Explosive Gesichtsexplosionen Im Hentai-Gesicht

0 Aufrufe
0%


Ich kam unangekündigt nach Southby Hall.
Butler behandelte mich mit Argwohn.
?Kann ich Ihnen helfen?? Er hat gefragt.
Wahrscheinlich, wo ist dein Meister? Ich fragte.
Er ist weg, Sir? er antwortete.
Ausgezeichnet, sagen Sie mir, haben Sie Silber oder Gemälde? Ich fragte.
Nein, mein Herr, hat der Meister Silber und Gemälde an die Familie verkauft? erklärte: Warum fragst du?
?Sind Sie immer auf der Suche nach einem Schnäppchen? Ich antwortete: Natürlich gibt es etwas, das du mir verkaufen kannst, ich werde deine Zeit wert sein.
Ich fürchte, der Meister hat schon alles verkauft, was zählt? Butler fügte hinzu: Es wird gesagt, dass er seine eigene Großmutter verkaufen wird, wenn es eine Chance gibt, einen Käufer zu finden.
?Fantastisch,? Ich stimmte zu: Nun, Sie haben den Test gerade so bestanden? Ich nahm an: ‚Ich bin Stanley Albright und ab heute Nachmittag bin ich der neue Meister von Southby Hall.‘
Er sah schockiert aus. Keine Sorge, sie haben keine Omas mehr zum Verkaufen, also habe ich es für einen lächerlichen Preis ergattert, ich muss mich nur noch entscheiden, ob ich es als Zuhause behalte oder es in ein Internat wie Eton und dergleichen umbaue?
Er sah besorgt aus. Was ist mit unseren Jobs? Er hat gefragt.
Ein bisschen wie ein Landstreicher, schätze ich, in deinem Alter einen Job bekommen, Nicht viel für mollige, faule Kerle, die den größten Teil ihrer wachen Stunden damit verbringen, auf einem bequemen Sofa zu schlafen.
Er war zurückhaltend, hielt aber den Mund.
?Also, wie viele Mitarbeiter gibt es? Ich fragte.
?Gibt es irgendetwas? Der Koch und die Haushälterin und? erklärt.
Sparen Sie sich den Atem, sammeln Sie die Mitarbeiter so schnell wie möglich ein, damit ich sie ansprechen kann. Ich befahl, er zögerte: Du hast es geschafft, Mann, jetzt, hacke.
Der faule fette Narr rannte weg.
Ich wanderte durch das Haus und nahm Dinge wie Arbeitszimmer, Ess- und Ruheräume, Bibliothek und so weiter mit.
Der Steward erwiderte: Das Personal hat sich in der Maidshalle versammelt, Sir.
Guter Mann, mach weiter. Ich antwortete.
Er führte mich die Dienstmädchentreppe hinunter in das Zimmer des Dienstmädchens neben der Küche, wo sie aßen und die Hausarbeit erledigten, wie das Besteck polieren.
Viele besorgte Gesichter erwarteten mich, einige von ihnen nicht mehr als Kinder. Ich habe schnell gezählt. Ich quäle die Kleinen, ?Du, du und ihr sollt Verstecken spielen, nicht so viel mit euch anlegen und nicht in den Gärten spielen?
Sie sahen sich dumm an.
Weg sage ich, schnell jetzt, Ich wiederholte.
Sie sind weggerannt.
Sind wir jetzt alle erwachsen, ist das nicht was für Kinder? Ich fragte.
Sie waren sich alle einig.
Nun, ich habe selten eine so mürrische Gruppe in den Brunnen gesehen, sagte er. Ich kündigte an: ‚Junge Leute haben jetzt jeden Tag vier Stunden Zeit für Spiel und Spaß.‘
Also ließ ich ihn herein, ‚Und in diesem Alter haben sie regelmäßigen Geschlechtsverkehr, um ihre Stimmung aufrechtzuerhalten, aber keine Angst, ich werde ein Kindermädchen einstellen, wenn es eine Generation gibt.‘
?Ich sollte wirklich protestieren? Der alte Butler bestand darauf.
Ach bitte, erschrecken Sie nicht, wenn Sie nicht gestochen werden wollen, gibt es bestimmt genug Gelegenheit für dicke, faule, hässliche, streitsüchtige alte Männer ohne Referenzen, richtig? Ich versicherte ihm: ‚Warum sollten Chatsworth oder der Buckingham Palace zweifellos Jogger schicken, um Sie anzuflehen, ihr Haus zu übernehmen?
?Aber ich bin naiv? er jammerte.
Dann ist es an der Zeit, etwas Freude an Ihrem langweiligen, langweiligen Dasein zu haben, Ich bestand darauf: Warum fängst du nicht gleich an, stehst auf den Tisch und ziehst deine Röcke hoch?
?Werde ich bestimmt nicht? protestierte.
Dann gut auf dem Boden? Ich empfahl.
?Du wirst mich nicht anfassen? Schrei.
Ich habe nicht die Absicht, an das alte Mädchen zu denken, hatte ich Butler im Sinn? Ich erklärte: ‚Also Butler, wollen Sie einen Job oder nicht? Ich fragte: Denn wenn du bleiben willst, soll ich mir den alten Mann ansehen?
?Aber Sir, ich kann nicht? er jammerte.
Ich rief die schönste Magd an, ?Sie? Ich sagte: ‚Ziehen Sie Ihre Wassermelone aus, ziehen Sie Ihr Hemd herunter und zeigen Sie dem Butler, was Ihnen fehlt.
Er ist außer Atem.
Schlampe jetzt, wird sie Butler wecken? Ich bestand darauf: Es ist nicht leicht, einen Job zu finden.
Es kam genau so heraus, wie ich es wollte, und sie war bis zur Taille nackt, ihre Brüste waren angenehm prall und weiblich, wenn nicht die attraktivsten, und es weckte definitiv meine Fotze aus dem Schlummer.
Uşaks Gesicht wurde rot. Ich habe gestochen.
Sie ging auf ihn zu und drückte ihren Schlauch nach unten. Sein weicher molliger Schwanz erwachte kaum. Das Mädchen griff nach seinen Eiern und drehte sich um: Hier, du magst es nicht, wenn ich dir das antue, fick mich oder gib mir eine Chance? Schrei.
Sein Schwanz erwachte dringend zum Leben.
?Halt das von mir fern? widersprach der Butler.
Schalten Sie Ihre Rasselfrau aus und stehlen Sie die Tischbeine, bevor ihre Begeisterung nachlässt? Ich bestand darauf.
Er weigerte sich: Du und du? Ich rief einigen stämmigen Männern zu: ‚Können Sie die alte Schlampe über den Tisch ziehen, der arme alte Mann ist dabei, seine Ladung zu verschwenden, und das wäre eine Schande, oder??
?Aber mein Herr? Sie widersprachen.
Ziehen, nicht stoßen? Ich wiederholte.
?Sehr gut,? Der Butler wurde weicher und starrte auf Butlers Schwanz. Wenn ich müsste? Sie setzte sich an die Tischkante und hob ihre Röcke hoch. Eine fette, haarige Fotze erschien, die mehr wie ein Pavian aussah als die Stücke einer gewöhnlichen Engländerin, ich hätte sie mit einer Heckenschere abschneiden sollen, bevor ich versuchte, sie zu stechen, aber Butler war nicht so gründlich.
Ein Bein ging in seinen Rüssel, auf einem Bein, ein Stiefel offen und der andere nicht, sein Schwanz wie ein Besenstiel, wenn auch ziemlich kurz.
Nicht mit ein paar Schwierigkeiten, aber die beiden stämmigen Burschen schlossen sich zusammen, indem sie die Haushälterin und mein Knie gegen Butlers Rücken positionierten. Die Leichtigkeit des Einsteigens ließ mich vermuten, dass der erste Pfosten, der hineingesteckt wurde, vielleicht ein Kerzenständer oder ein Nudelholz oder sogar ein Besenstiel, schon einmal dort war.
Die Menge jubelte, als die Arbeit getan war, und dann schlug die Uhr sechs.
?Was ist mit den blauen Flammen los? rief jemand. Es war mein Freund Stanley Albright.
Ein Butler ist ein verdammter Butler, Ich antwortete: Ich glaube, Sie schulden mir fünfzig Guineen?
?Hanson du Bastard? erschrocken.
Um genau sechs Uhr? Ich fügte hinzu.
Ich war betrunken, habe ich Witze gemacht? Er akzeptierte kaum.
Ich lachte und rief: Meine Damen und Herren, darf ich Ihren neuen Herrn und Meister dem echten Stanley Allbright vorstellen? Ich zeigte auf den betreffenden Herrn. Ich fürchte, mein Name ist John Hanson und ich habe gerade eine Wette von fünfzig Guineen gewonnen.
?Du hast mich reingelegt? rief der Butler.
?Und ich,? Butler fügte es hinzu.
Also bereust du es? Ich fragte.
?Ähm nein,? Butler gab zu: Ich habe ehrlich gesagt nie daran gedacht, ihn zu ärgern, ich mag normalerweise junge Leute.
Er schlug ihr komplett ins Gesicht.
?Ein richtig schweres Gerät? Ich bemerkte: Trotzdem, wenn sie das gleiche Zimmer teilen, sparen sie Heizkosten.
?Hanson? sagte Allbright ernst. Verschwinde von hier, bevor du etwas tust, das du definitiv bereuen wirst.
‚Sicher, alter Freund, vergiss meine fünfzig Guineen nicht.‘ Ich lachte und ging zu gehen.
Nehmen Sie das Zimmermädchen mit, das Sie vorhin probiert haben. hinzugefügt.
Halt dich fest, Ich unterbrach: Du denkst nicht, dass ich ein vorbildliches Zimmermädchen bin, sagst du es ihren Mädchen?
Hat er mich in den Wäscheschrank gesteckt? einer schnappte.
?Lügner? Ich kam zurück.
Und ich bin in der Spülküche? der andere kicherte.
?Nummer? Ich antwortete: ?Du musst mir glauben?
?Keine Chance? Er lachte: Geh jetzt, bevor ich die Polizei rufe Und lass die Mädchen gehen, sie brauchen offensichtlich gute Pflege und ich werde ihnen selbst den Gefallen tun.
Sie hatten die Anmut, enttäuscht zu wirken.
Ich habe meine Wette von fünfzig Guineen nie bekommen, aber viele Jahre danach war ich das Pint meines Clubs und muss Bier im Wert von fünfzig Guineen getrunken haben, um die Geschichte nacherzählen zu können.
Der arme Albright musste eine Weile mit dieser Schande leben, aber als Butler und Butler erkannten, dass es besser war, sich jeden Samstagabend zu ficken, nutzte er eine zufriedene Besetzung und beschloss schließlich, den Bund fürs Leben zu schließen.
Was die Zimmermädchen betrifft, lassen Sie uns diese Fälle hinter uns lassen, auch wenn es den Müttern und Kindern gut ging, als ich das letzte Mal von ihnen hörte …

Hinzufügt von:
Datum: September 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.