Ertränke Mich

0 Aufrufe
0%


Rede des Königs

�???

Als ich das Feld überquerte, spürte ich die Blicke mehrerer Adliger, die mich beobachteten. Diesmal wurde ein ödes Land als Schlachtfeld gewählt. Mit dieser Umgebung verpassen Sie keine Aktion von den Tribünen. Aber der Blick des Adligen störte mich weiterhin. Ich wusste, dass es nicht sehr üblich war, Feldmädchen in der Arena zu sehen. Wir sind nicht darauf trainiert, Magie wie in anderen Städten einzusetzen.

Ein weiterer Grund, warum sie mir gefolgt sind, war, dass meine Haarfarbe, ein helles Blond, das bei Sonnenuntergang fast weiß aussah, ebenfalls nicht sehr verbreitet war. Es muss sie überrascht haben, dass sie ordentliche Outfits sowie eine vollständige Rüstung trugen. Vielleicht hatte ich die Aufmerksamkeit des Königs und hätte mit einem Unentschieden des Königs in der letzten Runde gewinnen können. Trotzdem war ich skeptisch und überquerte das Feld im Allgemeinen auf die Seite, die ich hätte sein sollen.

Wie das erste Mädchen, das Gerüchte verbreitete, dass die Spiele früher in diesem Jahr herauskommen, konnte ich nur ein paar Mädchen aus meiner Stadt identifizieren. Sie sahen extrem nervös aus und blieben für sich. Andererseits fühlte ich mich total entspannt. Ich war überzeugt, dass das ganze Stadion mich nicht aus einer so großen Menge hätte auswählen können, abgesehen von ein paar Adligen, die mich vom Palast des Königs aus beobachteten. Ich stand und wartete, als mehr Leute mein Stadion betraten und sich eine lockere Menschenmenge bildete.

Als die tadellosen Steintore die Tore schlossen und verkündeten, dass alle, die rechtzeitig eingetroffen waren, gekommen waren und sich unter die Mauern mischten, erschrak ich. Niemand würde gehen, bis die Tour vorbei war oder jemand, der medizinische Hilfe benötigte, hilflos zurückgelassen wurde. Jeder wurde von den Wachen in ihre Reihen gestellt, die dann in kleineren Türen verschwanden, die sich hinter ihnen schlossen, wenn die Spiele begannen. Ich hatte bisher die besten Chancen, weil ich einen Platz außerhalb der Formation bekommen habe. Wir hielten vor der Arena an, wo der König saß, drehten uns aber wieder auf die gegenüberliegende Seite.

Willkommen zum Zauberei-Turnier, alle zusammen. Hier werden Individuen gegeneinander kämpfen, bis sie zu müde sind, um weiterzumachen. Die Wächter werden feststellen, dass du untauglich bist, und dich aus dem Kampf zurückziehen, wenn diese Zeit gekommen ist. Der König brüllte plötzlich und zog alle Blicke auf sich.

Mir war sofort klar, dass sie einen Zauber benutzte, um ihre Stimme zu erheben und von allen gehört zu werden.

Die einzige Regel dieses Turniers besteht darin, allein mit Magie zu kämpfen, und Sie können keine anderen Gegner töten. Wenn Sie diese Regel nicht befolgen, müssen Sie sich aus der Arena zurückziehen. Sie verlieren Ihre Gewinnchance. Holen Sie sich Ihren Titel und gehen Sie sofort ins Kapitol. Wenn Sie dumm waren, werden Sie festgehalten, bis eine Strafe für Sie entschieden ist. Er hielt inne, um zu Atem zu kommen, und fuhr fort.

Ich hoffe, Sie werden viel Glück haben. sagte er offen und unterbrach ihn gerade, als wir dachten, dass die Spiele beginnen würden. Aber bevor ich fertig bin, möchte ich euch allen meinen neuen Freund Eragon vorstellen. Der König verkündete stolz.

Die Menge fing an zu jubeln. Er muss die ersten Spiele eingeführt haben, damit seine Anerkennung auf nationaler Ebene anerkannt wird. Etwas, das ich vermisst habe, als ich die letzte Woche in meinem vorübergehenden Wohnsitz war. Eine der Steintüren, die direkt unter dem geworfenen Stuhl des Königs mit dem Stein der Arena verschmolzen war, öffnete sich erneut und enthüllte eine große Gestalt.

Ich hatte unglaubliche Angst, genauso wie andere, die sich entschieden haben, in ihren Häusern in der Arena zu bleiben. Ein großes Reptil, bedeckt mit glänzenden Saphirschuppen, kam aus der Tür. Es war das größte Geschöpf, das ich je gesehen hatte, und ich sah ehrfürchtig aus, als es in den offenen Raum glitt und sich zu meiner Rechten drehte. Es hatte Flügel, deren Netze im Sonnenlicht durchscheinend waren und in einem blassen Silberblau leuchteten, mit Streifen, die unter seiner Oberfläche sichtbar waren. Es hatte gebogene Stacheln auf seinem Rücken, die vom Kopf bis zur Schwanzspitze verliefen. Und in der Lücke bei den Stacheln saß ein Mann im Sattel.

Sie sah nur vier Jahre älter aus als ich, mit bräunlich-blondem Haar und braunen Augen, die auf ihrem Kopf durcheinander waren. Seine Rüstung war für mich nicht wiederzuerkennen. Niemand meiner Art hätte es geschafft, also muss es einer der Fremden gewesen sein, die durch unser Land gezogen sind. An seinem Gürtel trug er ein Schwert in einer hellblauen Scheide, die der Farbe des großen fliegenden Reptils entsprach, auf dem er sich befand. Auf der Scheide waren FEUER-Runen – der Name des Schwertes. Er winkte der Menge zu und lächelte sie an, als die Kreatur, auf der er stand, anhielt, aber stehen blieb.

Der Mann wirkte schnell denselben Zauber wie der König und begann zu sprechen.

Hallo an alle, die zu den diesjährigen Spielen gekommen sind. Ich wünsche euch allen viel Glück und mögen die Stars euch ausspionieren Er sagte es in der alten Sprache zu uns allen, die vor ihm standen.

Ich habe mich gefragt, warum sie die alte Sprache verwendet, dann dachte ich, dass sie es vielleicht tun muss, weil es die einzige Sprache ist, die unsere beiden Rassen verstehen. Wenn man ihn sich genau ansieht, war er eindeutig kein Engel. Seine Augen waren einfarbig und seine Haut war pfirsichfarben, nicht blass. Es hatte wahrscheinlich auch keine Flügel, also verließ es sich auf sein fliegendes Reptil, um es zu tragen.

Sobald er seine Mission beendet hatte, sprang sein Reptil in den Himmel und hob ihn in die Luft, kreiste hier und landete auf der gegenüberliegenden Seite der Arenawand, wo er wahrscheinlich begonnen hatte. Ich wette, er würde später mit all seinen Adligen neben dem König sitzen. Im Moment lag meine Aufmerksamkeit auf der aufsteigenden Hand des Königs. Gerade als es fiel, trennte ich mich von der Gruppe. Während mein Rücken vorübergehend für Angriffe offen war, hielt ich meine Gefühle für diejenigen offen, die mich angreifen wollten.

Ich erreichte die Wand in fünfzehn Schritten und drehte mich um, bereit, mich dem zu stellen, was auf mich zukam. Ich sah zu, wie viele überrascht wurden, verblüfft von dem Mann und seiner großen Eidechse, und sie waren die ersten, die fielen. Die meisten Magier nutzten sie aus und wirkten einen einfachen Zauber, um deinen Körper schwerer zu machen und dich so zu Boden zu zwingen. Ihre Gedanken wurden so von anderen Magiern beeinflusst, dass sie hoffnungslos über das Land fegten. Die Überlebenden begannen, die um sie herum zu vertreiben.

Während zum Beispiel stärkere Magier versuchten, mehr Platz für sich selbst zu schaffen und Ungeziefer loszuwerden, fanden diejenigen, die sich aus dem Schlamassel heraushielten und sich nicht bewegten, plötzlich einen Rückschlag. Meine Rüstung hatte Gehäuse, die am Tag ihrer Herstellung in kleine Kettenglieder gehämmert wurden. Einer der vielen Schutzzauber darin war derjenige, der mir half, ein wenig Energie von den Menschen um mich herum zu sammeln. Es hat sie nicht getötet und ihnen nicht ihre magischen Kräfte genommen, es hat sie nur geschwächt und meinen Energiepool erweitert.

Ein weiteres Totem ließ die Angreifer feststellen, dass ihre Magie plötzlich schwächer war als zuvor. Ähnlich wie Rüstungen Schwerter abwehren, wehren sie auch die meisten magischen Angriffe aus meinem Energiepool ab. Es gab unzählige andere, die klein, aber irgendwie wichtig für mich waren, aber ich könnte mehr über sie erzählen. Ich war zuversichtlich, dass meine Leibwächter und meine Rüstung mich vor Angriffen schützen würden. Ich muss mich nur ums Kämpfen kümmern.

Schutzzauber waren die einzigen Zauber, die mir während meines Trainingslebens beigebracht wurden, zusammen mit anderen Kindern. Ich kannte die Worte, die die Leute auf Trab hielten und sie blind machten, aber ansonsten wusste ich nicht viel. Ich hoffte, dass mich zumindest diese paar Worte durch die erste Runde bringen würden. Ich wusste nicht, was ich danach tun sollte.

Meine erste Gegnerin war ein Mädchen, das versehentlich aus der Duellgruppe zurückkam und sie nicht unter Kontrolle hatte. Ich sagte dieses Wort, um sie von den Füßen zu reißen, was dazu führte, dass sie auf dem Rücken zu Boden fiel. Er hat nie einen Verteidigungsschild aufgestellt. Später, als sie noch am Boden lag, sagte ich ihr in wenigen kurzen Worten, was ich wollte. Es wurde angehoben und geschwungen wie ein Kieselstein, und als es den Boden berührte, prallte es einmal zurück, drehte sich mitten in der Luft und blieb dann auf der anderen Seite der Arena stehen. Sie wurde von einem der Soldaten hochgehoben, als sie auf dem Boden saß, aber sie hatte sich nicht bewegt, seit ich sie rausgeworfen hatte.

Ich sprach weiter meine Worte, verteidigte mich gegen die Wand, schrie über die Wand aus angesammeltem Lärm hinweg, um die Leute von mir wegzutreiben. Der Wettbewerb hat sich an diejenigen gewandt, die ihre Worte schneller sagen oder einen Weg finden können, sich gegenseitig zu überqueren. Einmal sprach mich ein Junge an, der ein Jahr älter war als ich. Er kämpfte zwischen Magiern, aber er hatte beschlossen, sein Glück draußen zu versuchen. Er wollte meinen Platz und er hat mich gewählt, weil er die Worte gefunden haben muss, um meine Schutzzauber zu umgehen.

Ich konnte mir kaum einen Weg vorstellen, an ihren Leibwächtern vorbeizukommen, ohne sie direkt zu treffen. Worte zum Polieren von Rüstungen kamen mir in den Sinn, und ich hatte leichte und reflektierende Worte in die Mischung geworfen. Das Ergebnis war, dass er den Jungen vorübergehend blendete, als meine Rüstung die Sonnenstrahlen auf seinen Augen reflektierte. Ich schaffte es, es herauszuschreien, um es auf einen anderen Magier zu werfen, der mich aufgrund des Lichtblitzes bemerkte und sie beide unvorbereitet erwischte. Sie fielen in einem Haufen zu Boden und begannen direkt nach ihrer Heilung, gegeneinander zu kämpfen.

Eine Krise ließ nach, und angesichts vieler Krisen hielt ich meine Augen und Ohren wachsam , zusammen mit der Erkennung von Mustern. Wenn jemand versuchte, mich aus der Ferne anzugreifen, würde ich es wissen. Nachdem die schwachen Magier aussortiert waren, begannen die stärkeren Magier, gegeneinander zu kämpfen. Ich blieb in meiner Ecke und beobachtete, wie die Wachen sich denen näherten, die ohnmächtig geworden oder zu müde waren, um weiterzumachen. Einige mussten vertrieben werden, aber sie schenkten ihnen nie viel Aufmerksamkeit. Ich schätzte, dass von der Menge von vierhundert jetzt weniger als die Hälfte übrig geblieben war. Ich musste nur ein wenig länger überleben.

Mehr Leute kamen auf mich zu und ich hielt sie an, bevor sie mich erreichen konnten. Alles, was ich tun musste, um den Zauber auf große Reichweite einzustellen, war zu beschreiben, was sie trugen oder etwas Bestimmtes, das andere Leute nicht hatten. Manchmal geht es nach hinten los und ich habe versehentlich die falsche Person zurückgeworfen. Ich prägte mir die Worte derjenigen um mich herum ein, die kämpften, ohne zu wissen, dass ich in der Nähe war, und beobachtete, was die Ergebnisse waren. Auf diese Weise lernte ich den Zauber, jemandem Staub in die Augen zu streuen oder einen Stein zu heben, um einen Feind zu treffen, und viele andere einfache Zauber, die ich wirken konnte.

In der Arena kämpfen immer noch mindestens zweihundert Menschen, und da die Sonne genau auf Mittag stand, wusste ich, dass der Kampf nicht mehr lange dauern würde.

Erste Runde endet

�???

Am Nachmittag waren nur noch einhundertfünfzig Menschen auf dem Feld. Ich war immer noch einer von ihnen. Meine Opt-out-Strategie hat bisher funktioniert. Stärkere Magier eliminierten diejenigen, die im Umgang mit Magie maßvoll waren, und ließen sich gegenseitig in Ruhe, während sie wahre Magier aussonderten. Später in der Woche würden sie darauf warten, sich in Eins-gegen-Eins-Runden zu duellieren. Im Moment konzentrierten sie sich darauf, fünfzig Menschen zu töten, damit sie weitermachen konnten.

Mein Trick mit dem reflektierenden Licht funktionierte noch ein paar Mal, bis die anderen Feinde merkten, was ich tat, und ihre Augen mit Zaubern abschirmten. Als ich den Zauber wirkte, benutzte der erste, der reagierte, seinen Arm, um sein Gesicht zu bedecken. Ich war in der Lage, meine Lichtmagie zu ändern, um das Licht um mich herum zu ändern, sodass ich unsichtbar wurde, anstatt das Licht zu reflektieren, um mich heller zu machen. Als er den Arm hob und nichts sah, drehte er sich um und wartete hinter sich auf mich. Ich sprach einen Zauber, der ihn in eines der stärkeren Räder warf, und er war mir aus dem Weg.

Ich war nicht der Einzige, der den Unsichtbarkeitszauber benutzte, um sich zu verstecken. Ein anderer Zauberer etwas unter mir geriet in ein Duell zwischen zwei Zauberern. Er wagte es nicht, den Kurs seiner Magie zu ändern oder die beiden vor seiner Anwesenheit zu warnen. Sie hatten es zuvor versäumt, ihn zu sehen, und würden weitermachen, es sei denn, jemand unternahm etwas. Ich nahm die Staubmagie und kombinierte sie mit der Felsenmagie und fügte ein paar weitere Elemente hinzu und richtete die Magie darauf aus. Der Staub auf dem Boden stieg plötzlich auf und klebte an seinem Körper. Es war immer noch unsichtbar, aber jetzt bildete sich um es herum eine Staubwolke.

Einer der Spieler bemerkte dies und trat ihn schnell hinaus, zog ihn aus seinem Gehege und legte ihn auf den Rücken. Sein Verstand war überlastet von zwei Eindringlingen, die zusammenarbeiteten. Nachdem sie fertig waren, kehrten sie jedoch zurück, um sich miteinander zu duellieren. Ein Zauberer, der nur Nahkampfzauber kannte, kam auf mich zu und dachte, ich wäre eine leichte Beute. Wir hatten uns schon eine Weile beobachtet, weil wir beide den gleichen Plan hatten. Jetzt, da sie sich zumindest teilweise auf Magier konzentrierten, die sich so gut duellierten wie sie, hatte er das Gefühl, er könnte mich besiegen, ohne zu riskieren, dass höhere Ränge uns angreifen.

Ich sagte Worte, die dazu führten, dass die Wurzeln sterbender Pflanzen auf dem Boden sprießen und sie beschmutzten. Sie kletterten mit erschreckender Geschwindigkeit auf ihre Gliedmaßen und versuchten sie auszurauben, ohne einen Gegenzauber für die schnell wachsenden Pflanzen zu kennen. Ihr ruhiges Aussehen zu verlieren, hatte ihrem Schicksal geholfen und sie fest im Griff. Ich ließ seine Nase offen, damit er noch atmen konnte. Ein paar Minuten später kam eine Wache und führte ihn aus der Arena, immer noch in Pflanzen gehüllt.

Es dauerte nicht lange, bis hundert Leute gerufen wurden und der König sich erhob, um das Ende des Krieges zu verkünden.

Herzlichen Glückwunsch an die hundert, die noch stehen. Ende der ersten Runde, wo Sie beim Verlassen des Stadions Zahlen erhalten, die Ihre Leistung anzeigen. Es ist Nacht für den morgigen Kampf erklärt.

Bei der Ankündigung ließ ich meinen Unsichtbarkeitszauber verblassen. Ein Zauberer, der mir relativ nahe stand, zuckte bei meinem plötzlichen Wiederauftauchen zusammen, dann zeichnete sich Enttäuschung auf seinem Gesicht ab. Die meisten der einfachen Zauber wurden von den zäheren Magiern vergessen und ihre Ignoranz ließ mich in die zweite Runde gehen. Dieser Mann dachte offensichtlich nicht, dass sich Leute in der Arena verstecken würden.

Ich ging zur Tür, die mir am nächsten war. Wieder einmal spürte ich die Blicke der Adligen auf mir. Jetzt war ich nicht nur ein Feldmädchen mit ungewöhnlicher Haarfarbe und voller Rüstung. Und ich war jemand, der genug Magie kannte, um ihn durch die erste Runde zu bringen. Es war nicht mein Ziel, ihre Gunst zu gewinnen. Es war mir auch nicht so wichtig zu gewinnen, oder zumindest nicht so sehr wie andere Leute, die an den Spielen teilnehmen. Als ich durch die Tür ging, wurde mir ein Holzschild mit der Nummer dreiundsiebzig gegeben.

Wenn das die Anzahl meiner Auftritte ist, dann habe ich nicht so gut gespielt, wie ich ursprünglich gedacht hatte. Ich musste hoffen, dass ich in der zweiten Runde mit einem der siebenundzwanzig Leute gleichgezogen würde, die schlechter abschnitten als ich. Morgen müsste ich mir allerdings alle anderen Spiele ansehen, bis mein Name genannt wird. In der Zwischenzeit kehrte ich in mein vorübergehendes Zuhause zurück, um die Nacht zu verbringen. Während ich den Unsichtbarkeitszauber aufrechterhielt, war der größte Teil meiner Energie aufgebraucht, und es kostete mich auch viel Energie, alle Menschen hochzuheben und zu werfen.

Wie war das Match für dich?Canna ist dabei das Haus, fragte er, während er müde ging.

Ich habe dreiundsiebzig gekauft. antwortete ich müde und hängte die Holzmünze an den Stock mit dem Schlüssel.

Es gab ein Badezimmer in einem ummauerten Bereich des Hauses, abseits der Tür. Ich nutzte dies aus, da ich den ganzen Tag in der heißen Sonne und im Staub war. Die Rohre, die das Wasser führen und aufnehmen, sind verzaubert, um das Badezimmer in der richtigen Höhe mit einer Nob-Drehung zu füllen. Drehen Sie den Nob ganz nach rechts und er füllte die Wanne. Die Linke leerte es und die Mitte war neutral. Ich war eine halbe Stunde im Wasser, dann beschloss ich, mich umzuziehen und ins Bett zu gehen.

Am zweiten Tag des Zauberturniers wachte ich am nächsten Morgen auf. Da alles, was ich habe, eine Rüstung ist, habe ich sie neu angezogen. Letzte Nacht trug ich weiße Shorts und ein langärmliges Oberteil als Pyjama, also musste ich nur das Hauptteil anziehen, Schuhe und Stiefel schleppen. Ich brachte die eisernen Armschützer wieder an und legte mir die Metallkette um den Hals.

Viel Glück�Als ich früh von zu Hause wegging, rief Canna mich zurück.

Ich bin auf demselben Weg, den ich gestern genommen habe, durch die Straßen gewandert, die zur Arena führen. Ein kleines Frühstück mit unterwegs gekauftem Brot und Käse gab mir etwas Kraft. Ich ging in die Arena, wo ich ihnen meine Holzmünze zeigte und die Frau überprüfte, ob sie echt war. Er ging an mir vorbei und sagte mir, wo ich eintreten sollte. Die Arena hatte sich wieder verändert. Gerade gestern stand mitten drin ein Steinkreis, und ich hörte der Rede des Königs zu. Es war groß genug, um einen Kriegsraum zu bieten, und klein genug, um die ganze Zeit in Reichweite zueinander zu bleiben.

Die das Äußere umgebende Treppe führte zu beiden Seiten des Steins spiralförmig nach oben, sodass die Herausforderer nach oben klettern und sich gegenüberstehen konnten. Die Tribünen für die Teilnehmer befanden sich direkt gegenüber der Stelle, an der die Treppe den Boden berührte. Sie waren für das Publikum auf den Tribünen festgeschnallt, aber auf ebenem Boden, während das Publikum in der Luft war. Ich habe gestern die Stände des Gegners gesehen, aber ich habe den Stein in der Mitte nicht gesehen. Es muss gestern mit einer Erdschicht bedeckt gewesen sein und deshalb hatte ich es nicht gesehen. Vielleicht hätte ich mir die erste Woche der Spiele ansehen sollen.

Mein Sitzplatz befand sich auf den gegnerischen Tribünen, die unter den Tribünen des Königs geteilt waren. Es waren zwei, einer auf jeder Seite der unsichtbaren Tür, die den Freund des Königs enthüllte. Mein Gegner wäre einer der Menschen, die auf dem soliden Ständer auf der gegenüberliegenden Seite sitzen. Diesmal bemerkte ich im Zorn, dass wieder mehrere Augen der Adligen auf mich gerichtet waren. Ich nahm meinen Platz ein und setzte mich. Der Freund des Königs, ich glaube, sein Name war Eragon, saß mit dem König auf dem Podium und sah sich die Spiele an. Als Außenstehender war es für ihn wahrscheinlich schwierig, den Zweck unserer Kämpfe und Turniere zu verstehen.

Dieses Mal bemerkte ich, unabhängig davon, ob ich meinen nächsten Gegner bemerkte oder nicht, mit meiner Aufmerksamkeit zwölf andere Nicht-Engel-Figuren in den Lieblingstribünen des Königs. Sie hatten etwas blasse Haut und katzenartige Züge. Einer ist sehr. Sein Körper war mit nachtblauem Fell bedeckt, und seine Augen waren hellgelb wie die eines Habichts. Ich fragte mich, was das für eine Kreatur war, und erklärte, dass es definitiv einer der Fremden war, die mit dem Mann namens Eragon gekommen waren.

Das erste Spiel begann nach einer kurzen Ansprache des Königs, wobei die Regeln wiederholt und einige Regeln geändert wurden.

Willkommen zur zweiten Runde des Zaubererturniers. Wie ihr alle wisst, können es morgen nur fünfzig Teilnehmer in die dritte Runde schaffen. Ihr seid alle gleich und heute werdet ihr gegen eure Gegner kämpfen, bis ihr sie verdrängt. Erhöht Steinkante. Die Regel, dass du deinen Gegner nicht tötest, gilt immer noch. Viel Glück euch allen rief er.

Eragon sprach dieses Mal nicht und saß weiterhin auf dem Stuhl neben dem König. Ich fragte mich, wohin seine Saphir-Eidechse verschwunden war, als ich sah, wie er auch nach hinten im Stadion griff, um zuzusehen. Sie schien so intelligent wie Canna zu sein, aber ich wagte es nicht, ihre Gedanken zu untersuchen, aus Angst, sie zu verärgern. Ich bezeichnete die Kreatur mit nur einer Vermutung als er. Das erste Match begann nach den Worten des Königs und alle setzten sich hin, um den Kampf zu sehen.

Der Kampf des ersten Paares war schnell. Die Aufmerksamkeit des Mannes muss davon abgelenkt worden sein, das blaugefiederte Tier auf der Tribüne neben dem König stehen zu sehen und nicht auf die Hand des Königs zu achten. Der andere Mann murmelte einen einzigen Zauber und umging alle seine Schutzzauber und schleuderte ihn zur Seite. Er fiel mit einem lauten Knall zu Boden. Das Publikum bejubelte das schnell entschiedene Match. Wenn dein Gegner dich niedergeschlagen hat, ohne dass du es bemerkt hast, war es deine Schuld, dass du nicht auf deine Umgebung geachtet hast.

Der geschlagene Teilnehmer verließ die Arena vollständig. Der Sieger stieg von der Steinplattform herunter und ging zur dritten leeren Tribüne auf der anderen Seite der Arena, die mir gerade aufgefallen war. Er war mitten zwischen meinem Gegner und der Tribüne. Die Stühle der Gewinner.

Das ging über Dutzende von Spielen so weiter, und bald waren weniger Leute übrig. Ich versuchte herauszufinden, wer mein Gegner sein würde. Nur die Männer blieben übrig, und die meisten von ihnen mussten hohe Nummern sein, weil die niedrigen Nummern eins bis dreißig bereits gerufen worden waren. Neben mir war nur eine Frau, die immer noch auf ihre Gegnerin wartete.

Am Ende des achtunddreißigsten Spiels wurde meine Nummer aufgerufen. Nur noch elf Spiele bis zum Schluss Sie haben mich für die letzten paar Tage reserviert, was sie für langweilig hielten. Ich stand von meinem Platz auf und überquerte die Lücke zu dem erhöhten Stein. Der Wächter, der am Fuß der Treppe stand, nahm meine Münze, die er bis zum Ende des Spiels für mich aufbewahren würde. Wenn ich gewinnen würde, würde er es mir zurückgeben. Wenn ich verlor, fing er es auf und ich verließ das Stadion. Trotzdem war ich entschlossen zu gewinnen und erreichte die Spitze der Stufen vor meinem Gegner.

Er tauchte nur ein paar Minuten später auf, und am Ende des gestrigen Spiels stellte ich überrascht fest, dass es derselbe Zauberer war, vor dem ich Angst hatte.

Zweite Runde beginnt

�???

Das Gesicht des Mannes runzelte die Stirn, als sein Blick auf mich fiel. Ich hatte plötzlich das Gefühl, dass ich eine Chance hatte, die zweite Runde zu gewinnen. Dieser Mann hatte gestern nicht auf einfache Zaubersprüche geachtet, also warum sollte er es heute tun? Es war nur eine Frage, an welche einfachen Zaubersprüche er sich erinnert, obwohl ich wusste, dass er ein paar nennen würde. Ich stand da und beobachtete den König aus dem Augenwinkel. Sobald ich seine Hand losließ, würde ich das Wort schreien, das diesen Mann von diesem Stein hart blasen würde.

Er winkte, und sobald er den Gegenzauber rief, rief ich den Zauber auch. Es war ein Wort, dasselbe Wort, das dich rückwärts durch die Luft fliegen ließ. Ich fühlte, wie meine Magie auf ihn zuschoss, um ihn wegzustoßen, aber seine Füße waren immer noch auf dem Boden, er bewegte sich nicht einmal Da wusste ich, dass ich in Schwierigkeiten war. Ich musste mir einen Gegenzauber einfallen lassen, bevor ich noch etwas schrie. Im Moment habe ich mit einem Reflexionszauber begonnen, der alle kleineren Zauber umkehrt, von denen er dachte, dass sie sich schnell um mich kümmern würden.

Dieser Mann war mit Worten nicht vertraut und runzelte wieder die Stirn. Wenn er sich weiterhin von seinen Gefühlen täuschen ließ, war es leicht herauszufinden, ob ein Zauber gegen ihn wirken würde. Mein Verstand dachte schnell daran, den Stein darunter wegzuschlagen und seine daran befestigten Füße vom Stein zu treten, aber als ich es versuchte, blieb der Boden fest. War der Stein, auf dem wir standen, verhext, damit er nicht beschädigt würde? Ich habe aufgehört, den Stein zu brechen, und versucht, einen anderen Weg zu finden, ihn zu entfernen.

Übrigens, der Mann dachte an Magie für mich. Er wiederholte meinen Zauber, der ihn umhauen sollte. Ich antwortete schnell mit einem Zauber, der es zu schwer machte, irgendetwas außer meinem Mund zu bewegen. Ich sprang ein paar Zentimeter, aber ansonsten blieb es so, wie ich auf der Plattform war. Die Menge hörte aufmerksam zu und wartete auf meine nächsten Worte.

Wenn sie den gleichen Zauber wie ich benutzt hätte, wäre sie ein paar Zentimeter zurückgegangen, also stand außer Frage, dass der Zauber dich schwerer gemacht hat. Ich habe meine Angriffsstrategie überdacht. Er konnte nicht zu Boden fallen, aber ich fragte mich, ob er sich gegen Angriffe verteidigte, die ihn nicht niederschlugen. Der beste Weg, dies zu testen, war, mit etwas Einfachem zu beginnen. Ich sagte das Wort, das einen Finger brechen würde. Es funktionierte. Der Mann grunzte angesichts des Schmerzes seines gebrochenen Knochens.

Jetzt, wo ich weiß, dass das funktioniert, habe ich es mit anderen Wörtern versucht. Der Mann nickte und versuchte, seine Sicht mit seinen Augen zu klären, aber nichts funktionierte. Er darf den Gegenzauber nicht kennen, um deine Sicht klar zu machen. Ein Double zu sehen, würde ihn definitiv für eine Weile verwirren. Ich überanstrengte mein Gehirn nach weiteren Zaubersprüchen, aber mir fiel nichts ein, was ihn ablenken könnte. Ich musste herausfinden, was es an dem Felsen festhielt, aber ich konnte es nur rechtzeitig tun. Der Mann hat das wahrscheinlich inzwischen verstanden, weil er mir das gleiche Wort zugeschrien hat, das mir den Finger gebrochen hat.

Ich habe mich nur gefragt, ob sie das erste Spiel überlebt hat, indem sie wie ich im Hintergrund geblieben ist. Seine Zahl war neunundfünfzig, aber ich fragte mich, ob es nur Glück war. Oder vielleicht haben mich die Leute, die mich bewertet haben, bewusst hochgestuft, weil sie dachten, ich hätte keine Chance, weil ich ein Feldmädchen bin. Der Reflexionszauber, den ich gesetzt hatte, funktionierte, weil zwei Finger an den Händen des Mannes gebrochen waren. Ich bereite mich auf die Zukunft vor und werfe mich mit einem Zauberspruch in die Mitte des runden Steins, damit ich nicht über den Rand gestoßen werde.

Meine Gedanken wurden zu Stein. Darüber, dass ich es nicht brechen konnte, weil es magisch war. Dann begann sich eine Idee in meinem Kopf zu bilden. Gerade als ich erfuhr, dass der Mann keinen Zauber gesprochen hatte, um ihn daran zu hindern, vom Rand des Felsens zu fallen, war der Stein vielleicht einfach nur verzaubert, um zu verhindern, dass Menschen ihn zerbrechen, mehr nicht. Dies bedeutete, dass es andere Zauber als Zauber geben konnte, die den Felsen zerbrechen, aber den Talisman nicht beeinflussen konnten.

Sie musste etwas tun, das den Stein nicht zerbrach. Der Mann schrie den Zauber, um mich von der Klippe zu werfen, und schaffte es, mich nur drei Zoll zurück zu werfen. Er schrie etwas anderes, was seinen Zustand verschlimmerte. Er hatte versucht, eine Staubwolke aufzuheben, als er versuchte, meine Sicht zu ruinieren. Statt mir flog jetzt Staub um ihn herum. Die reflektierende Magie schützte mich gut genug, aber sie entzog mir auch den größten Teil meiner Energie. Ebenso der Zauber, der mich niederdrückt und mich am Boden festhalten lässt.

Location….. hat sich an den Boden geklebt Ich schrie Worte, die ihn vom Stein reißen würden, aber plötzlich fühlte ich mich, als würde ich ein großes Gewicht heben. Ich habe die Magie komplett aufgegeben. Er muss der Brunnenmischung Gewichtsmagie hinzugefügt haben. Beide Zauber müssen ihn verzehren. Wir hätten einen Kampf darüber führen können, wer länger durchhält und ich hätte mit Hilfe meiner magischen Rüstung, die ihm langsam Energie rauben würde, gewinnen können, aber dafür hatten wir keine Zeit. Was kann es außer Stein bewegen, ohne es anzuheben oder zu trennen?

Ich hätte an einen Zauber denken sollen, der es auf dem Felsen bleiben lassen würde, aber ich nahm es auseinander, damit ich es bewegen konnte. Die Situation schien unmöglich. Ich konnte ihn nicht auf dem Felsen halten, aber ich hielt ihn vom Felsen fern. Ich müsste mir einen Zauber ausdenken, der entweder ihren Zauber aufheben oder ihren eigenen Zauber gegen sie wenden würde. Der Mann befand sich ebenfalls in einer Sackgasse, als ihm klar wurde, dass seine Zaubersprüche auf ihn zurückgeworfen wurden, aber er hatte keine Ahnung, welche Bandbreite an Wörtern, die er kannte, davon betroffen sein würde. Wir waren beide damit beschäftigt, aneinander zu denken.

Jetzt wird mir klar, dass wir beide es wahrscheinlich so hierher geschafft haben. Unsere Gegner kennen vielleicht mehr Wörter und wirken stärkere Zauber, aber sie denken nicht darüber nach, wie sich ihre Handlungen direkt auf ihre Feinde auswirken. Sie sagen etwas, von dem sie wissen, dass es ihre Probleme lösen wird.

Ich konzentrierte meine Gedanken wieder auf meine Situation. Ich wollte nicht von einem Zauber wie dem Typen in der ersten Runde überrascht werden. Aber der Mann vor mir war vorsichtig mit dem, was er zu mir sagte. Er wusste, dass ein stärkerer Zauber ihm statt mir wehtun würde. Ich war frei, jeden Zauber zu benutzen, den ich wollte, solange er den Stein nicht zerbrach oder ihn von ihm wegstieß. Dann dachte mein Gehirn an etwas. Vielleicht kann ich den Zauber ändern, damit ich ihn über den Felsen und die Kante hinuntergleiten kann. Er kann nur sein Gewicht erhöhen, um es mir schwerer zu machen. Im Gegensatz zu dem Zauber, den ich zuvor versucht hatte, über ihn hinwegzukommen und seine Füße festzuhalten, taten sie es diesmal nicht, weil ich nicht versuchte, ihn loszuwerden.

Ich dachte sorgfältig nach, bevor ich die Worte testete. Mein Ziel wäre es, ihn so schnell wie möglich durch den Steinkreis zu schieben. Ich schrie sie an und er fing an, rückwärts zu rutschen, so wie ich es wollte. Da mein Plan funktionierte, investierte ich mehr Energie in den Zauber und ließ ihn schneller gleiten. Er bemerkte dies und versuchte, sich zu beschweren, genau wie ich dachte. Ich schrie einen Zauber, der ihn treffen würde, ohne ihn vom Stein zu heben. Welchen Zauber er auch immer auf sich selbst anwenden würde, würde ihn dazu bringen, das Gegenteil zu tun. Anstatt schwer zu werden, bemerkte der Mann, dass er leichter wurde und von der Kante des Steins rutschte.

Aber der Kampf war noch nicht vorbei. Er stand weiterhin aufrecht neben dem Steinkreis, da seine Füße immer noch am Stein befestigt waren. Ich steckte immer mehr Energie in die Magie und kam einer Ohnmacht näher, als mich über meine Grenzen hinaus zu verbrauchen. Es ging um alles oder nichts und ich habe alles gegeben. Sein Rücken berührte den Boden, als ich begann, mich vor Anstrengung aus den Augen zu verlieren.

Ich wurde zum Sieger erklärt und habe sofort alle meine Zauber und Schutzzauber entfernt. Ich fühlte mich besser, aber mein Kopf drehte sich immer noch. Der Wärter gab mir meine Nummer und ich schaffte es, meinen Platz auf der Siegertribüne einzunehmen, bevor ich ohnmächtig wurde. In den letzten zehn Spielen des Tages habe ich mich irgendwie gezwungen, wach zu bleiben.

Herzlichen Glückwunsch an diejenigen unter Ihnen, die das Glück haben, die heutigen Herausforderungen zu gewinnen. Ich kann es kaum erwarten, Sie morgen in der dritten Runde des Turniers zu sehen. Bitte gehen Sie nach Hause und ruhen Sie sich aus Der König gab auf und ich konnte ihn vor Übelkeit kaum hören.

Ich hatte genug Energie, um Canna im Geiste anzurufen, dass sie mich vor den Toren der Arena treffen sollte. Er wartete auf mich, als alle ausgingen, und er trug mich zurück zu meinem Haus. Ich musste den kurzen Weg ins Bett gehen, aber das war nichts im Vergleich zu dem Weg zur Siegertribüne. Ich wollte ihn abweisen, aber Canna goss ihre Energie in mich und brachte mich zurück auf das Niveau, auf dem ich gestern von der ersten Runde nach Hause gekommen war. Er war alleine müde, hatte aber mehr als eine Woche Zeit, um sich auszuruhen.

Nur fünfundzwanzig Personen blieben im Turnier und die dritte Runde würde die Gewinner bekannt geben.

(Anmerkungen: Ich habe vergessen zu erwähnen, dass Sie zwischen jedem Turniertag einen Ruhetag haben. Montag, Mittwoch und Freitag sind Kampftage, Dienstag und Donnerstag sind Ruhetage und Samstag ist für die Krönung der Champions und Sonntag ist ein Ruhetag dazwischen Turniere. Die verbleibenden Tage sind egal. Ich springe dafür.)

Während ich meine Kräfte für den letzten Tag des Turniers sammelte, ging ich von meinem vorübergehend allein wohnen. Ich stellte sicher, dass ich die Holzmünze bei mir hatte. Als mir eine Idee in den Sinn kam, fühlte ich, dass Canna mehr von ihrer Energie in mich fließen ließ, um mich stärker zu machen. Es gab keine Regel, die es verbietet, einem Partner im Publikum oder außerhalb des Stadions Energie zu entziehen.

Glaubst du, es ist in Ordnung, wenn ich meine Kraft und deine verwende?�Ich habe ihn gefragt.

Canna schien fast zufrieden mit der Vorstellung, dass sie mir helfen würde, gegen unbekannte Gegner zu gewinnen. Er war manchmal sehr konkurrenzfähig. Wie auch immer, ich werde dir helfen. sagte er, stand auf und veranlasste diejenigen, die wie ich durch die Straßen gingen, sich von ihm abzuwenden.

Das war alles umsonst, weil sie sich hinlegen musste, damit ich auf ihren Rücken steigen konnte. Je mehr Kraft ich behielt, desto besser. Wenn er mich also in die Arena bringen könnte, anstatt meine eigene Energie zu verschwenden, könnte das ausreichen, um Energie zu gewinnen. Als wir am Stone Colleseum ankamen, legte er sich auf meinen Rücken, damit ich aussteigen konnte.

Warte außerhalb der Arena. Ich glaube nicht, dass sie dich reinlassen werden. Wenn ich anfange, meine Energie einzusetzen, wird es dich wissen lassen, dass meine Herausforderung begonnen hat.Ich habe es ihm gesagt. Dann fügte er hinzu. Versuchen Sie, den nächstgelegenen Punkt zu mir zu finden, damit ich Ihre Energie schneller absorbieren kann, und vergessen Sie nicht, mich zu warnen, wenn Ihnen die Energie ausgeht.

Canna der große Wolf senkte den Kopf und sah mir in die Augen. Er verstand, was passieren würde, wenn er mich nicht warnte.

Was ist mit den Schutzzaubern? Wenn ich denke, dass du etwas verpasst hast, darf ich dir etwas auftragen?, fragte Canna, als ich ging.

Ich denke schon, solange es nicht gegen die Regeln verstößt� antwortete ich.

Viel Glück, Lumina.sagte der Schattenwolf, während ich wegging.

Um wirklich zu beweisen, dass ich einer der Gewinner der letzten Runde war, musste ich der Frau nochmal meine Holzmünze zeigen. Nach der Bestätigung wurde ich zu den Tribünen geleitet, wo ich gestern gesessen habe.

Ich habe dort bis auf Weiteres gewartet.

Ergebnisse der dritten Runde

�???

Als meine Nummer aufgerufen wurde, nachdem die siebte Herausforderung vorbei war, wusste ich, dass ich gestern bei den Richtern Eindruck hinterlassen hatte. Wieder einmal ging ich auf den Steinkreis zu der Wache zu, die am Fuß der Treppe stand. Er nahm meine Marke und ich ging nach oben. Diesmal war mein Gegner die Seite, die die Spitze erreichte.

Die Zahl war zweiundzwanzig. Ich wusste nicht, auf welchem ​​Niveau ich gerade war, aber ich wusste, dass er über mir war. Ich habe gesehen, wie er in einem der ersten Kämpfe gekämpft hat. Er benutzte nur Feuerzauber und Totems, um sich vor seinen Gegnern zu schützen. Ich sah, dass er vor dem Zauberer, den er getroffen hatte, hoffnungslos war. Egal welchen Zauber er gegen seinen Gegner benutzte, es sah aus, als wäre er geworfen worden. Zumindest kannte er die Projektionsmagie nicht, sonst wäre ich hilflos.

Während ich darauf wartete, dass die Hand des Königs fiel, dachte ich darüber nach, wie ich meinen Gegner schlagen könnte. Solange ich noch konnte, griff ich mit meinen Gedanken nach meinem Schattenwolf.

Canna, mein Gegner benutzt Feuerzauber und hat ein Totem bei sich, das verhindert, dass Zauber ihn treffen. Helfen Sie mir, einen Weg zu finden, sie zu umgehen, hauptsächlich muss ich mich darauf konzentrieren, dieser Runde zu entkommen.Ich habe es auf ihn geworfen

Sie akzeptierte meine Mitteilung und fing an, Ideen zu spinnen und überprüfte mit mir, ob es funktionieren würde.

Der König ließ seine Hand sinken und warf eine Feuersäule auf mich. Ich wich aus, rollte auf dem Boden und duckte mich, bereit, dem nächsten Angriff zu entkommen. Die letzte Runde war ein Kampf der Köpfe. Dies wird körperliche Fähigkeiten haben. Als ich klein war und Canna die Größe eines Ponys hatte, haben wir geübt, miteinander zu kämpfen. Er hüpfte wie ein Welpe auf mir hin und her, um einen guten Eindruck von meinen Fähigkeiten zu bekommen. Ich habe gelernt, wie man ausweicht, wenn er nach vorne springt, und wie man auf ihn zuspringt, wenn er sich zurückzieht, um mich neu einzuschätzen, damit ich ihn unvorbereitet erwischen kann.

Ich wich dem nächsten Angriff des Feuerwehrmanns aus, dieses Mal nach links auf meinen Rücken geworfen, und rollte mich mit über meinem Körper verschränkten Armen unter der Hitze der Flammen. Nachdem die Gefahr vorüber war, rollte ich mich auf den Bauch und hob mich mit den Händen vom Boden ab, um mich noch einmal in die Hocke zu machen. Ich wartete auf seinen nächsten Angriff und nutzte die kostbaren Momente, um einen Weg zu finden, ihn zu besiegen.

Zu diesem Zeitpunkt hatte der Mann seinen Weg in die Mitte des Rings gefunden. Ich konnte spüren, wie er seine Magie für eine Feuersäule beschwor, die sogar die äußeren Ränder des Steinkreises erreichen würde, auf dem wir uns befanden, und mich dazu brachte, dem Feuer zu entkommen oder von der Plattform zu springen. Als ich erfuhr, dass ich ihren Angriffen effektiv ausweichen konnte, hatte ich nicht die Absicht, so schnell aufzugeben.

Er startete die Feuerwand zu meiner Rechten und ich fing an, um den Steinkreis herum zu rennen. Ich wusste, dass es nur eine Runde des Kreises dauern konnte, also rannte ich weiter, bis ich wieder da war, wo ich vorher war. Bisher nutzte ich nur meine eigene Energie. Ich würde Cannas nicht benutzen, bis ich einen todsicheren Weg gefunden habe, sie zu schlagen. Er sammelte seine Magie wieder, um einen weiteren Feuerwall-Angriff zu starten. Dieses Mal bin ich nach rechts gesprungen, weil es sich auf meiner linken Seite gebildet hat. Es war schneller und ich war gerade den Flammen entkommen.

Du musst aufhören, herumzuhängen, du wirst dich nur ermüden.Canna hat geraten.

Was sollte ich Ihrer Meinung nach tun? Warte ich darauf, dass er mich lebendig röstet?�Ich bin zurück.

Vielleicht sollten Sie Feuer mit Feuer bekämpfen. Er konnte keine Wachen aufstellen, um sich vor Feuer zu schützen, sonst wäre er im Moment nicht in der Lage, Magie einzusetzen.Erklärte er auch.
Du weißt, ich kenne keine Feuermagie. Ich widersprach.
Nein, aber er tut es, und Sie können seine eigenen Flammen benutzen, um ihn anzugreifen. Verwenden Sie dazu einen Ihrer umleitenden Schutzzauber. Sagt.
Also machen Sie sich bereit, solche Zaubersprüche sind sehr ermüdend und ich werde unsere beiden Energiepools dafür verwenden. Ich habe ihn gewarnt.
Ich stand einfach da, wo ich war. Der Mann bereitete eine dritte Feuerwand vor, und dieses Mal wusste ich, dass ich kämpfen würde. Gerade als er losließ, kam ich in die Quere und hatte keine Zeit mehr. Aber ein Teil von mir war noch unterwegs, als es mich erreichte. Als ich zurückkam, hatte ich eine Wache über mich gelegt, um das Feuer von meiner Haut fernzuhalten, und ich murmelte leise, sodass er nicht wusste, dass ich mich selbst mit Magie belegte. Ich schien dem Feuer nur knapp entronnen zu sein, aber ich war noch nicht fertig.
Jetzt würde ich meine versteckte Geheimwaffe für einen härteren Kampf einsetzen. Ich hatte gehofft, dass ich es in den Runden eins und zwei nicht brauchen würde. Die Zauber, die ich laut kannte, waren die einfachen, die ich jemals benutzt habe. Nachdem ich Canna kontaktiert hatte, hatte ich mich auf die Lücke zwischen der zweiten und dritten Feuerwand vorbereitet.
Ich verdrängte alle Gedanken an die Arena, die Menge, die Adligen und den König. Sein Freund, die Leibwächter um uns herum, dann die anderen Herausforderer. Ich verdrängte alles aus meinen Gedanken außer Cannas Anwesenheit, den Stein, auf dem ich stand und von dem ich wusste, dass ich ihn nicht hätte loslassen sollen, den anderen Herausforderer und die Bewegung und das Gefühl der Flammen auf meiner linken Seite.
Ich hob die Hände und richtete wortlos die Flammen auf den Herausforderer. Ich drehte meinen Arm zurück zu ihm, nutzte die Kraft der Flammen gegen ihn und wirbelte herum. Der Mann konnte sie nicht aufhalten und musste seinen eigenen Flammen ausweichen. Zu diesem Zeitpunkt war ein brüllendes Geräusch um mich herum zu hören, aber ich ignorierte es und konzentrierte mich auf meine aktuelle Aufgabe.
Der Feuerwehrmann sammelte die Flammen in seinen Händen und feuerte dann einen schnellen Strahl auf mich ab. Ich schwenkte meine Hände zu ihm und drehte mich wieder um, was dazu führte, dass der Jet hoch und um mich herum flog, als ich das Feuer auf ihn zurückwarf. Anstatt wegzulaufen, nahm er dieses Mal das Feuer und ahmte meine Bewegung nach, indem er Worte sagte, die es dem Feuer ermöglichen würden, seinen gewünschten Weg zu gehen. Seine Augen waren vor Wut gerunzelt, als ich auf seine Angriffe reagierte.
Ich ging in die Hocke und wartete, als er sich wieder zu mir umdrehte, während ich mich ihm zuwandte und die Flammen schleuderte. Als ich aufstand, hob ich meine Hände und die Flammen stiegen auf. Dann streckte ich meine Hände nach ihm aus, und das Feuer kräuselte sich zurück zu dem Mann. Er nahm sie eifrig zurück und versuchte, mich daran zu hindern, indem er sie größer und stärker machte, damit es für mich schwieriger wäre, sie umzuleiten.
Er drehte die Flammen um und warf dann die neue Säule auf mich. Ich legte eine Hand vor mich und eine hinter mich und teilte das Feuer in zwei Hälften. Feuer verschlang mich wie beabsichtigt, und schließlich musste der Mann den Zauber aufgeben oder riskieren, sich zu erschöpfen. Er versuchte es mit einem neuen, dieses Mal warf er nur Feuerbälle auf mich. Ich richtete meine Hände auf und verwandelte ihre Magie in Platten, um das Feuer zu löschen, als es sie traf. Ich nahm jeden Feuerball und wieder standen wir im offenen Steinkreis.
Der Mann fing an, einen neuen Feuerzauber zu sprechen, und als er fertig war, stahl ich ihm das Feuer aus der Hand und drehte mich um, ich war der Erste, der es auf ihn warf. Trotzdem hielt er stand und schützte sich vor der Magie. Feuer brach von beiden Seiten der magischen Barriere aus, die er vor sich aufgestellt hatte. Er vergaß fast, dass der Zauber seine eigene Schöpfung war und schaltete ihn nicht aus. Der Feuerwehrmann beendete den Zauber schnell, als er erkannte, dass die Macht des Zaubers ihm gehörte.
Jetzt, da ich das Gefühl und die Bewegung von Flammen hatte, konnte ich seine Magie nachahmen. Seine Flammen hatten eine charakteristische blutrote Farbe, die purpurorange flackerte. Die Flammen, die ich auf ihn richtete, meine Flammen waren weiß und flackerten in der gleichen goldenen Farbe wie mein Haar. Elementarmagie spiegelt immer den Stil des Trägers wider, also würde sich mein Feuer ungefähr von seinem unterscheiden. Wir kollidierten mit einer einzelnen Flammensäule.
In den Augen des Mannes lag Unglaube, Überraschung, Wut und ein zufriedenes Grinsen. Er hatte einen Gegner seines Niveaus gefunden, wollte aber nicht gleich verlieren. Mein Gesicht war emotionslos, als ich mich ganz auf die Form meiner und seiner Flammen konzentrierte. Allmählich musste er überraschende Schritte unternehmen. Mein Feuer übertraf seines an Stärke und Genauigkeit, nicht an Menge. Er hatte eine große Flammensäule geschleudert, um sich zu schützen, aber ich hatte eine Nadelspitzensäule geschaffen, die ihre Mitte durchbrach. Meine ließ ihre Flammen durch die Luft fliegen, als sie direkt durch sein Herz fuhr.
Ich sammelte den größten Teil meiner Energie und genau wie er es tat, um die Feuerwand zu erschaffen, entfesselte ich sie in meine Flammen, hielt sie aber wie eine Nadel. Der Mann hatte das nicht erwartet und stürzte die Klippe hinunter, wo ich ihn zwang. Ich war einen Moment verwirrt und stoppte meine Flammen, als ich in der Dunkelheit hinter diesem Steinkreis verschwand.

Lumina …. Aluminiumoxid Du hast gewonnen schrie Cannas Stimme in meinem Kopf.
Ich war sofort wieder fokussiert. Alles, was ich aus meinem Kopf geworfen hatte, kam sofort zurück. Ich bin froh, dass er gewartet hat, bis ich meine Magie beendet habe, bevor er mich gewarnt hat, sonst könnte etwas komplett schief gelaufen sein. Meine Ohren nahmen plötzlich den Jubel und die Glückwünsche des Königs zu meinem Match auf. Ich blinzelte ein paar Mal und versuchte, alles zu sehen. Dann ging ich die Treppe wieder hinunter. Ich brauchte die Münze nicht zurück, da ich der Gewinner war.
In einer tranceähnlichen Situation nahm ich meinen Platz im Siegerkreis ein. Ich konnte nicht glauben, dass ich dieses Jahr einer der wenigen glücklichen Gewinner war. Ich frage mich, wie mein Großvater reagieren wird. Ich hatte ihm nicht gesagt, dass ich am Zauberturnier teilgenommen hatte, aber ich frage mich, wie er reagieren würde, wenn ich ihm sagte, dass ich gewonnen habe Als ich in meine Heimatstadt zurückkehrte, wurde monatelang auf den Straßen über die Ergebnisse der diesjährigen Spiele gesprochen und sie wurden nicht lange verborgen.
Ich schnitt meine Energie von Canna ab, nur um dorthin zu gelangen, als ich beinahe darüber gestolpert wäre.
Seien Sie vorsichtig, Champion, Sie sind noch nicht bereit, auf eigenen Beinen zu stehen. sagte Canna amüsiert und war sich meiner Schwäche bereits bewusst.
Danke, antwortete ich, ich dankte ihm sowohl für die Energie, die er gegeben hat, als auch für die Ratschläge, die er während des Spiels gegeben hat.
Ich saß auf dem Stuhl des neunten Gewinners. Neben mir saßen nur vier andere Leute.
Unter den Gewinnern im Kreis war die einzige Frau, die ich gestern in der Gruppe gesehen habe. Nur zwei Frauen und die restlichen Männer haben dieses Jahr gewonnen. Dies war durchschnittlich für jedes Spiel, bei dem die Frauen im magischen Turnier nicht ganz gewonnen haben. Männer waren normalerweise besser ausgebildet, aber ich bin mit einer magischen Kreatur aufgewachsen, einem Schattenwolf, also war ich genauso gut wie sie.
Als das Endspiel entschieden war, nahm der Gewinner den letzten Platz ein. Der König stand auf, um sich an die Menge zu wenden.
Herzlichen Glückwunsch, dreizehn Gewinner für Ihre Leistung in der Arena. Sie haben das Glück und Talent, das diesjährige Hexenturnier zu gewinnen König verkündete.
Obwohl die Massen in der Arena herauskamen, wurden wir angewiesen, auf den Tribünen der Sieger zu bleiben. Wir würden morgen zusätzliche Anweisungen erhalten, wohin wir gehen sollen, da es einen anderen Eingang in der Arena geben wird. Als die Richter mit uns fertig waren, durften wir gehen. Als ich von einigen Richtern überfallen wurde, die alle Umhänge trugen, gelang es mir, die Arena zu überqueren und die Schwelle zu erreichen, wo Canna auf der anderen Seite auf mich wartete. Sie erwarteten, dass ich mich vom Rest der Gruppe trenne. Ihre scharfen Töne zwangen mich, mich zu ihnen umzudrehen.
Ist dir klar, was du getan hast, Mädchen? sagte eine Frau und hielt angewidert das Wort Mädchen hin.
Ich schüttelte meinen Kopf und traute meinen Worten nicht. Selbst dann sah ich aus, als würde ich zittern. Meine Augen waren auf die Person gerichtet, die mich ansprach.
Ein Fehler und du hättest uns alle verbrennen können Er machte weiter.
Aber es ist nicht gegen die Regeln…, begann ich, wurde aber von einem Mann unterbrochen.
Weil wir dachten, es wäre gesunder Menschenverstand, Magie nicht nur mit Gedanken zu benutzen Er zuckte zusammen und wedelte mit den Händen.
Wie hast du das gemacht? Ein dritter Richter fragte eine Frau, die etwas ruhiger war als ihre Altersgenossen.
Ja, wie hast du das gemacht? Es dauert Jahre, bis selbst unsere ausgebildeten Magier das tun, was du gerade getan hast Der Mann drückte.
Wie hast du das gemacht? Die erste Frau grinste.
Ich … ich … meine Worte verblassten in meinem Mund. Ich war nicht sehr gut darin, mit anderen zu kommunizieren.
Die Richter müssen mein Schweigen satt haben, weil sie gleichzeitig meinen Verstand für eine Antwort angegriffen haben. Ich schaffte es, meinem Reittier einen Schrei zu entlocken, bevor es erschöpft war.
Kann bitte Ich bat ihn, sie aus meinem Kopf zu verbannen.
Ich spürte, wie sich sein Geist sofort damit verband, und er vertrieb die anderen in seiner feurigen Wut. Die Richter wichen vor Angst zurück, als auch er durch die Tür ging und vor mir stand und sie anfauchte. Ich sagte ihm, er solle sich beruhigen, indem ich seinen Hals berührte. Er hörte auf, seine Zähne zu zeigen, hielt aber ein Grunzen in seiner Kehle. Die Richter flohen vor ihm, verloren ihre überlegene Haltung und flohen wie Feiglinge.
Canna drehte ihren Kopf zu mir und hörte mit ihrem Grummeln auf. Geht es dir gut, Lumina? Haben sie dir nicht wehgetan? Sie fragte.
Mir geht es gut, nur etwas durcheinander. Ich sage es ihm, indem ich die Seite meines Kopfes reibe.
Lass uns hier verschwinden, sagt Canna und lehnt sich auf den Bauch.
Ich klettere auf seinen Rücken und schnappe mir etwas von seinem Nackenfell, um mich am Laufen zu halten. Es schlurft davon, die Klauen klappern, als es die Straße hinunterrennt

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 27, 2022