Baumwollhöschen Benetzen Hat Mich Geil Gemacht

0 Aufrufe
0%


ANMERKUNG DES AUTORS: Dies ist eine Geschwister-Inzestgeschichte, an der ein junger Teenager beteiligt ist. Es ist eine rein fiktive Darstellung des sexuellen Erwachens und Alterns. Alle anderen üblichen Haftungsausschlüsse gelten in Bezug auf die schriftliche Übermittlung ausdrücklicher Angaben. Wird ein Inhalt als unangemessen beurteilt, wird der Leser vorab gewarnt.
Sie würde bald heiraten, aber sie sehnt sich immer noch nach ihm. Sie gibt nur sehr wenigen Menschen zu, dass ihre erste und leidenschaftlichste Liebe ihr kluger, sportlicher und freundlicher älterer Bruder war. Aber er vermittelte einige Details, andere etwas andere Berichte über einen sehr eifersüchtigen Bruder, der Gänsehaut bekommt, wenn er beobachtet, dass andere Männer immer nach romantischen Bindungen zu seiner feenhaften kleinen Schwester suchen. Hier ist die vollständige und ergänzendste, schamloseste Darstellung, soweit ich die Teile zusammensetzen konnte. Während sie fast immer über ihre inbrünstige körperliche Hingabe schweigen, haben sie keine anhaltende Reue über Verhaltensweisen, die selbst in den unkonventionellsten Umgebungen als Tabu angesehen werden könnten.
Hör auf, du kleines Gör Ich habe es satt, dir zu sagen, dass du deine klebrigen Hände von dem Handtuch lassen sollst, das ich um meine Taille habe. Dies wurde für den 15-jährigen Stuie zu einer regelmäßigen Aufgabe, er ballte seine Fäuste in das Handtuch, das er um seine Taille gewickelt hatte, um seine 8-jährige Schwester davon abzuhalten, daran zu ziehen, als sie aus ihrem winzigen Schlafzimmer ins Badezimmer ging und dort duschte am anderen Ende der Halle. weg und ihm vollständig begegnen. Außerdem hast du schon vom Duschvorhang aus einen Blick auf meinen Penis und meinen nackten Hintern geworfen, obwohl du es kaum erwarten konntest, dass ich mit dem Duschen fertig bin, weil du gleich aufs Töpfchen musstest.
Das kleine Mädchen widersprach. Aber ich habe nicht hingesehen.
Hast du nicht, du verlogenes kleines Gör. Tatsächlich bestand ihre Mutter darauf, dass sie ihre Hände mit Weißt du was bedeckte, wenn sie mit ihm im Badezimmer war. Durch das dichte durchscheinende Plastik hätte es ohnehin nicht gut ausgesehen.
Das ist nicht fair. Ich erinnere mich, als ich klein war, hast du meiner Mutter geholfen, mich zu waschen und sogar meine Pisse zu waschen.
Das nennt man Vagina. Ja, noch weiter zurück, ich habe deine beschissene Windel gewechselt und musste alles dort abwischen. Schau Julie, du weißt, wie man meiner Mutter hilft. Du warst noch nicht alt genug dafür. ein Bad nehmen . Jetzt respektieren Sie immer Ihre Privatsphäre. Ich verstehe Sie, und ich möchte nur, dass Sie meine respektieren.
In Wahrheit war es ihm egal, ob sie von Zeit zu Zeit mit ihm unter die Dusche ging, wenn er nicht zu geil war und die Gelegenheit zum Schlagen nicht brauchte. Soziale Nacktheit war ihre zweite Natur. Alleinerziehende Anne erbte die Pfirsich- und Apfelplantagen, auf denen sie nebeneinander lebten, und war verflucht, wenn sie den Bauernhof, auf dem sie aufgewachsen war, trotz chronischer Not verkaufen würde. Während der Pfirsichernte schlich sie sich hinaus und schloss sich den Familien der Wanderarbeiter an, um spät in der Nacht im Swimmingpool des verlassenen Steinbruchs etwa eine Meile die Straße hinunter zu schwimmen. Das Wort machte die Runde, und manchmal schlossen sich ihm sowohl männliche als auch weibliche Schulkameraden an. Ansonsten badete sie oft für ihre Mutter und konnte ihr sogar beim Ausziehen helfen. Sie schenkte ihm ein Glas Wein ein und das waren Zeiten, in denen sie sich entspannt und weniger stressig mit ihm unterhalten konnte.
Natürlich war der Junge neugierig. Er war eine Familie, Herrgott noch mal, und er verehrte sie. Aber sie ärgerte sich über den Klatsch von Leuten, die vermuteten, dass ihre Beziehung zu einer minderjährigen Schwester zu eng sei, geschweige denn, den Wünschen ihrer Mutter nachzukommen. Jedes Mal, wenn seine unschuldige kleine Schwester ihn für ein kleines, harmloses Spektakel konfrontierte, kam es zu perversen Vorstellungen und Ärger über die Erwartung. Ihr Entsetzen galt nicht wirklich ihm.
Das verspreche ich dir. Niemand wird wissen müssen, dass ich dich die ganze Zeit beobachtet habe, als du geduscht hast.
Da bin ich mir nicht sicher. Du hast vorhin Dinge zu meiner Mutter gesagt, von denen du versprochen hast, dass du sie nicht über mich sagen würdest.
Ich werde dir sagen, wie du dich nachts rausschleicht. Manchmal, wenn du zurückkommst, werde ich dir sagen, dass du keine Kleider anhast.
Er glaubte nicht wirklich, dass er mich erpressen würde. Du weißt nicht viel darüber, was ich nachts mache oder was ich trage, wenn ich komme und gehe. Außerdem weiß meine Mutter schon, dass ich gelegentlich ausgehe.
Der einzige ältere Bruder, der aus Höflichkeit verschleiert war, warf einen dieser unwiderstehlich ernsten Blicke auf sein kleines Gesicht, als er sich von dem kleinen Mädchen abwandte, um die Badezimmertür zu schließen.
Lernen?
Was jetzt, Spritze?
Hast du Haare und Eisbeeren um deinen Penis?
Stuie konnte nicht anders als zu kichern und seufzte dann. Das nennt man Hoden. Wir haben schon tausendmal darüber gesprochen. Allen Jungen und Mädchen wachsen Haare im Intimbereich, wenn sie ein bestimmtes Alter erreichen. Ich bin jetzt über dieses Alter hinaus.
Nun, die Leute sagen mir immer wieder, dass ich jetzt ein großes Mädchen bin.
antwortete Stuie mit einem weiteren Seufzen. Ich habe es dir schon tausendmal gesagt, es wird nicht mehr lange dauern, bis deine Brüste wachsen. Lässt du mich jetzt bitte in Ruhe alleine duschen?
Julie trug eines ihrer Pixie-Grinsen. Oh, spiel mit deinem Schwanz unter der Dusche, genau wie die Mädchen in der Schule mir gesagt haben, dass du böse Jungs es tun, dann streckst du deine Zunge heraus.
Er würde das dreiste kleine Mädchen nicht anlügen, als der ältere Bruder schließlich die Tür schloss, um ihr das Badetuch von der Hüfte zu nehmen. Ich habe Ihnen gesagt, dass dies eine sehr persönliche Angelegenheit ist und dass Sie, wenn Sie erwachsen sind, auch sehr persönliche Aktivitäten genießen werden.
Das wird sie nicht
Ich auch
Das wird sie nicht
Diese Reihe widersprüchlicher, entschlossener Aussagen setzte sich durch die geschlossene Badezimmertür fort, bis er den Wasserstrahl aus dem Duschkopf laufen hörte. Es wäre eine Frage intensiver und neugieriger Vorstellungskraft, sich vorzustellen, wie das Mädchen im Teenageralter aussehen würde, wenn ihr Bruder und andere Jungen so mitspielen.
Stuie hingegen masturbierte in dieser Dusche nicht, obwohl er damit gerechnet hatte. Während sie sprudelte, dachte sie, sie sollte sich wieder an ihre Mütter wenden, um Julie ein gutes Buch über die menschliche Anatomie und die Veränderungen, die Kinder erwarten können, anzubieten, einfühlsam und gut geeignet für Mädchen in ihrem Alter. Er würde wirklich etwas über den Beginn der Menstruation wissen müssen, ein Thema, das er in vielen intimen Gesprächen vermied.
****************************
Stuie war ein fleißiger Student am College. Sein 1,75-Fuß-Körperbau war wunderschön bestückt, und er war ein Star im Wrestling-Team und der Herzschlag vieler Studenten. Obstplantagen, und alles, was er tun konnte, war, den Zustand der Früchte meiner Mutter zu inspizieren, bevor er die Einwanderer beaufsichtigte und ihnen half, als die Ernte im Juli begann.Letztmals trennte er sich in diesem Jahr kurz vor den Prüfungen von seiner Freundin, weil sie es konnte. Verlassen Sie sich nicht darauf, dass er zurückhaltend und loyal ist. Im Sommer nach dem ersten Studienjahr hat er unter Einwanderern einen süßen Fickkumpel gefunden und hofft, dass der Sommer zumindest fair sein würde, aber das würde nicht für mindestens einen weiteren Monat sein . Eine Zeit lang sah es so aus, als würde er sein bester Freund werden, als er seine Steine ​​umwarf.
Es war ein schwüler, aber windiger Sommernachmittag, und Stuie hatte viel übrig. Die dreizehnjährige Julie war an diesem Tag mit ihrer Mutter zu einem Zahnarzttermin in der Stadt zur Arbeit gefahren, um ihre Zahnspange anzulegen und ein paar leichte Einkäufe zu erledigen. Die Gelegenheit, in der freien Natur zu wichsen, war unwiderstehlich. Er wählte die Südseite der ältesten Flüchtlingsunterkunft, die zu einer Kaserne umgebaut wurde. Seine Inspiration war die Verbreitung sexuell eindeutiger Bilder von Ex-Freundinnen und anderen Mädchen, die auf seinem Smartphone gespeichert waren. Einige der Bilder waren klar genug, um gynäkologisch zu sein ~ es gab viele Warnungen.
Sie lehnte sich mit dem Rücken gegen die Wand und öffnete ihre Jeansshorts teilweise, damit ihre dicke, 7 1/2 Zoll geschnittene Wurst herausspringen und für den Griff einer starken Handfläche verfügbar werden konnte. Die Flüssigkeit aus seiner Taille schimmerte bereits im Sonnenlicht auf der Spitze seines pulsierenden Geräts, und er dachte, die Sitzung würde kurz, aber süß und befriedigend werden. Ein leises, raues Stöhnen der Lust kam aus seiner Kehle, als er seinen fast kochend heißen Schaft in einem schnellen, gleichmäßigen Tempo streichelte. Ein Ofen unbändigen Drucks stieg in den starken Leisten einer gesunden Jugend auf. Für nur einen Wichser wäre es die explosive Frucht erotischer Energie. Sie konzentrierte sich auf all die entzückenden Empfindungen, hob versehentlich den Kopf und erkannte zum ersten Mal, dass ihre jüngere Schwester in diesem persönlichsten dieser besonderen Momente auf sie herabsah. Er war wehrlos, als er den Punkt ohne Wiederkehr passierte, und er packte sein Werkzeug fest und streichelte es noch zweimal von oben nach unten. Sein tief fermentierter Samen flog beim ersten Stoß mindestens 30 cm hoch und dann mehrmals nur wenige Zentimeter, um auf seine zupackenden Finger zu spritzen.
Er glaubte, ein sanftes Schaudern mit weiblicher Stimme von einem jungen Teenager zu hören, der den gesamten Orgasmus aufmerksam beobachtete. Als sie sich absolut sicher war, dass der fleischige Schwanz in der Hand ihres Bruders aufgehört hatte zu ejakulieren, lehnte sie sich nah an die verwirrte Stuie, kniete nieder und schnüffelte hörbar den reifen und warm entzündeten männlichen Strom um ihre immer noch zupackende Hand, nur Zentimeter von der gesamten glitschigen Öffnung entfernt Spurt. Kein olfaktorischer Reiz hatte die junge Julie auf diese Weise beeinflusst. Er rannte wortlos nach Hause. Als sie ihre Jeans herunterzog, war ihr Höschen bereits klatschnass. Zuerst dachte sie, sie hätte sich vielleicht selbst angepisst, aber der Geruch warnte sie, dass es die Nässe der Lust war, mehr als sie zuvor in ihren Fantasien ausgestoßen hatte. Auf ihrem Bett liegend, fuhr sie mit ihren Fingern über die geschwollenen, geöffneten Lippen ihrer jungfräulichen Fotze und dann über ihre vergrößerte Faust oben – größer als sie jemals gedacht hatte. Er beugte seinen Rücken und weinte mit warmem Entzücken in sein Kissen.
fortgesetzt werden. . . .

Hinzufügt von:
Datum: November 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert