben dem Bett, als alle gingen, und ich hatte viel getrunken!?

„Hast du keinen Unterschied gesehen?

Ist es schwer zu glauben?

Meine Mutter sagte.

„Du hast mir dasselbe angetan, Mama, und ich habe es damals nicht gemerkt und war nüchtern.“

Er schwieg eine Minute, wohl wissend, dass in dem, was ich gesagt hatte, ein Körnchen Wahrheit steckte.

Tante Lisa sah ihn so an, sagst du es mir besser später?

bevor du mich ansiehst.

„Es geht nicht um mich, es geht um dich und ihn und wie willst du das in Ordnung bringen?

„Ich fühle mich beschissen.

Kannst du nicht glauben, dass ich ihm so etwas absichtlich antun würde?

Ich liebe ihn zu sehr, um ihn so zu sehen, und ich wollte dort sterben, mit diesem Blick, den er mir zuwarf, richtig?

„Ich fühle mich wieder beschissen“, sagte er.

Meine Mutter klopfte mir auf den Rücken.

„Nein Baby, wir glauben nicht, dass du das tun wolltest, aber es ist passiert, wegen der schlechten Kritiken aller.

Wir haben dir gesagt, dass Mädchen nichts taugt, niemand wird vom Drecksack zur Schönheit, ohne etwas, das sein Leben verändert.

Ich hätte auf dich hören sollen, jetzt muss ich dafür bezahlen.

ist er noch auf??

„Ja, dein Vater versucht ihn zu beruhigen, aber hat er nicht viel Glück?

sagte Tante Lisa.

Genau in diesem Moment kam mein Vater die Treppe herunter und sein Blick blieb sofort auf mir hängen;

Er warf mir diesen Blick zu, der dich erschreckte, wegzuschauen.

„Ich weiß nicht, was du getan hast, aber du gehst besser nach oben und reparierst es sofort.“

?Jawohl!?

Das ist alles, was ich sagen konnte, ich hatte zu viel Angst, etwas anderes zu sagen.

Mein Vater war selten wütend, und wenn er wütend wurde, wussten wir, dass es besser wäre, wenn gleich etwas schief gehen würde.

Er kümmerte sich wirklich darum, wenn einer von uns Dinge vermasselte und es nicht über Nacht stehen ließ und baute, also mussten wir es damals reparieren, was in diesem Fall die einzige Möglichkeit war.

Ich habe meine Mutter und Tante Lisa um Bestätigung gebeten?

?HIN GEHEN!?

Mein Vater erschreckte mich und schrie, und ich nickte schnell.

Ich kam zur Tür unseres Zimmers und aus der Dunkelheit unter der Tür konnte ich sehen, dass die Lichter aus waren und ich konnte sie weinen hören.

Ich legte schüchtern meine Hand auf die Tür und schlug meinen Kopf gegen die Tür.

Ich sperrte die wichtigste Person in meinem Leben in unser Zimmer ein und weinte über etwas, das leicht hätte vermieden werden können, wenn ich nicht so dumm gewesen wäre.

Was habe ich gemacht?

RITA

Ich lag auf meinem Kissen und weinte auf meinem Bett.

Ich kann immer noch nicht glauben, was passiert ist, aber ich weiß, was meine Augen sehen.

Ashley küsste ihn, und schlimmer noch, er küsste sie auch, es gab keinen anderen Weg.

Mein Vater war einfach zu süß, um zu versuchen und zu helfen, und ich bat ihn, auch zu helfen, aber wenn wir es nicht schon wären, könnte ich ihm nichts sagen, ohne uns in Gefahr zu bringen.

Wir haben schon früher gekämpft, aber es war noch nie so, nicht wegen Betrugs.

Ich weiß nicht, wie ich das umgehen soll, oder ob ich sollte.

„Rita, bitte lass mich rein?“

fragte Randy, als er an die Tür klopfte und mich aus meinen Gedanken riss.

„Geh weg, Randy, ich will dich jetzt nicht sehen?“

sagte ich unter Tränen.

Wir wissen beide, dass das nicht passieren wird.

„Dann machst du es dir besser bequem, denn dort wirst du schlafen?“

Das zu sagen, erinnerte mich an eine Zeit, als ich versuchte, wegen eines Streits reinzukommen, aber nicht so ernst wie jetzt, es war lustig, wie sich die Dinge änderten.

Ich habe dort die ganze Nacht darauf gewartet, dass er mich reinlässt, und er hat es nie getan, was sehr ironisch erscheint, jetzt, wo er in der Position ist, in der ich bin.

Es kann dort einen Monat lang stehen, das ist mir egal

, technisch gesehen ist es immer noch ihr Zimmer, aber ich lasse sie trotzdem nicht rein, nicht nach dem, was sie getan hat, sie kann gehen und auf der Couch schlafen.

„Rita, bitte, lass mich rein, lass uns darüber reden.“

?Bitte lassen Sie mich allein.?

Ich hörte, wie er sich gegen die Tür lehnte und mit dem Kopf dagegen schlug, ein Gefühl, das ich nur zu gut kenne.

Es könnte ein Durcheinander sein, aber es musste getan werden, ich bin zu verrückt, um etwas zu sagen, und Leute neigen dazu, schlechte Entscheidungen zu treffen, wenn sie wütend sind.

?Rita?

Rita?

Rita bitte??

„Randy, hör auf!

Ich werde reden, wenn ich bereit bin, aber lass mich jetzt in Ruhe.

Endlich gab er auf, zumindest vorerst.

Ich konnte es nicht ertragen, sie heute Nacht anzusehen, nachdem sie sich auf sie gelegt, sie geküsst, sie berührt hatte, als ob sie ihr gehörte und sie es zuließ!

Alles, woran ich denken konnte, war meins, und er grub seine scheußlichen Krallen in sie.

Er brachte mich wirklich dazu zu denken, dass er sich zum Besseren veränderte, aber er versuchte wirklich nur, Randy zu erreichen, und es gelang ihm, und Randy tat nichts, um ihn aufzuhalten.

Ich umarmte mein Kissen und vergrub meinen Kopf im Bett, nahm, was mir am wichtigsten war, die Schlampe gewann wieder.

ASHLEY

„Wohin geht ihr Hündinnen?

Kannst du mir beim Aufräumen helfen?

Ich sagte, als Becky, Carina und Dana versuchten, sich zu trennen.

Sie stürzten in den Raum und wussten, dass sie fast davongekommen wären, Bierdosen, Weinflaschen, Pizzadosen und eine ganze Reihe anderer Unordnung im ganzen Haus zu reinigen.

Ich wollte auch nicht aufräumen, aber das Endergebnis der Übernachtungsparty war es absolut wert.

?Nun ist Phase eins abgeschlossen, wie geht es weiter?

“, fragte Dana.

„Wir sollten dasselbe mit Chris machen und ihn von Stephanie und Rita trennen?“

Ich sagte.

Er wird nicht so hart sein wie Randy, er und Stephanie sind keine Zwillinge, und jetzt, da Rita am Boden zerstört ist, weil sie Randy beim Schummeln erwischt hat, wird sie Vertrauensprobleme haben?

sagte Carina.

Genau das habe ich mir auch gedacht.

Wird er jetzt wegen jeder Kleinigkeit nervös sein, damit die kleinste Sache Chris aus der Tür schicken kann?

„Weißt du? Sie sind wahrscheinlich sehr wütend auf dich, nicht wahr?

Sie fragte.

„Ich bin bereit dafür, ich habe bereits geplant, was ich tun möchte.“

„Müssen wir Chris ficken?

Also er ist wirklich süß.

Hast du ihn in diesen Delphin-Badeanzügen gesehen?

In diesem Moment wollte ich mich mit ihm beschäftigen!?

sagte Becky.

„Ist es so, als wäre Carina ganz in Randy versunken, als sie beim Karnevalsspiel geklingelt hat?

Ich schwöre, es dauert nicht lange für euch beiden Hündinnen?

Dan lachte.

„Halt die Klappe Dana, du weißt, dass ich Typen mit starken Armen mag!?

Carina verteidigte sich.

?Bitte Sie?

Du willst einen Mann ohne Arme, solange er einen Schwanz hat!?

Dana schlug zurück.

?Unsere ?wessen Hündin?

wieder reden?

Ihr habt alle gewonnen!

Und ja, wir müssen Chris auch bekommen, wir können kein Comeback machen und wir bekommen auch Stephanie und Rita?

Ich sagte.

?Wem gehen wir zuerst nach??

Sie fragte.

„Stephanie, wir müssen sie kriegen, solange sie noch wütend ist, Rita wird fassungslos sein, dass ihr Zwilling sie verrät, also kann sie warten, dann wird es doppelt schlimm, wenn Chris betrügt, und sie wird nicht einmal kämpfen.

Da fällt mir ein, hat irgendjemand etwas Seltsames an ihnen bemerkt?

?Ausländisch?

Wie was??

fragte Becky, als sie die Müllsäcke voller leerer Bierdosen zuschnürte.

„Ich weiß nicht, nichts.

Wurde Rita wirklich wütend, als sie uns küssen sah?

„Wirst du nicht?

Sie hat diese seltsamen Zwillinge, die immer aufeinander achten mussten und keine Ahnung hatten, was los war, und als ich sie dabei erwischte, wie sie ihre beste Freundin betrog und mit all den Leuten zusammen war,

Ich bin überrascht, dass er nicht versucht hat, sie mit irgendetwas zu schlagen.

Vertraut sie ihm absolut nicht mehr?

sagte Dana.

„Ich auch, aber ich habe noch einen kleinen Vorteil, den ich nutzen möchte.“

?Was ist das?

Wirst du das unschuldige kleine Mädchen spielen?

Machte Becky Witze?

‚Mach dir keine Sorgen, das verstehe ich.‘

?Hey, hier hat jemand sein Handy vergessen!?

rief Carina aus der Küche.

„Lass es erstmal dort.

Ich gehe später darauf ein.

Wir müssen diesen Ort aufräumen, bevor mein Dad beschließt, hineinzugehen.

?Wie bekommen wir all diese Tische zurück in die Garage??

Sie fragte.

?Rufen Sie Chris an und sehen Sie, ob er bereit ist zu helfen?

Dan lachte.

„Ja, ruf damals Randy an, macht es ihm nichts aus, wenn wir sein Leben ruinieren?“

Karin hat es gefallen.

Ich lachte über die Zufälligkeit seiner Witze, wandte mich dann aber wieder meiner Arbeit zu.

Ich musste alles planen und sicherstellen, dass ich auf nichts springe.

Wenn alles nach meinen Wünschen läuft, werde ich in etwa einer Woche schön sitzen.

Die schwierigen Teile sind abgeschlossen, die zweite Etappe hat begonnen.

GEIL

Das Einschlafen heute Nacht war sicherlich nicht einfach.

Es dauerte eine Weile, bis Rita endlich aufhörte, genug zu weinen, um einzuschlafen.

Ich bewegte mich überhaupt nicht, lehnte immer noch an der Tür und stellte mir alles in meinem Kopf vor.

Was habe ich falsch gemacht?

Wie viel musste ich trinken, damit meine Taten nicht mehr mir gehören?

Das Schlimmste ist, sie glauben mir nicht, wie können sie nicht sehen, dass ich eine Falle stelle?

Wenn ich den Schuh an meinem anderen Fuß hätte, hätte ich nicht eine Sekunde geglaubt, dass Rita mich betrügt, nicht einmal das kleinste bisschen.

Meine Mutter, mein Vater und meine Tante Lisa führten mich zu ihren Zimmern, die Frauen sagten zu mir ?bleib dort?

Schau, und mein Vater gibt es mir: „Du kleiner Bastard, wenn du das nicht reparierst, werde ich dich dann halbieren?“

Sieh mal, man kann mit Sicherheit sagen, dass ich zwischen einem Felsen und einer harten Stelle stecke.

Ich gab zu, dass ich heute Nacht keinen Fuß in das Zimmer gesetzt hatte und lehnte mich gegen die Tür, und nach, wie es mir vorkam, Stunden schlief ich schließlich ein.

Ich hatte wieder diesen Traum mit den Türen;

Darüber war die Tür mit dem Buchstaben A, Ashley.

Ich hasste ihn im Moment so sehr, dass er mich hereinlegte und das Vertrauen ruinierte, das Rita und ich teilten, wahrscheinlich für immer.

Ich wollte nichts mehr, als ihn auf die schlimmste Art und Weise zurückzubekommen, das Ergebnis war mir egal.

Obwohl es ein Traum war, konnte ich die Wut in mir aufsteigen fühlen;

Ich warf dem A an der Tür einen hasserfüllten Blick zu.

Ich war so auf den Brief konzentriert, dass ich fast nicht spürte, wie die Brise über mich hinwegwehte und um mich herumwirbelte.

?Vorsichtig sein?

jemand flüsterte, und dann ging der Wind einfach weg.

Sobald der Wind verschwand, kam ein Lichtblitz von der anderen Seite des Raumes auf mich zu.

Ich sah mich um, ich konnte nirgendwo hinlaufen.

Ich war in meinem eigenen Traum von einem Lichtstrahl gefangen, der auf mich zukam.

Ich habe versucht, mich zu schützen, aber wie viel kann man wirklich in einem Traum tun?

Ich wappnete mich, als ich näher kam, bis das Licht genau auf mich gerichtet war.

Ich bedeckte mein Gesicht mit meinen Händen und als das Licht mich traf, hielt ich meinen Boden, während ich meine Arme ausbreitete und mein Kopf summte, und ich wurde plötzlich geweckt.

Ich kam verwirrt und verschwitzt aus dem Schlaf.

Ich habe mein Handy überprüft, es ist erst 4:17 Uhr morgens und ich habe keine Chance, wieder zu schlafen.

Ich ging mit meinem Handy spielen, um mir die Zeit zu vertreiben, aber diese Option ging vorbei, weil der Akku fast leer war, also saß ich da und starrte in die Dunkelheit, bis sich meine Augen so weit angepasst hatten, dass ich alles in meinem Blickfeld erkennen konnte.

Ich saß so lange da, bis die Sonne herauskam, dann beschloss mein Körper endlich zu schlafen, Figuren.

Ich konnte nicht länger als zehn Minuten schlafen, bevor ich sah, wie mich jemand schüttelte und meine Mutter mich ansah, als ich meine Augen öffnete.

„Kein Glück, huh?“

?Nein.

Er sieht mich nicht einmal an.

„Gib ihm etwas Zeit, er wird nicht sofort sprechen.

Ich werde Frühstück machen, vielleicht hilft es.

Meine Mutter ging zurück in ihr Zimmer und ich lehnte mich gegen die Tür, bis ich hörte, wie sie aufging und Rita herauskam.

Er drehte sich nicht einmal um, um mich anzusehen, aber ich konnte sehen, dass seine Augen vom Weinen rot waren.

Er ging ins Badezimmer und schloss die Tür, und ich beobachtete die Tür die ganze Zeit, während er dort war.

Nach ungefähr fünf Minuten kam er heraus und kehrte in den Raum zurück, wobei er mich wieder völlig ignorierte.

Es würde nicht einfach werden, es war keine entfernte Möglichkeit.

Ich ließ meine morgendliche Routine (größtenteils) ausfallen und ging hinunter zum Frühstück, wo alle außer Rita und mir schon fertig waren.

Ich saß da ​​und starrte auf mein Essen.

Ich merkte nicht, wie hungrig ich war, bis er direkt vor mir stand, aber mein Hunger hörte auf, als Rita in einem riesigen Bademantel die Treppe herunterkam, von dem ich nicht einmal wusste, dass sie ihn besaß.

Er sah mich und er drehte sich um und er ging nach oben und mein Herz zog sich zusammen, ich wollte genau dort zusammenbrechen, aber ich musste stark bleiben, wenn ich ihn zurückbekommen wollte.

Die Spannung in diesem Raum war so groß, dass alles, was gesagt wurde, zu einem Streit werden konnte.

„Okay, ich möchte wissen, was passiert ist, und zwar sofort!“

Vater sprach.

„Es ist nichts, was wir nicht reparieren können, Dad, es ist nur eine Menge Verwirrung und Missverständnisse und all das?“

Ich sagte.

„Das sagt mir nicht, was es ist.

„Das ist wirklich peinlich, Dad, für uns beide?“

„Du solltest es besser aufräumen;

Ich mag diese seltsame, ruhige, wütende Stimmung nicht, die in diesem Haus herumgeht.

Ihn beruhigen lassen, dann reparieren?

Rita kam zurück, aber nicht um in die Küche zu kommen, sondern um ihr Telefon zu holen.

„Hey Schatz, willst du essen?“

fragte Vater.

?Nein, ich bin nicht hungrig,

antwortete Rita.

„Warum nimmst du das Haustelefon?

Ist dein Handy tot??

fragte Tante Lisa.

„Ich kann das nicht finden, ich rufe an, um herauszufinden, ob ich Stephanie in ihrem Auto gelassen habe.“

Er ging nach oben, bevor ihn irgendjemand etwas fragen konnte, besonders ich.

Er vermied immer noch Augenkontakt mit mir, aber zumindest weiß ich jetzt, warum er nicht ans Telefon ging.

RITA

Ich nahm das Telefon zu Hause und kehrte so schnell wie möglich ins Zimmer zurück, wobei ich mein Bestes tat, um Fragen abzuwehren, die mir unterwegs gestellt wurden.

Ich war nicht so wütend wie gestern, aber ich war immer noch wütend.

Ich wollte ihn immer noch nicht ansehen, und ich war immer noch nicht bereit zu reden, also muss er sich daran gewöhnen, Spion gegen Spion zu spielen, bis ich es tue.

Ich rief Steph an, um etwas Stress abzubauen.

„Ich habe dich den ganzen Morgen gesucht!?

Sobald Steph antwortete, antwortete sie.

?Ich kann mein Telefon nicht finden.

Ich glaube, ich habe es in dein Auto fallen lassen.

„Ich werde später nachsehen.

Wie fühlst du dich, bist du immer noch wütend?

bist du nicht??

„Musst du fragen?

Ich sage nervös!

Dachte er, wir würden es nicht lernen??

„Die Tatsache, dass es Ashley ist, macht mich noch verrückter.“

?Was wirst du machen??

„Ich weiß nicht, ich dachte, ich würde vor Wut schlafen gehen, aber ich bin immer noch wütend.“

„Er sagte, er sei betrunken, sah er für dich wie ein Betrunkener aus?“

„Ich habe ihn noch nie betrunken gesehen, also weiß ich nicht einmal, wie er aussieht.“

„Zuerst sagte er, er summte, dann sagte er, er sei betrunken, und dann summte er wieder?“

?Beide Wege?

keine Entschuldigung, besonders auf einer Party!

Ashleys Party also!

Wie viele Filme gibt es mit der gleichen Situation und dem gleichen Ausgang?

Ich meine, wer macht das!?

„Glauben Sie mir, ich dachte dasselbe, gestern wurden seine Ohren taub.“

„Du hast gestern mit ihm gesprochen?“

„Er kam, kurz nachdem er mich abgesetzt hatte, hat Chris es mitgebracht?

„Chris hat ihr geholfen?“

„Ich habe ihm keine Chance gegeben, etwas zu sagen.

Ich habe Randy beschimpft, bis er weg war.

„Ich habe nichts zu ihm gesagt, als wir gegangen sind, ich habe ihn nicht einmal ins Zimmer gelassen, er lehnte sich gegen die Tür, nachdem er mich gebeten hatte, ihn für eine halbe Stunde hereinzulassen.“

„Ich würde dasselbe tun.

Sie denken, sie können dich vernichten, wenn du aufgibst?

„Es war nicht alles Randy;

Ashley wusste sehr gut, was sie tat.

Vielleicht war er zu ihr gekommen oder auch nicht, aber er wusste sehr wohl, dass er entführt war.

Ich weiß, dass er nicht betrunken ist.

Das hat immer noch funktioniert, vor allem bei Randy.

Auf keinen Fall wird er denken, dass Sie es sind.

?Niemals.

Und wir haben es alle gekauft?

Ich habe mich verändert/schönes Mädchen?

sich verhalten.?

„Das macht mich wieder depressiv.

Ich will jetzt nicht mehr darüber reden.

Allein der Gedanke daran macht Lust auf etwas.

Vielleicht gehe ich zu Fuß

Tibbels oder so?

?Tibbles?

Was sind Tibbles?

Der Hund, den er mir gekauft hat, ist ein süßer kleiner Welpe.

Er hat letzte Nacht hier bei mir geschlafen.

Hat er dir nach dem, was passiert ist, einen Welpen gekauft?

Wie praktisch.

Der Versuch, einen Hund zu benutzen, um aus dem Zwinger herauszukommen, ist unglaublich.

Lass es nicht wirken.?

„Eigentlich haben wir ihn erwischt, bevor wir überhaupt von der Party wussten.

Ich war so glücklich.

Es ist unglaublich, wie ein Tag so toll verlaufen kann und sich dann in absoluten Mist verwandelt?

„Okay, okay? Ich lasse dich gehen, ruf mich an, wenn du nichts machst, okay?

„Okay, danke Steph, tschüss.“

„Wir sehen uns und vergessen Sie nicht, mich anzurufen, wenn etwas passiert, rufen Sie mich an.“

Ich legte auf und schlug mir auf die Beine, und Tibbles verstand den Hinweis und sprang auf meinen Schoß.

Ich streichelte ihn, während ich darüber nachdachte, was ich tun sollte.

Ich konnte ihn nicht für immer ignorieren, aber ich konnte auch nicht verzeihen, was passiert war.

Was sollte ich mit Ashley machen?

Ich kann nicht einfach nach Hause gehen und ihn schlagen, als würde ich ihn wirklich wollen, aber unser Dad braucht seinen Dad immer noch und ich weiß, dass er es gegen uns verwendet, also kann ich ihn nicht einmal anfassen.

Vielleicht, wenn Stephanie für mich schlägt?

Nein, es würde sowieso eine Schleife bilden, um zu uns zurückzukommen.

Ich kratzte mir mit all diesen Fragen und Szenarien mein Gehirn und hatte immer noch keine Antwort auf eine davon.

Wissen Sie?

Verdammt.

Ich werde mich heute nicht damit befassen, ich hätte es nicht tun sollen.

Ich werde mich zurückhalten und an niemanden oder irgendetwas anderes denken als an Tibbles, weil er die einzige Person ist, die ich im Moment sehen möchte.

Ich stand auf und überprüfte den Flur, um sicherzustellen, dass er sauber war, legte das Telefon hin und stellte es auf das Ladegerät.

Als ich mich umdrehte, stand Randy genau dort und starrte mir in die Augen.

Er bat mich, etwas zu sagen, als ich es nicht tat, nahm er es als Zeichen zu sprechen, aber als er es tat, hielt ich ihn zurück, nickte und ging weg.

Nicht heute, Randy, ich will nichts von gestern Abend hören oder damit umgehen, irgendetwas über heute.

GEIL

Drei lange Tage sind seit dem Vorfall auf der Party vergangen.

Ich bekam keinen Anruf von Stephanie und keinen Blick von Rita.

Der einzige Lichtblick in all dem war, als meine Mutter, Tante Lisa und Chris für mich einstanden, während sie nicht entschuldigen, was passiert ist, sie wissen, dass es ein betrunkener Fehler war, es ist zu schade, dass Rita und Stephanie es nicht sehen können.

Diese Seite des Schildes.

Es waren die längsten drei Tage meines Lebens und abgesehen davon, dass ich nicht mit mir gesprochen habe, ist das Schlimmste, dass ich nicht weiß, was sie denken, wie sie damit umgehen, es bringt mich um.

Mein Dad war auf meinem Arsch, um das zu reparieren, aber ich kann nicht einmal ein Gespräch beginnen, geschweige denn, es zu reparieren.

