Pfadfinderin -26, die hunde ausführt.

0 Aufrufe
0%

Bitte bewerten und kommentieren

Zurück: Pfadfinderin-1;

Pfadfinderin-2 Vater;

Pfadfinderin -3 Werkzeugmann;

Pfadfinderin?

Mit 4 Etikettensätzen;

Die Pfadfinderin -5 Die Bitch Die;

Pfadfinderin mit 6 Spermagesichtern

Girl Scout-7 HOGTied;

Pfadfinderin -8 Dich kennenlernen;

Pfadfinderin -9 Dornröschen;

Pfadfinderin?

10 Studieren Sie gut

Pfadfinderin -11 macht die Lichter aus Schlampe;

Pfadfinderin-12 Doktor Rosen

Pfadfinderin -13 Papa und große Tochter

Girl Scout -14 Prüfungshölle

Pfadfinderin -15 Bildung und Ausbildung

Pfadfinderin -16 PARTY

Girl Scout-17 Die große Flucht

Girl Scout-18 Street Justice

Girl Scout-19 Fleischwagen

Die Girl Scout-20 Bitch Beat down

Pfadfinderin -21 Nach Hause gehen?

Hilfe am Ende

Pfadfinderin -22 Fußballschlampe

Die Pfadfinderin-23 RUN BITCH RUN

Girl Scout-24 EISKALT

Girl Scout-25 Russische Rache

(Pfadfinderin Lisa wird von Straßenschlägern entführt und entsetzlichen Schrecken ausgesetzt.

und der Polizist, der ihm helfen muss.

Befreundete sich mit Maddy

derjenige, der ihre Gesundheit wiederhergestellt und ihre Rückkehr nach Hause arrangiert hat.

Maddy hat ihn verraten

und an russische Kriminelle verkauft, die es zur Unterhaltung von Fußballspielen verwenden.

An Torfußball gewöhnt und jetzt muss er um sein Leben rennen.

Die Russen feiern eine Party

und Lisa macht Spaß.)

Sergio wischte seinen Schwanz über sein sabberbedecktes Gesicht und stieß sich dann in seinen mit Speichel gefüllten Mund.

Sein Schwanz war in seinem Mund, seine Eier bedeckten seine Augen.

„HMMMM, das ist besser“, lachte Sergio

Er schob langsam ihren Schwanz in ihre Kehle.

Sergios Freundin konnte die Umrisse seines Schwanzes sehen.

Entlang Lisas Ausschnitt.

Lisa spürte ihre Hand an ihrem Hals.

Sergios Freundin rieb seinen Hals auf und ab, während er seinen Schwanz in die Kehle fickte.

?Ich habe die amerikanische Schlampe in den Hals gefickt?

Die Kugeln prallten von seiner Nase ab.

Er griff verzweifelt hinter sich, um wieder zu Atem zu kommen, aber Hände drückten seine Hände und Füße schnell auf den Tisch.

Sein Magen zog sich zusammen, als er ums Atmen kämpfte.

Sergio griff fest nach seinem Kopf, seine Hand griff nach seinem Haar, als er seinen Schwanz tief in seinen Mund zwang.

Die beiden Hände seiner Freundin lagen fest um Lisas Nacken.

Lisa kämpfte darum, nicht das Bewusstsein zu verlieren.

Würde er so sterben?

Kehle zu Tode gefickt?

Es wurde auf den Tisch geklebt.

Hände hielten es.

Er konnte fühlen, wie sein Schwanz darin pochte, er konnte die Flüssigkeit spüren.

Schreien, lachen, schreien.

Dunkel.

Kalte Dunkelheit.

Als Lisa ohnmächtig wurde, dachte sie, sie würde nie kommen.

Das war das Ende, er würde an Sperma ersticken, zu Tode ersticken.

Aber plötzlich war da ein Licht.

Der Schmerz war zu groß.

Sie konnte kaum sehen, wie er sich umsah, umgeben von russischen Banditen und seinen Freundinnen.

Was haben sie geschrien?

Schmeiß ihn raus.

Stapel die Hündin.

Hunde kaufen.?

Ein Holzpflock wurde in den Boden getrieben.

Ein Bandit band ein Seil an den Pfahl und dann an sein Handgelenk.

?Was machst du.?

?Warte, was ist das???

„OH NEIN, was machst du?

Der Russe lachte und drehte das Seil, das ihn fest an der Stange festhielt.

Da liefen sechs Hunde herum, Pitbulls, sehr aufgeregt.

Eine weitere Wette wurde gesetzt.

Lisa versuchte, sich zurückzuziehen, aber ihr anderes Handgelenk war gefesselt.

Ein Schläger drückte ihn zu Boden, sodass er sich auf seine Ellbogen stützte.

Er trieb einen Pflock in die Nähe jedes Ellbogens und packte ihn am Ellbogen.

Seile sind in deinen Arm geraten

wenn du sie noch fester drehst.

Die Hunde waren noch aufgeregter, als Lisa versuchte, die Pfähle zu ziehen.

Vier weitere Pfähle wurden in die Nähe seiner Knie und Knöchel getrieben und festgebunden.

Der arme junge Mann konnte sich nicht bewegen.

Sein Kopf war gesenkt, seine Ellbogen auf dem Boden, sein Hintern in der Luft, seine Beine weit auseinander.

Lisa war am Arsch.

Der hilflose Jugendliche kniete auf dem Boden, während ein Rudel Hunde kreiste.

um ihn herum.

?GEH! GEH! GEH?.

Männer und Frauen schrien die Hunde an.

Lisa sah sich um, da waren mehrere Hunde, Pitbulls, die herumknurrten.

Lisa konnte nicht alle Hunde sehen, aber sie spürte, wie sie sich an ihr rieben.

Eine Zunge leckte ihre Sperma-Schlampen-Muschi.

Die Hunde knurrten.

.

Lisa spürte dieses schreckliche Gewicht auf sich.

?AGHHHHHHHHHHHHH.?

Darauf war ein Hund.

?NEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE die

Sie konnte es an ihm spüren, wie es ihn schubste.

Er war nicht in ihr, aber er drängte auf sie zu.

Er versuchte sich zu bewegen, wurde aber zurückgehalten.

„Nimm ihn von mir runter.

Hol es mir ab

Lisa versuchte, sich zurückzuziehen, aber sie konnte nicht.

Zwei der russischen Mädchen führten den Hund und halfen ihm, seinen Sweet Spot zu finden.

?NEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE die

Der Hund war darin.

Es lag in seinen Händen.

Der Hundehahn war in einem hilflosen Mädchen.

?

Fick, Fick, Fick, Fick, Fick.?

Die Menschen um sie herum sangen Hymnen.

andere Hunde

sie wurden verrückt, sie bellten, sie knurrten, sie drehten sich um.

Der Pitbull war eingesperrt und gab nicht auf.

Er fickte sie, sie fickte ihn und er fickte sie.

Er fühlte sich, als ob sein Gewicht jeden Knochen in seinem Körper brechen würde.

Er konnte sich nicht bewegen, es gab kein Entrinnen vor dem strafenden Hundefick.

Alles, was sie durchgemacht hat, und jetzt ist es wie ein Hund, Leute schreien, Hunde bellen.

Lisa konnte es spüren, der Hund musste in ihre Bitch-Muschi spritzen.

?WOO WOO WOO.?

Die Bande lachte und schrie.

Eine Hand umklammerte seine Ellbogen und hob seinen Kopf.

Einer der Männer hatte einen der Pitbulls.

am Kragen, ein Nietenstachelkragen.

Er drückte sein sabberndes Gesicht an Lisas Seite.

Leck dein Gesicht.

?NeinOOO.?

?SMAAACK.?

Lisa bekam einen Schlag von der Hundeleine auf ihre Schultern.

„Verdammte Schlampe, ich

Er sagte, leck sein Gesicht.

?

Lisa leckte dem Hund die Schnauze entlang.

„Leck ihre Hündin.“

leckte sich die Zunge

Hundespeichel.

Er leckte ihr Gesicht mit seiner sabbernden Hundezunge.

„Deine verdammte Zunge lecken?

Lisa spürte seinen heißen Atem und schnupperte am Atem ihres Hundes, während ihre Zunge um ihren Mund wirbelte.

WHAAAACK.

Er schlug den Hund erneut mit seiner Leine.

„Mach deinen verdammten Mund auf.

Spucke wechseln, Zunge lecken?

Lisa öffnete ihren Mund und leckte das Maul des Pitbulls.

Lisa streckte ihre Zunge heraus, um die Zunge des Hundes zu treffen.

Lisa spürte die Pfoten eines anderen Hundes auf ihrem Rücken.

?Bandenexplosion.

Gangbang.?

Die Russen jubelten dem neuen Hund zu.

Es ist ein neuer Hund

um es zu montieren.

Seine Klauen umschlossen ihn.

Er versuchte, den hilflosen Teenager zu vögeln

widerstehen

„Oh mein Gott, nicht mehr, bitte nicht mehr.

Stoppen Sie diesen Wahnsinn.

Ahhhh.

Yooooooooo.?

Fortgesetzt werden

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.