Scheiden lassen

0 Aufrufe
0%

Sie war wieder bei der Arbeit, hat sich beschwert, geschimpft und mich beschimpft.

Jahrelang musste ich mir anhören, wie meine Frau Carrie mich als wertlos bezeichnete, weil ich nicht das Geld verdienen kann, das sie will, um das Leben zu leben, von dem sie träumt.

Sie hörte auf, mit mir rumzumachen, erlaubte sich kaum, im selben Bett zu schlafen, und das nur, weil wir kein separates Schlafzimmer hatten.

Ich habe seit drei Jahren nicht geschlafen, weil du es nicht verdient hast, du fauler Bastard!

Finde einen richtigen Job und ich gebe dir einen guten Job!?

Es war seine liebste Neckerei.

Ich hatte einen guten Job, verdiente genug, um jedes Jahr Steuern zahlen zu müssen, wurde aber nicht bezahlt.

Wir hatten schöne Autos, ein schönes Haus, unsere Kleider waren keine Lumpen.

Aber Carrie konnte keine Diamantringe, Smaragdhalsketten oder Rubindiademe tragen.

Er gierte nach den Fallstricken der Ultrareichen, und als ich mir diesen Luxus nicht leisten konnte, wurde er grausam und rachsüchtig.

Der einzige Grund, warum sie nicht mit mir Schluss gemacht hat, war, dass sie keinen dauerhaften reichen Liebhaber finden konnte.

Er hat es versucht, ich weiß sehr gut, dass du mit anderen Männern geschlafen hast, Männern mit Geld.

Meine Frau war keine Landstreicherin, sie war eine schöne, sinnliche Frau und wusste ihre Reize zu ihrem Vorteil einzusetzen.

Allmählich wollte ich nichts mehr, als mich von der Spitzmaus befreien, weglaufen, mich in einer anderen Stadt, vielleicht einem anderen Land verstecken.

Der einzige Grund, warum ich Probleme hatte, war unsere wunderschöne sechzehnjährige Tochter Bethany.

Ich konnte mein Baby nicht mit dieser Schlampe allein lassen und ich wusste, dass ich ihrer Mutter nicht das gesamte Sorgerecht nehmen konnte.

Ich hatte Angst, dass meine Tochter, wenn ich mit ihr allein wäre, viel von ihrer Mutter lernen würde, dass sie Reichtum begehren würde, dass sie gierig nach Unsinn werden würde und dass sie denen nachjagen würde, die ihr diese Dinge geben könnten.

Als er damit fertig war, meine Nüsse zu pflücken und mich zwangsernähren, packte er zusammen und ging.

Es war früher Abend, also wusste ich, dass er in ein paar Stunden nicht zurückkommen würde.

Ich fragte mich nicht, wohin sie ging oder mit wem sie schlief, ich war einfach froh, sie für eine Weile aus dem Haus zu holen, etwas Frieden zu finden, etwas Ruhe.

Es war die beste Zeit, um meinen Job als freiberuflicher Autor für mehrere Zeitschriften und Zeitschriften zu erledigen.

Es war ein echter verdammter Job und ich liebte es.

Ich ging an Beths Zimmer vorbei, als ich sie hinter der geschlossenen Tür weinen hörte.

Ich wusste nicht einmal, dass du zu Hause bist.

Ich öffnete die Tür, fand meine Tochter mit dem Gesicht nach unten auf dem Bett liegend, ihr Kopf wiegte ein Kissen, ihre Tränen tränkten den Deckel.

?Beth?

Beth Schatz, was ist los??

Ich war besorgt.

Sie drehte sich herum und sah mich an: „Mama wusste nicht, dass ich zu Hause bin, oder, Dad?

Ich weiß, dass sie manchmal eine Schlampe sein kann, aber ich habe sie heute noch nie so gehört.

Vater?

Ist er immer so, während ich weg bin?

Ich ließ vor Scham den Kopf hängen, weil ich es so weit kommen ließ und versuchte, unsere zerbrochene Ehe nicht zu offensichtlich zu machen, aber heute hatte Carrie es geschafft, die letzte Illusion zu zerstören.

„Er war heute nett, Baby, er ist gegangen, bevor ich mit meinen Schlafzimmerfähigkeiten angefangen habe.“

„Haben Sie beide noch Sex?

Würde ich nicht so denken, nach dem, was ich gehört habe?

er schniefte und rieb seine Nase an einem Unterarm.

Ich hätte die Frage vermeiden sollen, das hätte ich nicht mit meiner sechzehnjährigen Tochter besprechen sollen, aber habe ich die Wahrheit gesagt?

Deine Mutter hat mich seit drei Jahren nicht mehr gefickt, ich kann dir genau sagen, an diesem Tag,

Es war dein dreizehnter Geburtstag.

Wir haben uns an diesem Abend betrunken und mitten in der Nacht gefickt, aber das änderte sich bald darauf.

Er fing an, mehr und bessere Dinge zu verlangen, aber ich konnte nie liefern.

Vor ungefähr zwei Jahren habe ich herausgefunden, dass sie mit drei verschiedenen Typen ausgegangen ist und ihnen ihren Schmuck abgenommen hat, und weißt du was, Beth, bis dahin war es mir egal?

Beth setzte sich und sah mich an, ein verwirrter Ausdruck der Besorgnis in ihren Augen: „Drei Jahre?

Drei Jahre keinen Sex gehabt?

Du bist ein Erwachsener, wie hältst du es so lange aus, ohne dass es draußen langweilig wird?

Seine Worte überraschten mich, obwohl ich so heftig fluchte, ich glaube nicht, dass er dieses Wort jemals zuvor gesagt hatte.

„Eigentlich ist es ziemlich einfach, zumal es die einzige Möglichkeit ist, ich habe deine Mutter nie betrogen, selbst wenn sie es verdient hätte.“

Ich verließ meine Tochter, um Trost in der Einsamkeit zu finden.

Beth kam herein, um gute Nacht zu sagen, und küsste mich auf die Wange. „Ich liebe dich, Daddy, was kann ich tun, um zu helfen?“

„Nichts Schatz, meine Ehe ist ein Chaos, aber ich werde hier rumhängen, bis du alt genug bist, um das Haus zu verlassen.

Bist du weg und ich auch, aber ich liebe dich, weil du gefragt hast?

Beth sah mich ernst an?

Meine Mutter ist eine dumme Schlampe, sie weiß nicht, wie gut sie mit dir auskommt, wenn sie aufhört, nach etwas Besserem zu suchen, oder?

Er machte eine Pause und fügte hinzu, denn er wird es nie finden.

Sie ist eine gierige Goldgräberhure und sie kann es nicht verbergen.

Ihre Freunde benutzen es, werden es aber nie dauerhaft bekommen, weil sie wissen, was es ist?

Die Einsicht meiner Tochter überraschte mich, aber ich warnte sie: „Nenn deine Mutter nicht eine Schlampe?“

„Warum nicht, er betrügt uns beide, Papa, seine Prostitution zerstört mich auch.“

Eine Stunde später ging ich ins Bett und sobald mein Kopf das Kissen berührte, klopfte Beth und öffnete die Tür. „Kann ich reinkommen?“

„Sicher, was hast du vor?“

Er saß auf der Bettkante und sah mich an.

Sie trug ein langes Nachthemd aus Baumwolle, das mit Geistern und Elfen geschmückt war, die sich zwischen den Blumen versteckten.

Sie band ihre Finger zusammen und legte ihre Hände zwischen ihre Beine, drückte den Stoff gegen die Matratze.

Der Saum des langen Kleides war bis über die Knie hochgezogen, und ihre Waden und Füße waren nackt.

„Ich muss dir etwas sehr Privates sagen, aber du musst versprechen, nicht wütend zu werden?“

?Was??

‚Nein Daddy, versprich mir, dass du nicht wütend wirst und denkst, ich bin ein schlechter Mensch wie meine Mutter.‘

Er sah sehr ernst aus, seine Haltung schüchtern, aber seine haselnussbraunen Augen waren kühn auf meine gerichtet.

Ich fand die Mischung aus fügsamer Haltung und unausgesprochener Arroganz in seinen Augen faszinierend.

„Okay kleines Mädchen, ich verspreche dir, ich werde nicht sauer auf dich sein, egal was du zu mir sagst.

Und ich werde niemals denken, dass du wie deine Mutter bist.

Sie holte tief Luft, legte eine schattige Rose auf ihre Wangen und erklärte dann: „Ich habe mich vor fünf Monaten Pete Simmons hingegeben, wir hatten elf Wochen lang Sex, bevor ich mit ihm Schluss gemacht habe.“

So schön meine Tochter auch war, ich war nicht so schockiert, wie sie es sich hätte vorstellen können.

Ich bin eigentlich ein wenig überrascht, dass er damit gewartet hat, bis er sechzehn war.

Ich sagte in meinem Herzen und in meinen Augen, ihm zu sagen, dass er keine Schlampe war. „Es ist so natürlich in deinem Alter, dass Pete dein einziger Freund war?“

Er sah überrascht aus, und ich hatte den Eindruck, er wartete darauf, dass ich ihn in die Luft jagte, wütend wurde.

Nach kurzem Zögern nickte er leicht und antwortete: „Ja, und er wird für eine Weile der Letzte sein.

Wenn ich in der Schule nichts von uns gehört hätte, würde ich ihn immer noch ficken, der Bastard würde damit prahlen, wie gut ich ficken und saugen kann.

?Hast du getan??

?Was ich getan habe??

„Hast du daran gelutscht?

Ihr einen blasen?

Beth errötete wieder, senkte die Augen und gab leise zu?

Ja, ich ließ es in meinem Mund ejakulieren, ich ließ es nicht auf meine Muschi ejakulieren.?

Er sah vorsichtig aus. „Bin ich wie ein schlechter Vater, Mutter?“

Mein unzüchtiges kleines Mädchen bat um Bestätigung, dass sie immer noch mein braves kleines Mädchen sei.

Ich streckte die Hand nach Beth aus und zog sie zu mir, spreizte ihre Beine und erlaubte mir, sie näher zu bringen.

Ich schlang unsere Arme umeinander und kehrte zu meinem Kissen zurück, während ich mein Kind hielt.

Er kam nah an meine Brust und legte seinen Arm auf meinen Bauch.

„Ich liebe diesen Vater, ich liebe es, deine Tochter zu sein, du gibst mir das Gefühl, sicher und geliebt zu sein.“

Er küsste mich auf die Wange, direkt auf meine Lippenwinkel.

Ich drehte meinen Kopf zu ihm und küsste ihn voll auf die Lippen, unsere Nasen rieben sich, seine Augen sahen in meine, unsere Münder drückten sich für ein paar Momente zusammen.

Als ich mich zurückzog, sagte ich: ‚Ich liebe es, dein Vater zu sein, kann es nichts Besseres in meinem Leben geben?

Er zwitscherte glücklich und rückte näher an mich heran, zappelte und schubste, bis er es bequem hatte.

?Ich liebe dich Papa?

seine Brust drückte gegen meine Rippen.

Als ich auf Beths Kopf schaute, begann mein Schwanz lebendig zu werden, erhob sich aus einer dreijährigen Pause und bekam eine Erektion.

Ich wusste, ich hätte sie zurück in ihr Zimmer schicken sollen, aber sie wirkte so ruhig, zu glücklich, um ihr nachzujagen, ich wollte nicht, dass sie dachte, sie würde gerade nicht geliebt oder gebraucht, also entspannte ich mich und schweifte ab so viel ich konnte.

Schlafen mit einem Zelt in meinen Shorts.

Ich bin vom schrillen Schrei einer wütenden Frau aufgewacht?

Was machst du in meinem Bett du kleine Hure!

Verdammte junge Schlampe!

Verdammte Inzestschlampe, du fickst deinen eigenen Daddy!??

Carrie war zu Hause.

Meine Augen weiteten sich und ich setzte mich auf.

Beth sah ihre Mutter, die am Fußende des Bettes stand, mit ängstlichen Augen an: „Keine Mutter!

Nicht so!?

Halt die Klappe, du entzündete Fotze, verpiss dich!

Raus aus meinem Zimmer, raus aus diesem Haus!

Ich will niemanden haben, der nicht schätzt, was ich für ihn getan habe;

Ich versuche dir alles zu geben und du gibst es mir zurück, indem du meinen Mann bumst?

— FOTO AUS!!

Ich könnte Carries Tiraden hochhalten, ich habe sie schon so oft gehört, aber als sie ihre heftige verbale Attacke gegen unsere Tochter startete, stiegen die drei Jahre des Missbrauchs und der Vernachlässigung, die sie entfesselt hatte, aus den Tiefen meiner Hühnerbälle auf und kochten.

Adrenalinrausch.

Ich bin aus dem Bett gesprungen und habe meine Frau gegen die Wand geschleudert, um mich zwischen die beiden zu stellen?

NEIN!

Er bleibt!

Ich werde nicht zulassen, dass du das Beth antust, weil du einen schmutzigen Verstand hast.

Sieh dir das an, sie liegt auf der Bettdecke, ich war darunter.

Wissen Sie, so etwas passiert nicht, wir schlafen seit Jahren so.

Haben wir noch Abendgarderobe oder denkst du, wir reißen uns in den Schritt, um uns zu erreichen?

Du kannst das mit deinen Freunden machen, aber nicht mit deinem Mädchen!?

Ich drehte meinen Kopf zu Beth, ‚Zieh dein Höschen aus, gib es mir.‘

Beth sah mich mit verängstigten, unwissenden Augen an, aber ich wollte nicht erklären: „Jetzt Beth, bitte.“

Sie zog sich zurück, zog ihre Unterwäsche aus und warf sie mir zu.

Ich schnappte mir das Baumwollhöschen und steckte es dann unter Carries Nase.

?Sauber, pur, kein Sperma, kein Sperma, KEIN VERDAMMTER SEX!

So kannst du nicht mit Beth reden!

Jetzt verpiss dich, steig wieder auf den Hahn, auf dem du reitest, wir sind fertig!?

Carrie drehte sich um: „Ihr zwei könnt zur Hölle fahren!?

Minuten später schlug die Haustür zu, er war wieder weg.

Ich drehte mich zu meiner Tochter und öffnete meine Arme, sie kam zu mir.

„Hast du ihn geschickt?“ als er seinen Kopf auf meine Schulter legte.

Sie fragte.

Meinetwegen??

Ich spürte, wie meine stillen Tränen mein Hemd benetzten, als sie mit leiser Stimme sagte: „Danke.“

Ich hielt sie auf Armeslänge und sah in ihre wunderschönen, tränengefüllten Augen?

Komm schon, wir haben zu tun.

Wenn wir jetzt anfangen, können wir alle ihre Sachen packen und vorne sitzen, wenn sie zurückkommt.

Lass uns die Schlampe rausschmeißen, wie wär’s?

Ich hielt immer noch ihr Höschen, also nahm Beth es mir aus der Hand und hielt es mir unter die Nase, richtig?

Keine Ejakulation, kein Sperma, kein Sex.

Schade, Papa, das musst du nicht sagen.

Er nahm meine Hand und führte mich zurück zum Bett, dann drückte er mich auf meinen Rücken und setzte sich auf meinen Schoß. ?Mama?

Sie griff nach unten und zog meine sich schnell füllende Erektion aus meinen Boxershorts, drückte sie dann gegen die weiche Spaltung ihrer Muschi und fing an, ihre Hüften zu schütteln, wobei sie ihre Körperlippen gegen den Schaft meines zunehmend harten Schwanzes rieb.

Von der Kraft meines Herzschlags pulsierend, lächelte Beth mich an, hob meine Schenkel an und führte den Kopf meiner Erektion in die warme, feuchte Öffnung zwischen ihren Beinen.

Er warf seinen Kopf zurück und stieß einen tiefen Seufzer aus, als seine Schamlippen nach unten gingen, um meine Eier zu küssen.

Ich sah, wo sie auf mir saß, aber das lange Nachthemd bedeckte uns, ich konnte es nicht sehen, aber ich konnte definitiv ihren Körper spüren, als sie anfing, ihre Hüften zu schütteln.

Sie lehnte sich nach vorne, bis ihre Nippel hinter dem Flanellstoff meine Brust verspotten, ihre Lippen sanft mein Ohr streicheln, während sie sanft atmete?

Bitte beende Daddy, ich muss fühlen, ich will, dass du weißt, dass du immer noch ein Mann bist, und ich will dich

auf diese Weise.?

Ich machte mich auf den Weg zu Beth, als sie ihren Körper an meinen lehnte, und bald hatten Jahre der Entbehrung über meine Hoden und in das sich wölbende und bellende sechzehnjährige Mädchen gekocht?

Oh ja Papa, fick mich!

Komm auf mich!

Ich will das so sehr!?

Der entsetzliche Schmerz von fünf starken Kontraktionen riss meinen Körper auseinander, als ich all meine Einsamkeit, all meinen Hass auf meine Frau in den Schoß meiner eifrigen kleinen Tochter pumpte.

Ich hörte auf zu stöhnen, Beth hörte auf mich zu schütteln, dann legte sie ihre Lippen auf meine und küsste mich zärtlich? Ich liebe dich Daddy, bin ich froh, dass ich dir das zeigen konnte?

Er sank auf meine Brust und ruhte sich aus, während mein Körper um frische, kühle Luft kämpfte, hörte ich sein Murmeln?

Wenn die Schlampe jetzt zurückkommt, zeige ich ihr die Sauerei in meinem Höschen;

Kurz bevor ich es wegwerfe.

Sie rollte noch einmal mit ihren Hüften und versetzte meiner Fotze einen weiteren Kitzel und lächelte, als der letzte Stoß Sperma in sie hineingepresst wurde.

Er hob meinen Schritt an und ließ ihn meine Beine hinuntergleiten, dann leckte er langsam die Überreste meines Ausflusses vom Kopf meines erleichterten Kerls, während er mir in die Augen starrte.

Beth musste die befleckte Unterwäsche ihrer Mutter nicht zeigen.

Carrie redete sich ein, dass ich unser Mädchen monatelang, vielleicht jahrelang gefickt hatte, aber sie hatte uns gerade erwischt.

Sie und ihr jetziger Freund holten ihre Sachen und innerhalb von drei Stunden lebten mein Baby und ich allein.

Das letzte, was sie sagte, als sie ging, war, dass sie sich von mir scheiden lassen und das volle Sorgerecht für Beth geben und kein Kind haben würde, um ihren eigenen Vater zu ficken.

Carrie hat uns beide in dieser Nacht verstoßen.

„Ich wandte mich an Beth, als dieses lange, elende Kapitel meines Lebens zu Ende ging. Sie ist weg, bitte hassen Sie mich nicht dafür, dass ich sie gedrängt habe.“

Beth sah erleichtert aus. „Sie hätte schon vor Jahren gehen sollen, wie spät ist es?“

Ich sah auf die Uhr an der Wand hinter ihm ?Es ist kurz nach 4, in einer Stunde wird es hell, willst du frühstücken?

Er näherte sich mir, schlang seine Arme um meine Taille.

Nein, Papa, was ich tun möchte, ist, wieder ins Bett zu gehen, mein Frühstück ist zwischen deinen Beinen.

Komm schon, wenn du zu müde bist, um aufzustehen, kann ich dir vielleicht helfen, das durchzustehen?

Er lächelte mir kühn in die Augen und leckte sich mit der Zungenspitze über die Lippen. „Jetzt hast du das volle Sorgerecht für mich, ich muss tun, was du willst, bis ich achtzehn bin.“

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.