Ich hatte einen langen Weg vor mir, und es schien so unangenehm wie möglich.

Ich saß auf der Couch (in den letzten drei Tagen in meinem Bett) und Rita ging nach unten, um sich für eine Tour durch Tibbles fertig zu machen.

?Hallo,?

Ich versuchte, ein Gespräch zu beginnen.

?Hallo,?

Alles, was er sagte, war zurück.

Er unterbrach seine Schritte nicht, als er zur Tür ging und hinausging.

Ich wusste nicht, was ich tun sollte, es war nie schlimmer, so unkommunikativ.

Meine Mutter kam die Treppe herunter und setzte sich neben mich auf das Sofa und legte tröstend ihre Hand auf mein Bein.

„Hey, harte Tage, huh?“

„Dies ist eine unzureichende Aussage.

Er sieht mich nicht einmal an.

„Ja, gib ihm noch etwas Zeit, es wird kommen.“

?Wie viel Zeit ist genug?

Wenn ich zu lange warte, verpasse ich vielleicht eine Gelegenheit, aber wenn ich zu früh handle, werde ich ein aggressiver Idiot, der die Bedeutung von Raum nicht kennt.

„So sind Frauen, Schatz.

Sie müssen den perfekten Zeitpunkt kennen, um etwas zu sagen, und genau wissen, was Sie sagen sollen.

Wir sind sensible Geschöpfe;

Der kleinste Fehler kann schlimm sein.

?Das fügt einer bereits unterdrückten Situation nur so viel mehr Druck hinzu?

Ich habe versucht, mit ihm zu reden.

Er war ziemlich unnachgiebig bei dem, was er sah, wussten Sie, was er tat?

?Ich war betrunken!

Hat sich schon mal jemand in der Geschichte von Schnaps und Bier betrunken!?

„Schau aus seiner Sicht.

Ashley ist zum Töten gekleidet, das können Sie bestätigen.

Sie betrinken sich, um etwas zu vertuschen, das Sie möglicherweise tun möchten??

„Komm schon Mama, dieser Bulle?“

?Lass mich fertig machen.

Nachdem du viel Schnaps getrunken hast, um deine Geschichte zu vertuschen, verschwindest du von der Party und landest im Bett mit der Person, die im Mittelpunkt des Ganzen steht.

„Mami, komm schon, du weißt, dass es nicht passiert ist, es ist nicht einmal annähernd!?

„Ich erzähle dir nur, wie das alles in seinem Kopf vorgeht.

Frauen haben die Art, jedes Szenario aufzuschlüsseln und sind dabei sehr stur, also ist es sehr gut möglich, dass sie genau das denkt, was ich Ihnen sage.

Es reichte für ihn, einfach hereinzukommen, ihm ein paar Ideen durch den Kopf zu gehen, nach all dem, was ihr beide durchgemacht hattet, war er verletzt.

?Findest du nicht, dass es ein bisschen zu angemessen ist, so zu spielen?

„Es geht nicht darum, was ich denke, es geht darum, was er denkt und er denkt, dass du absichtlich betrogen hast.“

„Aber das habe ich nicht!

Ich schwöre, ich dachte, es wäre Stephanie.

Ich kann das nicht glauben!?

Ich bedeckte mein Gesicht mit meinen Händen und lehnte mich auf meinen Ellbogen nach vorne, während ich versuchte, all die neuen Informationen zu verarbeiten, die ich gerade erhalten hatte.

Ich holte tief Luft und saß da, fühlte die Hand meiner Mutter, die meinen Rücken streichelte und mich daran erinnerte, dass ich noch ein großes Durcheinander zu beseitigen hatte.

Ich saß da ​​und sah meiner Mutter in die Augen.

?Was kann ich tun??

„Was du die ganze Zeit versucht hast, mit ihm zu reden, es gibt keine andere Wahl.“

„Mama sieht mich nicht einmal an?“

?Dann tu es.

Er hatte drei Tage, um traurig und wütend zu sein, das ist das Mindeste, jetzt musst du das ertragen ?

und es wird es ziehen, solange Sie es zulassen.

Manches muss uns zwingen, nicht alles, aber manches, sonst finden wir uns immer zurecht.

Denk darüber nach, Schatz.

Er küsste mich auf die Wange und ging wieder nach oben.

Ich stand da und dachte an alles, was er gerade gesagt hatte.

Ich weiß, dass es mich am meisten interessiert, sie hat alles sehr flüssig und emotional erklärt und sie ist auch meine Mutter und Mütter haben alle diese fürsorgliche Art, wenn es um ihre Kinder geht, auch wenn unsere Situation ein bisschen ist

anders als die meisten anderen Kinder.

Es machte einen wirklich guten Punkt, es machte viele gültige Punkte und es brachte mich in den Kopf einer Frau und wenn ich Rita zurückbekommen wollte, musste ich diese Gelegenheit nutzen und ich musste es jetzt tun.

CHRIS

Ich ging an Stephs Zimmer vorbei und wieder telefonierte sie mit Rita.

Ich lehnte mich an den Türrahmen und wartete, bis er herunterkam;

Ich musste mit ihm reden.

Nach einer gefühlten Ewigkeit legte er endlich auf und blickte zur Tür, um mich dort stehen zu sehen.

„Hast du Ritas Handy gesehen?

Vor ein paar Tagen verloren?

sagte Stéphanie.

?

In seinem Auto?

Ist sie irgendwo zu Hause?

Du lässt es bei Ashley zu Hause?

„Nein, nein und nein, niemand erinnert sich, ihn gesehen zu haben.

Ich sah ihn an, ohne etwas zu sagen, und kam schnell darauf zurück, warum ich hierher gekommen war.

Sie wandte ihren Blick ab und sah mich dann wieder an. Ich glaube, sie hoffte, ich würde gehen, aber ich blieb, wo sie war.

Ich wollte wissen, was ihm durch den Kopf ging, ich wollte Antworten, aber ich konnte mich nicht bewegen.

?Schau mich nicht so an!?

„Ist das nicht fair?

Er nimmt alle Schuld auf sich, wissen Sie.

„Was er getan hat, ist nicht fair und Ashley hat es nicht aufgegeben, also wir? Wir sind noch sauerer auf Randy.“

„Ein bisschen grausam und gegensätzlich zu euch beiden?

Ich sagte, ich betrete das Zimmer und schließe die Tür.

„Ich bereue es nicht.

Trotz all dieser Grausamkeit?

er hat immer noch nicht einmal gesagt, dass es ihm leid tut!?

„Zu sagen, dass es mir leid tut, bedeutet zuzugeben, dass er geschummelt hat und er hat es nicht getan.

„Ashley hat sogar gesagt, dass sie ihn küssen wollte?“

„Und du glaubst sofort?

Obwohl es direkt von der betroffenen Person kommt?

Ja, weil du das tun sollst?

„Ich weiß, was meine Augen gesehen haben, Chris, sie haben gesehen, wie Randy Ashley geküsst hat.“

„Deine Augen haben dich getäuscht.

Wenn du glaubst, dass du Ashley küssen wirst, kennst du sie überhaupt nicht?

Sein Gesicht verengte sich und er verschränkte die Arme.

„Warum verteidigst du ihn?“

Ich machte mich über seine gleiche Geste lustig.

„Warum verteidigst du Ashley?“

Er saß einfach fassungslos da, als hätte er entweder nicht erwartet, dass ich das sage, oder als hätte er ein Körnchen Wahrheit.

„Ich schütze meine Augen, ich weiß, was sie sehen.“

„Oh mein Gott, das sagst du immer wieder!

Asche!

Wirklich Steph??

Das verschlimmert die Situation!

Wenn er sich mit ihr anlegen würde, würde er sich mit jedem anlegen.

„Sie hasst ihn fast, das wissen Sie und Rita?“

Er sah mich wieder mit der Waffe an.

„Du bist also überzeugt, dass er nicht geschummelt hat?

Dass das alles nur ein betrunkener Unfall war?

Dass wir ihn grundlos bestraft haben?

„Denk darüber nach, Steph, sie hat zwei Töchter und sie sind beide auf derselben Party.

Man muss der dümmste Mensch der Welt sein, um mit so etwas davonzukommen!?

„Vielleicht waren zwei nicht genug.

Vielleicht hatte er insgeheim schon immer einen Groll gegen Ashley und benutzte seinen Hass auf sie als Deckmantel.

Vielleicht hat er seine Trunkenheit als Entschuldigung benutzt, aber wir alle wissen, dass er nicht betrunken war, es ist offensichtlich, dass er bei dieser Lüge ertappt wurde.

„Es ist vielleicht zu viel.

Und er wurde nicht erwischt;

Du hast nur weibliche Logik benutzt, um ihre Worte zu verzerren.

Erinnerst du dich, dass ihr beide bisher ausgegangen seid, wir waren nicht die ganze Nacht zusammen?

Versuchen Sie nicht zu übersetzen.

Wahrscheinlich hat er alles geplant.

Ich war frustriert.

?HELDENNAME, WIE SIND SIE DIESER DUMMKOPF!?

UHR ?CHRIS!

NICHT MICH, ER NIMMT!

VERBINDE MICH NICHT DAMIT!?

Stephanie schrie erneut.

Ich habe meine Fassung wiedererlangt.

„Wir? sind nicht einmal bei ihnen!

Das ist alles eine Tarnung, erinnerst du dich?

Als ich das sagte, gingen wir beide auf die Nerven.

Wie wir uns so in ein Gefühl verfangen haben, das mir nicht hätte entgehen sollen, und doch waren wir da, beide verletzt von meiner letzten Aussage.

Steph ließ ihren Blick auf ihrem Schoß und mir an der Wand ruhen.

Wir vergaßen, dass dies unsere wahre Beziehung vertuschen sollte, aber stattdessen brachen wir die Hauptregel, uns nicht zu binden.

Wir haben ein Chaos angerichtet und angefangen, uns um eine Beziehung zu kümmern, die nicht einmal eine Beziehung war, und im Gegenzug wurden alle verletzt.

Das war nicht so, wie es hätte sein sollen.

Ich setzte mich neben ihn und nahm meine Hand in seine.

„Hören Sie, wir kennen sie seit sechs Jahren nicht, aber die Art, wie Randy Rita gegenüber empfindet, sogar Sie, würde keinen von Ihnen betrügen.“

„Ich meine sogar was?“

„Randy und Rita würden definitiv mit dir ausgehen, wenn sie sich nicht aneinander anlegen würden, genau wie ich und Rita, ich denke, wir fühlen uns alle zueinander hingezogen.“

?Zusammengezogen sind wir wenig mehr als ?zusammengezogen Chris??

sagte sie und lächelte mich an.

?Sie wissen, was ich meine,?

sagte ich während ich ihm die Hand schüttelte.

Er drückte meine Hand zurück.

„Wenn Randy nicht geschummelt hat, was ist dann wirklich passiert?

„Ich weiß nicht, ich war nicht dabei, aber es steckt mehr dahinter als das, was Sie gesehen haben.

Deine Augen belügen dich nicht, aber sie zeigen dir auch nicht die ganze Wahrheit, sehr praktisch.

Sie wollte etwas sagen, aber bevor sie es sagen konnte, fing ihr Telefon an zu klingeln.

Ich dachte, es wäre Rita, bis ihr Telefon klingelte, als sie Ritas Ausweis sah.

„Erzähl mir von dem Teufel, ruft Ashley jetzt an?“

„Was hat er dir zu sagen?

Nicht einmal antworten?

sagte ich wütend.

„Aber ich will Antworten.

Ich kann sie nicht bekommen, indem ich es verzögere.

Ich seufzte, wissend, dass ich ihn nicht davon abhalten konnte, den Anruf anzunehmen, ich dachte, ich sollte ihn warnen.

„Lass dich nicht von ihm verwirren, sei schlauer als er.“

Er schüttelte den Kopf, als er ans Telefon ging.

Da ich aber wusste, dass ich gefeuert werden würde, stand ich auf und ging.

Ich ging zurück in mein Zimmer und setzte mich an meinen Computer.

Wie kann eine Nacht von der bestmöglichen Nacht zur schlechtestmöglichen Nacht werden?

Was auch immer mit diesem Anruf passiert ist, ich hoffe, sie glaubt Ashleys Bullshit nicht mehr und sieht sie als manipulative Lügnerin.

Ich hoffe, sie findet bald die Wahrheit heraus, und Rita, um Randys Willen.

GEIL

Ich wartete geduldig auf der Terrasse auf die Rückkehr von Rita.

Er war schon lange weg, länger als sonst, aber das gab mir Zeit zu entscheiden, was ich sagen sollte, wenn er zurückkam.

Schließlich bog er mit Tibbles um die Ecke und ging zurück nach Hause.

Ich stand von der Treppe auf und traf ihn auf dem Weg zur Tür.

?Können wir reden??

Ich fragte.

?Ich bin nicht in meiner Stimmung?

sagte er deutlich.

?Mit mir reden oder nicht mit mir reden??

?Beides auf einmal?

„Komm schon Rita, drei Tage vergingen ohne zu sprechen.“

„Es ist nicht genug, ich bin immer noch wütend, wütend, was auch immer, ich bin immer noch wütend.“

„Ich mache dir keine Vorwürfe für das, was du siehst.“

? Kommt es endlich sauber?

Es hat lange genug gedauert.

„Ich akzeptiere nichts, ich werde nur versuchen zu erklären, woran ich mich erinnere.“

Er seufzte.

„Ich dachte, du hättest endlich die Verantwortung für das übernommen, was du getan hast.

Wenn Sie es nicht offenlegen, gibt es dann nichts zu besprechen?

sagte er, als er Tibbles nach Hause führte.

Ich folgte ihm bis zu unserem Zimmer.

„Rita wusste es nicht?

„Machst du immer noch weiter?

Sehen Sie, wie weit Sie das bringt?

„Ich kann es nicht glauben? Du glaubst mir nicht einmal ein bisschen?“

Ich sagte Schaden.

„Es ist schwer zu diskreditieren, was meine Augen so klar sehen, Randy.“

Als wir das Zimmer betraten, schloss ich die Tür hinter uns.

?Dies?

Asche!

Das ist genau der Grund, warum meine Mutter und Tante Lisa uns gesagt haben, wir sollten ihr nicht vertrauen, und wir waren dumm und haben nicht zugehört.

Glaubst du nicht, dass es ein kleiner Zufall ist, dass alles zusammenpasst?

„Ja, das ist es, es ist ein großer Zufall, dass du betrunken warst und weggelaufen bist.“

„Ich habe mich nicht verlaufen, ich wurde geschleppt!

Chris musste mich die Treppe hinauftragen.

Ich konnte kaum stehen!

„Du bist gut gelaufen, als wir dich erwischt haben?“

„Rita, ich habe nichts getan, ich war die ganze Nacht mit dir und Chris zusammen, du und Stephanie habt mit anderen Jungs geflirtet, während wir getrunken haben!?

Sein Gesicht verzerrte sich und ich wusste in diesem Moment, dass ich es vermasselt hatte.

„Versuchen Sie, uns aus Schwierigkeiten herauszuholen, gut.

Gutes Gespräch, Randy?

Sagte er und verließ das Zimmer, ließ die Tür weit offen.

Ich setzte mich aufs Bett und fuhr mir nervös mit den Fingern durch die Haare.

Ich habe es geschafft, es noch schlimmer zu machen.

Ich habe ihn tatsächlich zum Reden gebracht und alles vermasselt, indem ich mit dem Finger auf ihn gezeigt habe, großartig.

Ich schaute zur Tür und sah meine Mutter, die sich dagegen lehnte und missbilligend nickte, als hätte sie mir den Fuß in den Mund gesteckt, und es war ein großer Erfolg.

Wie kann ich das umkehren?

STEPHANIE

Ich zog es vor Ashleys Haus.

Er rief mich an, während ich mit Chris sprach, und ich nahm ab, weil ich den Anruf annehmen und ihm ins Gesicht schlagen wollte.

Ich klopfte an die Tür und er ließ mich herein, und als er sich zu mir umdrehte, grub ich ein Loch hindurch.

Ich folgte ihm zu seinem Zimmer, dem letzten Ort, an dem ich mich im Haus aufgehalten hatte.

„Nachdem du meinen Freund fast gefickt hättest, hast du mich angerufen und mich in den Raum gebracht, wo du das machen wolltest?

Was hält mich gerade davon ab, dich zu schlagen?

Ich fragte.

„Du“ bist wütend, was vollkommen verständlich ist, aber habe ich das aus einem bestimmten Grund getan?

sagte Ashley.

Ich lachte innerlich ein wenig.

Ach das sollte passen.

?Welcher??

„Um dir zu zeigen, dass es nicht gut für ihn ist, nein, er ist nicht gut genug für dich.“

Ok, das hat mich etwas unvorbereitet erwischt.

„Und warum nicht genau?

Erinnerst du dich, was passiert ist?

Er betrank sich und liebte mich.

?Ja, ich weiß.

Ich hoffe, Sie trauen Ihrer Verteidigung nicht?

„Er? Wie bei allen Männern reicht ein wenig Alkohol aus.

Wir waren buchstäblich kurz davor zu ficken, als er reinkam, ich habe ihm einen runtergeholt oder so.

Meine Hände wurden freiwillig zu Fäusten.

„Ich würde es mir ansehen, wenn ich du wäre.“

„Genau das meinte ich.

Ich habe es getan, um dir zu helfen.

Jede Sekunde, die verging, überraschte mich mehr.

?Warte eine Minute?

Du machst Scherze, oder?

Du hast versucht, meinen Freund zu ficken, um mir zu helfen?

„Er hat fast jedes Mädchen da draußen angemacht und versucht, mit einigen von ihnen zu schlafen!“

?Ich erinnere mich nicht an ihn?

Sagte ich, weil ich wusste, dass du mir eine gewagte Lüge erzählst.

„Erinnerst du dich, als du und Rita euch mit vollen Händen geküsst habt und alle Männer euch umarmten, war eure Aufmerksamkeit in diesem Moment auf nichts anderes gerichtet?“

Verdammt, er hatte recht.

Dieser kleine Fehler hätte seine fragwürdige Geschichte untermauern können, aber er hätte es tun können.

Ich wollte sie nicht ficken, ich wollte dem Sex nur so nahe wie möglich kommen.

Ich dachte, ich würde sein wahres Gesicht zeigen, da es bereits eine verlorene Sache ist.

„Sie sagte, du hättest sie ausgetrickst, angezogen wie ich.“

„Mit meinen roten Haaren und meinen braunen Augen?

Ja, das ist sehr verwirrend.

Wenn ich nicht getan hätte, was ich getan habe, hätte er mit jemand anderem geschlafen und du hättest nichts davon gewusst.

„Es sah so aus, als würdest du ihn von meinem Platz aus ficken.“

„Ich musste ihn gut aussehen lassen.

Verdienen solche Männer nicht Toleranz?

Ich wusste nicht, was schlimmer war, ihre Geschichte begann einen Sinn zu ergeben oder ich fing an, es zu glauben.

Rita und ich drehten uns beide um, als die Männer uns umringten, also erinnern wir uns nicht, was in diesem Moment passiert ist.

Es ist jedoch sehr schwierig anzurufen.

„Vertrau mir, Steph, ich habe es für dich getan, du verdienst es besser als jemand, dich zu betrügen, auf einer Party, auf der du sowieso bist, so eine Respektlosigkeit.“

Ich saß nachdenklich auf ihrem Bett.

Ich bin hergekommen, um mir einen dummen Trick anzuhören und ihm ins Gesicht zu schlagen, jetzt weiß ich nicht, was ich tun soll.

Er ging und setzte sich neben mich.

„Mir ist dasselbe passiert, aber ich habe dafür gesorgt, dass es nicht wieder passiert, oder jemand anderem, den ich als Freund betrachte?“

sagte er, als er seine Hand auf mein Bein legte.

Ich sah ihn an, um zu sehen, wie aufrichtig er war, und es war entweder wirklich echt oder Oscar-würdig, weil ich es so oder so nicht herausfinden konnte, also schaute ich zurück auf meinen Schoß.

„Vertrau mir, du verdienst so viel mehr als das.“

?Ich weiß gerade nicht, worauf ich vertrauen soll?

?Sie können mir vertrauen,?

Ashley sprach leise flüsternd.

Seine Hand auf meinem Knie wanderte meinen Oberschenkel hinunter zu meinem Oberschenkel, und bevor ich es wusste, berührte diese Hand meine Katze direkt, grub sie tatsächlich aus.

„Ähm, was machst du?“

sagte ich und sah ihn mit der Hand an.

„Schenkt er dir die Aufmerksamkeit, die er nicht hat?

„Ich- oh mein Gott!?

Ich konnte kein Wort mehr herausbringen, als er mein Höschen beiseite schob und seinen Mittelfinger hineinsteckte.

Ich stöhne laut, während ich hineinpumpe, füge einen weiteren Finger hinzu, bevor ich es überhaupt merke, und ziehe mein Höschen vollständig aus.

Ich half ihm, indem ich das Bett für ihn hochhob.

Er hob meine Rockklappe zurück und schob zwei Finger zurück in meine Fotze.

Ich klammerte mich an ihre Laken, während ich mich bemühte, den Drang zu bekämpfen, vor Vergnügen zu schreien, ich hätte nie gedacht, dass sich Fingern so gut anfühlen könnte.

Er küsste mich, als ich spürte, wie ein weiterer Finger gegen meine Klitoris drückte und versuchte, mich zur Seite zu schieben.

Ich war kurz davor zu ejakulieren, ich konnte es fühlen.

Er tat dies eine Million Mal und traf die richtigen Stellen mit dem richtigen Maß an Druck.

Es war mir egal, alles, worauf ich mich konzentrierte, waren seine magischen Finger, die meine Fotze bearbeiteten, dann kam mir plötzlich ein Blitz in den Sinn und ein Bild von Randy erschien und es machte mir Angst und es wurde wahr.

Ich sah wieder auf und nahm seine Hand von meiner Fotze weg, damit er es nicht gutheißen würde.

„Hey, was ist das?

fragte Ashley.

„Nichts, ich muss gehen,“

Ich sagte, es klang überhaupt nicht überzeugend.

Ich packte meine Sachen (bis auf das Höschen, das ich nicht finden konnte) und rannte aus dem Haus, ins Auto und raste davon.

Mein Verstand pochte.

Was ist passiert?

ASHLEY

Verdammt!

Ich hatte es fast!

Noch eine Minute und er wäre Kitt in meiner Hand!

Wenigstens war es kein kompletter Verlust;

Ich bin in seinen Kopf eingedrungen, also sollte es nicht schwer sein, es noch einmal zu tun.

So begierig darauf, herauszufinden, was passiert war, rief ich Becky an, die antwortete, noch bevor das erste Klingeln beendet war.

?Was ist passiert?

hast du es verstanden?

Ist er noch da?

Becky sprach.

?Er ist gerade gegangen.?

?Hat es funktioniert??

?Noch nicht, ich hätte es fast geschafft!?

„Komm schon Details, was ist passiert?“

„Ich hatte es buchstäblich in meiner Handfläche, aber es zog sich in letzter Minute SEHR zurück.“

„Nun, jetzt hat er sie nur betrogen, wenn sie sich nicht schon getrennt haben.“

„Ich habe ihm definitiv etwas zum Nachdenken gegeben.

Verdammt, ich war so nah!?

?Wie war er??

Es war wirklich eng.

Randys Schwanz ist nicht klein, also sind sie entweder ein Fass oder haben keinen Sex, er weiß, dass Randy wahrscheinlich der Zweite ist?

„Also, was ist jetzt der Plan?

„Gut, bin ich? Ich werde es auf jeden Fall noch einmal versuchen, da er gerade verwirrt ist, aber jetzt muss ich herausfinden, wie das geht, er hat Wachdienst und jetzt wird er wegen mir paranoid.“

„Was ist mit Rita?“

Das Geringste droht ihn wegzustoßen, es ist der perfekte Zeitpunkt, um Chris eine Falle zu stellen.

„Verdammt, ich wünschte, ich könnte dabei sein!

Ich wette, es tropfte über deine Hand?

?Ich verdiene einen Oscar;

Ich habe ihn nur dazu gebracht, an allem zu zweifeln, was er für richtig hielt, indem ich freundlich war!

Wenn ich noch eine Minute Zeit hätte, würde er jetzt draußen rauchen.

„Nun, hast du diesen täuschend schönen Schulmädchenstil, der die Leute anzieht?

„Wer? Ich?“

Ich bin nur ein attraktives, unschuldiges Mädchen ohne Hintergedanken!?

„Es gibt keine Demut.

Ich werde den Tag glauben, an dem Channing Tatum sagt, dass er schwul ist.

„Welche Schlampe auch immer, ich könnte es sein.

Ok, ich muss dich zurückrufen, ich muss mit dem Rest meines Plans beginnen?

?Du hast mir immer noch keine Details gegeben!?

„Das erzähle ich dir und allen anderen später.

Suchen und füllen Sie sie zuerst aus.

‚Das nächste Mal sollten wir alle da sein, er kann uns allen nicht entkommen.‘

„Ich werde das lösen.

Können Sie mich in einer Stunde anrufen, während alle am Apparat sind?

?Okay, das wird toll!?

Ich legte auf und ging nach unten, um etwas zu essen, während ich darüber nachdachte, was in meinem Kopf vorging.

Stephanie war ein Versager, aber nicht vollständig.

Ich habe einen Samen gepflanzt, jetzt musste ich nur noch etwas Ärger machen und ihm beim Wachsen zusehen.

Ich könnte mich damit amüsieren.

Rita hingegen wäre etwas kniffliger.

Ich ging an der Theke vorbei und sah das Telefon, das Carina neulich gefunden hatte.

Ich nahm es und öffnete den Bildschirm, es war Ritas.

Es gab ein Foto von ihm, wie er ein Selfie mit einem Welpen machte, und da er der einzige war, der sein Telefon verloren hatte, war es sicher zu sagen, dass er es war.

Ich hatte Glück und es war nicht passwortgeschützt, also schnappte ich mir eine Banane und brachte ihr Handy zurück in mein Zimmer, vielleicht ist etwas Nützliches darin.

STEPHANIE

Was war das?

Ich ging dorthin, um ein paar Antworten zu bekommen, ich schlug ihm wahrscheinlich ins Gesicht, wurde aber schließlich gefingert.

Ich raste die Straße entlang, als würde mich jemand verfolgen, so aufgeregt, dass es nicht half, dass ich immer noch geil war.

Ich wusste nicht, was ich jetzt denken sollte.

Er konnte Randy leicht schubsen, aber er konnte sich auch für ihn zurückziehen.

Ich habe es gestoppt, vielleicht konnte ich es nicht sofort stoppen, aber ich habe es trotzdem getan.

Verdammt!

Jetzt bin ich verwirrter als vorher.

Jetzt weiß ich nicht, was ich mit seiner Geschichte anfangen soll.

Einige sind wahr, andere sind absolut lächerlich, aber wie viel und welche Teile?

Macht nichts, wenn ich es weiß.

Ich rief Rita zu Hause an, weil sie immer noch nicht wusste, wo ihr Handy war, aber ihre Mutter nahm es ab.

„Hallo Frau S., ist Rita da?“

„Hallo Stephanie, nein, sie geht gerade mit ihrem Hund spazieren?

„Kannst du ihm sagen, er soll mich anrufen, wenn er zurückkommt?“

?Sicher.

Oh, und solange ich dich habe, geht es mich nichts an, aber bevor ich Randy verurteile, kannst du herausfinden, was wirklich passiert ist?

Ich weiß, dass Sie so etwas niemals absichtlich tun würden, irgendetwas stimmt nicht mit der Art und Weise, wie die Dinge laufen.

„Ja, ich glaube, ich habe das aus erster Hand verstanden.

Darf ich kurz sprechen, Fräulein S.?

?Danke mein Schatz.

Sie können sicher sein, dass ich Rita sagen werde, dass sie Sie anrufen soll, sobald sie ankommt.

„Danke Frau S. Bis später.“

Ich legte auf und ging zurück in unsere Straße.

Ich riss mich so gut ich konnte zusammen und ging in die Einfahrt und ins Haus.

Es war dunkel, was bedeutete, dass Mom und Dad immer noch nicht zurück waren und Chris sein Zimmer nicht verlassen hatte, seit ich zu Ashley gegangen war.

Ich ging in ihr Zimmer und klopfte an ihre Tür, bis sie sagte, es sei in Ordnung, hereinzukommen.

Er tat, was ich wusste, dass er tun würde, Xbox spielen und tot für die Welt um ihn herum, was Call of Duty tun wird, um es zu tun.

froh.

?Schalte deinen Porno nicht aus, nur weil ich nach Hause komme,?

Ich habe Witze gemacht.

?Angenehm.

Wie ist es gelaufen?

fragte Chris, ohne den Blick vom Bildschirm abzuwenden.

Ich holte tief Luft und beschloss, ihm direkt die Wahrheit zu sagen.

„Er hat mich gefingert.“

CHRIS

Ich drehte mich so schnell, dass mir die Kopfhörer aus dem Kopf flogen.

„Warte, sag es noch einmal, was ist das?“

Er spielte mit seinen Fingern und betrachtete seine Füße.

„Sie hat mich gefingert?

leiser wiederholt.

Ich weiß nicht, ob ich verwirrt oder eher überrascht bin.

Das traf mich so unvorbereitet, dass ich nicht abgelenkt werden wollte, während er sprach, also unterbrach ich das Spiel mitten in einem Online-Deathmatch, so ernst war es.

?Wie hat er das gemacht??

„Sie hat mir erzählt, was passiert ist und wie Randy andere Mädchen angemacht hat, ohne dass wir hingesehen haben, und wie er eingegriffen hat, um sicherzustellen, dass sie nicht zu weit geht.

„Und wie viel davon glaubst du?“

„Ich weiß es ehrlich gesagt nicht, aber die Art, wie er es gesagt hat, ergibt einen Sinn.“

?Dies?

Weil er?

Asche!

Wahrscheinlich hat er die ganze Rede geprobt!?

„Ich weiß es nicht, aber er hätte definitiv einen besseren Weg wählen können, als sie zu ficken.“

„Lassen Sie es mich klarstellen, er hat Ihnen im Grunde alles ins Gesicht gestanden, was er mit ihr gemacht hat, aber warum ist er dafür aus der Fassung geraten?“

„Ich habe nie gesagt, dass er vom Haken kam?“

„Dann verzaubert sie dich und legt ihre Hand auf deinen Rock und du verstehst immer noch nicht?“

„So einfach ist das nicht, es ist ja nicht so, als hätte ich ihn eingeladen, mich zu fingern!

Ich kann mich nicht einmal erinnern, wie wir in einer Minute gestritten haben und in der nächsten Minute mein Höschen ausgezogen ist, ich da nicht mit der Absicht reingegangen bin, gefingert zu werden, oder?

sagte ich, während ich meinen Rock auffächerte.

?Das ist es nicht?

Wo genau ist dein Höschen?

fragte Chris, als ich versehentlich meinen Blitz einfing.

„Ich weiß nicht, sie sind noch irgendwo in seinem Haus, ich konnte sie nicht finden.“

Ich seufzte.

„Und du?“ bist du immer noch verwirrt darüber, was los ist?

Komm schon, Steph, du bist klüger!

Ist das eine Mädchencode-Sache, bei der der Typ immer falsch liegt, egal was passiert?

?Es ist so viel los, ich kann nicht klar denken??

„Er spielt mit dir!

Und das glaubst du!?

sagte ich, als ich mich ihm näherte.

Eine Weile herrschte Stille, als alles Gesagte durchnässt war.

Nach allem, was er zu ihr gesagt und getan hatte, sah ich ihn an und fragte mich, wie er Ashley erlauben konnte, ihn so zu manipulieren.

Auf keinen Fall würde ich ihn das eine Sekunde lang mit mir machen lassen.

„Du kannst doch nicht ernsthaft für ihn im Zweifel entscheiden, oder?“

sagte ich, das Schweigen brechend.

„Nein, ich sehe die Situation nur anders als du.

?Rita auch?

Auf ihn wütend zu sein, macht ihn nur noch wütender, jemand muss es aufgeben.

Randy hat das auf keinen Fall absichtlich getan, und das wissen Sie beide.

Komm schon, Chris, wenn du ich wärst und mit Randy reinkommen würdest, der jemand anderen küsst, würdest du auch verrückt werden, du denkst nicht darüber nach, was sie in den Raum gebracht hat, du konzentrierst dich nur darauf, was dort vor sich geht.

vor dir und wie wütend bist du?

„Das kann ich verstehen, ich kann es wirklich verstehen, aber man muss es aus seiner Perspektive sehen, er war betrunken und sagte, er trage dasselbe wie du, er sagte sogar, er habe blonde Haare, richtig?

Es ist irgendwie schwer zu glauben, dass dies nicht das Setup ist.

„Hat er ein sehr gutes Gedächtnis für jemanden, der betrunken und ohnmächtig geworden ist?“

„Komm schon, Steph, wir waren beide so, du kannst mir nicht erzählen, dass du dich nicht an die kleinen Dinge erinnerst, die passiert sind, kurz bevor wir Sex hatten.

„Ich stehe hier nicht vor Gericht, du? Du bist hier nicht vor Gericht, Randy, Randy steckt in einem Schlamassel.“

„Also, wenn mir dasselbe passieren würde, würdest du es auch glauben?“

Er sah mich an und wollte etwas sagen, aber er schloss den Mund und saß da, den Kopf gesenkt, die Finger wackelnd.

„Dann nehme ich das als ja?“

?Nein, habe ich nicht?

Du kannst deinen Drink besser halten als er.

„Aber du denkst immer noch, dass ich mich für dich mit Ashley anlegen werde, oder?“

„Nein Chris, das habe ich nicht gesagt!

Ich weiß, dass Sie das nicht tun werden, Ihres ist anders.

?Warum ist es bei mir anders??

?Wissen Sie, warum?

„Nein, ich weiß nicht warum, also sag es mir bitte, damit wir das alles klären können.“

„WEIL ICH DICH LIEBE, Idiot!?

Jetzt war es an mir, leise zu sein.

Ich habe das wirklich nicht kommen sehen.

Ich war so in die Diskussion vertieft, dass ich es nicht bemerkte, nein, ich werde es nicht sagen, aber ich akzeptierte seine Gewohnheiten nicht, wenn er etwas sagen wollte.

Seine Hände zitterten ein wenig und um ehrlich zu sein, meine auch.

Ich setzte mich neben sie und zog ihr Haar hinter ihr Ohr, damit ich ihr Gesicht sehen konnte.

Ihre Wangen waren ein wenig rot, aber ihr Gesicht war immer noch weich und schön.

?Stephanie??

„Rita und Randy sind für uns genauso gedeckt wie wir für sie.

Wir haben vielleicht etwas mit ihnen gemacht, aber das war, bevor das alles passiert ist.

Ich war nicht sauer auf Randy, nachdem ich so auf ihm herumgetreten war, okay, aber es ist passiert, war alles, was ich an dich gedacht habe?

?ICH??

Der Ausdruck auf Ritas Gesicht, als sie an Randys Seite kam, brachte mich fast zum Weinen.

Es war, als wäre alles, was er kannte, plötzlich verschwunden.

Du weißt, was sie füreinander empfinden, also wenn ihnen das passieren könnte, sind sie verliebt, wie sie sind, welche Chance haben wir dann?

Endlich hat es Klick gemacht.

Stephanie hatte mir gerade gestanden, dass sie in mich verliebt war, und ich konnte die Worte nicht ertragen.

Ich glaube, ich wusste es die ganze Zeit, aber ich habe nicht genau genug darauf geachtet, um alles herauszufinden.

Überraschenderweise hat mich der Gedanke nicht abgeschreckt, nicht zuletzt hat er es mir viel wichtiger gemacht, aber warum Schweigen?

Das ist etwas, was ich wissen sollte.

„Warum hast du es mir nicht gesagt, Steph?“

„War es nicht offensichtlich?

Ich habe dir alle Zeichen gegeben.

„Wie wäre es, Randy ständig anzumachen oder so?

„Am Anfang war ich in ihn verliebt, ja, aber als ich anfing zu sehen, wie er mit Rita war, sah ich dich mehr an als ich.

Nach einer Weile habe ich sogar angefangen, Dinge zu tun, die dich eifersüchtig machen, aber du hast es nie verstanden.

Ich bin direkt vor ihren Augen zu ihr gekommen, hast du den Hinweis nicht verstanden, Idiot!?

Stéphanie lachte.

„Ich wusste nicht, dass es verbundene Gefühle gibt, ich dachte, es wäre nur Sex mit uns.“

„Das… weil du… einen dicken Kopf hast!

Du hast Rita und Randy im Grunde gesagt, dass wir nicht wie sie sein würden, was mich übrigens verletzt hat, also habe ich versucht, Randy zu mögen, aber es hat nicht funktioniert, alles hat mich immer wieder an dich denken lassen.

versuchte es nicht.

Ich hatte einen dummen Ausdruck auf meinem Gesicht, als ich alles in mich aufnahm.

„Ich wusste es wirklich nicht.

All die ?Kiss Ass?

Witze, ich dachte, du wärst auf derselben Seite wie ich.?

„Das war ich zuerst, aber Rita und Randy haben das geändert.

Du kannst nicht sagen, dass du nichts fühlst, wenn du sie süß zusammen siehst.

„Das habe ich, aber ich habe es immer gewaltsam entfernt.

Randy hat sogar etwas darüber gesagt, und ich habe ihm nie etwas gesagt.

Ich hätte nie gedacht, dass wir uns auf ihr Niveau herablassen würden, aber???

„Aber, aber was?“

„Aber es hat sich viel verändert.

Rita und Randy machten mich traurig.

Ich fing an eifersüchtig zu werden, als ich dich etwas mit Randy machen sah, also wollte ich zehnmal so viel Sex mit Rita haben, und heute Abend, wenn du Sex mit ihr hättest, würde ich das nicht tun?

könntest du dich verstecken

„Wir wollten keinen richtigen Sex haben, es führen einfach viele Dinge dazu.

In der Zwischenzeit wolltest du diese nicht, also wollte ich sie von Randy bekommen und wir wollten einfach nur Sex haben?

Es war Zeit zu handeln.

Wenn ich jetzt nichts sagen würde, würde ich mit meiner Schwester in der Interessenzone stecken, es gibt einen Satz, von dem ich nie gedacht hätte, dass ich ihn sagen würde.

Ich hielt ihre Hand und wartete darauf, dass sie mich ansah, und als sie es tat, vergaß ich fast, was ich sagen sollte.

Es ist erstaunlich, wie Emotionen und Gefühle Sie davon abhalten können, mit jemandem zu sprechen, den Sie Ihr ganzes Leben lang kennen, der aber nicht mehr nur Brüder und Schwestern oder Sexpartner ist.

„Ich weiß nicht, ob wir dort ankommen, wo Rita und Randy sind, aber ich bin sehr bereit, es zu versuchen.“

Er sagte nichts, sah mich nur mit seinen strahlend blauen Augen an und lächelte.

Ich konnte nicht wegschauen, als wäre ich in seinem Blick gefangen, aber es war ein wunderschönes Gefühl, das ich noch nie zuvor erlebt hatte, aber bereit war, es in vollen Zügen zu erkunden.

Er legte seine Hand auf meine Wange und seufzte, als ob ein Gewicht von ihm genommen worden wäre und er wieder glücklich atmen könnte.

„Ich liebe dich Chris.“

„Ich liebe dich auch, Steph?“

sagte ich ohne zu zögern zurück.

„Ernsthaft, ich liebe dich wirklich,“

sagte er, um die kleine Lücke zwischen uns zu schließen.

Ich wollte sagen, dass ich dich wieder liebe, aber er stoppte mich, indem er sanft mein Gesicht zu seinem zog und mich mit einer Leidenschaft küsste, von der ich nicht wusste, dass sie zwischen uns existierte.

Er stöhnte in meinem Mund, als er seine nassen Lippen auf meine presste und mich innerhalb von Sekunden noch mehr anheizte, was dazu führte, dass er mich mehr wollte, als er mich wollte.

Er warf sein Bein über mich und setzte sich auf meinen Schoß, schlang seine Arme um meinen Hals und machte sich wieder daran, mich zu küssen.

Ich streichelte ihren Rücken und spürte, wie ihre Haut mit jedem Kuss, den wir teilten, mit mir verschmolz.

Nach einer Weile ließ er seine Zunge in meinen Mund gleiten und fing an, seine Leiste sanft an meiner zu reiben.

Wir wussten beide, was wir wollten, und wir hatten viel Zeit, es zu tun, nachdem meine Eltern gegangen waren.

Er hörte auf zu küssen und ging zur Tür und schloss sie ab, dann schaltete er das Licht aus und ließ nur meine Computertischlampe an, genug Licht, dass wir uns immer noch deutlich sehen konnten.

Er kam zurück und setzte sich neben mich anstatt auf meinen Schoß und drückte mich nach unten, damit wir zusammen waren, als wir wieder anfingen uns zu küssen.

Unsere Hände fanden ihren Weg übereinander, als ihre auf meiner Brust lag und meine ihren Saum hinunter glitt, was mich daran erinnerte, dass sie kein Höschen trägt.

Ich glitt mit meiner Hand unter ihr Röckchen und über ihre Fotze und fand sie bereits feucht vor, ihre Innenseiten der Schenkel waren praktisch glitschig von all dem Öl, das aus ihrer Muschi sickerte.

Ohne den Kuss zu unterbrechen, steckte ich meinen Mittelfinger zwischen ihre Beine und ihre Fotze und hielt fast sofort den Atem an.

„Oh Chris, oh das fühlt sich so gut an?“

Stephanie stöhnte.

Ich erinnerte mich daran, dass Ashley ihr das vor langer Zeit angetan hatte, und stellte mich ihr in eine kleine Konkurrenz.

„Ist es so gut, wie Ashley dich fühlen ließ?“

„Ich mag deine Art mehr, deine Hand ist so viel größer als seine.“

„Du weißt alles zu sagen, huh?

„Ich weiß auch, was zu tun ist.“

Sie stand auf, knöpfte ihren Rock auf und schob ihn bis zu den Beinen hoch, und dann zog sie ihr Hemd über den Kopf und warf es in die Nähe des Rocks und zeigte mir zum hundertsten Mal ihren nackten Körper, aber dieses Mal fühlte ich mich, als würde ich sehen ihr.

erstes Mal.

?Kein BH oder Höschen?

Du bist ein bisschen rebellisch, nicht wahr?

Ich habe gescherzt.

Er sagte nichts, lächelte nur und ging auf mich zu und kniete sich vor mich hin.

Mit einem schnellen Zug zog er meine Boxershorts aus und schob sie hinter seinem Kopf über seinen Kopf.

Sie kam zu mir zurück und zog meinen Kopf zwischen ihre Brüste, an denen ich zu gerne saugte.

Ich saugte mit meinem Kopf zwischen ihrer Brust an ihren Brustwarzen und bewegte mich hin und her, damit die eine nicht mehr Aufmerksamkeit erregte als die andere.

„Ja, leck meine Titten, es fühlt sich so gut an?“

Stephanie zwitschert mich an.

Ich saugte an einem und drückte den anderen und ließ es mit meiner anderen Hand zwischen ihre Beine fallen, um zu fühlen, wie nass es war und es war ziemlich nass.

Ich hätte meine beiden Hände mit ihrem gleich reißenden Wasser bedecken können, und es floss mit jeder verstreichenden Sekunde mehr und mehr.

Sie nahm meine Hand und saugte an ihrem Finger in ihrem Mund, sie sah mich die ganze Zeit an, was das Sexiest war, was sie je getan hatte, jetzt will ich sie und ich will ihren Blick.

Komm zurück zu mir, er wollte mich genauso sehr.

Sie kletterte wieder auf meinen Schoß und setzte unsere vorherige Schminksitzung fort, nur dass sie diesmal ihren nackten Körper an meinem rieb.

Ich steckte in Sekunden fest.

Immer wenn sie stöhnte, zuckte ich und drückte auf sie zu, und sie reagierte, indem sie zurückschob, was dazu führte, dass ich sie immer mehr wollte.

Er unterbrach den Kuss und griff hinter sich und packte mich, hob mich hoch und schmierte mich mit Säften, die er gleichzeitig über mich rieb.

Während ich auf der Bettkante saß, nahm er meinen Schwanz und krabbelte darüber.

Wir sahen uns in die Augen, als ich sie auf ihre Öffnung legte, und wir setzten uns langsam auf sie, wobei wir ein lautes Stöhnen der Lust ausstießen, als mein Schwanz in sie eindrang.

„Ich liebe dich Chris,“

flüsterte sie, als mein Schwanz in ihrem Griff eingebettet war.

Ich griff nach ihren Hüften und hob sie langsam hoch, bevor ich sie aus eigener Kraft zurückgleiten ließ und jedes Mal, wenn sie mich festhielt, in mein Ohr stöhnte.

Ihre weiche Haut traf auf meine, als sie sich zum ersten Mal liebte, aber ich war mir sicher, dass es nicht das letzte Mal sein würde.

Ich ziehe ihren Kopf zu mir hoch und küsse sie auf den Hals, bis ihre Lippen innerhalb von Sekunden auf meine treffen.

Das Gefühl, wie ihre Muschi meinen Schwanz drückte, war das beste Gefühl, das ich je gefühlt habe, als sie in ihn hinein und aus ihm heraus glitt.

Ich konnte mich auf nichts anderes konzentrieren als auf die Schockwellen, die mit jeder verstreichenden Sekunde durch meinen Körper strömten.

„Step, du fühlst dich so gut!

Sehr gut,?

Ich stöhnte, als ich anfing, in sein Ohr zu beißen.

„Ja Baby, genau da, mach weiter so,“

Stephanie stöhnte durch zusammengebissene Zähne.

Ich brachte meine Hände zu ihrem Arsch und drückte, knetete, trennte, zerquetschte alles, was mir einfiel, um die Wirkung, dass sie auf mir sitzt, noch zu verstärken.

Wir waren für gefühlte zwanzig Minuten in dieser Position, und ich wollte sie länger halten, ich wollte tiefer bohren, ich wollte, dass er es mehr genoss, aber ich wollte die Stimmung nicht aufgeben.

Wir waren drinnen, also war ich gut darin, so zu bleiben, wie wir sind, Liebe zu machen, wie wir sind, aber es war nicht Stephanie, ich konnte es in ihren Augen sehen.

Er stand auf, bis die Spitze drin war, schloss dann die Augen und ließ sich darauf fallen, drückte uns hinein, um so viel von mir hineinzubekommen, wie er konnte.

Als er nicht weiter konnte, öffnete er seine Augen und stand von mir auf.

Es hat mich so bewegt, dass ich tot in der Mitte des Bettes lag und es auf mich gekrochen ist.

Seine Muschi tropft immer noch und ich wusste, dass er mit diesem verträumten Ausdruck auf seinem Gesicht noch nicht fertig war.

Er wollte mehr, viel mehr.

STEPHANIE

Ich wollte mehr, viel mehr.

Ich war so geil auf sie, dass meine Muschi nicht aufhörte zu lecken.

Ich musste ihm sagen, wie sehr ich ihn wollte, wie sehr ich wollte, dass er sich wohlfühlt, und vor allem wollte ich ihn reiten.

Ich wollte auf ihm sitzen und ihm in die Augen sehen, während ich mit ihm Liebe machte.

Ich wollte es so sehr, dass ich fühlen konnte, wie es in mich drückte und meine Muschi füllte, wie er es schon so oft zuvor getan hatte.

Ich konnte nicht länger warten.

Ich nahm seinen Schwanz und richtete ihn auf meine Muschi, dann stützte ich mich auf seiner Brust ab und setzte mich hin, um dieses wundervolle Gefühl der Ekstase zu bekommen, auf das ich gewartet hatte.

?Mmmmmmmmm Gott!

Jawohl!?

Ich konnte mir das Stöhnen nicht verkneifen, es fühlte sich unglaublich gut an.

Ich öffnete meine Augen, um zu sehen, dass er mich ansah, ich hatte die gleiche Reaktion, konzentrierte mich auf nichts mit dem Gefühl meiner Muschi um seinen Schwanz.

Er ging, um meine Hüften zu packen, und so sehr ich es absolut liebte, wenn er es tat, dieses Mal wollte ich die ganze Arbeit machen.

Ich nahm seine Hände und legte sie an ihre Seiten und drückte meine an seine Brust, als er anfing, den Schwanz meines Bruders zu treiben.

Ich ging nicht schnell genug, damit meine Brüste hüpften, aber sie schaukelten und sie fühlten sich wund an, also nahm ich ihre Hände und zwang sie, meine beiden Brüste zu drücken.

Ich sah ihn an und sah, wie sein Gesicht jedes Mal vor Freude stöhnte, wenn meine Katze seinen Schwanz schluckte.

„Es fühlt sich so gut an, oder?

sagte er und drückte meine Brüste fester mit seinen Händen.

Ich war zu sehr in seinem Schwanz gefangen, um mir mit Worten zu antworten, also trieb ich ihn stattdessen etwas schneller.

Ich drückte tatsächlich auf seine Brust, um einen Hebel zu erreichen, damit ich meine Fotze an ihm reiben konnte, und er antwortete, indem er meinen Hintern packte, um mich zu ihm zu drücken, also dachte ich, warum kämpfe ich gegen ihn.

Ich drehte mein Gesicht über ihres und sah ihr in die Augen, verschränkte unsere Finger und drückte unsere Arme über ihren Kopf auf das Bett und sie war in meinem, während sie hilflos dalag, während ich bei ihr war.

Ich küsste ihren Hals und brachte ihre Lippen mit meinen zusammen, wollte nichts mehr, als zu spüren, wie sie in mir explodierte, während ich jede Sekunde meine Hüften gegen ihre drückte.

Ich wollte, dass er meine Muschi mit Sperma füllte und wenn er es tat, wollte ich, dass er auf mir war.

Ich wollte sein Gewicht auf mir spüren, meine Hände kratzten seinen starken Rücken, sein Schwanz pulsierte, als er mich stopfte, Gott, ich wurde immer noch geil und in diesem Moment hatte ich seinen Schwanz in mir!

So sehr ich es genoss, es zu reiten, ich wollte, dass es ejakuliert und ich wollte, dass es auf mich ejakuliert, also setzte ich mich darauf, fuhr noch ein paar Runden und zog mich davon weg.

Er war verwirrt, bis er sah, dass ich mit gespreizten Beinen auf der Bettkante lag und darauf wartete, dass er wieder in mich hineinkam.

Ich setzte mich auf meine Ellbogen und winkte ihm mit meiner Hand zu und rieb mit meiner anderen Hand meine Fotze.

„Jetzt bist du dran, mach Liebe mit mir, bis ich drinnen bin?“

Ich flüsterte.

CHRIS

Ich verschwendete keine Zeit.

Innerhalb von Sekunden war er auf ihr, mein Schwanz kitzelte ihre Muschi und wartete nur darauf, zurückgeschoben zu werden.

Ich packte meinen Schwanz und sah ihn an, als ich die Spitze leichter machte, dann in sein Ohr biss, um ihn abzulenken, und als er anfing zu reden

Als Antwort drückte er es den ganzen Weg.

?Uuuuuuuugh?du oh mein Gott!?

Mehr konnte er nicht sagen, weil ich ihn überrascht hatte, aber ich glaube, er hätte es lieber so gemacht.

Er schlingt seine Arme um meinen Rücken und packt mich, als ich ihn langsam wieder schubse.

Mein Gesicht war in seinem Nacken vergraben und atmete den Erdbeerduft aus seinem Haar oder was auch immer an seinem Körper war.

Ich beschränkte mein Grunzen auf ein leises Stöhnen, damit sie an ihr nicht wie ein Höhlenmensch aussah, aber es machte ihr nichts aus, zu versuchen, leise zu sein oder nett zu klingen, es kam natürlich.

Jedes Mal, wenn ich ihn schlage, kneift er meinen Rücken und stöhnt in mein Ohr, macht meinen Schwanz jedes Mal ein bisschen härter, wenn er seine Stimme ausspricht.

Ich küsste ihre Wangen und ihre Hände glitten über meine Arschbacken, drückten sie und zogen mich gleichzeitig hinein, versuchten, jeden Zentimeter meines Schwanzes in ihre Muschi zu zwingen.

„Ich liebe dich Chris, ich liebe dich so sehr?“

halb stöhnte, halb flüsterte er mir ins Ohr.

„Ich liebe dich auch, Steph?“

antwortete ich und nutzte diesen Moment, um wirklich in sie einzudringen.

Ich beschleunigte ein wenig, um ihn zum Laufen zu bringen, und alles, was ich brauchte, war ein bisschen.

Sie hyperventilierte nie und bewegte sich auf einen Orgasmus zu, der so befriedigend schien, wie ihr Körper sich aufbaute.

?Ich werde?

werde ich??

‚Ich weiß Baby, lass es sein‘

Ich beendete es, weil er die Worte nicht über den Mund bringen konnte.

Ich verschränkte unsere Finger und stand ein wenig auf, damit wir uns in die Augen sehen konnten.

Ich wollte ihr Gesicht sehen, wenn sie kam, um zu wissen, dass ich derjenige war, der es getan hatte, dass ich derjenige war, der sie an diesen erstaunlichen Ort brachte, an dem man die Kontrolle über seinen Körper verlor und sich fühlte, als würde man in Narnia auf einem Einhorn reiten .

Er drückt meine Hände und schlingt seine Beine um mich, aber er bricht nie den Augenkontakt, während sein Atem mit jeder verstreichenden Sekunde schneller wird, bis er schneller atmet und er das längste Stöhnen ausstößt, das ich je gehört habe.

?

Chris?

Baby?

.Uuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuugh!

Ich drückte die ganze Zeit, während sie ejakulierte, weiter, aber ich wurde langsamer, weil ihre Muschi gegen meinen Schwanz drückte, was es schwieriger machte, hineinzudrücken und herauszuziehen.

Ihr Gesicht war absolut schön, ihr Haar darunter unordentlich und ihr Mund zitterte, als sie diesen verwirrten Blick hatte, als sie sich bemühte, ihre Augen offen zu halten, einfach absolute Schönheit.

Er versuchte etwas zu sagen, aber es kam nur ein Stöhnen heraus, dann ein Stöhnen, dann ein Stöhnen, bis ihn schließlich alle Energie verließ und er ins Bett hinkte.

Seine Beine fielen auf meine Seite und er lag mit geschlossenen Augen da und stöhnte immer noch jedes Mal, wenn ich ihn stieß.

Ich beobachtete, wie ihre Brüste unter mir schwankten, als ich sie weiter hineindrückte, obwohl sie erst vor einer Minute angekommen war.

Seine Fotze löste endlich seinen Griff um mich und ich konnte wieder zu guter Geschwindigkeit zurückkehren und er befreite seine Hände von meinen und umfasste mein Gesicht mit ihnen.

?Komm in mir,?

Das war alles, was er flüsterte, als er mich herunterzog, um ihn zu küssen.

Seine Hände wandern wieder in meinen Arsch und er drückt mich in sich hinein, während er an meinem Gesicht nagt.

Sie war nicht nur glücklich mit ihrem Abspritzen, sie bat mich, zu mir zu kommen, und sie half mir, indem sie mir süße Sachen ins Ohr flüsterte und dann mit einem unwillkürlichen Stöhnen nachfolgte, und bald war ich selbst da, am Rande.

Cumming und er konnte es fühlen.

„Ja, komm in mich rein, komm in mich Baby?“

Sie flüsterte.

Ich habe weiter gedrängt und gedrängt, bis ich dort ankam, dieses unglaubliche Gefühl, das ewig gedauert hat, um dorthin zu gelangen, aber als es soweit war, war es das absolut wert, ich war da.

Mein Körper versteifte sich, als ich mit den Zähnen knirschte, und ein letztes Mal stieß ich ihn so tief ich konnte und warf meinen Samen auf ihn.

Ich stöhnte, aber er stöhnte lauter, als ich befreit wurde, als würde ich sie aus einem Feuerwehrschlauch werfen.

Ich weiß nicht, wie lange ich ejakulierte, aber es spielte keine Rolle, ich war für eine gefühlte Ewigkeit im glücklichen Glücksland, bevor mein Körper das Bewusstsein wiedererlangte und mich in die reale Welt zurückbrachte.

Mit all meinen Samen, die jetzt bequem in ihrer Muschi saßen, zog ich langsam meinen Schwanz heraus, der laut schlürfte und neben Steph auf das Bett fiel, beide erschöpft, aber beide im Moment sehr glücklich.

Er schnappte sich das Laken und umarmte uns und wir lagen da mit meinem Kopf an meiner Brust und meinem Arm darum geschlungen, ohne etwas zu sagen, einfach nur den Moment genießend.

Wir hatten gerade tiefer in ein Thema eingegriffen, das als verboten eingestuft wurde, und es waren mehr Emotionen damit verbunden, aber das war für Stephanie, also war alles inklusive.

?Was denkst du??

Stephanie wollte mich von meinen Gedanken ablenken.

?Wie konnten wir so lange unbemerkt bleiben?

Ich sagte.

„Hey, ich habe es versucht, du, bist du der Dicke?“

Stéphanie lachte.

?Ja, ich weiß.

Nun, jetzt hast du es vermasselt, liegt es an mir?

?Unsinn.

Ich habe nicht darüber nachgedacht.

Ich denke, ich werde es schaffen.

Ich liebe dich und so, warum nicht?

?Wenn Sie Ihre Karten richtig spielen, können Sie es bekommen.?

„Verdammt, er hat eine neue Stufe im Küssen erreicht, ist das möglich?“

?Du hast viel Zeit zum Lernen, ungefähr achtzig Jahre?

Wert.?

Es drückte mich noch fester und machte es bequem genug, um dort einzuschlafen, wo es lag.

Ich sah an die Decke und dachte an alles, was in den letzten Tagen passiert war.

Randy ist in einem schrecklichen Zustand, nachdem Ashley ihn reingelegt hat, und Rita konnte mich nicht mehr mit ihm ärgern.

Andererseits war derselbe Streit der Grund, warum Steph und ich den nächsten Schritt in unserer Beziehung gemacht haben, also weiß ich nicht, ob ich Ashley hassen oder ihr danken soll.

Egal was passiert, ich weiß, dass ich glücklich bin, ich weiß, dass Steph glücklich ist, und wenn Randy will, dass er und Rita wieder glücklich sind, sollte er das besser so schnell wie möglich in Ordnung bringen, sonst kommen er und Rita vielleicht nie wieder heraus.

GEIL

Hier bin ich wieder auf der Veranda und warte darauf, dass Rita von ihrem Tibbles-Spaziergang zurückkommt.

Ich schwöre, es ist, als wäre er jedes Mal später weg, als würde er hoffen, dass ich nicht die ganze Nacht auf seine Rückkehr warte, aber ich muss.

Ich muss das beheben.

Endlich konnte ich ihn die Straße entlanggehen sehen.

Er zögerte einen Moment, als wollte er umkehren, als er mich sah, aber weil es schon spät genug war, ging er weiter.

Als sie auf die Terrasse kam, tat sie wie immer, als wäre ich nicht da, und hoffte, ich würde nichts Routineiges sagen, und wieder einmal ging es nicht.

?Rita??

Er drehte sich nicht einmal um, als er die Tür öffnete.

„Nicht jetzt, Randy.“

?Rita??

?Randy nicht jetzt, ich habe heute keine Lust zu streiten!?

Ich weiß nicht, was passiert ist, aber etwas in mir war genug.

Ich dachte darüber nach, was meine Mutter sagte, Frauen muss man manchmal sagen, was sie tun sollen, und ich verstand endlich, was sie meinte.

Ich war sauer, dass er mich immer vergaste und ich es nicht mehr haben würde.

Es hätte wochenlang weitergehen können, wenn ich nicht von vorne angefangen hätte, und es hätte sicherlich mehr geschadet als genützt.

Verrückt oder nicht, er würde mir zuhören, was ich zu sagen hatte.

„Verdammt, Rita, hör jetzt auf,?

Ich schrie.

Er drehte sich um und sah mich an, ein Ausdruck von Schock und leichter Wut auf seinem Gesicht.

?Froh??

„Müde, mich in die Luft zu sprengen und darauf zu warten, dass du sprichst? Es war gut, Tage zu reden und du – immer noch nicht gut!“

Genug ist genug, wir reden jetzt darüber!?

Er sah mich an, um zu sehen, ob ich es ernst meinte, und ich hielt stand.

Ich würde mich durch keinen Blick davon abhalten lassen, das zu tun, was getan werden musste.

Hat er Tibbles Kette geöffnet, als er sah, dass ich es ernst meinte?

fing ihn auf und ließ ihn ins Haus, dann wandte er seine Aufmerksamkeit wieder mir zu.

?Wissen Sie?

Gut!

Willst du reden, lass uns reden!?

Ich bedankte mich im Stillen bei meiner Mutter, als ich ihr folgte, denn es kam mir so fremd vor, dass ich seit ein paar Tagen nicht mehr da war, dafür sorgte Rita, indem sie alles, was ich brauchte, in einem Korb vor der Tür abstellte.

Ich muss zugeben, dass ich etwas Selbstvertrauen verloren habe, als ich gemerkt habe, dass du alles wütend machst;

gegen ihre Schuhe treten, nach oben gehen, sogar nur gehen, aber ich war erschüttert, das hätte auf meine Weise geschehen sollen, ihr Weg hätte nicht gut für uns geendet.

Er schloss die Tür und setzte sich aufs Bett, öffnete seine Arme und sah mich an.

?Was hast du zu sagen??

fragte Rita mit deutlicher Wut in ihrer Stimme.

„Ich kann dir nicht glauben? Wirst du Ashleys Wort über meins stellen, Ashley!?

„Ich nehme mein Wort nicht, ich ergreife Maßnahmen und glaube mir, ich habe genug gesehen.“

„Rita hat mich gefunden!

Warum ist das so schwer zu glauben?

Es ist ziemlich schwer, seine Hand auf deinem Schwanz zu ignorieren!

Versuchen Sie es erst gar nicht!?

Ich seufzte, wir kamen nicht schnell voran.

„Glaubst du wirklich, dass ich in dieses Zimmer gegangen bin, um mit Ashley zu schlafen?

Asche!

Hör zu, ASHLEY!?

?Ist das nicht?

?Keine Antwort auf die Frage?

Ich schneide es.

?Ist das so??

?Ich weiß nicht.

Ich weiß nicht, was ich glauben soll.

?ICH!

Du kannst anfangen, indem du an mich glaubst!

Wer ist buchstäblich seit dem ersten Tag dabei!

Du gibst ihm genau das, was er dich wissen lassen will.

Ich wette er??

„Du hast sie geküsst!“

Diesmal schrie Rita und unterbrach mich.

Hast du eine Ahnung, wie sehr das weh tut?

Das ist alles, was ich sehe, egal was ich tue, es kommt immer auf dich herunter, ich habe es satt!?

Er fuhr sich mit den Händen durchs Haar und vergrub sein Gesicht darin.

In der Wut, die er gerade zeigte, bekam ich die Gelegenheit, mich vor ihn zu hocken, aber es war mir egal, ich wollte ihn nicht so sehen.

„Ich liebe dich mehr als alles andere auf dieser Welt, ich wollte dich Millionen von Jahren lang nicht so verletzen, du wirst es wissen.“

„Ich hätte neben ihm niemals meine Wachsamkeit aufgeben sollen?“

Er sagte, schau nicht auf.

„Rita, bitte schau mich an?“

Ich sagte, immer noch auf dem gleichen Niveau wie er.

Es dauerte ihre Zeit, aber schließlich nahm sie Augenkontakt mit mir auf.

„Ich weiß nicht, was ich sagen soll, es ist nicht ganz deine Schuld, aber du bist genauso schuldig.

Hättest du es besser wissen sollen?

Ich nahm seine Hände in meine und hoffte, dass er nicht von mir weggehen würde.

„Entschuldigung, das sollte passieren, aber für uns können wir das einfach überspringen und von jetzt an weitermachen.“

Er sah mich sanft an, dann entfernte er langsam aber sicher seine Hände von meinen.

Mein Herz war gebrochen.

Ich hätte nie gedacht, dass es so weit kommen würde, so sehr, dass wir fast ein ?wir?

nicht mehr.

Ich stand auf und ging durch den Raum, ohne zu wissen, was ich denken sollte, fuhr mir mit den Händen durchs Haar.

Ich lehnte mich an die Wand und wusste nicht, was ich tun sollte.

„So ist es für uns?

Nicht mehr Rita und Randy?

“, fragte ich aus Angst vor seiner Antwort.

?Ich sage nicht ja, ich sage nicht nein, zu viele Dinge gehen mir gerade durch den Kopf.?

Ich schlug meinen Kopf gegen die Wand und sah auf das Kopfteil.

Ich wühlte herum und fand unseren Vorrat an Gegenständen, die mein Vater nicht sehen konnte, einschließlich des Fotos, das wir am Brunnen gemacht hatten.

Ich nahm es heraus und schaute.

Jeder konnte leicht erkennen, dass wir verliebt waren, indem er ihn nur ansah.

Der Regen hat ihre Schönheit perfekt eingefangen und eine perfekte Aufnahme gemacht.

Wir hatten so viel Spaß in dieser Nacht, zusammen zu sein, herumzurennen, glücklich zu sein und die Nacht mit diesem Foto zu beenden, machte es zu einer der besten Nächte unseres Lebens.

Diese Nacht war für mich sehr denkwürdig, aber dank der schlimmstmöglichen Handlung konnte es nur eine Erinnerung sein.

Ich ging auf ihn zu, damit er das Bild sehen konnte.

„Erinnerst du dich an heute Abend?

Bedeutet es dir noch etwas?

Er nahm das Foto aus meiner Hand und betrachtete es.

Er sagte nichts, aber ich konnte spüren, wie er weicher wurde, nur als ich ihn ansah.

„Ja, dieses Bild bedeutet mir immer noch viel und wird es immer bleiben.

Dieses Bild?

oh mein gott bilder!?

sagte Rita plötzlich.

?Was?

Welche Fotos???

?Auf meinem Telefon!

Bilder von uns beim Küssen, Texte und solche Sachen auf meinem Handy!?

?Es gibt ein Passwort-Ereignis auf Ihrem Telefon, richtig?

„Nein, ich habe es herausgenommen, während ich den ganzen neuen Mist reingesteckt habe, und der Bildschirm wurde immer schwarz.

Sind Sie es leid, das Passwort jedes Mal neu einzugeben, also habe ich es einfach herausgezogen?

„Also, wer hat jetzt dein Handy?“

„Weiß er alles über uns?

sagte er und beendete meinen Satz.

?Beeindruckend.

Wo zum Teufel hast du dein Handy gelassen!?

?Ich weiß nicht!

Ich kann nicht glauben, dass das passiert.

Oh mein Gott.?

ASHLEY

OH MEIN GOTT!

Randy und Rita, nein!

Ich hätte nie gedacht, dass sie sich seit Millionen von Jahren schlagen, aber das erklärt viele Fragen in meinem Kopf.

Ich habe darauf geachtet, viele Bilder und Screenshots ihrer Unterhaltungen an mich selbst zu posten, damit ich sie eines Tages, wenn sie versuchen, schnippisch zu sein, vielleicht etwas gegen sie verwenden kann, was nicht so aussieht?Es wird nie ein Problem sein Nochmals vielen Dank an diesen Topf.

Das Gold, das Rita mir hinterlassen hat, weil sie ihr Handy nicht gesperrt hat.

Wem soll ich das sagen?

Ich muss Becky, Carina und Dana auf jeden Fall sagen, dass wir alle einen großen Tag damit haben können, wir werden Diener fürs Leben haben.

Ich dachte noch einmal, das würde ihnen die gleiche Macht verleihen wie mir, mit dem einzigen Unterschied, dass es meine Bilder waren, vielleicht sollte ich es zumindest für den Moment für mich behalten, bis ich herausgefunden habe, wie ich es gegen sie verwenden kann.

Ich schaute mehr auf ihr Handy und stieß auf Stephanies Freundesnachrichten, nichts Klares, nur das Gespräch mit dem Mädchen und ein paar SMS in letzter Sekunde, als Rita wahrscheinlich ihr Handy verloren hatte.

Ich frage mich, ob Stephanie und Chris davon wissen.

die winken sich immer zu, die müssen was wissen, dann bin ich schon fast einen Monat jeden Tag bei ihnen und habe nichts gesehen, aber das liegt daran, dass ich es mir nicht als Zwilling ankreiden kann .

naja, ja das stimmt.

Was, wenn Stephanie und Chris dasselbe tun?

Das wäre urkomisch, zwei Gruppen von Brüdern und Schwestern, die sich gegenseitig ernähren, ohne dass die anderen es wissen, nein, ich glaube nicht, egal wie viel sie streiten, sie stehen sich nicht nahe wie Rita und Randy, das sind sie nicht nah wie Rita und

Randy, Zwillinge, von denen sich herausstellte, dass sie sich direkt vor unserer Nase knallten.

Ein kleiner Fehler, und jetzt habe ich Informationen, die ihnen das Leben zur Hölle machen können, wohin sie auch gehen.

Gott, ich bin so glücklich, es war ein toller Tag!

Nun, der schwierige Teil von all dem ist, wie werde ich dieses Wissen nutzen?

Soll ich einfach rausgehen und es ihnen ins Gesicht werfen und tun, was ich will, oder soll ich vorgeben, ein Idiot zu sein und so tun, als wüsste ich nichts?

Nein, ich kann nicht darauf verzichten, ich habe sie jetzt und ich wäre nicht Ashley, wenn ich sie nicht leiden lassen würde.

Sie würden denken, dass es besser wäre, Ihren Bruder zu küssen und Ihre Hand auf seinen Schwanz zu legen, aber ich denke nicht, und das sind nur die kleineren Bilder, ich werde einen großen Tag haben, wann immer ich danach gehe.

Ich schloss meine Tür und sah mir die Bilder noch einmal an.

Eines ist sicher, sie hatten beide wunderschöne Körper, besonders Rita, ich konnte sehen, dass ich ihr ein paar Dinge angetan hatte.

Vielleicht mache ich das!

Ich kann sie beide zu meinen Sexsklaven machen oder sie vor mir oder vor zufälligen Leuten Sex haben lassen, oh Möglichkeiten!

Ich stand auf und schnappte mir einen Stift und Papier, um alle meine Ideen aufzuschreiben, so viele Ideen gingen mir durch den Kopf, dass ich sichergehen wollte, dass ich alles aufschreibe und nichts verpasse.

Jetzt kann ich sehen, wie Rita und Randy sich in meinem Wohnzimmer schlagen, während alle meine Freunde zuschauen, oh, das wird so viel Spaß machen!

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.