Geiler Polizist Und Stiefmutter Und

0 Aufrufe
0%


Mein kleiner Bruder Steven hat einmal seinen Freund Michael eingeschläfert. Michael hatte kurze schwarze Haare, durchschnittliche Größe, durchschnittliches Gewicht und war ungefähr der typische Siebtklässler. Während Steven und Michael die ganze Nacht Videospiele spielten, dachte ich daran, Stevens Unterwäsche zu kaufen, um mal ordentlich zu schnuppern. Sobald sie eingeschlafen waren, schnappte ich mir Michaels Kleidersack so leise wie ich konnte und brachte ihn in mein Schlafzimmer. Ich durchwühlte die Tasche, bis ich Mikes grauen Boxer fand. Ich zog sie aus und fing an, den Duft von Michaels 12-jährigem Arsch einzuatmen, während ich meinen Schwanz streichelte. Ich schob die Unterwäsche gewaltsam über mein Gesicht, bis sie schließlich ejakulierte. Ich stellte die Tasche leise ab und nahm die Unterwäsche für morgen mit auf mein Zimmer.
Am nächsten Morgen wachte ich auf und hörte, wie Michael in mein Zimmer kam, um nach einem Videospiel zu fragen. Ich vergaß, dass ich meine Unterwäsche auf dem Boden gelassen hatte und sie bemerkte es, sobald ich mein Zimmer betrat.
Mike: Was machst du mit meiner Unterwäsche?
Es gab eine lange Pause, bevor ich daran dachte zu sagen:
Ich fand sie unten und dachte, sie wären meine.
Mike: Sie waren in meiner Tasche.
Wieder eine lange Pause.
Ich: Ich habe sie neben dem Sofa gefunden…
Mike: Meine Unterwäsche war unter meiner Hose.
Ich mache einen der gewagtesten Schritte meines Lebens, wenn es darum geht, Ihre Unterwäsche zu kaufen.
Ich packte ihren Arm und zog sie auf meinen Schoß und begann sie zu küssen. Sie versuchte wegzulaufen, aber ich umarmte sie fest. Was machst du? Stopp Schrei. aber ich packte es wieder und senkte seine Hose. Er konnte nicht laufen, weil ihm in jungen Jahren der Muskeltonus fehlte. Das erste, was mir auffiel, als ich seine Hose herunterzog, war sein Arsch. Ich sagte ihm, er solle sich beruhigen und genießen, was ich tue, aber er schrie mich immer noch an, ich solle aufhören. Ich kniff mit meiner freien Hand in seine Wangen und steckte dann meinen Finger in sein Arschloch. Er sprang auf und sagte mir, ich solle aufhören, aber ich grub tiefer.
Oben hörte ich Steven rufen Ich hole mir eine Fernbedienung von meinem Freund und die Haustür knallte zu.
Als ich mit meinem Finger über Michaels Hintern fuhr, bemerkte ich, dass sein präpubertärer Penis begonnen hatte, sich zu vergrößern. Er genoss es. Ich bemerkte, dass er aufgehört hatte zu kämpfen und bewegungslos blieb, als ich seinen Arsch fingerte.
Ich fragte ihn, ob es ihm gefalle, aber er antwortete nicht.
Ich zog seine Hose und Unterwäsche komplett aus und fing an, seinen Schwanz zu streicheln. Nach etwa 20 Sekunden hat er den Hahn vollständig aufgerichtet. Er fing an, kleine stöhnende Geräusche von sich zu geben, ein Zeichen dafür, dass er es genoss. Ich drehte sie herum und öffnete ihre Wangen, um ihren kleinen rosa Hintern zu enthüllen. Ich leckte um den Rand herum und führte schließlich meine Zunge so tief wie ich konnte in sein Loch ein. Er fing an zu stöhnen und zu springen, als ich seinen Arsch leckte. Nachdem ich ihren Arsch eine Minute lang umkreist hatte, legte ich mich auf den Rücken und sagte ihr, sie solle sich auf mein Gesicht setzen. Es macht langsam, was ich sage. Er positioniert sich auf meinem Gesicht und setzt sich dann mit all seinem Druck hin. Ich schüttele mein Gesicht an ihrem Arsch und lecke um ihr Loch herum. Ich drücke ihn zum Atmen nach oben und ziehe ihn dann wieder nach unten. Ich fing an, ihn Rücken an Rücken zu wiegen, und er fing an, es selbst zu tun. Ich atme nichts als den Geruch von jungem Dreck. Ich sage ihm, er soll auf mein Gesicht springen und er tut es. Sein Stöhnen verstärkte sich.
Ich sage ihm, er soll sich auf den Bauch legen und die Beine spreizen. Sobald er das tat, vergrub ich mein Gesicht in seinem Arsch, solange ich atmen konnte. Ich lege meine Hände auf seine Taille und drücke ihn zu meinem Gesicht. Nach weiteren 5 Minuten Arschspiel stecke ich meinen Schwanz in deinen Arsch. Kaum schlafend fange ich an, ihren kleinen jungen Arsch zu ficken. Er stöhnte sowohl vor Lust als auch vor Schmerz. Mein Schwanz fühlte sich so gut an, dass er in weniger als einer Minute in sein junges enges Loch spritzte.
Ich nahm meinen Schwanz heraus und sagte ihm, er solle meinen Schwanz reinigen. Er tat, was ihm gesagt wurde.
Ich sagte ihm, er solle sich anziehen und nach oben gehen und nie über diesen Tag sprechen.
2 Wochen später passierte das gleiche wieder.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 31, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert