Die Vollbusige Orientalische Mutter Maxine X Weist Skylar Harris An Ihren Freund Anal Zu Ficken

0 Aufrufe
0%


Ich bin ein 23-jähriger Mann, und die Geschichte, die ich Ihnen erzählen werde, geschah vor ein paar Jahren, als ich noch bei meinen Eltern lebte, als ich 17 Jahre alt war und kurz davor war, 18 zu werden. (als Frau) Wir lebten in einem kleinen Dorf und mein Onkel, der Anfang fünfzig war, wohnte gleich die Straße runter.
Meine Familie hatte einen Freund namens Geoff, der etwa 2 Autostunden von uns entfernt lebte, er war in den Fünfzigern, sehr muskulös und mit langen Haaren und Bart, der gelegentlich am Wochenende zu Besuch kam, und er war auch schwul, aber das war es nicht stört mich überhaupt nicht, ich verstehe mich immer mit ihm. .
Mein Onkel Rodger kam die ganze Zeit hierher, weil sie auch Freunde waren. Ich dachte, Rodger sei hetero, aber ich merkte bald, dass ich falsch lag. Wenn Geoff mich besuchte, hatte ich immer das Gefühl, dass er mich ansah, besonders wenn ich Shorts oder ein Kleid oder irgendetwas trug, das meine nackten Beine zeigte, da ich wusste, dass ich einen Bein- und Fußfetisch hatte, störte mich das nicht überhaupt, eigentlich mag ich es, je mehr er mich ansieht, ich habe mich früher weniger angezogen, wenn ich rund war, sie hat mir einmal gesagt, dass ich einen weiblichen Körper habe, also habe ich meine Beine rasiert, um zu sehen, ob sie es bemerken würde, und sie hat es getan . und erzählt, wie schön sie sind. Offensichtlich hatte er das alles gesagt, während meine Eltern nicht im Zimmer waren.
Wie auch immer, eines Wochenendes verließ meine Familie, und dann kam Geoff und ich bin mir sicher, dass er wusste, dass meine Eltern nicht da sein würden, aber ich sagte nichts, ich lud ihn auf einen Drink ein und er sagte, es wäre besser, wenn er erst einmal da wäre fertig bearbeitet. Anscheinend waren meine Eltern nicht da, aber ich fragte, ob er trotzdem bleiben wolle, ich schlug vor, wir laden meinen Onkel ein und trinken ein paar Drinks. Klingt toll, antwortete er. Also holte sie ihre Sachen und richtete sich ein, ich rief Rodger an und lud ihn ein, er stimmte zu, um 7 Uhr zu kommen, also machte ich mich fertig, zog Jeansshorts und ein Hemd an. Du musstest dich nicht umziehen, sagte Geoff, nur weil du zu Hause geblieben bist, obwohl du so hübsch aussahst. Ich dankte ihm und sagte ihnen beiden, dass ich hübsch aussehen wollte.
Rodger kam um 7 an und wir machten es uns alle gemütlich, Geoff öffnete eine Flasche Wein und schenkte uns jedem ein Getränk ein, nach ein paar Gläsern war ich etwas verwirrt und viel entspannter, ich legte meine Beine an die Sofakante als Ich saß zwischen den beiden, wir haben lange geredet, wirklich nett. Es war Nacht, nach einer Weile haben sie mir ein Geheimnis verraten, aber sie haben mir gesagt, dass Rodger auch schwul ist, und ich war ziemlich schockiert, so seid ihr zwei zusammen? Ich fragte sie. Nein, antwortete Geoff, wir haben gerne Dreier mit kleinen Jungs. Ich war so schockiert von dem, was sie mir erzählte, dass Geoff mich auf die Lippen küsste, bevor ich etwas sagen konnte, ich konnte nicht glauben, was er tat, seine Zunge massierte meine, meine Augen waren weit offen, aber er küsste mich weiter schloss und ich erwiderte den Kuss, wir küssten uns sehr sexuell und ich hätte Rodger fast vergessen, aber dann fühlte ich, wie er mir näher kam und er fing an, über meine Beine zu streicheln und beugte sich sogar vor, um meine Knie zu küssen. Geoff streichelte mein Gesicht und mein Haar, als er mich küsste, dann hielt er inne und drehte sich um, um meinen Onkel anzusehen, der immer noch meine Beine rieb, er sah mir in die Augen, dann küsste er mich auch, ich dachte immer wieder, wie falsch diese ganze Sache war, aber ich war es Zu amüsiert, um mich daran zu hindern, mich wirklich leidenschaftlich zu küssen, zog Geoff mein Hemd herunter, knöpfte es auf, knöpfte es nacheinander auf, während ich und Rodger uns küssten, nachdem Geoff mein Hemd ausgezogen hatte, hörte ich auf, Rodger zu küssen, und küsste ihn erneut, Beine als Geoff küsste mich, Rodger küsste dort und leckte meine Ohren, flüsterte mir obszöne Dinge zu, Geoff blieb stehen und stellte sich auf meine Knie neben meinen Füßen, sie landete auf ihm und fing an, an meinen Zehen zu lecken und zu saugen, ich legte meinen Kopf zurück und meine Augen waren geschlossen, es fühlte sich so schön an, er küsste meine Füße und leckte sie und arbeitete weiter von meinen Beinen bis zu meinen inneren Oberschenkeln, mein Schwanz war hart wie Stein und tropfte vor Sperma. Geoff hielt dann an und stand auf und hob mich hoch und Rodger stand auf und stellte sich hinter mich, Geoff küsste mich weiter, Rodger legte seine Hände auf meine Taille und bewegte seine Hände nach vorne und löste meinen Gürtel und knöpfte meine Shorts auf. Geoff ging auf die Knie, Rodger und sie beide zogen meine Shorts herunter und ich stieg aus ihnen aus, sie küssten beide meine Beine, während sie dort waren, Geoff küsste meine Taille und sagte: Ich werde dich nicht lutschen. aus, das ist deine Sache, sagte Rodger, du bist die Frau der Nacht. Lass uns nach oben gehen, Geoff, dann hat er mich hochgehoben und ich habe meine Beine um ihn geschlungen, er hat mich nach oben getragen und mein Onkel ist uns gefolgt.
Als wir das Gästezimmer betraten, legte er mich auf das Bett, wo ich bettelte, dass meine Beine gerade in der Luft sind, und Rodger bedeutete Geoff, fortzufahren, also kniete Geoff zwischen meinen Beinen und hob sie hoch, um sich auszuruhen. auf seinen Schultern, er griff nach unten und benutzte etwas Vorsaft, um mich zu lockern, dann ließ er seinen Schwanz in mein Arschloch gleiten, ich konnte nicht glauben, was es war, es tat zuerst ein bisschen weh, aber je mehr er mich härter und schneller fickte, desto besser fühlte ich mich so viel besser, bevor ich es wusste, lag Rodger neben uns und sagte uns, dass er mich so hart schlagen würde, während wir uns liebten, dass es sich großartig anfühlte und er so gut war. Er sagte: Leg deine Beine auf meinen Rücken, also tat ich es und er schlug noch tiefer zu und nach ungefähr 10 Minuten schrie er, dass er ejakulierte, Ich auch, ich ejakulierte. heißer cremiger Eingeweidearsch Ich fühlte, wie er in mein Loch sprang und mich von der Klippe warf. Ich kam so hart, dass wir beide zu Boden fielen.
Nach ein paar Minuten Ruhe sagte Geoff zu Rodger, dass er an der Reihe sei, ging wieder auf alle Viere, konnte nicht glauben, dass ich mich von meinem eigenen Onkel ficken ließ, was tat ich? Geoff lud seinen Arsch in die Luft ein, Geoff lag vor mir und mein Onkel sagte mir, ich solle ihn lutschen, während er mich fickte, also grub ich meine Lippen um seinen Schaft, den ersten Schwanz, den ich lutschte, ich fing an, ihn hart zu lutschen, als Rodger glitt seinen großen Schwanz in mein wartendes Arschloch, dann fing er an, mich zu schlagen, während ich damit beschäftigt war, Geoff zu lutschen. Das ist es, Baby. Ich dachte eine Weile nach, weil Rodger mich so hart schlug, er küsste meinen Rücken und er fuhr mit seinen Händen über meinen Arsch und meine Beine, es fühlte sich so gut an. Dann fing Geoff an zu sprechen: Ich wette, du magst es, wenn dein Onkel dich zunäht, oder? sagte und ich nickte leicht natürlich willst du, du willst so unbedingt gefickt werden, oder? Hier ist dieser Rodger, der seine Nichte hart fickt und ihn fallen lässt, ich war dabei, ich kam und Rodger auch, all seine Eingeweide füllten mein Arschloch und alles tropfte meine Beine hinunter, ich beendete Geoff und er schlug die Ladung in meine Kehle .
Jetzt möchte ich, dass du dich auf den Rücken legst und deine wunderschönen Beine um die Taille deines Onkels schlingst, sagte Geoff.
Also tat ich es und Rodger gab mir einen guten Fick, schau mich an, wenn er dich fickt, sagte Geoff. Das tat ich, aber es fiel mir schwer, die Augen offen zu halten. Ein paar Minuten später grunzte Rodger und goss seinen ganzen Mut in mich hinein.
Wir ruhten uns ein paar Minuten aus, dann wurde mir klar, dass ich wieder im Bett war und Rodger auf dem Stuhl gegenüber saß und uns beobachtete, Geoff schlug mich, meine Handgelenke um seinen Hals, und er küsste sie. Weil er hart zu mir war, als wir kurz vor der Ejakulation standen, kam Rodger und kniete sich neben meinen Kopf und masturbierte in meinem Gesicht, er sagte mir, ich solle meinen Mund öffnen und ich tat es und er schlug mich mit seiner Ejakulation, dann kam Geoff noch einmal herein , Geoff holte mich raus und sagte mir, ich solle mich fertig machen, während sie mir zusahen, ich masturbierte, meine Beine waren immer noch in der Luft und ich sah sie beide an, dann hatte ich einen großen Orgasmus, dann schloss ich meine Augen und wünschte mir das Moment würde ewig dauern.
Wir haben den Rest des Wochenendes weiter gevögelt und jedes Mal, wenn Geoff zu Besuch kommt, steckt mehr dahinter, aber wenn es alte Männer wie Geoff und Rodger gibt, werde ich es nicht mehr tun, bis ich sehe, was die Leute darüber denken. Bitte zögern Sie nicht zu kommentieren und sagen Sie, was Sie denken.
ENDE.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert