Die Vollbusige Kolumbianerin Gibt Zu Beim Ersten Casting Von Lauren Latina Cash El Rey Del Minuto Ohne Kondom Zu Ficken

0 Aufrufe
0%


Verdammt
Cassie prallte gegen die Vorderseite des stehenden Autos. Er wusste, dass das Auto irgendwann ausfallen würde, aber natürlich hatte er den schlimmsten Zeitpunkt für einen Ausfall gewählt. Er sah auf seine Uhr. Es war 20:43 Uhr und die Hochzeit ihrer Schwester war um 9:15 Uhr. Er überprüfte sein GPS, aber es sagte, er sei meilenweit von allem entfernt, was am wenigsten zählte. Sie biss sich auf die Lippe, hielt die Tränen der Frustration zurück und konzentrierte sich auf das Auto. Er drehte den Schlüssel, aber der Schlüssel zischte nur leicht und starb wieder.
Fuck, verdammt, verdammt
Er seufzte verzweifelt und öffnete die Autotür, löste seinen Sicherheitsgurt und stieg aus dem Auto. Unter der Motorhaube stieg grauer Rauch auf, und ein großes Loch im Vorderreifen verhinderte, dass er irgendwohin drang, selbst wenn das Auto lief.
Als er erkannte, dass dies der einzige Weg war, Hilfe zu finden, begann er zu gehen. Die unheimliche Stille erschütterte ihn bis auf die Knochen, und er wickelte seine Jacke eng um sich.
Und dann wurde alles schwarz.
Als Cassie zu sich kam, saß sie auf einem Stuhl, der mit einem Seil festgebunden war. Ein großer Mann lächelte vor ihm. Es war nicht übermäßig groß, aber es war definitiv etwas Fleisch an den Knochen.
Was wer sind Sie?
Cassie wehrte sich, ihre Kehle war vor Angst zugeschnürt.
Wer? Ich? Ich bin dein Herr. Du bist mein Sklave.
Cassie zitterte vor Angst.
Was wirst du mit mir tun?
Ich werde dich haben. Ich werde mit dir machen, was immer ich will. Du wirst den Schmerz spüren, das Vergnügen, und deine Muschi ist so locker, dass du dein Gehirn so weit ficken wirst, dass du ein Waschbecken hineinstecken könntest . Ich fühle nichts, hörst du mich?
Cassie fühlte eine Träne aus ihrem Auge tropfen.
Der Mann zog ein Messer und hielt es sich an die Kehle.
Hörst du mich? Ich fragte.
Aber… aber ich bin erst fünfzehn Ich bin Jungfrau Ich habe noch nie mit mir selbst gespielt… viel
Kannst du mich hören oder nicht?
Das kalte Metall ließ Cassie noch fester würgen.
Ja… ja, ich höre dich.
Der Mann grinste triumphierend.
Gut. Dachte ich mir. Von jetzt an wirst du mich als Meister ansprechen. Du kannst frei ejakulieren, aber deine Muschi gehört mir und nur mir. Wenn du nicht frei sprechen darfst, antwortest du einfach Fragen. Verstanden?
Ja.
Ja, was?
Ja… ja, Sir.
Okay, dann werde ich dich losbinden, aber wenn du versuchst, etwas Dummes zu tun, wird dir ein 12-Zoll-Metalldildo in den Arsch geschoben. Dann wird ein 15-Zoll-langer Dildo mit 6 Zoll Durchmesser deine Muschi zertrümmern.
Cassie schniefte, schwieg aber, als der Mann sie losband und sie an beiden Armen packte. Er legte sie auf ein tischähnliches Instrument und band ihre Handgelenke an beide Seiten ihres Oberteils und ihre Knöchel an das andere Ende, so dass sie wie ein Adler dalag. Sie wusste, dass sie vergewaltigt werden würde und konnte nichts dagegen tun. Der Mann zog sich aus und lächelte, als seine Beine und seine Vagina entblößt wurden.
Gut. Er sieht so eng aus, ich kann es kaum erwarten zu ficken.
Cassie weinte und vergrub ihr Gesicht im harten Holz des Tisches. Er streckte die Hand aus und befingerte ihre Schamlippen. Er zitterte vor unwillkürlicher Lust.
Aah, so sehe ich dich, richtig? Hier ist etwas, das dich noch besser fühlen lässt.
Er strich mit seinem Finger über ihre Klitoris und sie zuckte vor Freude, selbst als ihr Körper schrie, dass es falsch war. Nun, jeder Teil ihres Körpers außer ihrer Muschi.
Langsam brachte er seinen Finger näher und näher an ihren Eingang. Er begann gegen ihre Berührung zu pulsieren und glitt mit geschlossenen Augen auf seinem Finger hin und her.
Bitte schön…
Cassie konnte ein leises Summen hinter sich hören. Er erkannte sofort, was passiert war. Es war ein Vibrator.
Nein… nein, bitte, nein…
Sie wimmerte entsetzt, als der Vibrator um ihre Klitoris und dann um ihre Muschi auf und ab kreiste.
Es hat dir gefallen, nicht wahr?
Cassie nickte, obwohl sie es hasste zuzugeben.
Der Mann schaltete den Vibrator aus und begann, ihre Fotze mit seinen warmen und tröstenden Händen zu massieren.
Jetzt lass uns zum schwierigen Teil kommen. Es wird weh tun, Baby, aber es wird dir gut gehen.
Er hörte, wie sich eine Fliege entwirrte und ein dicker, heißer, vibrierender Penis rieb seine Muschi. Er leckte bereits Vorsaft und darüber nachzudenken, wie es aussah, machte ihn noch feuchter. Er war dabei, es herauszufinden. Der Mann ging auf sie zu und hielt ihr seinen Schwanz vors Gesicht. Es war ungefähr 10 Zoll lang und wahrscheinlich 2 Zoll im Durchmesser. Es war wahrscheinlich etwa 5 Zoll an der Basis.
Nerd…
Cassie stöhnte, als der Mann seinen Schwanz an ihre Lippen drückte.
Fick du Schlampe. Du nutzlose Hure, iss meinen Schwanz
Er öffnete sanft seinen Mund und schob sie hinein. Er konnte es direkt in seiner Kehle spüren, und er spürte, wie es gegen seine Zähne knirschte, als sein Mund würgte und würgte.
Leck es Baby. Saug es wie einen Lutscher.
Er schauderte vor Vergnügen und rieb die Spitze seiner Zunge vorsichtig an seinem Schwanz.
Mehr Babys
Sie kam auf den Punkt, rieb ihre Spitze und machte sich über ihr Pissloch lustig, als ihre Eier anfingen, sich mit dem Sperma darin auszudehnen …
-fortgesetzt werden-

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert