Kaum Legaler Teenie-Streifen In Oberschenkelhöhe

0 Aufrufe
0%


Meine Eltern wollten nicht da sein, aber sie sagten, sie würden kommen, um mir Hallo zu sagen, sie hatten eine Flasche Wein dabei, was irgendwie seltsam war, aber ich bat sie herein und Rodger öffnete den Wein und goss uns jedem ein Glas ein . Wir tranken und entspannten uns auf dem Sofa vor dem offenen Feuer.
Ich saß zwischen ihnen auf der Couch und wir redeten ewig über alle möglichen Dinge, Clive fragte mich, warum ich meine Beine rasiert habe, und ich antwortete: Ehrlich gesagt, ich weiß es wirklich nicht. Sie sind sehr gut, sagte Clive, und ich dankte ihm.
Clive macht eine gute Beinmassage, sagte Rodger, warum lässt du ihn nicht deine machen? Hm ja, ich glaube schon.
Clive ging auf die Knie und fing an, meine Knöchel sehr hart, aber sanft zu reiben, bevor er meine Beine nach oben zu meinen Oberschenkeln bewegte, Rodger hatte die ganze Zeit zugesehen, dann bemerkte ich, dass Rodger steifer wurde und um ehrlich zu sein, meine wurde auch größer . Ich schloss meine Augen, als Clive ihn wegstreichelte, es war so ein schönes Gefühl, Schmetterlinge flogen auf mich zu, als ich ihn überall streichelte. Dann hörte er auf und setzte sich neben mich und fragte mich, ob es mir gefallen habe: Mir hat es gefallen? Ich habe es geliebt Ich habe geantwortet. Dann konnte ich nicht glauben, was passiert ist, aber Clive hat angefangen, mich wirklich leidenschaftlich zu küssen und seine Zunge zu massieren. Während des Küssens streichelte Rodger mein Gesicht und meine Haare und fing an, an meinen Ohren zu kauen, und als ich und Clive uns weiter küssten, küssten wir sie, dann hörten wir auf und ich drehte meinen Kopf zu Rodger und küsste ihn, massierte die Zungen und küsste auf eine sehr sexy Art Clive knöpfte mein Hemd auf, knöpfte sie auf wie meins, ich und Rodger küssten uns, dann genau richtig Wir beugten uns vor, um uns zu küssen, als Clive mein Hemd auszog und es auf den Boden warf, ich und Clive küssten uns erneut, während Rodger meine Shorts aufschnürte und wir fing an zu küssen Ich hob meine Beine um sie nach unten zu ziehen damit er sie ausziehen konnte Jetzt war ich völlig nackt was ich nicht fair fand also zog ich Clives Gürtel an Sie verstanden die Nachricht und zogen sich bald aus und wurden groß Schwänze aus.
Clive ging auf die Knie und fuhr mit meinen Beinen fort, aber dieses Mal küsste er sie überall, von meinen Füßen bis zu meinen Waden, murmelte, als ich sie küsste und leckte, Rodger saß neben mir, als er mich küsste. und meine Ohren zu küssen, mir ins Ohr zu flüstern, dass sie mich ficken werden. Lass uns nach oben gehen, sagte Clive und hob mich vom Boden hoch, ich schlang meine Beine um ihn und er trug mich nach oben und Rodger folgte, wir betraten das leere Schlafzimmer und sie legten mich aufs Bett, wer wird zuerst ficken und dann? sagte Clive und er sagte, er habe mir bereits Vorsaft eingegossen. Sei mein Gast, sagte Rodger, und es macht mir nichts aus, ihm eine Weile zuzusehen. Clive kam und kniete sich zwischen meine Beine, hob sie hoch und legte sie auf seine Schultern, benutzte viel Precum, um mich einzuschmieren, und entspannte dann langsam seinen Schwanz in meinem Arschloch, es war ziemlich eng und schmerzhaft. vorher, aber dann wurde es so viel besser, es fing an, rein und raus zu pumpen, und Junge, hat es sich gut angefühlt, mein Schwanz war hart wie Stein. Oh Clive bitte fick mich stöhnte ich ich will dich so sehr. Jetzt hat er es wirklich drauf ankommen lassen, er hat mich hart und schnell gefickt, er hat meine Knöchel gepackt, als ich meine Beine auf seine Schultern gelegt habe, ich habe wie verrückt gestöhnt, ich habe geschrien, fick mich, jetzt war er so hart zu mir, sagte er. wickel deine sexy Beine hinter mich und ich zögerte nicht, meine Schenkel um seine Taille zu schlingen. Rodger lag neben uns, masturbierte zu uns und spritzte sich immer und immer wieder, Rodger kniete dann neben uns und streichelte und küsste. mit hinter mir verschränkten Beinen. Clive stöhnte laut und rief: Ich werde auch ejakulieren, ejakulieren Sie mich. Dann spritzte Clive all seine heißen cremigen Eingeweide in mein Arschloch und es warf mich von einer Klippe, mir war so übel.
Wir ruhten uns ein paar Minuten aus. Du bist dran, sagte Clive zu Rodger und ich ging auf alle Viere, warum leckst du nicht dein Sperma von mir und steckst dann deine Lippen auf meinen Schwanz? Clive sagte, okay, also säuberte ich ihn und senkte dann meine Lippen um seine Taille und zerschmetterte ihn hart. Sie fing an, an mir zu saugen, während Rodger seinen Schwanz von hinten in mich schob und anfing, mich zu ficken. Es fiel mir schwer, mich darauf zu konzentrieren, an Clive zu saugen, als Rodger mich so hart schlug und seine Eier klatschten Bei mir hat Rodger nicht so lange durchgehalten wie Clive, aber nachdem er masturbiert hatte, griff Rodger nach unten und schlug mich, sie masturbierte, indem sie es streichelte, Clive streichelte mein Haar, während ich daran saugte, dann beschleunigte der Rodger und das brachte mich dazu viel schneller gehen und ohne Vorwarnung schlug er meine Ladung bis zu meiner Ritze und Clives Sperma traf meine Kehle, das ist es, schluck alles, du wunderschöner Junge, sagte Clive zu mir. Nachdem ich geheilt war, war es unser letzter Fick, ich setzte mich auf Rodgers Schwanz, in die gleiche Richtung wie er und Clive stieß mit mir auf mir zusammen, meine Augen waren geschlossen und meine Beine hingen über seinen Rücken und wir fickten hart für ungefähr drei 15 Minuten kamen wir alle zusammen, Sperma war absolut überall, wir brachen alle zusammen zusammen und nach einer Weile standen sie auf, küssten mich und gingen, es war die sexieste Nacht meines Lebens und jetzt sagen sie nur, dass sie mich alle anrufen wenn meine Eltern ausgehen

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert