Reiten Und Flehen Bis Mein Vater Mich Aufzog

0 Aufrufe
0%


Es gelten die üblichen Haftungsausschlüsse, lesen Sie nicht, wenn Sie diese Art von Geschichten nicht mögen. Wenn Sie solche Geschichten nicht sehen dürfen, tun Sie es nicht. Wenn Sie mir eine schlechte E-Mail über diese Geschichte schicken wollen, tun Sie es nicht.
*** WICHTIGER *** Ich plane, dass dies eine Story-Serie mit M/b, M/b/b, b/f, M/b/f wird und es tut mir leid, wenn die erste ein bisschen ist länger führt es zu guten Dingen, aber das basiert auf der Realität und ich möchte es richtig in Szene setzen. Ich hoffe, Ihnen gefällt die Geschichte, und wenn Sie möchten, dass ich fortfahre, ermutige ich aktiv E-Mails, mir dies zu sagen. Vielen Dank.
BLONDER ENGEL – Teil Eins
Als ich in Großbritannien lebte, hatte ich ein Hobby, alte Autos zu restaurieren. Es hat Spaß gemacht und es war eine Zeit zum Entspannen für mich. Dank Squirt und Gaydar hatte ich ein gutes Sexleben und konnte meine überaktive Vorstellungskraft immer mit Geschichten über Nifty ergänzen, ohne zu träumen, dass ich jemals die Gelegenheit haben würde, einen liebevollen kleinen Jungen wirklich zu verwöhnen. Ich war jedoch glücklich, und mein regelmäßiges Nachfüllen von Geschichten reichte aus, um mich mit Gedanken an einen frischen jungfräulichen Teenager in meinem Bett zu einem wunderschönen Orgasmus zu bringen.
Eines Sonntags zerlegte ich in der Garage das Heck eines Ford Anglia von 1963. Mein Haus war ein altes viktorianisches Terrassenhaus und ich hatte hinten eine große Doppelgarage bauen lassen. Die Garagentore öffneten sich zur Seitenstraße, und ich ließ sie immer offen, während ich arbeitete.
Es war Anfang März, also war es immer noch ziemlich kalt, aber das Schlagen alter Metallteile hielt mich warm genug, ich war zufrieden.
Jedes Mal, wenn ich arbeitete, hatte ich einen Helfer. Inzwischen war Mark der Sohn meines Freundes. Sie war 17 und sie war sehr ehrlich und ich hatte nicht die Absicht, sie zu belästigen, aber es hat so viel Spaß gemacht, mit ihr zusammen zu sein, und sie hat eine super Tasse Kaffee gekocht. Ich zahlte ihm eine kleine Gebühr, aber er half gern.
Fürs Protokoll, zum Zeitpunkt dieser Geschichte, mein Name ist Mike und zu der Zeit, als ich 35 Jahre alt war, ein durchschnittlich aussehender Mann, von vernünftiger Statur, hatte ich immer alle meine Körperhaare rasiert und hatte eine sehr kurze, stachelige Frisur. Ich habe auch ein schönes 7-Zoll-Werkzeug, das ziemlich dick und klobig ist. Es gibt immer Gurren, wenn ich es erkläre, also bin ich mit meinem Schicksal zufrieden. Niemand wusste, dass ich schwul war, die Kreise, in denen ich arbeitete, waren nie übermäßig freundlich damit, und ich suchte immer ein ruhigeres Leben.
Mark rief, dass der Kaffee fertig sei, also stieg ich unter dem Auto hervor und setzte mich auf ein Ölfass in der Garageneinfahrt. Als die Einheimischen vorbeigingen, beobachteten wir die seltsamen Blicke, als wir das mit Öl bestrichene Paar sahen, wie es Kaffee trank und Kekse kaute. Mark Wolf pfiff ein paar Mädchen an und wir lachten über die entsetzten Gesichtsausdrücke. Jemand, der so süß war, lächelte und errötete bei seiner Aufmerksamkeit, also machte ich ihn wütend, indem ich sagte, er sei da drin.
Gerade als wir unseren Kaffee ausgetrunken hatten und wieder unter die Trümmer gehen wollten, bemerkte ich einen kleinen Jungen, der langsam die Gasse hinunterging. Sie war etwas sehr zierliches mit kurzen wirren blonden Haaren. Er schien ein etwas verweichlichtes Verhalten an den Tag zu legen, und als er näher kam, zeigte er ein angestrengtes Lächeln, das offensichtlich meinem lächerlich schmutzigen Gesicht geschuldet war. Ich konnte nicht anders, als ihm ein breites dummes Grinsen zuzuwerfen, obwohl ich wusste, wie lächerlich das klingen würde. Er lächelte noch ein wenig, dann drehte er sich nervös um und beschleunigte. Er konnte nicht älter als 11 oder 12 sein, und es war nur eine vorübergehende Sache, aber ich erinnere mich, dass mir klar wurde, wie heiß er aussah und welche Art von Bild ich im Kopf hatte, als ich die stilvollsten Archivgeschichten las.
Tag für Tag vergaß ich bald den kleinen blonden Engel, merkte aber, dass etwas mit Mark nicht stimmte. Er versuchte ständig, ein Gespräch zu beginnen, brach aber im letzten Moment ab. Als wir uns der Putzzeit näherten, drückte ich ihn etwas stärker.
Komm schon Mann, was ist los?
Mark stammelte: Oh, es ist nichts
Komm schon ich drückte
Er überlegte kurz, dann begann er: Ich kann sonntags nicht mehr bei Ihnen arbeiten, weil unser Chef uns viele Überstunden anbietet und das doppelt bezahlt. Aber ich werde die Zusammenarbeit mit Ihnen sehr vermissen. Ich hoffe, du bist nicht sauer auf mich, Alter
Ich lächelte: ‚Warum sollte ich wütend sein? Gib mir eine Pause Du wärst verrückt, auf das zusätzliche Geld zu verzichten‘
Erleichterung breitete sich auf Marks Gesicht aus und er war sichtlich entspannt, und der Rest des Tages war genau wie in alten Zeiten. Ich war sehr verärgert, dass er nicht mehr helfen konnte. Abgesehen davon, dass er ein guter Freund ist, war er sehr hilfsbereit und ein zusätzliches Paar Hände ist unerlässlich, wenn es um Autos geht. Macht nichts, aber ich würde es schaffen. Fragen Sie vielleicht Mark, ob einer seiner Freunde an einem Sonntag lieber voll Öl ist, als sich zu entspannen
Die nächsten Wochen habe ich alleine in der Garage gearbeitet und es hat trotzdem viel Spaß gemacht. Ich habe den Witz verpasst, aber das Radio lief im Hintergrund und ich ließ Ford Anglia einige der gefürchteten Interpretationen der neuesten Songs spielen. Das Geschäft lief gut. Ein- oder zweimal wurde ich mit den kleinen Blicken eines kleinen unordentlichen Teenagers behandelt, der an mir vorbeifuhr oder Fahrrad fuhr, während ich arbeitete, und jedes Mal, wenn ich an ihm vorbeiging, bekam ich dasselbe verlegene Lächeln, und dann ging er. Ich muss zugeben, ich habe ihr Gesicht ein paar Mal gesehen, während ich stilvolle Geschichten gelesen und mir einen runtergeholt habe.
Im Juli war das Wetter in England ungewöhnlich heiß, und ich arbeitete in geschnittenen Jeans und T-Shirt und war damit beschäftigt, neue Bremsleitungen unter dem Auto zu installieren. Ich hatte den ganzen Nachmittag dumme Sachen im Kopf und wurde immer frustrierter. Ich wartete darauf, dass ein Kollege am nächsten Morgen mit einigen Dokumenten ankam, die ich brauchte, und als ich den Schatten eines Beinpaares neben dem Auto sah, nahm ich an, dass er es war. Es war das perfekte Timing, denn ich hatte den Schlüssel, den ich brauchte, vorne im Auto vergessen und wollte heute nicht zum millionsten Mal aussteigen, um ihn zu holen.
Kannst du mir den 13-mm-Schraubenschlüssel für den Kühler reichen, Paul? Ich schrie.
An der Vorderseite des Autos spürte ich das Reiben der Füße, und als ich das Leuchten des Schraubenschlüssels zu meiner Linken sah, legte ich mich hin.
Woher weißt du, dass ich Paul heiße? sagte eine schrille Stimme von irgendwo in der Garage.
Ich wusste, dass diese Stimme nicht mein Freund war und ich war verwirrt, also rannte ich aus dem Auto in den Schatten der Beine und fiel auf meine Knie, fast von Angesicht zu Angesicht mit dem blonden Jungen aus der Gasse
Der offensichtliche Schockausdruck auf meinem Gesicht schien ihn plötzlich zu verärgern, also entspannte ich sofort mein Gesicht und setzte ein breites Lächeln auf.
Danke für die `Err-Taste…… ee….. Paul Ich kannte seinen Namen eigentlich nicht, aber ich warte auf meinen Freund, der auch Paul ist.
Er lächelte und nickte bei dieser Antwort und fragte einen Jungen, der immer sehr nervös wirkte, ganz beiläufig: Wo ist dein Freund, der dir normalerweise hilft?
Ich sagte ihm, Mark müsse jetzt sonntags arbeiten, also sei ich jetzt auf mich allein gestellt. Es sei denn natürlich, du kannst die Autos reparieren, sagte ich scherzhaft
Nun, ich will es wissen, fügte er schnell hinzu. Seine Stimme war nicht ganz so kampflustig, wie ich es mir vorgestellt hatte, aber definitiv ein bisschen weiblicher als bei jedem Mann in seinem Alter.
Meine Gedanken begannen sich sofort zu drehen, als all die stilvollen Geschichten, die ich je gelesen hatte, in den Vordergrund traten.
Ich ging in die Küche und brachte uns ein paar Dosen Cola und plauderte mit meinem neuen Freund. Ich habe erfahren, dass er bei seiner Mutter und seiner Schwester lebt und dass sein Vater vor ein paar Wochen gegangen ist. Er hat seinem Vater immer geholfen, sein Motorrad in der Garage zu reparieren, und ich glaube, er hat die Aufmerksamkeit eines älteren Mannes vermisst. Ich war schockiert, als ich feststellte, dass er eigentlich fast vierzehn war, aber so klein und jung aussah. Anscheinend wurde er dafür in der Schule oft gehänselt. Ich vermutete, dass er auch wegen seiner Camp-Wanderung und seiner mädchenhaften Stimme verspottet wurde, aber ich fragte nicht, weil das die beiden Dinge waren, die mich verrückt nach ihm machten. Ein paar Mal musste ich meinen Schwanz diskret zurechtrücken, was ich als aufgebläht empfand, als ich ihre süße sexy Stimme hörte, die mir von ihrem Leben erzählte.
Ich beschloss, ein Freund zu sein, kein Jäger, und sagte dem kleinen Paul, wenn seine Mutter zustimme, könne er kommen und mir an einem Sonntag helfen, aber es wäre eine sehr schmutzige Arbeit, aber ich würde ihm 25 Pfund pro Tag geben. Paul bedankte sich sehr höflich und zeigte mir dann zum ersten Mal sein perfektes kleines Lächeln und schickte mir sein wunderschönes kleines Lächeln. Mein Herz machte einen Sprung und ich konnte sofort hören, wie der Jäger in mir erwachte. Nicht nur ein bisschen. Ich hörte dich murren.
Sie sprang die Gasse hinunter, als sie ging, und ich sah ihren winzigen, mageren Körper lüstern in meinen Augen an, musste mich beherrschen wie nie zuvor.
Am darauffolgenden Sonntag stand Paul wie verabredet in einem blauen Overall vor meiner Tür, den sein Vater wohl für ihn gekauft hatte. Sein blitzsauberer Teint und sein zerzaustes Haar standen in krassem Kontrast zu dem schmutzigen Material seiner Kleidung, und ich hatte mich die ganze Woche darauf vorbereitet und war entschlossen, diesem unschuldigen jungen Mann (Engel? oh mein Gott) gut zu tun.
Wir haben uns sofort an das Auto gemacht, wir haben heute das gesamte Bremssystem fertiggestellt, und Paul war sehr gut darin, Werkzeuge zu finden, die ich ständig verloren habe. Er war genauso gesprächig wie Mike und unsere Themen umfassten alles von Schulaufgaben bis hin zu Fernsehen und Videospielen. Kurz gesagt, er war ein ausgezeichneter Freund, und ich vermied bewusst sexuelle Angelegenheiten. Sie war eine großartige Helferin und ihre schöne Stimme hat mich wirklich glücklich gemacht. Bei Sonnenaufgang errötete ich in Shorts und T-Shirt und ich konnte sehen, wie Paul sich in seinem Overall überwältigt fühlte, also ging ich nach Hause und fand ein Paar Shorts und T-Shirts meines Neffen. Mein Neffe war 11 Jahre alt, aber diese passten Paul perfekt, aber obwohl ich ihm geholfen hatte, würden sie mir jetzt das Leben zur Hölle machen. Die Shorts brachten ihren kleinen Knackarsch perfekt zur Geltung und zusammen mit dem Schweiß klebte das weiße T-Shirt an ihrer Brust und ich konnte deutlich die dunklen Umrisse ihrer Brustwarzen durch den Stoff sehen.
Dieser erste Sonntag war eine echte Qual, aber im Laufe der Wochen konnte ich mich immer mehr kontrollieren und vor allem konnte ich meinen Schwanz zurückhalten und ihn unsichtbar halten.
Nachdem Paul ungefähr 5 Wochen mit mir gearbeitet hatte, wurde ich am Samstagabend zu einer Hochzeit eingeladen. Ich war unglaublich betrunken und als ich nach Hause kam, schaffte ich es irgendwie, mich auszuziehen und ins Bett zu gehen, aber ich schlief mit meinem Wecker ein. Ich wachte durch das Geräusch einer kleinen Faust auf, die gegen meine Tür hämmerte. Ich sprang aus dem Bett, Morgenholz an Ort und Stelle, schnappte meine Shorts (ich konnte ihre Unterwäsche nicht finden) und rannte, um die Tür zu öffnen. Da stand er, ein riesiges Grinsen im Gesicht (das schien eine feste Sache zu sein, seit er mir geholfen hat), eine Weste und enge blaue Baumwollshorts (grrrrowl).
Ich nahm Paul mit in die Küche, um mir viel Kaffee zu machen, und ich schnappte mir ein altes Hemd aus dem Wäschehaufen und gesellte mich zu Paul in die Küche. Ich trank drei Tassen Kaffee, nahm ein paar Schmerzmittel, und innerhalb einer halben Stunde schleppte mich Paul in die Garage und die Arbeit begann.
Aber als ich mich auf den Boden legte, um mich an den rostigen Schwellen zu reiben, erinnerte ich mich, dass ich immer noch keine Unterwäsche trug. Aber da das bedeutete, den ganzen Weg nach oben zu gehen, beschloss ich, an diesem Tag Kommando zu bleiben.
Meine Gespräche mit Paul waren heute etwas seltener, weil mein Kopf sich anfühlte, als ob ich gerade durch einen Mixer gelaufen wäre, aber auch, weil die Mühle so laut war. Während ich schleifte, duckte sich Paul zu meinen Füßen, um mir bei der Arbeit zuzusehen, bewegte sich aber von dieser Position, wenn ich ihn bat, mir einen Hammer oder ein anderes Werkzeug zu geben. An einem Punkt bemerkte ich jedoch, dass es sich aus dem Augenwinkel in eine ungewöhnliche Position bewegte, als ich mich drehte, um in eine unangenehme Position zu gelangen. Ich fand es ungewöhnlich, dorthin zu ziehen, weil er meine Arbeit nicht so gut sehen würde. Als ich es neu positionierte, bewegte sich auch Paul. Dann das dritte Mal. Mein Verstand fing an, daran zu arbeiten, und dann wurde mir klar. In meinen ausgebeulten Shorts und meiner kurvigen Haltung konnte ich spüren, wie eine Brise meine Eier traf. Wenn eine Brise sie trifft, muss Paul auf mein Hosenbein starren Er hat mich angeschaut
Ich konnte kein Risiko eingehen oder daraus Schlüsse ziehen, also beschloss ich, die Theorie ein wenig zu testen, also bat ich ihn, während ich vorgab, mich unter dem Auto zu konzentrieren, einen Kaffee zu machen. Als er aufstand, schaute ich auf die Vorderseite seiner Shorts, ohne den Kopf zu drehen, und da war definitiv eine Beule, die stärker geschwollen war als sonst. Wollte dieser Junge mich verarschen? Das habe ich natürlich gehofft.
Bevor Paul zurückkam, positionierte ich mich neu, um das geräumige Bein meiner Shorts zu maximieren, und positionierte sogar meinen halbharten Schwanz so, dass er im Raum deutlich sichtbar war (ich trug ihn immer halbstarr, wenn dieses heiße Mädchen in der Nähe war). Als sie mit den Getränken ankam, richtete sie sich wieder in der Beobachtungsposition auf und schnappte offen nach Luft, als sie sah, wie mein Schwanz ihn so offen zur Schau stellte.
Ich rief Geht es dir gut, Champion
Er stammelte: Oh ja ja, ich habe mich gerade beim Kaffee beschimpft
Als der Metallschleifer noch ein paar Minuten weiterlief, grinste ich vor mich hin und warf gelegentlich einen Blick auf ihr schönes Gesicht, das mit offenem Mund Fliegen fing, und auf mein Werkzeug, das ich alle paar Minuten zucken spürte. zweite. Ich musste mich sehr konzentrieren, um ihn nicht vollständig aufrichten zu lassen, nur um in einer schönen Phase der Fülle zu sein.
Als ich unter dem Auto hervorkam, entfernte sich Paul schnell von mir, versteckte ganz offen seine eigene Erektion und bewegte sich zu unseren Sitzen neben dem Garagentor. Als ich ihn ansah, war sein Gesicht rot vor Aufregung und vielleicht war er verwirrt. Ich wusste immer noch nicht, wie viel er über seine eigene Sexualität wusste und ob es nur die Magie war, einen gewachsenen Schwanz zu sehen, oder eine echte Geilheit. Was auch immer es war, ich würde vorsichtig sein, ich wollte keine Gefängnisstrafe
Es war immer noch in der Hitze eines ungewöhnlich heißen britischen Sommers, und als wir unsere Getränke beendeten, begann die Temperatur in der Garage ein wenig zu heiß zu werden, und ich schlug vor, die Garage zu reinigen und den Tag früh zu beenden. Paul schwitzte auch wie ein Schwein und stimmte sofort zu. Als wir von unseren Sitzen oben auf den alten Ölfässern aufstanden, verfing sich mein Boot am Boden des Fasses und zog das Fass um, als ich mich vorwärts bewegte. Die Oberseite der Trommel wurde abgetrennt, indem 10 Liter altes schwarzes Öl auf den Boden gespritzt wurden. Als ich mich umdrehte, um die Trommel anzuheben, verlor ich die Traktion und fiel in den schleimigen Schmutz auf meine Brust. Als Paul sah, was los war, kam er herüber, um mir zu helfen, brach aber hastig neben mir auf den Rücken zusammen. Als wir uns beide aufrichteten, waren wir von Kopf bis Fuß mit übel riechendem Altöl bedeckt. Es war ein erbärmlicher Anblick, und wir brachen einfach in Gelächter aus, als wir uns ansahen.
Die nächste Stunde verbrachten wir damit, das Öl aufzusammeln, den Boden mit Entfettungsmittel zu tränken und mit Lappen so viel Öl wie möglich von unserer Kleidung zu entfernen. Der Garagenboden sah gut aus, aber wir waren immer noch mit Zeug bedeckt, und ich konnte Paul so wirklich nicht nach Hause schicken.
Ich wollte nicht, dass meine teuren Teppiche mit Altöl bedeckt sind, also fand ich ein paar Handgepäcktaschen zum Verstauen, und wir kicherten, als wir das Haus betraten, und sahen wirklich komisch aus. Ich gab Paul etwas Entfettende Seife und schickte ihn zum Reinigen in die Dusche. Nach kurzer Zeit hörte ich die Dusche strömen und mein Verstand machte Überstunden bei dem Gedanken an diesen kleinen Engel, der nackt nur ein paar Meter von mir entfernt hinter einer einzigen Tür stand.
Mit einem ernsthaften Brett in meinen schmierigen Shorts und meinen Gedanken auf Hochtouren hörte ich, wie Paul mich rief.
Mike, kannst du kommen und mir helfen?
Was ist los, Kumpel? Ich rief zurück
Ich habe Fett auf meinem Rücken und ich kann es nicht erreichen
Mit schnell schlagendem Herzen ging ich ins Badezimmer und zog den Vorhang ein wenig zurück. Er stand mit dem Rücken zu mir und achtete darauf, sein Gesicht nicht zu sehen. Ihre winzigen Wangen, die unter Wasser glühten, und Seifenblasen, die über ihr Haar liefen, war ein so süßer Anblick, dass ich froh war, dass sie wegschaute, weil es aussah, als würde eine Rakete gleich durch meine Shorts schießen. Ich setzte mich schnell auf den Wannenrand, um meine Aufregung zu verbergen. Mit zitternden Händen nahm ich den Entfetter, füllte meine Hand damit und sagte ihm, er solle ein wenig zurücktreten. Ich begann an ihrem Hals und rieb die Seife tief in ihre seidig weiche Haut, bewegte mich langsam zu ihren Schultern und entfernte den dicken schwarzen Film. Die schwarzen Flecken waren auf ungefähr drei Vierteln seines Rückens, aber ich konnte der leisesten Berührung dieser sexy Pobacken nicht widerstehen. Ich massierte die Seife in ihren unteren Rücken und massierte dann sanft, aber fest die Spitzen jeder ihrer fleischigen, aber straffen Wangen. Ich war im Himmel. Dann, als ich fertig war, schlug ich ihm spielerisch auf den Hintern und sagte ihm, er solle sich beeilen. Er kicherte, als ich ihn schlug und begann dann zu spülen. Als ich aufstand, um zu gehen, beugte sich sein Körper ganz leicht nach rechts und ich dachte, ich hätte seinen Schwanz für eine Sekunde gesehen und ich hätte schwören können, dass er total hart war. Der Blick war sehr kurz, aber er schickte mich bereits erregt von einer Klippe.
Als Paul in dem Morgenmantel, den ich ihm hinterlassen hatte, aus dem Badezimmer kam, war er mit seinem unordentlichen blonden Haar und seinem strahlenden Lächeln zurück in seine frische Jugend zurückgekehrt. Ich zeigte ihm das Schlafzimmer, wo ich einige der anderen Kleidungsstücke meiner Nichte aufbewahrte (mein Bruder und mein Sohn besuchten mich früher regelmäßig und ließen immer ein paar Reserven hier), damit er sich andere Kleidungsstücke ausleihen konnte, wenn er sie brauchte. ein Mülleimer Als ich zurückkam, um zu duschen, betrat er das Zimmer und das nächste, was ich hörte, war ein allmächtiges WOW Paul war überrascht, den 60-Zoll-Bildschirm an meiner Wand zu sehen. Er sagte, er habe nur einen schäbigen 14-Zoll-Bildschirm für die Playstation in seinem Zimmer. Ich zeigte das Gerät unter dem Fernseher und als es eingeschaltet wurde, muss es wie Aladdins Höhle ausgesehen haben. Ich hatte einen DVD-Player, einen Computer, eine X-Box und eine PS3, die alle mit dem Fernseher verbunden waren.
Ich bot ihm an, nach dem Duschen ein Spiel zu spielen oder einen Film auf der Playstation anzusehen, wenn er wollte. Paul war ziemlich fasziniert von der Idee, also ging ich zur Dusche und sagte ihm (widerwillig), er solle etwas anziehen. Ich habe ein T-Shirt und eine andere Shorts gelassen. Ich konnte keine Unterwäsche finden, damit der Commando sich selbst anprobieren konnte.
Als ich ins Schlafzimmer zurückkam, war Paul angezogen und spielte Tekken II, also nahm ich die andere Fernbedienung und baute ein Spiel für zwei auf. Wir spielten etwa eine halbe Stunde lang wie Schulfreunde, auf der Bettkante sitzend, Paul in Shorts und T-Shirt, ich noch im Morgenmantel.
Wir waren es bald leid, uns gegenseitig an den Kopf zu treten, also schlug ich vor, wir sollten uns einen Film ansehen. Paul bemerkte, dass nur sehr wenige DVDs im Schrank waren und fragte, wo die anderen seien. Ich sagte ihm, er solle den PC einschalten, weil ich dort ungefähr 400 Filme heruntergeladen hatte und die waren Genre, Horror, Komödie, Action usw. Es gab dort eine andere Abteilung, PORNO. Ich fühlte mich sehr wohl, als die Ordnerliste auf dem Bildschirm erschien.
Paul lachte, Oooh, wir haben einen Pornoordner
Haben Sie es nicht? fragte ich beiläufig und versuchte, es zu mildern
Meine Mutter bringt mich um, wenn ich es tue
Vielleicht wenn du älter bist? Ich habe versucht, es zu zwingen, einen anderen Ordner zu öffnen, aber ich sah, wie der Cursor über dem Symbol schwebte.
Paul doppelklickte auf das Porno-Symbol. Auf der riesigen Leinwand erschien eine Liste mit 50-60 Filmtiteln. Jeder hatte den Slogan Gay Porn.
Er verstummte, überflog alle Schlagzeilen, sah mich dann an und stellte die offensichtliche Frage: Dann bist du schwul?
Ich zögerte einen Moment. Stört dich das?
Paul antwortete sofort: Nein, nein, nein. Du bist mein Freund, nicht wahr?‘
Natürlich bin ich das, aber warum sagst du das? Ich war verwirrt
Nun, Freunde sollten sich dieser Dinger nicht schämen, oder?
Ich war erstaunt über ihre Reife mit diesen Kommentaren, aber ich entschied mich dennoch zu versuchen, die Situation zu ändern und kaufte die Maus. Ich ging eine Seite zurück, klickte auf Aktion und öffnete einen Lethal Weapon-Film.
Wir hockten beide auf unseren Kissen und sahen zu, wie Mel Gibson ein paar Städte niederschoss.
Eine halbe Stunde nach dem Film fragte mich Paul ganz beiläufig, ob ich einen Freund hätte. Ich erklärte, dass ich dies nicht getan habe, weil ich in einem Bereich arbeite, in dem Homosexualität nicht allgemein akzeptiert wird, und deshalb habe ich mich entschieden, meine Sexualität geheim zu halten. Er verstand und nickte weise.
Fünf Minuten später fing er an, mir zu erzählen, dass seine Mutter ihn beim Anschauen von Pornos im Internet erwischt und zu zwei Wochen verurteilt hatte. Ich beschloss, das Wasser zu testen und fragte ihn, welche Art von Porno er sich ansehe. Er war ziemlich vage und sagte: Oh, alle möglichen Dinge.
Ich fragte ihn, ob es ihm gefalle und er zeigte mir sein süßes Grinsen und schüttelte wild den Kopf. Wir schauen uns den Film noch einmal an.
Zehn Minuten später dachte ich daran, das Wasser etwas tiefer zu testen. Du kannst dir hier ein paar Pornos ansehen, wenn du willst, aber ich fürchte, ich habe keine Pornos mit Frauen darin, sagte ich schüchtern. Trotzdem, wenn du willst, kann ich etwas für das nächste Mal bekommen, wenn du hier bist.
Okay, antwortete sie
Ich war ein wenig verwirrt und halb enttäuscht. ‚Okay? Du willst also, dass ich etwas mit den Mädchen herunterlade?‘
Nein, wenn es Ihnen nichts ausmacht, können wir uns einige von Ihnen ansehen, sagte er leise, fast verlegen, als er fragte.
Wortlos nahm ich die Maus, pausierte den Film und öffnete den Pornoordner. Ich habe einen meiner Lieblingsfilme über ein Internat ausgewählt, in dem viele 18-jährige Jungen von Lehrern gefickt werden (ich hoffe, das rechtfertigt in Pauls Gedanken alte Männer, die mit jungen Hengsten schlafen).
Ich lag neben Paul, beide gespannt und sein Gesicht starrte ohne zu blinzeln auf die Eröffnungsszene der 4 Teenager unter der Dusche. Innerhalb von Minuten wird ein Mann von den anderen dreien eingeseift und einer fängt an, seinen 8-Zoll-Schwanz zu lutschen. Ich konnte hören, wie Pauls Atem sehr schwer wurde, und ich bemerkte, dass er seine Hände auf seine Leiste legte, um die sehr offensichtliche Schwellung zu verbergen. Ebenso hatte ich meine Hände auf mein eigenes steinhartes Werkzeug gelegt.
An dem Punkt, an dem einer der Schauspieler anfing, den anderen anzustupsen, hörte ich neben mir ein leises Keuchen, und bevor ich überhaupt die Bühne betrat, dachte ich: ‚Okay? Es ekelt dich nicht an, oder?
Unmöglich Er antwortete sofort: Es ist wirklich cool, aber sind alle Erwachsenen so groß?
Ich lachte: Nein, nicht wirklich, aber ich denke, sie spielen einfach große Schauspieler in Filmen.
Er sah genau hin und ich bemerkte, dass er seinen Schwanz weiter drückte, damit er leichter fallen würde, also fing ich an, dasselbe zu tun. Nachdem ich es das erste Mal gemacht hatte, schaute sie immer wieder auf meine Handgesten, also drückte ich jedes Mal etwas stärker.
Es dauerte nicht lange, bis die Schauspieler begannen, sich gegenseitig zu ficken, und eine kleine Grimasse zog sich auf Pauls Gesicht. Ich lachte unwillkürlich über seine Reaktion und er nickte, um mich anzusehen. Es tut nicht so weh, Mann, der größte Teil des Lärms, den sie machen, dient der dramatischen Wirkung.
Er lächelte und setzte sein Studium fort.
Ein paar Minuten später sagte ich zu Paul: Wenn Sie sich um Ihr Insektenproblem kümmern möchten, sollten Sie vielleicht auf die Toilette gehen.
Haben Sie das gleiche Problem? süß süß fragte
Ich hob meine Hand und die Umrisse meines Werkzeugs, übertrieben durch den Stoff meines Morgenmantels, waren für ihn deutlich sichtbar. Ich sagte: Ich glaube, ich habe es getan
Er betrachtete die Konturen meines Schwanzes und zog seine Hände von seinem deutlich pochenden Organ weg. Deine ist riesig im Vergleich zu meiner er sagte entschuldigung
Ich beschloss, ein Risiko einzugehen: Es ist wirklich nicht so groß. Würdest du gerne sehen?‘
Paul schluckte und sah mir in die Augen und schüttelte nervös den Kopf.
Nicht nötig, ich will dich nicht verschrecken, Mann sagte ich leise
Nein, ich will Mike wirklich
Ich band meinen Bademantel auf und zog ihn von beiden Seiten heraus und nahm meinen Schwanz in meine rechte Hand und streichelte ihn sehr langsam. Paul sah genau hin.
Ich sagte ‚Ich weiß nicht, wie es dir geht, Mann‘, aber jetzt muss ich wirklich wichsen. ‚Macht es dir etwas aus, wenn ich es hier mache?‘
Er schüttelte den Kopf, ohne seinen Blick von meinem Schwanz zu nehmen, abgesehen von unbeholfenen Blicken auf den Fernsehbildschirm.
Willst du auch masturbieren? fragte ich im gleichen Ton
Ohne ein Wort und den Blick immer noch auf meine Haut gerichtet, beugte er sich vor und zog seine Shorts aus und warf sie auf den Boden, zog sein Hemd aus und warf es dann wieder zurück. Auf ihrem Rücken liegend, ruhte ihr wunderschönes Werkzeug auf ihrem Nabel. Es war ungefähr viereinhalb Zoll groß, und ich fand es ziemlich klobig für einen Jungen seines Alters und seiner Statur. An der Basis seines perfekt geraden Körpers befand sich ein sauberer quadratischer Fleck aus jungfräulichem, pfirsichfarbenem, struppigem Haar. Der perfekte Rahmen für Ihr entzückendes Werkzeug.
Zuerst begann sie langsam zu ziehen, zog ihre schlaffe Vorhaut zurück, um ihren leuchtend rosa Kopf zu enthüllen, und dann beschleunigte sie sich, als der gottverdammte Rhythmus im Fernseher spielte. Ich wusste, dass es nicht lange dauern würde, also griff ich in meine Nachttischschublade und holte eine Tube Erdbeeröl heraus und spritzte eine Ladung in meinen eigenen Schwanz und fragte sie: Was ist das, Mike? Ich wusste, dass du fragen würdest.
Oh, nur um die Erfahrung angenehmer zu machen, möchten Sie etwas davon probieren?
Er lächelte und nickte wieder, also nahm ich, anstatt es in seinen Schwanz zu gießen, eine große Menge in meine Hand und griff ganz natürlich danach. Weit davon entfernt, überrascht oder schockiert zu sein, nahm er seine Hand von seinem Fleisch und ließ mich danach greifen. Ich nahm es fest in die Hand und massierte das Öl mit drei oder vier Zügen ein. Das kalte Gel zwitschert, als es auf sein herrlich hartes, heißes Werkzeug trifft, und er schließt die Augen und spürt, wie der Schwanz eines anderen es festhält. Es fühlte sich so gut an, dieses jungfräuliche Fleisch in meiner Hand zu haben und es ist lange her, dass ich einen so stahlharten Schwanz gespürt habe, aber ich wollte immer noch nicht, dass er verrückt wird, ich ließ seinen Schwanz los und er nahm sofort den Aufgabe wieder.
Das Quietschen von beiden Seiten des Bettes verstärkte sich und ich sah, wie er anfing, sich anzustrengen, und sein Atem wurde tiefer, und ich wusste, dass er gleich schießen würde. Allein das zu wissen, brachte mich an den Rand des Abgrunds, aber ich wollte, dass er mich zuerst beim Schießen sieht, und ich hatte vor, ihn versehentlich ein wenig zu erschießen. Ich erhöhte mein Tempo und natürlich fing ich an zu kommen. Ich hatte immer 6 oder 7 gute Seile, also traf ich zuerst meine Brust und dann drehte ich mich und 2 und 3 Schläge trafen den ganzen Weg bis zur Brust. Seine Augen waren vor Überraschung weit aufgerissen, aber sie war in einem verzerrten Überschwang enthalten, als er ein paar Schüsse auf sich selbst abfeuerte.
Als wir in unserer Post-Gipfel-Situation außer Atem waren, habe ich mich überall entschuldigt. Ich legte meinen Finger auf ihren Bauch, nahm den vollen mit einem Finger und hob ihn schnell auf und steckte ihn in meinen Mund. Nicht zum ersten Mal starrten Pauls Augen mit großen Augen auf meine Bewegungen. Ich lächelte nur, sprang auf und sagte ihm, ich würde ein Handtuch holen, um uns sauber zu machen.
Als ich ins Zimmer zurückkam, sah ich ihn mit einem Finger im Mund. Ich schaute auf ihre Brust und sah eine deutliche Linie in einem meiner Spritzer.
Paul nahm seinen Finger von seinem Mund und lächelte: Es schmeckt komisch.
Gut lustig oder schlecht lustig? Ich fragte zufällig
Okay, denke ich, sagte er, aber auf eine Art und Weise, wie es ein 14-Jähriger könnte.
Ich wischte die Tropfen von ihrer Brust und rieb sanft den Schaum in der Nähe ihrer Eier, und dann tat ich es selbst. Hier saßen wir 35 und ein 14-Jähriger nackt zusammen in einem Schlafzimmer und es schien ihn überhaupt nicht zu stören. Ich musste sicherstellen, dass es uns gut ging.
Du weißt, dass wir das wirklich nicht zusammen machen sollten, oder?
Ja, ich habe ein bisschen darüber nachgedacht, begann er, aber es war großartig, dieses Video auf dieser großen Leinwand zu sehen, und es war WIRKLICH großartig, dich dabei zu beobachten, wie du mit deinem Willen spielst und …, unterbrach er.
Und?.. Ich drängte
Seine Stimme war kaum mehr als ein Murmeln, Und … es war nett von Ihnen, das Ding in mein Testament aufzunehmen. Sein Gesicht war jetzt knallrot.
Ich bückte mich und legte meinen Arm um seine nackte Schulter, schlurfte sofort neben mich und schlang seine Arme um mich und umarmte mich fest. Langsam und leise fing ich an, ihre Schultern zu streicheln und meine Hand ihren Rücken auf und ab zu bewegen, wobei ich gelegentlich nur die Spitze ihrer nackten Hüften streichelte. Ich konnte wieder spüren, wie sich mein eigenes Werkzeug hob. Ich wusste, dass ich ihm alles direkt sagen musste. Während ich sprach, saß er ruhig da, die Augen geschlossen, und genoss die Umarmung.
Hör zu, Paul, vielen Leuten würde nicht gefallen, was wir gerade gemacht haben, aber solange es dich nicht stört, ist das alles, was zählt. Es gibt andere Dinge, die Männer zusammen machen, aber ich würde dich nie zu irgendetwas zwingen. Es war wirklich schön, zusammen zu masturbieren, und ich muss zugeben, ich habe es wirklich genossen, dich alleine spielen zu sehen, und ja, ich konnte nicht widerstehen, deinen Schwanz zu spüren, aber ich würde niemals etwas tun, um dich zu verletzen, okay?
Paul hob den Kopf, lächelte süß und sagte: Wirst du es irgendwann wieder mit mir machen? sagte.
Natürlich kann ich, wenn du willst? sagte ich ernsthaft
Und kannst du mir noch ein paar Sachen anhängen?
Ich möchte Vollständig‘
Kann ich auch etwas in deins tun? Er hat gefragt
Mein Kopf explodierte fast und mein Schwanz war fast augenblicklich auf seiner Stange. ‚Du kannst tun, was du willst‘ und ich habe deine Stirn damit geküsst
Als wir uns zurücklehnten und mein jetzt ganz harter Schwanz noch einmal zu sehen war, lachte Paul, weil sein Schwanz genauso köstlich lang war.
Dann griff ich wortlos nach dem Gleitmittel, nahm Pauls Hand in meine und goss einen großzügigen Tropfen Pinky-Gel hinein. Ich lege eine ähnliche Menge wie meine und lege sie direkt auf deinen harten Schwanz. Automatisch und mit zitternder Hand griff sie mit ihren winzigen Fingern nach meinem riesig aussehenden Penis und ergriff ihn sanft, und dann begannen wir beide mit einer langsamen Klopfbewegung. Seine Hand auf meinem Schwanz zu spüren, war wie Elektrizität, und ich wusste von seinen geschlossenen Augen und seinem tiefen Atmen, dass er die gleichen fantastischen Gefühle empfand. Nachdem ich ungefähr eine Minute lang gestreichelt hatte, bewegte ich meine Hand leicht und während ich immer noch seinen Schwanz streichelte, begannen meine Mittelfinger, seine Eier zu streicheln, was kleine Lustschreie hervorrief, und ich konnte sehen, dass ich ihn sehr schnell zum Höhepunkt bringen würde. Sein Griff um meinen Schwanz wurde fester und ich wusste, dass ich ein paar Sekunden zurückhalten würde, also trat ich zurück, wechselte schnell die Position und schob mit einer schnellen Bewegung seinen gesamten männlichen Schwanz hinter meinen Mund. Paul quietschte überrascht und fast sofort fühlte ich, wie sich sein süßer Geschmack auf meiner Zunge ausbreitete. Sein Körper zerknitterte vor Vergnügen und er kehrte langsam zu seinem Kissen zurück, während ich seinen entleerten Schwanz trocknete. Dann wanderte meine Zunge über ihre engen Eier, während sie vor Vergnügen leise stöhnte. Dann kniete ich mich über seinen kleinen Körper, nahm meinen Schwanz in meine eigenen Hände und begann selbst zum Höhepunkt zu kommen. Pauls sexy kleine blaue Augen waren auf meinen hervorquellenden lila Kopf fixiert, als er seine zweite Ladung in weniger als einer halben Stunde sprühte. Alle Spritzer landeten sauber auf seiner Brust und zum zweiten Mal nahm er einen großen Finger meiner bespritzten Milch und steckte ihn tief in seinen Mund und schenkte mir dieses freche, zufriedene Lächeln, in das ich mich hoffnungslos zu verlieben begann.
Als mein Höhepunkt nachließ, legte ich mich neben ihn, streichelte sanft seine milchweiße Brust und schob meinen eigenen Körper von seinem weg. Jedes Mal, wenn meine Finger ihre winzigen, harten Nippel berührten, gab es ein kleines Quietschen der Lust, und wir fielen beide in einen zufriedenen Schlaf. Ich stellte mir all die wunderbaren Freuden vor, die dieser kleine Engel für mich bereithalten könnte……..
Als ich wieder zu Bewusstsein kam, wechselte mein Verstand automatisch in den Was habe ich getan-Modus, aber ich war bald erleichtert, als ich bemerkte, dass ich in die Mitte des Bettes schaute und Paul sich wieder zu mir drehte und löffelte. Er war offensichtlich glücklich mit der Situation, aber ich wusste, dass ich sicherstellen musste, dass er es niemandem erzählte.
Ich sah auf die Uhr und es zeigte 19 Uhr. Paul ging normalerweise gegen 20 Uhr nach Hause, also beschloss ich, ihn zu wecken. Meine Hand lag auf ihrer Brust, also begann ich sanft ihre weiche, glatte Haut zu streicheln, rieb gelegentlich an ihren halbharten, winzigen Nippeln, während ich sanft die weiche Haut am Ansatz ihres Halses küsste. Fast augenblicklich fing er an zu murmeln, lehnte sich zurück und drückte fest auf meine Brust. Die kombinierten Bewegungen haben eine offensichtliche Wirkung auf meinen Schwanz, und ich fühlte, wie er sehr schnell und sanft zwischen meinen köstlichen Pobacken aufstieg. Paul hat auch einen sehr arroganten und sachkundigen Schritt dagegen unternommen.
Seine nächste Tat überraschte mich am meisten, und ich denke, es war diejenige, die mir rückblickend sagte, dass er jetzt mir gehörte und dass meine Befürchtungen, dass andere Leute es herausfinden würden, unbegründet waren. Als meine sanfte Liebkosung andauerte, drehte Paul seinen Kopf, um mir tief in die Augen zu sehen und lächelte schwach. Es war die Art von Lächeln, die Zufriedenheit und Trost vermittelte. Dann hob er seinen Kopf und küsste mich auf die Lippen. Es war nur ein kurzer, aber zuversichtlicher Kuss, und dann legte sie ihren Kopf auf das Kissen und lächelte etwas breiter. Es war alles so natürlich, dass ich mich gezwungen fühlte, mich zu ihm zu beugen und ihn noch einmal zu küssen, und als ich es tat, bestätigte er im Stillen, dass der Kuss in Ordnung war. Sein Kuss war richtig. Sofort trennten sich unsere Lippen und unsere Zungen begannen zu erforschen. Ich war mir sicher, dass er noch nie jemanden so wirklich geküsst hatte, aber sein Mangel an Erfahrung machte das definitiv mit Enthusiasmus wett. Ein paar Minuten, nachdem sie angefangen hatten sich zu küssen, drehte er sich um und ich rollte mich auf meinen Rücken und zog ihn über mich. Wir küssten uns mindestens fünf Minuten lang so, meine Hände streichelten ihren Rücken, ihren Hintern, ihre Beine und alles, fühlten immer, wie das Kartenwerkzeug tief in meinen Bauch geschoben wurde und die Spitze meines Schwanzes sanft ihre Eier massierte. Bewegung. Ich war in Ekstase.
Ich wusste, dass ich keine meiner Ängste äußern musste, der Kuss war leidenschaftlich, aber ich wusste auch, dass ich, wenn ich Paul voll genießen wollte, ein sanfter Liebhaber sein und ihn allmählich an die Freuden des Lebens heranführen musste. Sex. Noch wichtiger war, dass wir uns anziehen mussten, damit sie nach Hause gehen konnte. Es wäre töricht, ihrer Mutter Angst zu machen, indem sie zu spät kommt.
Als unser Kuss nachließ und Paul sich hinlegte, sah ich, dass sein Bauch ganz trocken war und sagte, wir bräuchten eine Dusche. Ich küsste ihn noch einmal und sagte, er könne mir folgen, und ich sprang damit auf und ging ins Badezimmer.
Ich wollte mir gerade die Eier abrasieren, als Paul seinen Kopf auf den Duschvorhang legte. Er schien verzaubert. Warum tust du das? Er hat gefragt
Nun, begann ich, hygienischer, sieht besser aus und ist millionenfach empfindlicher
Er beobachtete weiterhin aufmerksam meine Rasur, ohne etwas zu sagen. Dann ging er neben mich ins Badezimmer, schnappte sich die Seife und seifte seinen eigenen Schwanz und seine Eier ein. Dann nahm er meine Hand, die den Rasierer hielt, und sagte: Rasiere mich auch, dann werden wir gepaart.
Das freche Grinsen und die Intensität dieser blauen Augen, nun ja, wie konnte ich widerstehen?
Ich kniete mich in die Wanne und begann langsam, diese goldenen Flusen von der Oberseite seines Instruments zu entfernen. Während sie arbeitete, erregte ihr permanentes halbstarres Werkzeug meine Aufmerksamkeit und ich fing automatisch an, ihren kleinen harten Schwanz zu massieren, während ich mich rasierte. Paul lehnte sich gegen die Fliesen, als ich mit dem Rasieren fertig war, und als er ihn abspülte, war die Glätte perfekt und ich war hart wie Stein. Sein Schwanz zeigte direkt auf mich, also beschloss ich, ihm etwas Extra zu geben, um mich an mich zu erinnern, also fing ich an, seinen frisch rasierten Schambereich zu lecken, und mit einem Quietschen von ihm bestätigte er das neue Gefühl deutlich. Dann bewegte ich meine Zungenbewegungen zu seinen glatten Eiern und seine Hände griffen nach meinem Kopf, ich glaube aus Angst zu fallen, und dann konzentrierte ich meine Aufmerksamkeit auf seinen Schaft und führte ihn tief in meinen Mund, wobei ich meine Zunge über die gesamte Länge bewegte. Bringen Sie es auf Wolke 9 und darüber hinaus. Ich wollte auch andere neue Emotionen einführen, während sie so high war, also füllte ich meine Hand mit Seife, während sie weiter an ihrem Schwanz lutschte, und benutzte meine beiden Hände, um ihren köstlichen Arsch einzuseifen. Es war offensichtlich gut für sie, als sich ihre Beine entspannten und ich begann, mit meinen Fingern zwischen ihre Wangen zu gleiten, als ich spürte, wie sich ihre Beine ein wenig lösten. Ich saugte seinen Schwanz härter und tiefer, ich rieb meinen Zeigefinger leicht an seiner kleinen Knospe und er spreizte seine Beine ein wenig mehr auseinander. Ich spürte, wie sie anfing, ein wenig zu zittern, und ich glaube, sie war nervös und aufgeregt, als ich mich daran erinnerte, dass sie am Abend zuvor schwule Pornos gesehen hatte und jetzt mit ihrem jungfräulichen Loch nicht wusste, was meine Absichten waren. Ich wollte ihn nur mit einem kleinen Fingerstreich vorstellen Je mehr ich saugte und sie ihre Beine ein wenig mehr spreizte, führte ich meine Fingerspitze in ihr Loch ein, das so eng war, und sie holte Luft, aber sie zog sich nicht zurück und drückte ein wenig nach unten, was mich wieder einmal überraschte . mehr. Es war die einzige Einladung, die ich brauchte, und mein extra schlüpfriger, seifiger Finger fuhr ganz nach oben in ihren Arsch. Mit seinem Schwanz tief in meinem Mund und meinem Finger, der seine Prostata kitzelte, war das genug für den Jungen, um einen heftigen, zitternden Orgasmus zu haben. Er beugte sich über mich, als jede Welle seinen ganzen Körper erschütterte und goss drei große Dosen Nektar in meine Zunge.
Es dauerte ein paar Minuten, bis er sich unter Wasser beruhigte, und ich wusch den Rest seines Körpers, und selbst nach 10 Minuten zitterte er immer noch vor seinem Orgasmus, als er abtrocknete.
Das war großartig, Mike, das war wirklich großartig, sagte Paul, immer noch mit einem deutlichen Zittern in der Stimme. Vielen Dank‘
Gern geschehen, Mann, sagte ich und platzierte einen weiteren Kuss auf seinen süßen, weichen Lippen. Und es gibt noch mehr, was wir zusammen tun können, wenn du willst.
Paul nickte erneut energisch, zusammen mit seinem typischen sexy Grinsen, und dann konzentrierten sich seine Augen auf meine immer noch wütende Strenge.
Du hast dich nicht um deine gekümmert, sagte er besorgt und legte seine kleine Hand um mein pochendes Gerät. Eine einfache Berührung erzeugte Schockwellen in mir.
Ja, ich weiß, sagte ich verzweifelt, aber wir müssen dich nach Hause bringen.
Es wird nicht lange dauern, nicht wahr, sagte er tätschelnd, und da ist etwas, das ich ausprobieren möchte.
Paul ging jedoch auf die Knie und tätschelte meinen ständig schmerzenden Schwanz, und meine Gedanken begannen zu rasen, weil ich sehen konnte, was passieren würde. Seine Augen fixierten den prallen lila Kopf, und dann verschwand die Spitze meines Schwanzes blitzschnell zwischen seinen süßen kleinen Lippen und ich spürte, wie seine glatte, seidige Zunge auf den empfindlichsten Stellen meines Schwanzes glänzte. Ich hielt den Atem an vor Freude, jeden Nerv in meinem Körper zu berühren, und klammerte mich aus Angst, zu fallen, an den Handtuchhalter. Er nickte eifrig, schluckte eifrig meinen Schwanz und ich wusste, dass ich nicht sehr lange durchhalten würde. Ich sagte ihm, er müsse sich nicht auf mein Wort verlassen, aber er schien meine Worte zu ignorieren und er arbeitete perfekt mit seinem Mund und seiner pumpenden Hand.
Ich stöhnte laut, als der Orgasmus seinen Höhepunkt erreichte, und anstatt sich zurückzuziehen, schien Paul seinen Mund tiefer in meinen Schwanz zu drücken, und ich hörte, wie er ein bisschen von der reichlichen Menge Sahne würgte, die jetzt in ihn gepumpt wurde, als ich in seinen Engel eindrang Mund. . Er schluckte laut und kein einziger Tropfen entkam diesen Lippen, und die Zärtlichkeit in meinem Kopf war so intensiv, dass ich ihn aus ihm herausziehen musste, und er leckte und saugte weiter, bis ich schließlich meinen Körper zu Boden sinken ließ. Dann zog ich sie zu mir und küsste sie innig, schmeckte die Überreste meiner Zunge auf ihrer Zunge. Für einige Momente in Stille hielt ich sie fest an mich gedrückt, unsere Umarmung war so richtig, so natürlich, und ich wollte nicht, dass sie endete. Ich wusste, dass er genauso empfand.
War es gut? fragte er leise
Ich lachte, ‚Okay, er kommt nicht einmal in die Nähe, Schatz, es war perfekt, aber du musstest das nicht für mich tun‘
Aber ich wollte es, und es war schön, antwortete er und lachte dann, obwohl du mich fast gewürgt hättest.
Wir haben zusammen gelacht und vereinbart, dass wir nächsten Sonntag mehr spielen können, aber mittlerweile können wir uns abends online unterhalten. Paul zog sich also an und wir machten uns auf den Weg zur Haustür. Als ich gerade die Tür öffnen wollte, damit er herauskommen konnte, streckte er die Hand aus, um die Tür zu blockieren, streckte die Hand aus, warf seine Arme um meinen Hals und sprang auf seine Füße. Er schlang seine Beine um mich und brachte sein Gesicht nah an meins heran. Er schloss seine Augen und beugte sich herunter, um mich tief zu küssen. Mein Herz brach, als ich spürte, wie meine Liebe zu diesem Engel mit jeder Sekunde zunahm. Ihre kleine Kampfstimme, ihr sexy Körper, ihre natürlichen Gefühle und die Fähigkeit, dieses Gefühl mit einem Kuss zu vermitteln, stellten meine Gefühle auf den Kopf. Sie nach Hause gehen zu lassen, war eines der schwierigsten Dinge, die ich je getan habe. Als wir aufhörten uns zu küssen, fiel er zu Boden.
Sollen wir uns später im Internet unterhalten? Er hat gefragt
Versuch mich aufzuhalten sagte ich und streichelte ihren unverschämten kleinen Arsch, als sie durch die Tür ging.
Danke für alles, sagte er feierlich, ich habe es wirklich genossen, besonders dich zu lutschen.
Keine Sorge, aber ich denke, wir brauchen beide mehr Übung, sagte ich mit einem Grinsen
Pauls erste Reaktion war, es für Kritik zu halten, aber dann sah er mein Grinsen und verstand den Witz und fing an zu kichern und mir zuzustimmen. Er winkte jedoch noch einmal und ließ seinen süßen kleinen Sprung von der Straße und die Straße hinunter aus. Ich schloss die Tür, schwindelig von den letzten paar Stunden, mein Penis hob sich bereits, als ich an meinen kleinen blonden Engel dachte.
Nachdem Paul gegangen war, kochte ich mir ein leckeres Abendessen, setzte mich zum Fernsehen und loggte mich gegen 22 Uhr bei MSN ein. Es dauerte nicht lange, bis ein Bildschirm von Paulie123 auftauchte.
An dieser Stelle muss ich einige Details von Paul aufschreiben, die ich in unseren Gesprächen während der Arbeit am Auto erfahren habe. Ich erfuhr, dass er mit seiner Mutter und seiner 13-jährigen Schwester in einem Zweizimmerhaus nicht weit von meinem Haus lebte. Obwohl er ein Jahr jünger war, stand er seiner Schwester sehr nahe, die definitiv dominant war. Ich denke, das erklärte wahrscheinlich seine Campyness, und später erfuhr ich, dass er ihn oft Spiele spielen ließ, bei denen er sich verkleidete. Wie Sie später feststellen werden, hat mir das auch Spaß gemacht Er und seine Schwester (Julie) teilten sich ein Schlafzimmer und ich denke, sie waren eher beste Freunde als Bruder und Schwester.
Nun, ich gebe zu, dass ich schwul bin, ich habe eine Leidenschaft für jüngere Männer (offensichtlich), aber ich muss zugeben, dass ich Frauen nicht wirklich mag, aber junge Mädchen machen mich sehr an. Auch hier gibt es etwas an der Unschuld eines Teenager-Mädchens und dem köstlich weichen, knospenden Fleisch, das mich verrückt macht, also war ein Gespräch mit Paul heute Abend ein Bonus.
Wir hatten bereits entschieden, dass wir mit unseren Chat-Inhalten vorsichtig sein sollten, wenn es um ihre Schwester ging, und wir sprachen über die Restaurierung von Autos und eine ganze Reihe anderer Dinge. Unsere beiden Webcams waren eingeschaltet und ich konnte ihr Zimmer deutlich sehen. Es war typisch für 13- und 14-Jährige mit Popstar-Postern und Spielen überall. Paul sagte mir, dass er die Kamera vorerst bei sich behalten würde, weil seine Schwester unter der Dusche war und bald wieder im Zimmer sein würde, und es wäre unklug, wenn jemand sie mit einem älteren Mann plaudern sehen würde. . Zu viele Fragen. Nicht lange danach kam Julie in mein Blickfeld, in ein Handtuch gewickelt, und ich hörte, wie sie etwas darüber sagte, wie sie ihr Chaos aufräumen würde. (Wir haben aus den gleichen offensichtlichen Gründen Text verwendet, anstatt zu sprechen.) Dann holte sie zu meiner völligen Überraschung ihr Handtuch heraus und fing an, ihr Haar zu trocknen. Sein Körper war heilig. Sie war dünn, genau wie Paul, und ihre formenden Brüste waren wahrscheinlich ein A-Klasse-Körbchen mit diesen wunderschönen geschwollenen kleinen Nippeln und einer winzigen Prise Schritt, wie die, die ich nur ein paar Stunden vor Paul rasiert hatte. Ihr Haar war dunkler, viel klarer auf der Webcam. Mein Vorstand war sofort nervös und in meinen Shorts und ich konnte nicht widerstehen, SMS zu schreiben. ‚Schöne Aussicht‘
Ich hörte Paul sein Lachen unterdrücken und er schrieb pervers.
Wir unterhielten uns über frühere Themen, aber für die nächsten 10 Minuten beobachtete ich, wie ihre Schwester ihr Haar föhnte, während sie nackt in der Sommerhitze in ihrem Schlafzimmer stand. Ich träumte davon, ihre süße Muschi zu schmecken, während ihr Bruder meinen harten Schwanz lutschte, in meinem Herzen wissend, dass das niemals passieren würde. Es war schwer, sich auf das Schreiben zu konzentrieren, als ich beobachtete, wie sich diese kleine Göttin über meinen Bildschirm beugte, bewegte und drehte, aber irgendwie gelang es mir, Pauls Zweifel zu zerstreuen. Es war ein unglaublicher Tag gewesen.
Am nächsten Abend auf MSN erzählte mir Paul, dass Julie mit ihren Freunden unterwegs sei, und fragte, ob mir die Show ihrer Schwester am Vorabend gefallen habe. Ich gab zu, dass ich sie sexy fand, aber ich machte ihr klar, dass ich zwar von ihrem sexy kleinen Körper phantasieren kann, aber auf lange Sicht der einzige Körper ist, den ich will. Sie errötete und sagte, sie freue sich darüber und sagte, sie könne es kaum erwarten, bis Sonntag wieder bei mir zu sein. Ich sagte, die Gefühle beruhten auf Gegenseitigkeit, und stand auf, um ihm zu zeigen, was er mit mir machte. Seine Augen weiteten sich, als er meinen sehr harten Schwanz auf seinem Monitor sah und er stand auf, um mir seinen ebenso harten Schwanz zu zeigen. Ich bat ihn, für mich zu wichsen, und ich sah seine Hand auf meinem Bildschirm verschwommen. Nach 2 oder 3 Minuten Pumpen sah ich, wie sein köstlicher Schwanz 3 gute Spritzer in seine Hand spritzte. Ich habe sofort geschrieben, dass ich wollte, dass er sich für mich leckt, aber er hat es besser gemacht. Sie warf ihren Kopf zurück und goss dann ihre süße Sahne aus ihren Händen und ich sah, wie alles in ihren offenen Mund tropfte. Dann näherte er sich der Kamera und ich konnte sehen, wie er sie auf seiner Zunge wirbelte und dann machte er eine sehr offensichtliche Schluckbewegung und zeigte mir dann seinen leeren Mund. Ich stand sofort auf, weil das erotische Bild, das er mir gerade gegeben hatte, meinen Schwanz zum Explodieren brachte und ich schoss zu seinem Vergnügen in meine Hand und tat dasselbe mit meiner eigenen Ejakulation. Er grinste wild und schrieb dann, dass er sich wünschte, er könnte wieder trinken, da er es neulich Abend so genossen hatte. Kommentare wie diese machten mich verrückt vor Verlangen nach diesem kleinen Jungen, und ich wollte ihn jeden Tag mehr und mehr.
Als wir uns am Mittwochabend bei MSN einloggten, hatte Paul seine Cam nicht eingeschaltet, und zuerst sagte ich nichts, aber nach einer Weile bemerkte ich, dass sein Schreiben ein wenig ruhig wirkte. Ich fragte ihn, ob es ihm gut gehe, und er sagte, er habe an diesem Tag Ärger mit einem der Mobber in der Schule gehabt. Ich zwang sie, mir mehr zu erzählen, und sie gab schließlich zu, dass sie von dieser Person geschlagen wurde. Ich überredete ihn schließlich, seine Kamera einzuschalten, und was ich sah, brachte mir wirklich Tränen in die Augen und einen Kloß im Hals. Pauls Nase war geschwollen und sein Auge war auch geschwollen und rot, und er hatte offensichtlich viel geweint.
Oh mein armer süßer Junge, sagte ich automatisch, ich wünschte, ich könnte dich umarmen und es würde mir jetzt besser gehen.
Er sah auf meine Worte und lächelte und sagte: ‚Bin ich jetzt dein Sohn?‘ sagte.
Willst du sein? Ich fragte
Ja, ich weiß, aber ich möchte nicht, dass du denkst, ich sei dumm.
Ich war verwirrt: ‚Aber warum sollte ich dich für dumm halten? Du bist sehr, sehr attraktiv und ich liebe es mit dir zusammen zu sein und wenn es um deinen Körper geht, wow, du bist unglaublich sexy.
Ich konnte ein Zittern in ihrer Stimme hören, Aber denkst du, du kannst mich lieben?
Ich war überrascht zu hören, dass du das Wort Liebe von jemandem benutzt hast, der so früh, sogar so jung, war. Ich dachte nicht, dass er Liebe wirklich verstehen würde, außer vielleicht das, was er nicht von seinem Vater bekam. Ich wusste, dass ich in dieses sexy kleine Ding verliebt war, und ich fand, dass es keine schlechte Sache war, es ihr zu sagen.
Paul, ich denke jede Sekunde an dich, nicht nur sexuell. Ich weiß nicht, ob das Liebe ist, aber wenn mein Herz jedes Mal springt, wenn ich dich sehe oder höre, wenn das als Liebe zählt, dann bin ich total in dich verliebt Hilft das?‘
Ich hörte Paul leicht kichern: Ja, das hilft sehr, Mike, denn niemand hat mir jemals das Gefühl gegeben, so besonders zu sein wie du, und ich bin nur ein Kind, und die meisten Leute würden sagen, ich habe mich dumm verhalten, aber ich fühle mich so gut und gut. Wenn du da bist und du mich berührst und Dinge tust, werde ich aufgeregt und glücklich und ich fühle mich so cool und ich möchte nicht, dass es aufhört und ich möchte einfach weiter Dinge mit dir machen. Ist es gut? Oh ja und ich liebe dich so sehr‘
Ich war an der Reihe, schockiert und ruhig zu sein, Nun, das ist in Ordnung, Schatz, und es muss nie aufhören, solange wir ein wenig vorsichtig sind.
Trotz alledem setzten wir unsere unsinnigen Gespräche aller Art fort, aber als wir die Nacht beendet hatten, sagten wir einander, dass wir sie liebten. Gott, was habe ich getan, um einem 14-jährigen Jungen meine Liebe zu gestehen? Am schlimmsten war, dass ich wusste, dass es wahr war, ich hatte noch nie so viele Gefühle für einen anderen Menschen empfunden, ich hatte solche Angst, dass die Dinge so leicht schief gehen könnten.
Es dauerte ewig, bis der nächste Markt kam. Ich hatte nicht vor, in dieser Woche irgendwelche Heimwerkerarbeiten zu erledigen, also bin ich stattdessen gegangen, um meinem 14-jährigen blonden Sexwürfel einen unvergesslichen Tag zu schenken.
Paul kam kurz nach 9 Uhr morgens an und ich öffnete die Tür in nur einem Paar Shorts, mein Schwanz schloss bereits. Paul trug weiße Shorts und ein weißes T-Shirt und zog seine Hose ebenfalls zu. Er hatte immer noch einige Prellungen von den Schlägen, aber in all den Tagen wollte ich heute nicht darauf eingehen. Als ich durch die Tür ging, sagte ich ihr, dass wir von nun an den ganzen Tag nackt verbringen müssten. Er zog sich aus, stimmte sofort zu und half mir, meine Shorts auszuziehen. Sie sprang in meine Arme, während wir beide nackt waren, und küsste mich innig, als er seinen Schwanz in meinen Bauch gleiten ließ. Mein eigener Schwanz zeigte gerade nach oben und ruhte direkt unter ihrem Loch, und als sie sich wand, musste sie sich über ihre empfindliche Knospe lustig gemacht haben, genauso wie es mich vor Lust verrückt machte.
Mit ihr immer noch in meinen Armen rannte ich die Treppe hinauf und direkt ins Schlafzimmer. Ich konnte erkennen, dass sie gerade geduscht hatte, da ich den süßen Duft des Duschgels riechen konnte, also beschloss ich, dass die erste Belohnung des Tages auch für mich sein sollte. Ich legte sie auf das Bett, küsste sie erneut innig und fing dann an, ihren Körper zu küssen und zu nagen. Ich nahm mir besondere Zeit und Pflege für ihre harten kleinen Nippel, lief ihren glatten, milchigen Körper hinunter, leckte ihren frisch rasierten (sie hat es selbst gemacht) Schambereich und glatten Hodensack. Es stöhnte ständig zustimmend mit einem seltsamen Quietschen, als ich es an einer besonders empfindlichen Stelle traf.
Während ich an ihren Eiern saugte und leckte, massierte ich sanft ihren harten Schwanz, und bevor sie es wusste, glitt ich mit meinen Schultern unter ihre Beine und hob dann ohne Vorwarnung ihre Beine zurück, damit ich ihre Fotze vollständig und klar erreichen konnte. . Immer noch ohne Vorwarnung oder Zögern stürzte ich mich mit meiner Zunge auf sein süßes schrumpfendes Loch. Paul schnappte laut nach Luft, als meine nasse, zitternde Zunge sein Loch bedeckte, und dann wiederholte er immer wieder: Wow, wow, wow, wow, als ich ihn tiefer eintauchte und sein Atem immer schneller wurde, bis ich seinen Atem spüren konnte. sein Schwanz explodierte in meiner Hand und sein ganzer Körper verdrehte sich in seinem Orgasmus. Langsam verlor er die Spannung in seinen Muskeln und ich legte ihn sanft auf das Bett und bewegte mich zu seinem Bauch und trank seine gebrauchten Flüssigkeiten und ließ diese neue Erfahrung entspannt zurück, immer noch fassungslos.
Nach nur wenigen Minuten der Erholung setzte sich Paul auf und legte ein Bein über meinen Körper. Er legte seinen immer noch feuchten Hintern auf meine pochende Wunde und wiegte sie sanft hin und her, ließ mein Fleisch zwischen seine Wangen gleiten. Die Glätte meines Speichels sorgte dafür, dass ich sanft hindurch glitt, und das Gefühl war berauschend. Als Paul schwankte, kannte er die Wirkung nur zu gut: Wo du deine Zunge hinsteckst, willst du mir deinen Willen einflößen?
Wieder beschloss ich, vorsichtig zu sein, nicht weil es bei diesem heißen Züchter immer notwendig ist, sondern Ich denke, du weißt, dass ich es lieben werde, aber ich möchte dich zu nichts zwingen, bis du bereit bist, außerdem, ich bin da. Ich sagte. Es gibt so viel mehr, was wir zusammen tun können‘
Paul fragte auch: Tut es weh? Sie fragte.
Ich habe versucht, ehrlich zu sein, ‚Nun, es könnte anfangs ein wenig weh tun, weil ich ziemlich groß bin und dein sexy kleiner Arsch so klein ist, aber wir können dich fertig machen, bevor du es versuchst.‘
Wie? fragte er, seine Stimme klang aufgeregter.
Indem ich dich zuerst mit Dildos ausprobiere. Sie sind wie Plastikhähne, aber sie sind jünger als ich‘
Toll, wann können wir es versuchen?
Dieser letzte Kommentar trug zu der ständigen Fahrt bei und der Gedanke, sein unglaublich enges Loch zu schlagen, brachte mich über den Rand und ich knallte meine Ladung über meine ganze Brust. Bevor ich aufhören konnte zu schießen, nahm Paul meinen Schwanz in seinen Mund, saugte an meinem letzten Orgasmus, und als er überzeugt war, dass ich meinen letzten Orgasmus hatte, fing er an, das ganze Sperma von meiner Brust zu lecken. Aber als ich gereinigt war, warf er sich wieder in meine Brust und rieb seinen wiederbelebten harten Penis an meinen Eiern. Es würde schwierig sein, mit diesem Mann Schritt zu halten. Ich freute mich auf die Herausforderung.
Paul, dessen Hüftrotation nie nachließ und dessen Nase sich an meine presste, gab mir ein paar kleine Küsse und sagte dann: Wann können wir mit den Dodos spielen? Sie fragte.
Ich lachte, ‚Du meinst die Dildos?‘
Ja, gut, aber wann können wir es versuchen, weil es so schön war mit deiner Zunge nach oben.
Ich versuchte langsam mit ihm zu gehen, aber er wollte immer mehr, aber ich wollte ihn nicht abschrecken, also legte ich Paul aufs Bett und griff nach meiner Spielzeugschublade. Ich leerte den gesamten Inhalt auf das Bett und ordnete die Dildos der Größe nach und fragte Paul, wo er anfangen wollte. Ich dachte, sie würde den 3-Zoll-Analplug wählen, behielt aber stattdessen den, der ihrer eigenen Schwanzgröße am nächsten kommt, etwa 5 Zoll lang und ziemlich klobig. Ich schlug einen dünneren von gleicher Länge vor, er akzeptierte meine Wahl. Als der Dildo ausgewählt war, lag sie auf dem Bett und befahl mir, es zu versuchen Ich erklärte, dass ich es gut einfetten und erklären würde, wie man es zurückschiebt, als wäre es Scheiße, er lachte, gab aber zu, dass er Angst hatte, auf das Bett zu kacken. Ich sagte ihm, dass das nicht passieren würde.
Ich nahm etwas von dem Erdbeeröl und rieb es großzügig auf den Dildo. Ich lege ein großes Kissen unter seinen Rücken, um ihn leicht anzuheben, und dann spreize ich seine Beine und fange an, etwas Öl auf seinen Arsch zu reiben. Ich massierte sanft sein Loch und war überrascht, dass er diesmal meinen Finger so leicht akzeptierte. Ich bewegte meinen Finger von einer Seite zur anderen, bis seine Muskeln nur noch wenig Widerstand leisteten, und dann richtete ich den kleinen Vibrator in seinem Loch aus. Ich war wieder einmal überrascht, wie leicht er das akzeptierte. Als ich ungefähr einen Zentimeter drin war, schaltete ich die Vibration ein und sah, wie Pauls Gesicht mit diesem neuen Gefühl aufleuchtete. Sie wand sich vor Vergnügen und ich fing an, mehr Dildo in ihr eifriges Loch einzuführen. Es dauerte nicht lange, bis er vollständig darin versunken war. Als er dieses Gefühl genoss, griff ich nach dem dicken Fünf-Zoll-Dildo und schmierte ihn, bevor er ihn sehen konnte. Ich habe dann den ersten entfernt und den zweiten sofort auf das jetzt leicht gedehnte Loch aufgetragen. Er verzog leicht das Gesicht, als er auf seinen Schließmuskel drückte, und sein Atem wurde lauter, also hielt ich meine Position. Er hatte bemerkt, dass es der größere Dildo war, und als ich still stand, begann er sich leicht zu biegen. Dann griff er nach meiner Hand und half mir, sie tiefer zu schieben und verschlang bald die gesamte Länge mit Vibrationen, die erneut seinen ganzen Körper aktivierten. Es war natürlich und ehrlich gesagt würde es nicht lange dauern, bis er mich auch schluckte, aber ich schlug vor, dass wir ein bisschen warten, bevor wir etwas Größeres versuchen. Sie sah ein wenig enttäuscht aus, stimmte aber zu und machte ein mürrisches Gesicht, als ich den größeren Dildo mit einem Knall herauszog
Als ich den Dildo wieder in seine Schublade legte, drückte mich Paul zurück auf das Bett und fing an, an meinem jetzt wiederbelebten Fleisch zu saugen. Erdbeeröl lag neben uns, also drehte er die Kappe um und drückte etwas auf seinen Finger und steckte es in seinen Mund, sagte Lecker mit einem dummen Grinsen und spritzte dann eine Ladung über meinen ganzen Schwanz und fing an, es mir schlampig zu geben . wichsen. Ich schloss meine Augen und genoss die Empfindungen und spürte, wie Paul sich neu positionierte. Ich merkte nicht, wie er sich neu positionierte, bis ich meine Augen öffnete und sah, wie er rittlings auf meinem Schwanz saß und spürte, wie sein Kopf in dem Loch festgehalten wurde. Ich fing an zu protestieren und sagte, dass ich ihn nicht verletzen wollte, aber er war entschlossen und ich spürte ein Knacken, als er mich durch meine angespannten Muskeln drückte. Ich konnte den Schmerz in seinem Gesicht sehen und schlug ihm vor aufzustehen, es war zu früh, aber er nickte nur und keuchte. Ich wusste, dass er nicht so schnell nachgeben würde, er nahm eine Flasche Popper und hielt sie sich unter die Nase, und ich sagte ihm, er solle tief einatmen, während ich das andere Nasenloch griff. Innerhalb von Sekunden konnte ich die Wirkung der Druckknöpfe sehen und sie war erleichtert. Dann fing er an, oben auf meinem Schwanz zu reiten, hob ihn langsam an und senkte ihn jedes Mal ein wenig tiefer. Wir beschleunigten jedes Mal und spürten, wie sich unsere Eier in zehn oder fünfzehn Schlägen berührten. Er lächelte breit und griff nach unten, um zu fühlen, wie sich sein eigenes gedehntes Loch in meinen pochenden, fetten Penis bohrte. Dann begann sie, ihr Tempo zu erhöhen und wirklich für alles zu reiten, was ihr wichtig war, ihre Freudenschreie wurden ziemlich laut und ich wusste, dass die Anspannung mich sehr schnell zum Orgasmus bringen würde, besonders als ich beobachtete, wie sich ihr winziger Körper wild anspannte. Hahn, der im Vergleich zu seinem Opfer sehr groß aussieht. Es war zu früh und ich sagte, dass ich kommen würde und ich fühlte definitiv, wie Blitze in mir explodierten und schrie Gott, ich kann es fühlen, ich fühle mich so heiß in mir und es breitete sich auch über meinen ganzen Körper und Körper aus. einhundert.
Wir zitterten beide nach unserem wilden Höhepunkt, aber Paul wollte nicht aus meinem Schwanz herauskommen und drehte sich einfach um und legte sich mit dem Rücken zu mir hin, immer noch auf meinem entleerten Fleisch. Wir lagen keuchend, aber vollkommen zufrieden. Ich flüsterte: Du hättest das nicht tun müssen, ich habe dich früher geliebt. Du hast mich gerade dazu gebracht dich mehr zu lieben‘
Paul seufzte tief, Ich glaube nicht, dass ich jemanden mehr lieben kann, aber jetzt gehöre ich wirklich dir.
Wir lagen zwanzig oder dreißig Minuten bewegungslos da und der bloße Gedanke, in diesem geilen Teenager zu sein, ließ mein Blut wieder fließen und ich fühlte mich wieder in ihm gefangen, ich sah auf seine weichen, süßen Pobacken und begann langsam wieder in ihn zu pumpen.
Ich hatte gehofft, dass du das tun würdest, sagte Paul arrogant und ich fing an, ihn hart zu drängen. Sein Enthusiasmus hielt mich am Laufen und bald schlug ich ihn rücksichtslos, zog ihn ganz heraus und brachte seine volle Tiefe in einer schnellen Bewegung zum Vorschein. Da ich gerade angekommen war, würde ich viel länger durchhalten, und ich drehte ihn auf seinen Bauch und setzte mein ganzes Gewicht ein, um meinen Schwanz in seinen Darm zu stoßen. Es grub sich tiefer als beim ersten Mal und bedeckte bei seiner zweiten Explosion in ähnlicher Weise seine Laken und seinen Bauch.
Diesmal machte ich mit ihm Schluss und wir fielen beide in einen müden Schlaf, aber vorher gab ich meinem entzückenden jungen Liebhaber einen tiefen, leidenschaftlichen Kuss.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert