Inked Blonde Milfs Charlee Chase Und Brooke Tyler Lutschen An Diesem Harten Schwanz

0 Aufrufe
0%


Seit einigen Wochen befriedigte sie meinen Vater auf jede erdenkliche sexuelle Art und Weise. Er gab ihr einen Blowjob, ließ meinen Vater mich ficken, fickte ihren Arsch oder einfach uns. Es war sehr heiß und sehr schmutzig; Wir haben beide jeden Moment genossen. Unnötig zu erwähnen, dass mich das ganze Inzest-Ding überhaupt nicht störte. Ich war mit meinem 16-jährigen Bruder zu Hause; Mama und Papa waren den ganzen Tag unterwegs. Ich wusch die Wäsche, während mein Bruder herumlief. Als ich Seans Kleidung auszog, stieß ich auf seinen Vorrat an versteckten Pornomagazinen und DVDs. Ich habe mir die Zeitschriften nicht angesehen; Ich habe DVD-Boxen gesehen, nur schwarze Boxen, nichts, was darauf hindeutet, was sie enthalten. Eine der Boxen war leer, also dachte ich, es wäre in seinem Player. Ich schaltete seinen Fernseher ein und drückte die Play-Taste am DVD-Player.
Ja, es war noch da. Er hatte diese asiatische Frau gleich nach einem tollen Spermastoß über das ganze Gesicht gespritzt. Als ich Episoden übersprang, dauerte es nicht lange, bis mir klar wurde, dass die gesamte DVD aus asiatischen Frauen bestand. Meine Neugier war geweckt, und ich legte eine weitere der drei DVDs ein, die er aufbewahrt hatte. Alle drei wurden schließlich nichts als Asiaten. Ich erinnere mich, dass mein Vater sagte, er habe Sean dabei erwischt, wie er mich beim Sonnenbaden beobachtete, und einmal erwischte er mich dabei, wie er mir beim Wichsen zusah. Mein jüngerer Bruder hatte also schmutzige, inzestuöse Fantasien über mich. Ich lächelte bei dem Gedanken, dass er sich diese Filme ansah, auf seinem Bett lag, an mich dachte und vor sich hin ejakulierte. Wahrscheinlich wären die meisten Schwestern angewidert und wütend darüber, dass ihre Brüder, nicht meine, über sie phantasierten. Ich wusste, dass es für hormonelle Geschwister ganz natürlich war, sexuelle Gedanken über ihre Mutter oder Schwester zu haben; besonders wenn es heiß ist. Ich ließ den Film laufen, als ich zu seinem geheimen Versteck zurückging, um seine Zeitschriften durchzusehen. In allen waren asiatische Frauen. Einer war ein einfacher Playboy, die anderen beiden waren Grafikmagazine; cum shots in Hülle und Fülle. Ich bemerkte, dass unter allen asiatische Mädchen mit großen Brüsten wie ich waren. Da wusste ich, dass du davon träumst, Sex mit mir zu haben. Ich dachte mir, vielleicht lasse ich ihn diesen Traum wahr werden.
Während ich in der Zeitschrift blätterte, betrat Sean den Raum. TAMIKA rief sie, stürzte herein und riss mir die Zeitschrift aus der Hand. Er war in Panik, als er alle Zeitschriften kaufte. Ich kann nicht glauben, dass du mit meinen Sachen rumgespielt hast Verschwinde von hier Ich lächelte ihn an. Beruhige dich, Sean. Es ist keine große Sache. Alle Jungs in deinem Alter haben dieses Ding zum Wichsen. Er nahm die Fernbedienung und klappte die DVD zu. Ich schnappte es mir und drückte erneut auf die Play-Taste. Gib mir das Tamika
Dann bekam ich einen sehr schroffen Ton: Hör auf, Sean, oder ich erzähle das alles Mom und Dad. Das erregte sehr schnell seine Aufmerksamkeit. Dann hatte ich direkten Verkehr mit ihm. Weißt du, mir ist klar, dass alles, was du besitzt, asiatisch ist. Du scheinst eine Affinität zu asiatischen Frauen zu haben. Er wurde rot vor Scham. Ich fuhr fort und störte ihn, so gut ich konnte. Eigentlich, Sean, ist mir aufgefallen, dass das auch asiatische Frauen mit großen Brüsten sind Große Brüste sind so … hmmm, lass mich nachdenken … wie deine Schwester ICH Sean sah aus, als wollte er sich unters Bett verstecken. Also verstehe ich, dass du über mich fantasierst Ist das so? Sitzt du nur da, schaust dir diese Zeitschriften und Filme an und masturbierst und denkst an mich, du gottverdammter Perverser. Willst du dich so retten, stell dir deine eigene Schwester vor Saugst du an dir? Lässt du dich von ihr ficken oder nicht? Er sagte kein Wort, und ich wusste, dass das meine Antwort war, aber während ich es genoss, dachte ich, ich würde ihn noch stärker drängen. Antworte mir, Sean Du antwortest besser mir oder ich rufe sofort meine Eltern an Hast du inzestuöse Gedanken über mich? Er nickte schließlich mit dem Kopf, ja.
Jetzt hatte ich es und ich würde meinen eigenen Bruder schwer schocken. Ich packte die Vorderseite seines Shirts, zog ihn zu mir und stellte sicher, dass sein Körper gegen meine großen Brüste gepresst war. Er schaute immer noch nach unten und ich kann sagen, dass er auf meine Brüste schaute. SCHAU MEINE HÜNDCHEN NICHT AN, SEAN Er sah mir in die Augen. Daddy sagte, er hat dich dabei erwischt, wie du mich beim Sonnenbaden beobachtet hast. Einer meiner Schenkel drückte gegen seine Leistengegend und ich konnte spüren, wie sein Schwanz hart wurde. Ich mochte es Ich liebte es, den Penis meines Bruders erigiert zu spüren, als sein Körper sich gegen meinen drückte. Mein fieser kleiner Bruder wurde erregt, obwohl ich ihn anschrie. Ich drückte meinen Oberschenkel etwas mehr gegen seinen Schwanz, weil ich wusste, dass es ihn härter machen würde. Mein Bruder sah sich um und versuchte, seinen Blick von mir abzuwenden. Er versuchte, von mir wegzukommen, aber ich hielt sein Hemd fest. Antwort Sean, wichst du und denkst du an mich?
Komm Tamika, lass mich los sagte mein Bruder fast panisch. Ich konnte seinen Penis jetzt vollständig erigiert spüren. Ich dachte mir, es wäre Zeit, etwas Spaß mit meinem kleinen Bruder zu haben. Du willst nicht, dass ich dich gehen lasse, Sean. Ich weiß, dass es dir gefällt, wenn meine großen Brüste gegen dich gedrückt werden, ich kann spüren, wie hart dein Schwanz ist. Als ich ihm das sagte, weiteten sich die Augen meines Bruders. In Panik wand sie sich und antwortete mir, dass sie nicht steif werde. Ich warf ihm ein selbstgefälliges Lächeln zu, dann rieb ich ihn mit meiner freien Hand bis zum Schritt seiner Hose und streichelte seinen steinharten Schaft. Ich kann sagen, dass mein Bruder keine Ahnung hatte, was er tun oder sagen sollte, während ich seinen Schwanz rieb. Hier ist Sean, ich kann fühlen, wie hart es ist.
Tami, (das ist die Kurzversion meines Namens, die meine Brüder und mein Vater manchmal benutzen), nicht… Ich grinste sie an. Nicht wahr? Willst du nicht, dass ich deinen Schwanz reibe? Dieser Schwanz, den du masturbierst, um an mich zu denken. Dann dachte ich darüber nach, meinen Bruder wirklich zur Seite zu schieben, legte seinen Schwanz hin und glitt sehr schnell mit meiner Hand vorne an seiner Hose entlang. Ich schob es direkt unter ihre Unterwäsche; Sein Schwanz, der hart vor Sperma leckte, war jetzt in meiner Hand. Ich fuhr schnell mit meinen Fingern seinen Schwanz hoch und runter, als ich spürte, wie er zuckte. Also sollte ich das nicht tun? Ich packte seinen Schwanz und fing an, seinen schönen, harten Penis zu streicheln.
Sag mir, dass du es nicht magst, wenn ich deinen schönen, heißen, harten Schwanz reibe. Mein Bruder hatte keine Einwände, er stöhnte nur ein wenig, er wusste nicht, ob er es genießen oder mich es mit ihm machen lassen sollte Ich konnte seine Augen leuchten sehen und wie schnell meine Finger mit klebrigem Sperma bedeckt waren. An dem Blick wusste ich, dass er sie liebte. Wir sahen uns in die Augen, wir hatten beide brennende inzestuöse Lust. Ich zog meine Hand aus seiner Hose und ließ sein Hemd los. Ich zog seine Hose aus und lächelte ihn an, als sie ihm um die Knöchel fiel. Ich nahm Blickkontakt mit meinem jüngeren Bruder auf und schob seine Unterwäsche bis zu seinen Knöcheln. Der Schwanz sprang direkt auf mich zu, sehr schön lang auch einen harten Schwanz. Ich schnappte mir seinen Schwanz und begann sehr langsam, Sean einen sehr sinnlichen Handjob zu geben. Er sah mich in fast vollständiger Trance an. Du kannst nach unten schauen und mir dabei zusehen, wie ich deinen schönen langen Schwanz streichle.
Sean tat, was ich ihm sagte, und beobachtete, wie ich für die nächsten paar Minuten seinen harten Schaft streichelte. Als er die Augen verdreht, um mich wieder anzusehen, schenke ich ihm ein selbstgefälliges Lächeln. Magst du es, wenn deine Schwester deinen schönen, harten, pochenden Schwanz streichelt? Er schüttelte nur den Kopf, unfähig, Worte zu finden, die er sagen sollte. Ich wusste, dass er nie gedacht hätte, dass seine eigene Schwester auf seinen Penis schlagen würde. Aus all den asiatischen Pornos war klar, dass sie sich wünschte, dass dies passieren würde, aber ihr Gesichtsausdruck sagte mir, dass sie nie gedacht hätte, dass ihr Traum wahr werden würde, und jetzt war es Zeit für mich, eine weitere dunkle, schmutzige Fantasie von ihr zu erfüllen. Ich leckte mir sehr langsam über die Lippen. Hast du schon mal einen geblasen? Mein Bruder starrte mich ausdruckslos an, Komm schon, Sean, du kannst es deinem Bruder sagen.
Nein, stammelte sie, als sie hart und schnell auf seinem Schwanz schaukelte. Ich habe aufgehört, deinen Penis in meiner Hand zu halten. Ich schenkte ihm das schlimmste Lächeln, das ich konnte, bevor er wieder sprach. Ich lutsche gerne Schwänze. Sean, ich weiß, eine Schwester sollte das ihrem eigenen Bruder nicht antun, aber macht es dir etwas aus, wenn ich deinen Schwanz lecke? Seine Augen fielen ihm fast aus dem Kopf und mir wurde klar, dass er nicht wusste, ob ich scherzte, also sagte er nichts. Keine Antwort, Sean? Okay, ich werde auf die Knie gehen und anfangen, an deinem schönen harten Schwanz zu lutschen. Sag mir, wenn du willst, dass ich aufhöre. Ich dachte mir, als würde mein Bruder mir sagen, ich solle mit dem Blasen aufhören.
Ich fiel vor meinem geschockten kleinen Bruder auf die Knie. Ich hielt seinen Bauch mit einer Hand und seinen Penis mit der anderen. Ich nahm meine Zunge heraus und glitt sehr langsam mit der Spitze an ihrem Schaft auf und ab. Ich dachte, du wolltest deine Schriftrolle erschießen Ich rieb den Gurkenkopf sehr schlampig über meine Lippen, murmelte leise und genoss den Vor-Sperma-Geschmack. Ich sah zu Sean auf, Ich mag es high zu werden. Nachdem ich das gesagt hatte, fuhr ich mit meinen Lippen über ihren pochenden Schaft und schob dann den Gurkenkopf zwischen meine Lippen und ließ ihn schön langsam saugen. Dann ließ ich seinen vorderen, mit Spucke bedeckten Schwanzkopf über meine Lippen und Wangen laufen. Oh ja, das fühlt sich so gut an. Ich habe gesehen, wie asiatische Mädchen Filme und Zeitschriften mit vielen schmutzigen Cumshots auf ihren Gesichtern und Mündern lieben. Das ist gut Ich liebe schmutzige, schmutzige Blowjobs. Ich mag das Gefühl von heißem, klebrigem Sperma überall mein Gesicht und ich mag es, salzige Eingeweide zu schlucken. Ihr Gesicht hellte sich auf, als sie das hörte, und ich fühlte, dass es an der Zeit war, aufzuhören zu reden und wie eine gute große Schwester zu saugen.
Ich schob seinen ganzen Schwanz in meinen Mund und würgte seinen tiefen Schaft. Ich führte und zog seinen Penis immer wieder sehr langsam in meinen Mund. Ich stöhnte dabei und murmelte, was meinem Bruder ein sehr gutes Gefühl gab, als ich seine Gurke warf. Dann schüttelte ich meinen Kopf auf halbem Weg nach oben und unten an seinem langen harten Schwanz, bewegte meine Hand seinen Bauch hinunter, um seine Eier zu streicheln, und zuckte mit meiner anderen Hand an Seans Schwanz. Ich wollte meinem Bruder den besten aller ersten Blowjobs geben Ich wusste, dass das Beste von ihrer Schwester kommen würde. Ich sah ihn hin und wieder an, Seans Augen leuchteten auf und er fixierte seinen Schwanz auf mir, als er in meinen hungrigen Mund ein- und ausging. Ich genoss es, den Schwanz meines Bruders zu lutschen; Es war gut, wenn nicht ein bisschen mehr Spaß, als unseren Vater zu lecken.
Es war besser für mich, weil ich meinem Bruder seinen ersten Blowjob gab. Ich ließ eine große Spucke aus dem Mund seines Schwanzes kommen, ein Vor-Sperma-Strang, der von meinen Lippen auf seinem Schwanzkopf gefangen wurde. Ich merkte nicht, wie sehr ich es genoss, Sean einen Kopf zu geben, bis ich sah, wie sehr ich seinen pulsierenden Stab mit all meinem Speichel getränkt hatte. Ich küsste die Spitze seines Schwanzes und stellte Augenkontakt mit ihm her. Dein Schwanz schmeckt so gut Ich kann den ganzen Tag daran lutschen Magst du das, Sean? Willst du, dass ich aufhöre? Er sagte nein Leck weiter meinen Schwanz Tami‘ Bei so einem lasziven Ton verhärteten sich meine Nippel und meine Fotze zuckte. Ich bin gleich zurückgekommen, um meinem Bruder zu gefallen.
Ich leckte seinen ganzen Penis auf und ab. Ich leckte seine Eier und lutschte sie, während ich seine Gurke schüttelte. Dann fuhr ich mit meiner Zunge so achtlos wie möglich über den Gurkenkopf und rieb ihn gleichzeitig über mein Gesicht und meine Lippen. Ich wollte, dass mein Bruder sieht, wie sehr ich es liebe, daran zu lutschen, und wie hungrig ich bin. Schließlich führte er meinen Mund, legte seine Hände auf seinen Kopf und nahm seinen Schwanz wieder hinein. Dann ließ ich ihn langsam meinen Mund ficken, während ich lutschte. Seine Eier fingen an, mein Kinn zu treffen, und er machte mich mit dieser Stimme verrückt. Plötzlich fühlte ich, wie Sean sich verkrampfte, sein Schaft wurde unglaublich steif und ich wusste, was als nächstes kommen würde; sein eigenes Geld auf seine Schwester geschossen. Verdammt, Tami… ich werde abspritzen Tamika, ich werde über dein hübsches Gesicht abspritzen Selbst wenn ich meinen Bruder das sagen hörte, wurde mein ganzer Körper rot. Er zog seinen Penis aus meinem Gesicht und begann wild zu wichsen. Ich öffnete meinen Mund und warf meinen Kopf zurück. Oh ja, Sean Mach es Schatz Ich will, dass du über mein ganzes Gesicht und in meinen Mund spritzt Ist es das? Sean, zeig mir, wie sehr du meinen Blowjob liebst, komm für mich. Ich spritze über mein ganzes Gesicht Ich will dein Sperma schlucken
Sean stöhnte und explodierte gleichzeitig. Mit zurückgelehntem Kopf, geschlossenen Augen und weit geöffnetem Mund blies Sean mir all seinen Mut ins Gesicht. Ich spürte den ersten Spritzer Sperma auf meiner Stirn und meinen langen dunkelschwarzen Haaren. Dann erreichte ein weiterer Krampf seines Samens meine Nase und Oberlippe. Danach warf mein Bruder den Rest seiner Schriftrolle in meinen sehr hungrigen Mund. Sie schreit fast vor Freude: Oh ja Tami sie schrie. Ich komme Ich spritze über dein schönes Gesicht Schluck das Sperma, schluck es‘ Zum Glück waren unsere Mutter und unser Vater nicht zu Hause, sie würden gleich oben sein; Natürlich würde unser Vater mitmachen und mein ganzes Gesicht und meinen ganzen Mund mitnehmen. Ich wusste, dass mein jüngerer Bruder seinen Tag hatte, überwältigend vor intensiver Lust, als er sein Bündel blies. Ich war erstaunt, wie viel Last er freisetzte, noch mehr als unser Vater.
Ich fühlte, wie sein schmutziger Kopf auf meinem Kinn ruhte, ich konnte fühlen, wie sein Schwanz zuckte, heiße, klebrige, salzige Flüssigkeit auf meine Unterlippe, Zunge und meinen Rachen spritzte. Ich hielt meinen Mund offen und ließ ihn füllen; Ich wollte, dass er sein Sperma auf meiner Zunge sieht. Dann nahm ich einen großen Schluck von dem salzigen Samen, den er auf meine geschlossenen Lippen und mein Kinn sprühte. Ich ließ ein paar Spermablasen für sie platzen, als ich meinen Mund wieder öffnete, ich dachte, sie würde es mögen. Ich konnte spüren, wie die Fäden des Mutes an meinen Lippen hafteten, als ich mich weit öffnete für alles, was er hinterlassen hatte.
Sein Sperma floss über mein Gesicht und machte einen sehr auffälligen Spermafleck auf meiner Bluse, besonders an meinem Kinn. Als er damit fertig war, seinen Penis in die Leere zu schwenken, nahm ich ihn und rieb ihn über meine Lippen, dann über meine Wangen, was eine riesige Sauerei verursachte. Dabei öffnete ich nun meine Augen und sah meinen Bruder an. Er hatte so einen seltsamen Ausdruck der Freude auf seinem Gesicht; Seine Augen glühten fast vor Lust, da seine Augen immer noch leuchteten. Ich verbrachte die nächsten fünf Minuten damit, daran zu saugen und dann seinen Schwanz zu benutzen, um seinen Samen abzuwischen, und natürlich schluckte ich jedes Stück davon. Als ich mein Gesicht fertig gereinigt hatte, stand ich auf und verließ wortlos sein Zimmer; Ich ließ meinen Bruder mit seiner Hose bis zu den Knöcheln und dem halb erigierten Gerät dort hängen. Ich dachte, das würde ihn wirklich packen und ihn glücklich neugierig machen, was gerade zwischen uns passiert war.
Immer noch seinen Mut in meinem Mund schmeckend, ging ich in mein Zimmer und fühlte mich so geil und schelmisch, dass ich beschloss, unserem Vater zu schreiben. Das haben wir uns gegenseitig geschrieben.
Tamika: Hallo Papa. Ich habe Sean einen geblasen.‘
Papa: Ich wette, es hat ihm gefallen. Du gibst einen tollen Kopf und ich bin mir sicher, dass sie es liebte, von ihrer älteren Schwester gelutscht zu werden. Ich wünschte ich wäre dort.‘
Tamika: Ich weiß, dass du ihn liebst, wenn man bedenkt, wie viel Sperma er mir ins Gesicht geblasen hat. Ich wünschte du wärst hier 2. Ich würde dich saugen 2.‘
Papa: ‚Wirst du deinen Bruder ficken?‘
Tamika: Wenn sie 2 will. Manchmal müssen du und Sean mich zusammen ficken.
Vater: ?Absolut. Es gibt nichts Schöneres als einen Vater/Sohn-Moment, der mit einer sehr heißen, sehr eifrigen Tochter/Schwester Liebe macht.‘
Papa: Ich komme später nach Hause. Erinnerst du dich an Megan von der High School?
Tamika: ?Oh ja, absolut.?
Vater: Sie, ihr Bruder und ihr Vater lieben sich. Sein Vater fragte mich, ob ich ihn auch ficken wollte. Ich tat. Ich habe dir mal gesagt, dass er dich auch ficken kann. klingt gut??
Tamika: Also bumst Megan ihre Familie. Schön. Ja, bring sie wann immer du willst und du kannst mich alle vögeln.
Nach meinem SMS-Gespräch mit meinem Vater wechselte ich mein spermabeflecktes Hemd und trug nur noch ein T-Shirt. Jetzt hat das Warten begonnen, darauf zu warten, ob Sean mich besucht. Habe ungefähr zwei Uhren gekauft, als mein Bruder in seinem Zimmer eingesperrt war. Ich begann mich zu fragen, ob ich meinen Bruder zu sehr erschreckt hatte, indem ich ihm einen Blowjob gab. Dann hörte ich ein Licht an meiner Tür. Ich lächelte, weil ich wusste, dass es Sean war. Ich sagte ihm, er solle hereinkommen, und er sah ein wenig nervös aus. Er war der schüchternste meiner beiden Brüder. Was ist los Sean? Er antwortete mir nichts, da es ihm fast peinlich zu sein schien, mich anzusehen. Gibt es irgendetwas, wofür du mein Sexspielzeug willst? Ich dachte, das würde ihn zum Reden bringen, stattdessen ließ es ihn erröten. Ich starrte ihn noch ein wenig an, bis er endlich sprach.
War das eine einmalige Sache oder wirst du mir noch einen blasen? Dann sofort ‚irgendwann?‘ Ich stand von meinem Schreibtischstuhl auf, ging zu meinem Bruder und umarmte ihn fest, drückte meine großen Brüste gegen ihn. Ich hielt ihn fest, während ich mit einer Hand an seinem Hemd auf und ab fuhr. Ich drückte mein Bein nach hinten gegen seine Leiste und ich konnte fühlen, wie hart es war. Also hast du es genossen, von mir einen zu bekommen? Es hat dir nichts ausgemacht, von deiner eigenen Schwester gelutscht zu werden. Er nahm keinen Augenkontakt mit mir auf, bis ich meine Hand unter sein Kinn legte und seinen Kopf leicht anhob. Es ist okay, wenn es dir gefällt, Sean. Du solltest Spaß haben. Und mach dir keine Sorgen darüber, was ich getan habe. Ich weiß, dass es für einen Bruder und eine Schwester tabu ist, das zu tun, was wir tun, aber es war mir egal es.
Schließlich lächelte sie mich an, hatte Spaß Tamika; ich hatte so viel Spaß Ich kann immer noch nicht glauben, dass du es geschafft hast. Aber kannst du mir noch einen blasen? Ich rieb seinen Schwanz mit meinem Oberschenkel. Ich kann sagen, dass du bereit bist, deinen Schwanz wieder zu lutschen. Dann sah ich ihn enttäuscht an und ließ langsam meinen Arm von meinem Schoß los. Ich sah auf den Boden und sah auch ein bisschen traurig aus. Was… was ist passiert, Tami? Wenn du nicht willst, werde ich… es holen.
Ich sah Sean an, Oh, nicht er, Sean. Ich gebe dir einen Kopf, wenn du willst. Ich dachte, du wolltest nur meine Brüste sehen. Seine Augen weiteten sich, als ich weiterhin traurig aussah. Ich habe in deinem Video gesehen, dass du asiatische Frauen mit großen Brüsten magst und hier bin ich, bereit und willig. Ich dachte nur, du würdest sie gerne sehen und vielleicht mit ihnen spielen. Ich sah zu meinem Bruder auf, er strahlte vor Freude und ich wusste, dass ich ihn hatte. Ich packte ihn vorne an seiner Jeans und trug ihn zu meinem Bett. Ich setzte mich auf die Bettkante, spreizte meine Beine und zog meinen Bruder dazwischen. Ich stützte mich auf meine Hände und drückte meine großen Brüste zu meinem Bruder. Ohne Zeit zu verschwenden, berührte er sie sanft von der Innenseite meines Hemdes, rieb sie und drückte sie dann. Ich kicherte ein wenig und er hörte auf. Du kannst mein Shirt hochziehen, wenn du willst, Idiot. Seine Hand schlug auf mein Shirt und zog es über meine Brüste, ließ es dort zurück. Sie seufzte zustimmend, als sie nun die Brüste ihrer eigenen Schwester ganz nah und persönlich sah.
Wie … wie groß sind sie, Tamika? Ich kicherte sie hin und her. Eine wunderschöne, köstliche 34D. Ich glaube, ich hatte einfach Glück mit den großen natürlichen Brüsten. Tan sah auf meine Brüste und harten Nippel. Mach weiter, Sean. Du kannst sie berühren, streicheln, küssen, lecken und daran saugen. Ich dachte, ich müsste meinen Bruder noch ein bisschen überzeugen, aber ich glaube, er hat endlich herausgefunden, dass er mit meinen Brüsten machen kann, was er will.
Da drehte er durch wie ein Kind im Süßwarenladen. Ich wusste zum ersten Mal, dass eine Frau mit ihren Brüsten spielte. Er hielt sie in seinen Händen, streichelte sie und fuhr mit seiner Zunge darüber, bevor sie wirklich ernst wurden. Er leckte meine Brustwarzen, als er meine Brüste ergriff und seine Zunge darüber hin und her bewegte. Dann fing sie an, daran zu saugen, und mein Sohn tat es immer Wenn es ein Baby wäre, würde es an meinen Brüsten saugen Mit ihrer enthusiastischen, unerfahrenen Art bereitete sie mir das beste Titten-Vorspiel-Vergnügen aller Zeiten Es war so großartig, dass ich mich einfach zurücklehnte und das erotische Vergnügen genoss, das mein jüngerer Bruder mir an meinen Brüsten bereitete. Ich saß eine Weile aufrecht und fuhr mit meinen Händen durch sein Haar, während er meine Brustwarzen streichelte.
Dann sagte ich meinem Bruder, er solle eine Weile aufhören. Ich hielt meine beiden Brüste in meinen Händen, sah sie an und dann meinen Bruder. Ich lächelte ihn an und erwiderte mein Lächeln. Sean, warum lutschst du nicht diesen, ich lutsche den anderen, sagte ich und streckte ihm meine rechte Brust entgegen. Mein Bruder brauchte kein Wort zu sagen, als seine Lippen meine Brustwarze berührten und anfingen, leicht an meiner Brustwarze zu saugen, wobei er zwischendurch mit seiner Zunge über meine Brustwarze fuhr. Ich hob meine linke Brust an, senkte meinen Kopf und fing an, meine andere Brustwarze zu lecken. Das Vergnügen war so intensiv, meine Muschi war klatschnass.
Ich habe es wirklich genossen, meinen Bruder mit meinen Brüsten spielen zu lassen. Ich fühlte mich so schmutzig, ihn das tun zu lassen, und liebte jede Sekunde mehr als mein Vater. Nachdem er vielleicht 10 Minuten lang an meinen Brüsten gesaugt, sie gestreichelt und mit meinen Nippeln gespielt hatte, sah er auf.
Okay Tami… kannst du mir jetzt einen blasen oder darf ich deine Titten ficken? Er sah sehr verärgert aus, als er mich fragte, ob er meine Brüste ficke. Ich dachte, du würdest fragen, da die meisten asiatischen Pornomagazine Frauen zeigen, die ihre Brüste gefickt bekommen. Ich dachte kurz nach und schockierte ihn dann mit meiner Antwort.
Ich schätze, du kannst meine Brüste ficken, aber nur, wenn du später auf mich kommst. Ich bin so nass und geil, dass ich auch absteigen muss. Meinem Bruder sind fast die Augen herausgefallen. Er sah aus wie ein kleiner Junge, der an seinem Geburtstag Geschenke auspackt.
Oh ja Tami… meinst du das wirklich? Darf ich dich demütigen? Ich nickte ja und zog mich auf mein Bett und legte mich auf den Rücken. Ich massierte meine Brüste, während mein Bruder sich auszog, dann stand mein Bruder im Bett auf und legte sich auf meinen Körper.
Okay —-. Bist du bereit, meine Brüste ziemlich gut zu ficken? Ich werde derjenige sein, von dem du träumst, mir das anzutun? Mein Bruder nickte ja, als er langsam seinen harten Schwanz zwischen meine großen Titten steckte. Ich drückte sie zusammen um seinen heißen harten Schwanz. Ich wusste, dass ich meinem Bruder das beste Geschenk aller Zeiten machte, ihn seine dunklen, tabuisierten inzestuösen Fantasien mit mir ausleben zu lassen, war etwas, das ich nie überwinden konnte. Ich wusste auch, dass ich ihre Kirsche im sexuellen Bereich sprengte, was es noch besser machte; Das erste Mal, als ich ihr einen Blowjob gab, war die erste Muschi, die sie probierte, und die ersten Titten, die ich fickte, machten meine Muschi sogar nass. Mein Bruder fing an, seinen Penis langsam zwischen meine Brüste einzuführen. Ich konnte an seinem Gesichtsausdruck erkennen, dass es eine riesige Sensation für ihn war. Ich sagte ihm, er könne meine Brüste härter ficken, wenn er wollte, sie würden nicht herunterfallen. Er streckte die Hand aus, nahm meine Hände von meinen Brüsten und ersetzte sie durch seine eigenen. Als er das tat, wurde er schnell und heftig verrückt. Währenddessen griff ich nach meinen Shorts, knöpfte sie auf und schob meine Hand hinein. Wow, ich bin nass Ich fingerte mich eine Minute lang, bevor ich meine Finger von meiner nassen Muschi nahm. Ich grinste meinen Bruder an, der bereits anfing zu grinsen.
Meine Muschi ist so nass Möchtest du einen kleinen Vorgeschmack auf meine Muschi? Mein Bruder zögerte nach einem fragenden Blick und sagte Ja, Tamika. Ich hielt ihm zwei Finger vor den Mund und forderte ihn auf, ihn abzulecken. Er streckte seine Zunge heraus und fuhr damit über meine nassen Finger. Ich kann Ihnen sagen, wie der Geschmack.
Magst du es, Sean?
Verdammt ja Ich kann es kaum erwarten, darauf zu kommen
Dann sagte ich zu meinem Bruder: Egal, ob es darum geht, den Brüdern den ersten Blowjob, Brustjob, Basteln oder irgendetwas anderes zu geben, die Schwestern sollten bereitwillig die Ersten sein. Es gibt nichts Sexyres als eine Schwester, die ihrem Bruder zum ersten Mal sexy Lust bereitet.
Mein Bruder war sehr überrascht, mich das sagen zu hören, während er seinen Penis zwischen meinen Brüsten bearbeitete. Ich hörte auf zu reden und neigte meinen Kopf, um den Schwanz jedes Mal abzulecken, wenn er zwischen meinen Brüsten hervorsprang. Ich wollte meinen Bruder so schnell wie möglich retten, nicht weil ich Angst hatte, erwischt zu werden, sondern weil ich runter musste und ich wollte, dass sein Kopf zwischen meinen Beinen mich frisst. Ich kann sein heißes, salziges Sperma schon vorher schmecken und kann es kaum erwarten zu sehen, wie sein Sperma aus seinem Schwanz sprudelt. Seans Tit-Geschwindigkeit erhöhte sich sogar noch mehr, als sein Atmen schwerer und höher wurde. Ich strich mit meinen Händen über ihre verschwitzte Brust und spielte an der Reihe mit ihren Nippeln. Als ich mit ihnen spielte, machte er ein kleines Zischen und sein Schwanz schien darauf zu reagieren, indem er mehr Sperma von vorne leckte. »Ich bin kurz vor der Ejakulation«, begann er zu murmeln. Ich ließ ihn noch eine Minute lang meine Brüste ficken; Ich wollte sehen, ob du sie bitten würdest, in meinen Mund zu kommen oder nicht. Er sagte kein Wort, aber ich spürte an seinem Gesichtsausdruck, dass er wollte, dass ich ihm sage, wo er abspritzen soll.
Sean, bist du kurz vor der Ejakulation?
Uh huh… ich halte es nicht mehr aus, Schwester.
Ich will dich über meine Brüste masturbieren? OK? Kann ich dir einen runterholen? Die Augen meines Bruders glänzten, als sie auf meine Bitte hin größer wurden. Dann ließ er plötzlich meine Brüste los und kniete sich hin, wobei sein knallroter harter Schwanz auf und ab hüpfte.
SCHUSS MICH BITTE VOLL Sie sah verzweifelt danach aus, zu ejakulieren.
Ich nahm sein Werkzeug in meine Hand und fing an, ihm ein schönes Handwerk zu geben; Etwas, das nur eine schmutzige, ungezogene Schwester geben kann. Es dauerte sicherlich nicht lange, bis mein Bruder ejakulierte. Nur ein paar Schläge auf seinen klebrigen pochenden Penis und er explodierte und ich liebte es Ich weiß nicht, vielleicht bin ich ein Freak, aber ich liebe es, Sperma von einem harten Schwanz spritzen zu sehen. Ich genieße es wirklich, wenn ich meinen Vater dazu bringe, es zu tun, und auf meinen jüngeren Bruder zu ejakulieren, fühlte sich ein bisschen anders an, machte mich aber genauso an. Ich war nicht bereit für seinen ersten Angriff, also schlug er mir direkt ins Gesicht. Ich richtete seinen Schwanz schnell nach unten, als sein Hahn eine riesige Ladung Mut entfesselte. Ich war beeindruckt, wenn man bedenkt, dass ich ihn erst vor ein paar Stunden gelutscht hatte, dann wurde mir klar, wie geil ich meinen Bruder gemacht hatte.
Gerade als er seinen Schwanz auf meine Brüste zielte, landete ein riesiger Strahl Sperma von seinem Schwanz auf meiner rechten Titte, an meiner Brustwarze und meinem Warzenhof vorbei. Ich richte seine Gurke auf meine linke Brust, als ein weiterer Strahl meiner Brüder herausschießt. Halt Tami nicht auf, oh mein Gott, ja, stöhnte sie. Ich wichste weiter seinen Schwanz. Dieser Spermastrahl landete zwischen meinen großen Brüsten und ein Teil davon landete auf meiner linken Titte. Ich konnte noch ein paar kleine Spritzer von Seans Penis nehmen, bevor ich ihn ejakulierte. Als ich fertig war, machte ich ein riesiges Durcheinander auf meiner Brust. Ich hatte Ausfluss im Gesicht, auf meinen ganzen Brüsten, auf meiner oberen Brust, auf meinen Brüsten und auch auf meinem Hals. Es fühlte sich so gut an, warm und klebrig, genau so, wie ich es mag. Mein Bruder atmete tief, als er über die Stelle lächelte, wo sein Mut überall um mich herum war.
Oh mein Gott, das hat sich so gut angefühlt, Tamika. Ich sagte kein Wort, als ich mich weit genug aufrichtete, um seinen Penis in meinen Mund zu stecken. Ich habe mich um meine Geschwister gekümmert? Er sah ein wenig überrascht aus, dass ich das tat, während ich an seinem Penis saugte. Aber ich wusste, dass er es genoss, seinen Schwanz in meinem Mund und seinen Mut in meinem Gesicht zu sehen. Ich ließ seinen Penis aus meinem Mund gleiten und benutzte ihn, um das Sperma von meinem Gesicht zu wischen. Ich hielt es mir vor den Mund.
Mach dir keine Sorgen, Sean. Ich genieße es wirklich, dir Vergnügen zu bereiten und dich zum Abspritzen zu bringen. Dann benutzte ich meine Zungenspitze, um seine Eingeweide von seinem Drecksackkopf zu lecken, und schluckte jeden Tropfen davon. Ich ließ seinen halb erigierten Schwanz los, jetzt war ich an der Reihe zu streicheln. Ich sagte ihm, er solle meine Shorts ausziehen. Er bewegte sich auf meine Füße zu und zog sie aus. Er war sehr überrascht, meine rasierte Katze zu sehen. Ich spreizte meine Beine und benutzte zwei Finger, um meine nassen Schamlippen zu trennen.
Schau, wie nass du mich gemacht hast Er hockte sich zwischen meine Beine und sah mich an.
Ich hoffe, ich mache es gut … ich habe das noch nie gemacht. Ich schickte ihm ein böses Grinsen.
Fang an zu lecken, ich werde dir beibringen, was zu tun ist. Seine Zunge traf meinen Kitzler und ich dachte, ich würde genau dort explodieren; So wütend war ich. Mein Bruder wusste sicherlich, wie man seine Sprache benutzt. Er leckte meine nassen Lippen für ein paar Minuten. Ich wusste nicht, ob du Angst davor hattest, deine Zunge in meine Muschi zu stecken, aber ich habe es wirklich genossen. Sean nahm sich Zeit für mich zum Essen, was mir gefiel. Er spielte mit seiner Zungenspitze an meiner Klitoris. Ich quietschte, als er dabei zum Orgasmus kam. Ich erstickte fast meine Beine, als ich das Gesicht meines Bruders in meinen Beinen hielt und es um seinen Hals wickelte. Ich stoße meine Katze in sein Gesicht, während er sich um das Bett windet. Sobald mein Orgasmus vorüber war, glitten meine Beine von seinen Schultern. Mein Bruder sah schockiert und glücklich aus. Ich glaube, ich habe ihn unvorbereitet erwischt, aber er wusste, dass er mich entführte, und das freute ihn.
Sie setzte sich auf, als ich sie ansah, während ich meine nasse Katze rieb. Wow, das war wirklich gut, Sean; Wenn ich gewusst hätte, dass du so gut im Muschilecken bist, hätte ich dich das schon vor langer Zeit mit mir machen lassen. Wir lächelten uns beide an. Dann habe ich ihn gefragt, ob er mich wieder essen will und er hat mich auch mit den Fingern gefickt. Ich wollte ihn mit dem Gefühl meiner Fotze necken, bevor ich mich von ihm ficken lasse.
Tami, lässt du mich dich ficken? Ich nickte ja und grinste ihn an. Ich sah, wie meine Brüder Gänsehaut bekamen, wenn sie daran dachten, meine eigene Schwester zu vögeln. Unnötig zu erwähnen, dass mein Bruder wieder in meiner Muschi gearbeitet hat. Er leckte daran wie ein kleines Kind, das an einem heißen Tag eine Eistüte isst. Ich dachte, wir würden beide explodieren, als er seine Finger in meine Muschi gleiten ließ. Sean schnappte nach Luft, als er sah, wie nass und eng ich war und fragte, ob er mich in diesem Moment ficken könnte. Ich sagte ihm nein, er müsse mich erst ausführen, dann könne er mich ficken. Also tat mein Bruder sein Bestes, um mich wieder zu retten. Finger leckte und saugte meinen Kitzler, als er mich fickte. Ich konnte das schlürfende Geräusch meiner Katze hören und es sagte mir, wie nass ich war oder wie nass mein Bruder mich machte. Ich lag da und spielte mit meinen Brüsten, saugte an ihnen und massierte sie, während Sean mich weiter befriedigte. Es dauerte eine Weile, bis es mich wieder zum Abspritzen brachte, aber am Ende hatte ich zu meiner Freude einen weiteren überwältigenden Orgasmus. Ich wand mich wieder auf dem Bett; meine Brüder? Ich hatte Finger, die meine Muschi ficken. Ich fühlte mich wie eine sexuelle Handpuppe, die zwischen den Fingern meines Bruders wackelte, als eine Welle intensiver Lust wie ein elektrischer Schlag durch meinen Körper lief. Jetzt kam der Moment, in dem mein ungezogener Bruder auch träumte und masturbierte; Fick mich Moment
Ich habe ihm gesagt, er soll aus meinem Bett aufstehen, fügte ich sofort hinzu, keine Sorge, ich bin noch nicht fertig mit ihm. Ich sagte ihm, er solle neben meinem Bett stehen bleiben, als ich mich zu ihm umdrehte. Ich bewegte mich nach vorne, sodass meine Pobacken fast auf der Bettkante waren. Ich spreizte meine Beine weit und hob sie in die Luft, was meinem Bruder einen tollen Blick auf meine nasse Muschi gab. Ich streckte die Hand aus und teilte meine nassen Schamlippen. Komm schon, Sean. Sei ein braver kleiner Bruder und steck deinen harten Schwanz auf meine schöne nasse enge Fotze.
Das musste nicht zweimal gesagt werden. Ich beobachtete, wie sich ein riesiges Grinsen auf seinem Gesicht bildete, als er seinen erigierten Schwanz in seinen Händen hielt, während er sich schnell zwischen meinen Beinen bewegte. Er drückte sanft seinen geschwollenen Stachelkopf zwischen meine nassen Lippen und führte mich zu meiner Fotze. Dann schob Sean seinen harten Schwanz in meine nasse Muschi. Sein Blick war der beste, als er spürte, wie sich meine enge, nasse Muschi um seinen harten Penis wickelte. Mein Bruder stöhnte und stöhnte ‚oh verdammt ja‘.
Magst du, wie sich mein Sand anfühlt?
Uh huh … ich werde es tun.
Dann komm und fick mich Fick mich hart Fick mich so, wie ich weiß, dass du es willst.
Ich spreizte meine Beine weit und gab meinem Bruder viel Platz, um seinen Penis in mich zu schlagen. Er griff nach meiner Taille, als er anfing, seinen Penis in mich hineinzuschieben und ihn herauszuziehen. Ich rieb mit einer Hand meinen Kitzler, während ich mit der anderen an meinen großen Titten spielte. Ich stöhnte immer wieder Fick mich. Ich konnte den wilden Ausdruck in den Augen meines Bruders sehen, als er seine bestialische Lust von mir nahm. Ich nahm eine Titte in meinen Mund, glitt dann mit meiner Zunge um ihre harte Brustwarze und begann dann, daran zu saugen. Ich richtete meine Augen auf meine Geschwister. Mein ganzer jüngerer Bruder grummelte, als er mich hart und schnell fickte. Er sagte kein Wort, weil er so verloren war in dem inzestuösen Moment, mich zu ficken; seine eigene Schwester. Ich wusste in diesem Moment, dass du deine dreckigen, dunklen Wichsfantasien auslebst.
Ich ließ meine Brust los und hörte auf, meinen Kitzler zu reiben, und legte meine Arme zurück auf mein Bett. Ich lag da und genoss den schönen harten Fick, den mein Bruder mir gab. Ich sah, wie meine Fotze die Augen meiner Schwester auf meine großen Brüste richtete, die in einer Mischung aus hartem Pumpen herumhüpften.
Schau dir an, was du mit meinen Brüsten gemacht hast, Sean. Er grinste ein wenig. Ich stöhnte ein wenig und stöhnte dann: ‚Oh ja, fick mich … oh mein Gott, ja, das fühlt sich so gut an.‘ Dann schenkte ich Sean mein eigenes schmutziges Grinsen. Du fickst mich also gerne? Bist du gerne ein böser, ungezogener Bruder? Fickst du gerne deine eigene Schwester?
Er fickte mich noch härter, um seinen Schwanz tief in mich zu bohren. Oh ja, ich liebe es Ich liebe es, dich zu ficken, Tami Ich werde dich jeden Tag ficken
Ich kicherte ihn leicht an. Ich konnte spüren, wie sich mein eigener Orgasmus aufbaute, also wusste ich, dass Sean auch in der Nähe sein musste. Das Vergnügen wurde intensiver und ich wusste, dass ich nicht zurückhalten konnte, wie sehr ich es genoss. Tief im Inneren liebte ich ihn Von meinem Vater gefickt zu werden war ein tolles Gefühl, aber mit meinem Bruder gefickt zu werden war noch besser. Ich will, dass du über meine Brüste spritzt. OK?
Mein Bruder grinste mich an und nickte. Ich dachte, ich beruhige meinen Bruder besser wegen etwas. Keine Sorge, das nächste Mal, wenn du mich fickst, lasse ich dich in mich kommen. Ich liebe es einfach, wie sich die Ejakulation auf meiner Haut anfühlt und so gut schmeckt. Ich will sehen, wie sie aus deinem Schwanz spritzt. Er fickte mich schneller als Antwort. Jetzt lasse ich los und lasse all mein Vergnügen an die Oberfläche kommen. Jetzt wand ich mich in meinem Bett, krümmte meinen Rücken und schrie immer wieder Oh mein Gott, ja, während mein Bruder mich fickte, bis ich einen Orgasmus hatte. Es traf fast unerwartet, meine Muschi wurde angespannt und ich fühlte überall Feuchtigkeit, Brüder? Nähen. Der Ausdruck auf seinem Gesicht war am besten, als er meinen Orgasmus spürte und meine Muschi sich auf seinen Penis klemmte. Dann, als der Orgasmus meinen Körper zerstört, wackele ich an mir herum und sage: Oh ja Oh ja‘
Sean Ich komme gleich Tamika Ich komme gleich Wie ein guter Bruder zog er seinen Schwanz aus meiner Fotze. Ich würde vom Bett auf meine Knie rutschen, damit er über meine Brüste wichsen konnte. Aber mein geiler Bruder fing an, wie ein wilder Mann vor mir zu masturbieren. Ich hatte keine Zeit, mich auf die Ellbogen zu erheben, um zuzusehen, wie mein Bruder explodierte. Sein Schwanz spuckte über meinen ganzen Bauch und dort, wo meine Schamhaare gewesen wären, wenn ich mich nicht rasiert hätte. Er kippte seinen Schwanz etwas höher oder es war nur die wilde ruckartige Bewegung, die den nächsten Schwall klebrigen Spermas zwischen meine Brüste spritzen ließ.
Ich flippte aus und rieb ihre Eingeweide an meiner Haut, als wäre es Lotion. ?Ja ist es? Sean Weiter dumpen Spritz mich voll, du dreckiger, dreckiger Junge? Er nahm noch ein paar Züge mit seinen salzigen Eingeweiden, bevor sie trockneten. Ich rieb sein Sperma über meinen ganzen Bauch, über meine Schamlippen und über meine Nippel. Dann leckte ich seine klebrigen Eingeweide und ließ meine Zunge langsam über meine Handfläche gleiten. Mein Bruder stand einfach atemlos da und ging lächelnd weg, während er mir dabei zusah, wie ich mit seinem Sperma spielte. Als ich damit fertig war, meine Hand zu lecken, nahm ich ihre Hand, ging auf meine Knie, bevor sie aus dem Bett glitt, und lutschte ihren Schwanz sauber.
Ich wusste, dass dir das Wasser ausgeht und du eine Weile nicht unten sein würdest. Ich spielte ein paar Minuten mit meiner Zunge an seinem Penis, bevor ich aufstand. Ich umarmte ihn freundlich und rieb meinen verschwitzten, klebrigen Körper an seinem. Ich legte meine Arme um seine Schultern und sah ihm mit einem Lächeln in die Augen.
Magst du diesen Sean? War es alles, was Sie sich erhofft hatten?
Oh mein Gott, Tamika war unglaublich Besser als jeder Film, den ich gesehen habe. Können wir es noch einmal machen? irgendwann??
Ich kicherte ein wenig, bevor ich antwortete. Natürlich ist es dumm. Ich bin die schmutzige, ungezogene Schwester, die die meisten Brüder gerne hätten. Eine Person, die Freude daran hat, ihrem Bruder sexuelle Freude zu bereiten. Ich reibe meine Nase an seiner und füge dann hinzu: Mach dir keine Sorgen, Sean. Du wirst diese DVDs oder Zeitschriften nicht mehr brauchen. Jeder Idiot, den du machst, wird für mich sein?
Ich dachte, es wäre besser zu duschen, falls unser Vater nach Hause kommt. Ich wusste, dass unser Vater für eine Weile nicht zu Hause sein würde. Während mein Bruder unter der Dusche war, schrieb ich meinem Vater noch einmal eine SMS. Ich sagte ihm, ich lasse Sean mich ficken, ich ließ ihn mich demütigen und er fickte meine Brüste. Mein Vater schickte es zurück, er wusste, dass es meinem Bruder gefallen haben musste, und wünschte, er wäre dabei gewesen, damit er teilnehmen könnte. Dann erzählte er mir, wie sehr er an meinen Bruder und mich beim Ficken dachte. Ich sagte ihm, ich würde mich um ihn kümmern, wenn er nach Hause kommt. Mein Vater antwortete, ich könne in sein Büro kommen, da sei niemand. Ich lächelte, als ich das las, und sagte ihm, ich brauche zuerst eine Reinigung und dann würde ich vorbeischauen. Er fragte, ob es angemessen wäre, wenn Megans Vater dabei wäre. Er wusste, dass sein Dad mich ficken wollte, und weil Dad ihn Megan ficken ließ; Mein Vater wollte sich revanchieren.
Ich dachte und sagte natürlich; Ich wollte mehr darüber erfahren, wie Megans Vater sie davon überzeugt hat, sie zu ficken. Ich hätte nie gedacht, dass Megan in Inzest verfallen würde, sie war so ein gutes Mädchen in der High School. Als mein Bruder seine Arbeit beendet hatte, war ich bereit zu duschen. Ich sagte Sean, ich hätte etwas zu tun und verließ das Haus, um für einen weiteren Familienfick in das Büro meines Vaters zu gehen.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert