Dorfmädchen Eingesperrt Und In Ihrer Zelle Gefickt

0 Aufrufe
0%


Fbailey-Geschichte Nummer 193
Latexkleid
Als meine sexy sechzehnjährige Tochter sagte, sie bräuchte ein besonderes Kleid für ihr Solo während des Schulmusicals auf der Bühne, dachte ich mir: Warum nicht? Dann war ich verärgert.
Ich wusste nicht einmal, dass sie solche Kleider verkaufen, als ich mit Valerie zum Einkaufen ins Einkaufszentrum ging. Sie wählte ein Latexkleid mit knallroter Haut. Wenn ich den Schlitz in ihrer Katze sehen könnte, würde ich schwören, dass er gemalt war. Es lag wie eine zweite Haut auf ihm. Ich wusste nicht, dass meine Tochter Kurven wie ihre Mutter hatte. Das Kleid war trägerlos, aber ihre schönen Brüste hielten sie definitiv über Wasser. Es war ihr zu kurz, aber der Verkäufer sagte, es sei perfekt. Er sagte auch, dass Valerie kein Höschen mit ihm tragen kann, oder sie werden das Material zeigen. Dann sagte die Verkäuferin zu Valerie, dass sie sich auch die Fotze rasieren müsse. Als Valerie sich umdrehte, sabberte meine eigene Tochter tatsächlich. Sein Arsch war noch besser als der seiner Mutter. Gott, ich vermisse deine Mutter wirklich. Er war mehrere Jahre tot, aber ich vermisste ihn jeden Tag. Ich habe das Kleid trotz besseren Wissens für Valerie gekauft. Während ich dafür bezahlte, sagte mir die Verkäuferin, ich müsse ihr helfen, das Latexkleid an- und auszuziehen. Dann sagte sie mir, ich solle Valerie mit Babypuder bedecken, ihr helfen, das Kleid auszuziehen, alles wieder an seinen Platz zu bringen und das Kleid mit einem feuchten Tuch abzuwischen, um überschüssigen Staub zu entfernen. Hast du alles an Ort und Stelle? Das bedeutete, dass sie die Vorderseite ihres Kleides heraushielt, während Valerie ihre Brüste wiegte, und dann das Kleid um sie herum sitzen ließ. Möglicherweise muss ich es ein zweites Mal mit einem feuchten Tuch abwischen, kurz bevor ich auf die Bühne gehe. Fantastisch
Valerie entschied, dass sie es zu Hause tragen sollte, solange das Kleid darin war. Jeder Mann, der Valerie sah, konnte ihre Augen nicht von ihr abwenden, als sie auf dem Weg nach draußen durch das überfüllte Einkaufszentrum ging. Er liebte die Aufmerksamkeit und wollte nicht sofort gehen. Also nahm ich ihn mit zu einem Sportmemorabilienladen, einem Spielzeugladen und einem Schuhgeschäft, um etwas Zeit totzuschlagen. Das Schuhgeschäft war ein Fehler. Sie wollte ein Paar Schuhe, die zu ihrem Kleid passen, und war bereit, den Verkäufer jeden Schuh im Geschäft anprobieren zu lassen, während sie sich ihr Kleid ansah. Ich war mir sicher, dass er sehr gut aussah, dank des Zeltes, das sich in seiner Hose gebildet hatte. Am Ende entschied er sich für 6-Zoll-Absätze mit 3-Zoll-Plateausohlen. Er hat sie auch aus dem Laden geholt. Als wir gingen, stießen die Männer mit Dingen zusammen, als sie vorbeiging. Valerie war sehr zufrieden mit ihrem Outfit, entschied sich aber vor dem Auftritt für künstliche Nägel und Stil.
Als sie im Auto saß, konnte sie ihr Kleid nicht weit genug herunterziehen, um ihre haarige Fotze zu bedecken. Valerie entschied, dass sie nicht darin sitzen sollte, wenn ich sie wieder in das Kleid steckte. Es war auch ziemlich heiß und schwitzte stark darunter. Aber alles floss seine Muschi hinunter und natürlich seine Beine, als er aufstand.
Zu Hause konnte Valerie ihr neues Latexkleid nicht alleine ausziehen und musste mich bitten, ihr beim Ausziehen zu helfen, wie die Verkäuferin sagte. Ich war eigentlich ziemlich besorgt, sie nackt zu sehen, und fragte mich, wie ich das ausdehnen könnte, um mir eine längere Sicht zu verschaffen. Verdammt, ich musste so etwas nicht tun. Das Kleid war eine Schlampe, es loszuwerden. Ich fing oben an und schälte Zentimeter für Zentimeter ihre Brüste hinunter. Als ihre Brüste herauskamen, machte ich eine Pause, um sie zu bewundern, und dann zog ich ihr Kleid über ihre Rippen und ihren Bauch bis zu ihrer Taille aus. Dann war es Zeit für eine weitere Pause. Es war ein schwierigerer Job, als ich dachte. Ich wusste jetzt, dass ihre Hüften aufgrund ihres Talents genauso schlimm sein würden wie ihre Brüste. Mit einiger Mühe gelang es mir, ihr Kleid über ihre Hüften zu ziehen und ihre behaarte Fotze in meine Augen zu ziehen. Es wurde etwas einfacher, nachdem ich ihm über den Buckel seines Arsches getreten hatte. Es war nicht einfach, bis sie auf die Knie ging. Dann ging es plötzlich aus. Valerie humpelte wie ein Geschirrtuch auf dem Stuhl zurück, weil sie es satt hatte, mir helfen zu wollen. Alles, was ich bemerkte, waren ihre wunderschönen Brüste, festen Nippel und ihre feuchte Muschi, während ihre Beine zur Seite gespreizt waren. Sie bemühte sich nicht, ihre Nacktheit vor mir zu verbergen. Ehrlich gesagt, was war jetzt der Unterschied, ich hatte sie schon alle gesehen und berührt, indem ich ihr half, das Gummikleid auszuziehen.
Valerie war so erschöpft, dass ich ihr beim Aufstehen half und sie ins Badezimmer brachte. Ich half ihr in die Wanne und drehte das Wasser auf. Er war schweißgebadet und brauchte ein schönes, heißes Schaumbad. Dann fing ich aus irgendeinem seltsamen Grund an, es zu waschen, wie ich es getan habe, als ich ein Kind war. Offensichtlich war sie kein Kind mehr, Valerie war jetzt definitiv eine Frau in jeder Hinsicht. Sie schloss ihre Augen, als ich gelegentlich ihre weiche Haut mit meiner bloßen Hand berührte, während sie ihre Brüste mit dem Waschlappen wusch. Ich wusch seine Schultern und dann seinen Bauch. Ich hob jedes Bein und wusch es von den Zehen bis zur Muschi. Am Ende war der einzige Platz zum Waschen die Fotze. Als ich anfing, ihre Fotze zu waschen, hob Valerie ihre Knie an und drückte sie an die Seiten der Wanne, damit ich sie besser erreichen konnte. Ich fing an, den Waschlappen zu benutzen, aber es dauerte nicht lange. Ich benutzte ein Stück Seife und ließ meine Finger durch ihre Rundungen gleiten, bis ich ihren Kitzler berührte. Valeries Augen waren immer noch geschlossen, aber sie lächelte und murmelte, ich solle fortfahren, also tat ich es. Ich massierte ihren Kitzler mit kleinen kreisenden Bewegungen. Je mehr ich ihren Kitzler kitzelte, desto mehr hustete sie. Als ich mich bereit fühlte, erhöhte ich meinen Druck und meine Geschwindigkeit und brachte sie zum Orgasmus. Ich würde das auch für meine Frau machen und sie hat es genauso geliebt wie Valerie. Nachdem sie von der Höhe des Orgasmus heruntergekommen war, öffnete sie ihre Augen und sah mich an, während sie mir für dieses wundervolle Gefühl dankte. Also fragte ich ihn, ob er noch einen haben möchte. Sie sagte, sie würde jemand anderen lieben, wenn sie ins Bett ginge. Dann lächelte sie und sagte, wenn ich wollte, dass sie mit mir schläft, könnte sie mein Bett sein. Dann fügte sie hinzu, dass sie keine Jungfrau sei. Außerdem war sie keine Schlampe oder hatte sich nur zweimal von Tommy ficken lassen. Ich musste mir keine Sorgen machen, denn er nahm die Pille und machte uns Kondome. Doppelter Schutz
Also half ich Valerie aufzustehen und wusch ihr dann den Rücken und den schönen harten Hintern, bevor ich sie abspülte, und trocknete sie dann ab, bevor ich ihr in mein Schlafzimmer half. Ich bedeckte es und ging dann zurück zur Muschi. Er ließ ihre Klitoris summen, stöhnen und ‚Oh Daddy, ich liebe dich.‘
Nachdem Valerie sich beruhigt hatte, bat sie mich, Sex mit ihr zu haben. Was Warum Sie sagte, ihre Mutter habe mir oft erzählt, was für ein toller Liebhaber ich sei und dass Tommy sie nur zweimal gefickt habe, und sie wollte wissen, wie es sich anfühle, Sex zu haben. In Ordnung Ich rollte mich zwischen ihre Beine und stieß meinen Schwanz mit etwas Kraft in ihre Muschi. Valerie war vielleicht keine Jungfrau, aber mir kam es jedenfalls so vor. Ich schloss meine Augen und versuchte mich daran zu erinnern, wie sich meine Frau in diesem Alter gefühlt hatte. Das nächste, woran ich dachte, war, mit meiner wunderschönen Frau zu schlafen, und es war so süß und so leidenschaftlich und ach so nett. Als ich meine Tochter endlich mit Sperma abgefüllt hatte, schlüpfte ich neben sie und nahm sie in meine Arme.
Am Morgen küsste mich Valerie, um mich aufzuwecken. Er war immer noch fest in meinen Armen. Ich sagte in meinem Traum, dass ich Sex mit seiner Mutter hatte. Valerie erzählte mir, dass ich Sex mit ihr hatte und dass es das liebevollste und zärtlichste war, was sie je erlebt hatte. Dann küsste er mich wieder und sagte, er liebt mich. Valerie hat gesagt, sie liebt mich genauso wie ihre Mutter, und ich habe ihr geglaubt.
An diesem Tag haben wir versucht, dieses Gummikleid an- und auszuziehen. Latex saugt, wenn es an deiner Haut klebt. Das Auftragen von Babypuder war toll, aber als man es nach einer Stunde entfernen wollte, klebte es fast an ihrer Haut. Zwischendurch muss ich seiner Katze die Glatze rasieren, so wie ich es seiner Mutter getan habe. Danach hatten wir wieder Sex, um meine Erektion für eine Weile unten zu halten. Sie ließ mich nach jedem Versuch ein Bad nehmen und wir probierten das Kleid dreimal an. Als ich das Kleid das letzte Mal gekauft habe, hat mich Valerie gefragt, ob sie rausgehen und sich über ein paar Typen lustig machen könnte. Ich konnte wirklich keinen Ort finden, wo ich sie in diesem Kleid hinbringen könnte, also überredete ich sie, mich es wieder ausziehen zu lassen.
Nachdem ich Valerie aus diesem Kleid gezogen hatte, badete ich sie noch einmal und bat sie, ihr sexystes Outfit anzuziehen. Sie trug einen Minirock und ein Bikinioberteil. Sie sah aus wie eines der Mädchen, die in der Stripbar tanzen, in die ich gelegentlich gehe. Das war es Ich würde ihn zum Amateurabend mitnehmen. Aus Spaß habe ich eine Geburtsurkunde machen lassen, die Valerie zwei Jahre älter machte, als sie wirklich war. Valerie liebt die Idee, in einem Stripclub vor einem Haufen geiler Typen anzutreten. Er fragte mich, ob er ganz nackt sein könne, weil ihn der Gedanke sehr erregte. Ich sagte ihm, dass sich normalerweise ein paar Mädchen ausziehen und sie normalerweise die Gewinner sind.
Der Türsteher an der Tür stieß uns, weil Valerie für ihn nicht so aussah, als wäre sie achtzehn. Schließlich wurden wir zum Besitzer der Bar geführt. Ich zeigte Valeries Geburtsurkunde, meinen Taucherschein, und dann überzeugte ich sie, dass sie achtzehn war. Komisch, dass man mit einundzwanzig Alkohol trinkt und mit achtzehn Drinks serviert und Stripperin ist. Manche Gesetze machen einfach keinen Sinn.
Valerie und ich saßen im hinteren Teil der Bar, abseits der Bühne, und sahen zu, wie mehrere professionelle Stripperinnen auf der Bühne auftraten. Valerie sagte, sie könne viel besser tanzen als sie und sie wisse, dass sie auch hübscher sei. Ich stimmte ihm vollkommen zu.
Schließlich war es Zeit für den Amateurwettbewerb. Nur fünf andere Mädchen hatten sich an diesem Abend für die Show angemeldet, also hatte Valerie eine Chance von eins zu sechs, das Preisgeld von zweihundert Dollar zu gewinnen. Alle sechs Mädchen wurden auf die Bühne gestellt, dem Publikum vorgestellt und mussten dann Nummern ziehen, um zu sehen, in welcher Reihenfolge sie auftreten würden. Valerie zog Nummer sechs, was eigentlich ziemlich gut war, weil sie die letzte Tänzerin sein würde. das Publikum würde es sehen, bevor die Abstimmung stattfand. Die Auswertung erfolgte mit einem Dezibelmeter, also je höher die Klatsche, desto besser.
Der Besitzer der Bar forderte die Mädchen auf, ein Lied auszuwählen, zu dem sie tanzen wollten. Er sagte auch, dass sie ungefähr drei Minuten Zeit haben, um ihre Arbeit auf der Bühne zu erledigen.
Das erste Mädchen war offensichtlich eine Studentin, die versuchte, ihren betrunkenen Freund und einige seiner betrunkenen Freunde zu beeindrucken. Sie war sehr süß, aber auch sehr betrunken und versuchte, ihre Brüste mit ihren Händen zu bedecken, und dann zog sie ihr Höschen nicht aus, um es zu vervollständigen. Valerie lachte über ihren dummen Versuch.
Das zweite Mädchen war nicht besser als das erste. Offenbar hatte ihr Mann es gewagt, ihr das anzutun. Sie war etwas übergewichtig und hatte Dehnungsstreifen auf ihrem schlaffen Bauch.
Das dritte Mädchen war betrunken genug, um sich vollständig auszuziehen, aber sie konnte überhaupt nicht gut tanzen. Trotzdem konnten die meisten professionellen Stripperinnen, die ich sah, auch nicht sehr gut tanzen. Das vierte Mädchen und das fünfte Mädchen waren wirklich gut im Tanzen und eine von ihnen zog ihr Höschen aus, aber die andere war sehr hübsch.
Dann war Valerie an der Reihe, die Bühne zu betreten. Sie zog sofort ihr Bikinioberteil aus, gab es mir, während sie mich küsste, und sagte dann, was sie tun würde, sei nur für mich. Dann trat Valerie oben ohne vom Publikum auf die Bühne, während alle ihr applaudierten. Musik wurde nicht gespielt, weil er kein Lied ausgewählt hatte. Valerie ging ganz nach vorne auf die Bühne und begann zu singen. Ich wusste sofort, dass es die Nummer war, mit der ich das Latexkleid gekauft hatte. Er wollte dieses Lied während des Musicals, in dem er mitspielte, auf der Bühne singen.
Er schwieg, während er sang, damit das Publikum ihm zuhören konnte. Es war ein Lied über ein sehr teures Callgirl. Während Valerie sang, fuhr sie mit den Händen leicht über ihre Brüste und rollte ihre Brustwarzen zwischen ihren Fingern. Ihr winziger Rock löste sich, und dann folgte ihr ihr lila Paillettenhöschen auf die Bühne. Die anderen Mädchen, die sich nackt auszogen, taten dies gegen Ende ihres Auftritts, nicht ganz am Anfang. Das Publikum holte tief Luft, als es ihre kahle Muschi zur Schau stellte, und ich auch. Valerie streichelte ihn überall, während sie darüber sang, dass ihr Körper ein Kunstwerk sei. Die Männer sahen zu, wie Valeries Hände ihre prallen Brüste, ihren flachen Bauch und ihren wunderschön runden Hintern streichelten. Valerie stand auf der Bühne und versuchte, sich mit zwei- oder dreihundert Männern und vielleicht fünfzig anderen Frauen vor ihr zu zerstören. In der Mitte ihres Liedes sang Valerie, dass ihr größter Liebhaber sie zu neuen Höhen des sexuellen Vergnügens führen würde. Da ging Valerie in die Hocke, spreizte ihre Knie und fing an, auf der Bühne zu masturbieren. Alle Augen waren auf ihre kahle Fotze gerichtet, als Valerie ihre Finger in ihr feuchtes Loch steckte und glänzend und glatt zurückkam. Sie sahen zu, wie Valerie ihren Kitzler direkt vor ihnen fingerte. Ihre Stimme war nie brüchig und sie war wie ein Engel, wenn sie sang. Valerie masturbierte die ganze Zeit und jeder Mann und jede Frau im Publikum wusste, dass es kein Spiel war. Valerie ließ sogar die Fotze aus ihrer Muschi auf die Bühne tropfen. Sie war so aufgeregt, dass sie auf ihrem Stuhl sitzend nass wurde und darauf wartete, dass sie auf die Bühne kam, und jetzt sickerte es durch und machte ihre Leistung so viel besser. Als sie aufhörte zu singen, begann sie leicht zu husten, ihre Atmung wurde unregelmäßig und alle auf der Bühne hatten einen Orgasmus, als sie sie beobachteten.
Die Stille wurde schließlich gebrochen, als das Publikum aus seiner Trance erwachte. Der Ort ist absolut verrückt geworden. Pandemonium brach aus. Die Bar summte so laut, dass ich dachte, es gäbe einen Aufruhr. Es dauerte zwei Minuten, selbst als der Besitzer versuchte, es unter Kontrolle zu bringen. Er beschloss schließlich, Valerie weitergehen zu lassen, während er sie aufforderte, sich anzuziehen. Da sie keine Bluse zum Anziehen hatte, bat sie ihn, ihre Brüste mit seinen Händen zu bedecken, und er tat es mit einem zufriedenen Lächeln.
Als sich der Lärm so weit beruhigt hatte, dass ihr Mikrofon endlich gehört werden konnte, begannen die Leute, ihre Plätze einzunehmen und hörten auf, Valeries Auftritt anzufeuern. Er erklärte, dass fünf andere Kandidaten Valerie akzeptiert hatten und dass das Dezibelmessgerät noch nie zuvor einen so hohen Pegel gemessen hatte. Also gab er Valerie den 200-Dollar-Sieg, eine kleine Tasse und ein T-Shirt mit dem Bar-Logo darauf, und Valerie trug es weiter, als das Publikum ihr erneut applaudierte.
Valerie und der Moderator wechselten ein paar Worte und sagten dann der Menge, dass Valerie in den nächsten zehn Wochen jeden Freitagabend um neun Uhr kommen würde, um ihren Auftritt zu wiederholen, wenn sie zurückkommen und einen Freund mitbringen wollten. Außerdem kündigte er eine Kaution von zehn Dollar an, von der die Hälfte an Valerie ging. In Gedanken schätzte ich schnell fast zweitausend Dollar für jede Aufführung. Das wäre ein toller College-Fonds für ihn.
Er schaffte es kaum durch die Menge, um zu meinem Schreibtisch zurückzukehren. Sie sagte, alle wollten sie ficken. Ich lächelte und fragte ihn, ob er eines seiner Angebote annehmen möchte. Sie lächelte mich an und sagte, sie wolle alle ihre Angebote annehmen, sei sich aber nicht sicher, wie viele sie annehmen würden. Was ist das Angebot Tausend Dollar pro Stück Genau wie das teure Callgirl, von dem er sang.
Auf dem Heimweg sagte mir Valerie, dass sie sich für ihr Highschool-Stück nächsten Samstag mit der Schauspielerei abkühlen müsse. Einige waren eine Untertreibung.
Ende
Latexkleid
193

Hinzufügt von:
Datum: November 13, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert