Reifen4K. Züchterwarnungen Locken Hausmädchen Und Reife Frauen Zu Spontanem Sex

0 Aufrufe
0%


Erster Teil
Meine Schwester hätte es besser wissen müssen. Unsere Mutter war fanatisch gegen Drogen jeglicher Art. Er beschimpfte Kinder, die Drogen nehmen, und predigte uns ständig, dass wir es nicht wagen würden, ohne Rezept zu rauchen, zu trinken oder irgendwelche Drogen zu nehmen.
Mein Name ist Jack und ich bin Abiturient. Ich spiele Football und Baseball, aber ich bin kein Quarterback oder Starting Pitcher. Ich bin in beidem ein guter Schauspieler, ich bin nicht nur ein Superstar, was mir recht ist. Ich bin gutaussehend genug, um meinen Anteil an Verabredungen und Freundinnen zu haben, aber ich bin gerade mit niemandem in einer Beziehung.
Der Name meiner Schwester ist Carrie und sie ist ein Neuling. Ihr Körper ist früh entwickelt, also hat sie schöne Strapse, ein hübsches Gesicht und einen Arsch zum Sterben, besonders wenn sie enge Jeans trägt. Außerdem hat er süße Freunde. Ich war sogar eine Zeit lang mit jemandem zusammen, Meagan, und ich glaube, sie hat Carrie erzählt, dass wir Sex haben.
Wie auch immer, Carrie hängt manchmal mit einem Landstreicher im zweiten Jahr rum, dessen Name ironischerweise Angel ist. Davon ist er weit entfernt und gilt als drogenabhängig. Ich denke, Carrie sieht es als ein Projekt oder so etwas, jemanden, den sie reparieren kann. Vor zwei Tagen gingen unsere Familien zu einem religiösen Retreat und Angel kam, um mit Carrie abzuhängen. Sie wollten sich die Twilight-Filme ansehen, also ging ich in mein Zimmer, setzte mich an meinen Computer und unterhielt mich mit ein paar Freunden. Ein paar Stunden später ging ich in die Küche, um mir eine Pepsi zu holen, und hörte ein Kichern aus dem Spielzimmer im Erdgeschoss. Ich ging leise die Stufen hinunter und schaute um die Ecke und ließ fast mein Getränk fallen.
Beide Mädchen waren auf dem Sofa. Ich konnte sehen, wo sie Kokain schnupften, es hat mich total geschockt. Aber noch schockierender war die Art, wie sie sich küssten. Angel sah aggressiv aus, als er Carrie küsste und seine Hand rieb eine von Carries Brüsten unter ihrem Shirt. Das hat mich in kurzer Zeit hart getroffen Angel brachte seinen Mund zu Carries Ohr und sagte etwas zu ihr und Carrie nickte. Engel Mach es sagte. laut genug für mich zu hören. Dann küsste er Carrie wieder auf den Mund.
Carrie tat, was ihr gesagt wurde, um nach oben zu greifen und Angels Brust zu reiben. Das war unwirklich. Ich wusste nicht, dass Angel auf andere Mädchen stand, und ich wusste auch nicht, dass Carrie es war. Ich nahm schnell mein iPhone heraus und nachdem ich den Ton abgestellt hatte, hob ich die Kamera und begann, die Aktion auf Video aufzunehmen.
Eine Minute später verließ Angels Hand Carries Brust und glitt ihren Körper hinunter und schlüpfte in die Shorts, die sie trug. Ich konnte sehen, wie Carrie anfing zu protestieren, aber Angel beugte sich noch mehr über sie und hielt Carrie fest, hielt nie inne, um sie zu küssen. Carrie entspannte sich bald ein wenig und spreizte nach ungefähr einer Minute ihre Beine ein wenig, um Angels Hand mehr Spielraum zu geben.
Mädchen Mädchen war Angel nicht neu, weil Carries Hüften bald anfingen sich zu bewegen; Angel fand Carries Kitzler und rieb ihn Mit ihrer anderen Hand griff Angel nach oben und öffnete ihren BH, hob ihn dann geschickt von ihren eigenen Brüsten und hob auch ihr Shirt hoch. Dann hörte er auf, Carrie zu küssen und brachte Carries Gesicht schnell zu ihren Brüsten, brachte Carries Mund zu einer ihrer Brustwarzen. Angels Fingerbewegungen auf Carries Hose ermutigten das junge Mädchen, während Carrie anfing, wie ein neugeborenes Baby zu saugen.
Mein Penis pochte und ich wollte nichts mehr, als zu wichsen, da meine Eier eine Ejakulation brauchten, aber ich wusste, dass ich ohne diese heiße Aktion nicht aufhören konnte. Es war unglaublich zu sehen, wie meine kleine Schwester an Angels Brüsten saugte, während das ältere Mädchen ihren Finger hob.
Da hörten wir alle gleichzeitig das Garagentor aufgehen; Eltern waren früh zurück Die Mädchen sprangen sofort auf und begannen, nach Kleidung zu suchen und versuchten, alle Beweise für Drogenkonsum zu verbergen. Ich eilte die Treppe hinauf, schaltete mein Handy aus und ging zurück in die Küche. Eine Minute später flogen die Mädchen die Treppe hoch und gingen zu Carries Zimmer, kurz nachdem meine Familie hereingekommen war, beschwerte sich meine Mutter darüber und mein Vater grunzte zustimmend.
Ich ging ins Spielzimmer und sah, dass sie gute Arbeit geleistet hatten, um alle Beweise loszuwerden. Ich nahm es zurück und sah, dass es ein kleiner Schlag war. Ich steckte es in meine Tasche und ging wieder nach oben. Angel ging.
Ich habe das Paket verlängert. Sowohl Angel als auch Carrie starrten ihn einen Moment lang an. Dann kam Angel mit ausgestreckter Hand auf mich zu.
Das ist meins, sagte er leise, seine Augen schossen durch den Flur, wo immer noch die Stimmen meiner Eltern zu hören waren, gib es mir.
Ich ziehe meine Hand zurück, stecke sie in meine Tasche und schüttele den Kopf.
Genau in diesem Moment verließ meine Familie ihr Zimmer und, ihren lauter werdenden Stimmen nach zu urteilen, begannen sie, in Richtung Küche zu gehen. Der Engel eilte zur Tür hinaus.
Also, was macht ihr zwei? fragte unsere Mutter.
Nun, ich trinke Pepsi und wollte Carrie eine besorgen, aber dann erinnerte ich mich, dass du Cola bevorzugst, sagte ich mit einem Grinsen.
Carrie wurde kreidebleich und floh dann in ihr Zimmer.
Zweiter Teil
Meine Mutter sagte: John William Caruso, weißt du, ich mag es nicht, wenn du deine Schwester verärgerst und sie verärgerst. . Ich konnte sehen, wie er für einen einstündigen Vortrag über das böse Coca-Cola-Imperium voller Energie war, also unterbrach ich ihn schnell.
Du hast Recht, Mom. Ich werde mich jetzt bei Carrie entschuldigen. Und ich verließ schnell den Raum, bevor sie aufwachen konnte.
Ich klopfte an Carries Tür.
Komm herein.
Als ich hereinkam, ging ich in seinem Zimmer auf und ab, das viel größer war als meines, und ich hatte wieder ein bisschen Eifersucht. Als er sah, dass ich es war, hielt er inne und wandte sich mir zu.
Du Dreckskerl Ich muss meiner Mutter sagen, dass du etwas Kokain in deiner Tasche hast
Nein Liebling? Ich sagte ihm. Dann nahm ich mein iPhone heraus und öffnete das Video und hob es hoch, damit er es sehen konnte. Plötzlich klappte sein Mund herunter und Tränen traten ihm in die Augen.
Oh mein Gott… Er sah, wie ich nicht nur die Sitzung von ihm und Angel aufzeichnete, sondern auch die Drogen heranzoomte.
Du weißt doch, wenn ich das meinen Eltern zeige, werden sie für immer aus dem Haus geworfen und möglicherweise in Jugendhaft, bis sie 18 sind, oder?
Tränen liefen ihm jetzt übers Gesicht.
P-p-bitte…, murmelte er.
Ich schaltete das Video aus und steckte mein Handy in meine Tasche.
Heute Nacht, wenn Mom und Dad schlafen, komm in mein Zimmer und lass uns über all das reden. Dann bin ich gegangen.
Der Rest der Nacht verging schnell, als ich mir auf meinem Computer ein paar Pornos ansah und das Video ein wenig schützte, dann duschte und schlafen ging. Ich wusste, dass ich aufwachen würde, wenn Carrie mich später besuchte.
Kurz nach Mitternacht hörte ich Carrie mein Zimmer betreten. Ich hielt meine Augen meistens geschlossen. Er flüsterte leise meinen Namen. Ich habe nicht geantwortet. Mein Schwanz begann sich zu verhärten, ich schätze, das war eine Antwort. Aber ich wartete ab, was er tun würde.
Er ging zu meinem Schreibtisch und fand mein iPhone. Er hat einiges damit gemacht, wahrscheinlich das Video gelöscht. Dann sah er sich ein bisschen um und fand Coke. Er nahm sein eigenes Handy heraus und machte dann ein Foto davon. Aha Wollte das alte Switcheroo ausprobieren.
Ich saß im Bett.
Was? Was war das? Überrascht schaltete ich ein kleines Licht neben meinem Bett ein.
Dieser Dreckskerl, ich habe dein Kokain auf deinem Schreibtisch fotografiert. Ich habe das Video, das du gemacht hast, auch gelöscht, du Perverser. Wer hat JETZT die Oberhand? Er war ein selbstgerechter Mensch.
Was willst du?
Gute Frage. Mal sehen. Da du arbeitest und Geld verdienst und ich nicht, möchte ich nächstes Jahr jede Woche die Hälfte deines Gehalts. Und wenn Mama und Papa nicht da sind, suchst du dir mein Lieblingsessen aus, nicht deins. sollte es bedecken.
Also, sagte ich konzentriert, während ich auf meinem Bett saß, ihn direkt ansah und meine Worte klar aussprach, auch wenn es dein Kokain ist und ich dich mit Junkie Angel erwischt habe, wirst du versuchen, mich zu erpressen? 100% hast du richtig?
Ja, Dummkopf, es ist absolut wahr.
Ich lächelte und ging hinüber zum Nachttisch mit einem Haufen Klamotten darauf. Während ich die Kleidung schob, erschien das Objektiv meines Canon-Camcorders und das rote Licht zeigte an, dass er sich im Aufnahmemodus befand. Ich drückte einen Knopf und schaltete es aus.
Danke Carrie. Du hast mir gerade alle Beweise gegeben, die ich brauchte, und mir bewiesen, wie viel Schlampe du wirklich sein kannst. Oh, übrigens, ich habe dein kleines Date mit Angel auf mein Google-Cloud-Konto hochgeladen. Innerhalb von 12 Stunden das. Das Video wird anonym per E-Mail an ein Dutzend deiner Freunde gesendet und eine App zum Posten auf Facebook und YouTube. Wäre das nicht großartig?
Dritter Teil
Er war überrascht. Er ist total benommen. Er konnte nicht einmal sprechen. Aber ich konnte sehen, dass er wusste, dass er besiegt war.
Er ließ den Kopf hängen.
Was willst du?
Setz dich, sagte ich und deutete auf meinen Schreibtisch. Er setzte sich gehorsam. Ich nahm das MiniDV-Band aus dem Rekorder und öffnete einen kleinen Desktop-Safe, den ich hatte, und legte das Band hinein, dann schloss ich die Tür und verriegelte sie. Dann setzte ich mich wieder auf mein Bett.
Was ich will, ist ziemlich einfach.
Ich? Was meinst du mit ‚ich‘?
Ich habe gerade keine Freundin, also wirst du mein verdammtes Spielzeug sein. Von jetzt an wirst du meine Sexsklavin sein, bis ich dich satt habe. Und wenn du mich nicht glücklich machst, tu es. Wenn du mich nicht zufriedenstellst, ruiniere ich dein Leben. Du hast 11 Stunden und 50 Minuten Zeit, um dich zu entscheiden. Es liegt nicht in meiner Hand.
Ich lege mich aufs Bett und ziehe die Bettdecke weg, um sie effektiv zu verbannen.
Das kann nicht dein Ernst sein. Ich bin deine Schwester.
Ich meine es total ernst.
Werde ich nicht.
Gut. Verschwinde. Genieße die Haftanstalt.
Selbst im Dunkeln konnte ich sehen, wie sich ihre Augen mit Tränen füllten. Etwa zehn Minuten lang saß er schweigend da.
OK.
Okay was? Ich antwortete.
Okay, ich werde tun, was du willst.
Du wirst alles tun, worum ich dich bitte.
Ja.
Streifen.
Was? Hier? Jetzt?
Weißt du, meine Mutter nimmt Schlaftabletten, also geht sie nachts aus und mein Vater steht nachts nie auf. Es ist absolut sicher.
Er saß eine halbe Minute da und starrte mich an, dann stand er auf. Sie trug ein langes Nachthemd. Ich hatte keine Ahnung, was er darunter trug.
Als sie ihr Nachthemd hochzog und es über den Kopf zog, bemerkte ich, dass sie mit nichts darunter schlief
Ihre Brüste waren großartig. Ich bin sicherlich kein Experte im Messen, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ihre BHs 32 ° C haben. Sie hatten relativ kleine Brustwarzen, aber sie begannen sich zu verhärten. Mir ist auch aufgefallen, dass sie ein wenig Fotzenhaar hat und die gleiche erdbeerblonde Farbe wie ihre Haare hat.
Wow… du bist so heiß, Schwesterchen
Er saß mit gekreuzten Beinen da und legte die Arme auf die Brust.
Wir können nicht … ähm … weißt du … wir können keinen Sex haben … ich will nicht schwanger werden.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich hier meine Ohren offen halte und mich umsehe, wenn niemand zu Hause ist. Ich wusste, dass ihre Menstruation vor zwei Jahren begonnen hatte und sie ziemlich stark war, also hatte ein Arzt ihr trotz der großen Einwände unserer Mutter empfohlen, eine Empfängnisverhütung einzuführen, um die Auswirkungen zu regulieren und abzuschwächen.
Ich kenne mich mit Geburtenkontrolle aus, Bruder.
Er war davon überrascht und ich konnte sehen, wie es wieder ausging.
Herkommen.
Er stand auf und kam an die Bettkante.
Dreh dich um. Gut, jetzt stelle deine Füße schulterbreit auseinander. Breiter. Das ist in Ordnung. Jetzt leg dich hin und berühre deine Zehen.
Als sie das tat, teilten sich ihre engen Arschbacken ein wenig und ich wurde mit dem Aussehen ihres jungfräulichen Arschlochs und ihrer jungfräulichen Muschi verwöhnt.
Egal was, beweg dich nicht.
Ich nahm meinen Mittelfinger und führte ihn zwischen ihre Beine zu ihrer Katze und rieb ihn ein wenig. Ein paar Sekunden später waren seine engen Lippen gerade so weit geöffnet, dass meine Fingerspitze hineinpassen konnte. Er holte kurz Luft. Ich fuhr mit meinem Finger hinein und fühlte die Nässe, wahrscheinlich von einer früheren Sitzung mit Angel. Als mein Finger feucht genug war, nahm ich ihn heraus und wiederholte meinen Befehl:
Egal was, beweg dich nicht.
Damit führte ich meinen Finger zu ihrem Arsch und rieb etwas von der Nässe ab. Er wollte sich bewegen, aber dann muss er es sich anders überlegt haben.
W-was machst du?
Das, sagte ich und drückte dann meinen Finger nach vorne, die Nässe und Überraschung, hereinzukommen, genug, um ihren Körper unvorbereitet zu erwischen. Seine Muskeln spannten sich an, bevor mein Finger einen Zentimeter in den kleinen Seestern eindrang.
Hey Tu das nicht…
Still. Kein Reden mehr. Ich steckte meinen Finger etwas tiefer hinein und zog dann nur einen Teil davon zurück, was ihn glauben ließ, ich hätte ihn herausgezogen. Ich wartete wirklich nur darauf, dass er sich entspannte, denn als ich spürte, wie sich seine Muskeln entspannten und meinen Finger zurückzogen, tat ich das Gegenteil und drückte hart und sank schnell ein.
Unnnngggghhhhh…, stöhnte er, wollte nicht sprechen und nicht gehorchen, gab aber auch ein unwillkürliches Geräusch von sich.
Ich wackelte mit meinem Finger in seinem Arsch, dann hin und her ein bisschen. Ich habe nur seine Stabilität und Flexibilität seiner Hintertür getestet. Ich hob meinen Finger.
Dreh dich zu mir um.
Er drehte sich um und stand direkt über mir.
Zieh meine Pyjamahose aus.
Er zögerte einen Moment, dann hob er sie auf und zog sie mir von den Beinen und dann von mir.
Als sie zu mir zurückkam, konnte sie es nicht vermeiden, direkt auf meinen Schwanz zu schauen, der direkt vor mir lag.
Erinnern Sie sich, als ich mich selbst als durchschnittlichen Sportler bezeichnete? Ich habe mich jedoch in der Hahnabteilung gut geschlagen. Eines Tages im letzten Sommer habe ich mich gemessen und ich war knapp über 8 Zoll groß. Meine Freundinnen waren immer überrascht. So ist Carrie.
Oh mein Gott, das ist riesig
Nimm deine Hand und lege sie um dich.
Carrie gehorchte.
Jetzt nicht streicheln. Hast du schon einmal mit einem Mann masturbiert?
Einmal. Jim McElroy. Er war viel kleiner als du. Es hat etwa zwanzig Sekunden gedauert und dann war es vorbei.
Nun, wir werden nicht herumalbern. Schlagen Sie ein bisschen härter und länger.
Enthusiastisch machte er nach, was er an Erfahrung nicht hatte. Ich werde sagen, ich bin überrascht, dass er sich auf seinen Posten erwärmt hat. Mit meiner Hand, die ihr am nächsten war, streckte ich die Hand aus und streichelte ihren Arsch und fing dann an, ihre Muschi von hinten zu fingern. Carrie spreizte ihre Beine ein wenig, um mir besseren Zugang zu verschaffen.
Als er meinen Schwanz streichelte, dachte ich nicht, dass ich sehr lange durchhalten würde. Seinem Wackeln nach zu urteilen, könnte er es auch nicht sein. Und seine Augen schienen ein wenig zu glühen.
Carrie, ich werde in ein paar Minuten schießen. Ich möchte, dass du weiter meinen Schwanz streichelst, aber wenn ich es dir sage, möchte ich, dass du deinen Mund nach unten hältst und die Spitze meines Schwanzes reindrückst. Ich gehe um in deinen Mund zu kommen.
Er schwieg ein paar Sekunden, als würde er über diese letzte Tat nachdenken und ob er damit durchkommen könnte.
Ich versuchte stärker, ihn wegzudrücken, und als ich spürte, dass ich ihm wirklich nahe kam, stöhnte Carrie und biss sich dann auf die Lippe, während sie versuchte, ruhig zu bleiben, während sie zu einem Orgasmus rollte. Das war genug, um mich an den Rand der Klippe zu schicken.
Jetzt Carrie
Er bewegte seinen Mund, um seinen Kopf mit meinem Schwanz zu bedecken, als ich mit einem Ausbruch heißen Spermas darin explodierte. Zu ihrer Ehre blieb sie auf meinem Schwanz und steckte ihn in ihren Mund, um das größte Gefühl zu bekommen, aber ihre Augen wurden ziemlich groß, als ich meine Ladung an ihr pulsieren fühlte. Als ich mit dem Schießen fertig war, zog ich meinen Schwanz zurück.
Carrie, zeig mir das Euter in deinem Mund.
Er öffnete es, öffnete seinen Mund, aber nicht genug, um es zu verschütten.
Jetzt schluck die ganze Ladung, Schwester.
Er zögerte, schluckte dann und meine Ladung lag auf seinem Bauch.
Das war gut. Jetzt geh ins Bett und denk daran, wie viel Spaß du haben wirst, wenn du masturbierst, während mein harter Schwanz tief in deine Fotze dringt.
Carrie sah mich ein paar Sekunden lang an, drehte sich dann um und ging. Ich machte das Licht neben meinem Bett aus.
‚Lass sie eine gute Zeit haben‘, dachte ich mir.
Kapitel Vier
Samstagmorgen für die Hausarbeit verlassen. Ich musste mein Zimmer aufräumen, meine Wäsche waschen und den Rasen mähen. Nachdem ich etwas gefrühstückt hatte, ging ich raus und fing an zu mähen. Meine Mutter war auf dem Weg in die nächste Stadt, um ihrer Schwester zu helfen, die Anfang der Woche operiert wurde und heute zu Hause sein wird. Er würde dort bis Dienstag bleiben. Es war das Wochenende meines Vaters bei der Nationalgarde, also ging er früh und würde am späten Sonntagabend fort sein. Nach endlosen Lektionen darüber, das Haus nicht anzuzünden, verantwortungsbewusst zu sein und sich um Carrie zu kümmern, ging meine Mutter schließlich.
Das Wetter wurde bereits wärmer, die heiße Sonne traf mich. Der Hof war etwas mehr als einen Morgen groß, und es gab einige Dinge zu erledigen. Nach der Hälfte zog ich mein Shirt aus und es fühlte sich so viel besser an.
Im Haus schaute Angel aus Carries Schlafzimmerfenster. Er war schon einmal nach Hause gekommen.
Dein Bruder sieht ziemlich heiß aus, sagte er zu Carrie.
Den Kommentar ignorierend, setzte Carrie ihre Bitte fort.
Bitte Angel… ich brauche noch ein paar Tritte… süß bitte?
Angel drehte sich zu Carrie um und hatte Mitleid mit ihrer jungen Freundin. Er wusste, dass Carrie in Kokain verliebt war und hatte noch nicht herausgefunden, wie er diesen Drang kontrollieren konnte. Der Ansturm, den Angel fühlte, war einer der Stärke.
Sicher Baby, aber du wirst es dir verdienen müssen.
Gewinn … wie?
Angel lächelte und mit ein paar Bewegungen ihrer Finger zog sie ihre dehnbaren Shorts von ihren Hüften und sie landeten auf dem Teppich. Carrie merkt schnell, dass Angel keinen Teppich zwischen ihren Beinen hat; Ihre Muschi war kahl rasiert, kein Höschen verhinderte es.
Oh… nein… er ist es nicht Angel, ich bin nicht wirklich interessiert…
Carrie, du wirst tun, was ich sage, oder ich bin aus dieser Tür und du wirst nie wieder einen Treffer von mir bekommen.
Carrie spürte, wie ihre Panik aufstieg. Er brauchte jetzt welche. Der Gedanke, heute darauf zu verzichten, erleichterte ihr die Entscheidung.
Okay, sagte er leise.
Angel lächelte nur und drehte sich dann um, schaute wieder aus dem Fenster und präsentierte Carrie einen Blick auf ihren wunderschönen runden Hintern.
Komm her, sagte Angel und sah zu Jack, der jetzt den Mähdrescher fährt, und knie dich hinter mich.
Carrie kam dem nach und wartete auf ihre nächste Bestellung.
Leck mich.
Als Carrie an Angels Arsch hochsah, errötete sie und sah mürrische Schamlippen. Diese Aufgabe aufzugeben, dachte er, je eher er es tat, desto eher konnte er high werden.
Er griff sanft nach Angels Hüften und brachte ihr Gesicht näher, streckte seine Zunge heraus und berührte zögernd die glatte Vagina vor ihm.
Angel schloss für einen Moment die Augen, als er spürte, wie die Zunge des Mädchens über die Linie zwischen ihren Schamlippen glitt. Als sich die Zunge des Mädchens bewegte, spürte sie, wie sie anfing zu schmieren und etwas Saft austrat, was von Carrie belogen wurde.
Angel sah Jack noch einmal an, fragte sich, wie sich seine Zunge zwischen seinen Beinen anfühlen würde, wunderte sich über seinen Schwanz. Angel war ein Schlüsselspieler und fand seinen Schwanz ebenso interessant wie seine Muschi.
Jetzt leck mir den Arsch, sagte er zu Carrie.
Carrie zog ihr Gesicht zurück und leckte zögernd eine Arschbacke, dann die andere.
Yoooooooo… leck mein Arschloch, sagte Angel nachdrücklicher und griff mit beiden Händen nach hinten, um seine Arschbacken zu spreizen. Schnauze rein, Carrie, und beeil dich
Carrie betrachtete den freigelegten Dreck. Sie sah nach Angels Dusche heute Morgen völlig sauber aus, fühlte sich aber immer noch ein wenig unwohl dabei. Aber sein Cola-Hunger war zu stark, um ihm zu widerstehen.
Sie drehte ihr Gesicht nach vorne, stieß ihre Zunge in Angels seesternartige Öffnung, wackelte damit herum und drückte dann hart, um ihre Zungenspitze ein paar Zentimeter oder so einzustecken, in der Hoffnung, dass es das Mädchen vor ihr befriedigen würde.
Jassssssssssss…, stöhnte Angel und genoss das Gefühl, seinen jungen Freund zu dominieren und zu unterwerfen. Er ließ ihre Arschbacken los und griff mit einer Hand nach ihrer Klitoris und begann sie zu massieren, während er mit der anderen ihre Brust drückte.
Carrie setzte ihren oralen Angriff auf Angels Arsch fort, stach hinein und leckte ihn dann überall ab, so nass von ihrem Speichel.
Dann, zu Carries Überraschung, trat Angel zurück und für einen Moment dachte Carrie, sie wäre fertig und würde ihre Belohnung bekommen. Aber Angels Job ist noch nicht vorbei. Er drehte sich um und schob Carrie auf den Teppich und stand auf, um ihren Kopf zu schütteln. Er drückte sein Arschloch an Carries Mund und sagte: Leck ihn er bestellte.
Carrie musste sich jetzt schämen, das Arschloch ihrer alten Freundin zu lecken, während sie direkt in die Augen sah, als sie ihre alte Mädchenfotze vor Carries Gesicht rieb.
Angel spürte, wie sich ihr Orgasmus näherte, also drückte sie ein wenig gegen Carries Mund, ihre Zunge strömte so gut sie konnte zwischen den Arschbacken des dominanten Mädchens hin und her.
Angel spürte, wie ihr Körper vor Krämpfen verrückt wurde und fing an, über Carries Gesicht zu spritzen. Das einzige Mal, dass er vorher abspritzte, war, als ein anderes Mädchen seinen Arsch leckte, und die Tatsache, dass er es wieder tat, machte ihn verrückt. Carrie geriet zuerst ein wenig in Panik, weil sie dachte, dass Angel sie angepisst hatte. Dann bemerkte er, wie Angel schwärmte und beruhigte sich etwas.
Angel stand von Carrie und dem kleinen Mädchen auf und verließ ihr Zimmer und eilte ins Badezimmer, damit sie ihr Gesicht waschen konnte.
Als sie das Badezimmer betrat, sah sie, dass ihr Bruder gerade mit dem Pinkeln fertig war. Sie sah Carrie ins Gesicht und sah, dass ihr Gesicht… mit Katzensaft bedeckt war.
Die Geschichte hat noch mehr zu bieten, viel mehr, wenn Sie mehr wollen. Gib mir Bescheid…

Hinzufügt von:
Datum: November 11, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert