Schwester Kann Es Kaum Erwarten Schwestern Nasse Muschi Zu Essen

0 Aufrufe
0%


Als er 16 Jahre alt war, zog 2006 eine neue Familie in die Nachbarschaft. Die typische Familie bestand aus einem Vater, einer Mutter und ein paar Kindern. Meine Nachbarschaft schien mit den kleinen Kindern zu wachsen und zu wachsen. Jede umziehende Familie hätte kleine Kinder, keine Teenager, Jungen oder Mädchen. Also habe ich leider nie wirklich das Mädchen von nebenan bekommen, das ich immer wollte. Versteh mich nicht falsch, ich hatte eine Menge verdammter Mädchen an meiner Schule, aber es wäre nichts im Vergleich dazu, das Mädchen von nebenan zu ficken.
Hier kommt es ins Spiel, es war nicht genau das, was ich im Sinn hatte, aber es war sehr ansprechend. Jenny war die neue Frau, die bei ihrer Familie einzog. Zuerst dachte ich nicht wirklich an ihn, weil ich ihn noch nie persönlich gesehen hatte. Meine Nachbarschaft blieb so ziemlich für sich und kam nie wirklich zusammen. So vergingen ein paar Monate und mein zweites Jahr an der High School war gerade zu Ende gegangen. Es war jetzt wie immer Sommerzeit, um zu schlafen, Snacks zu essen, auszugehen und mit meinen Freunden Fußball zu spielen. Irgendwann würden wir zum See gehen und herumwandern, vielleicht würden wir dort Mädchen von unserer Schule treffen. Aber eines Tages kam der alte Mann Dick (richtiger Name) zu mir nach Hause.
Wenn Dick kommt, macht er normalerweise die Gartenarbeit für mich. Ich bin immer bereit, das zu tun, weil es wirklich gut bezahlt wird. Wir baten ihn, in den nächsten Tagen zu kommen und ein paar Kieselsteine ​​für ihn zu werfen, und er würde mir 100 Dollar geben. Also ging ich ein paar Tage später hin und erledigte einen weiteren Tag Gartenarbeit für Dick. Da ich die ganze Arbeit nicht mitten am Tag machen wollte, weil es die ganze Woche über 95 Grad haben musste, begann ich gegen 9 Uhr mit der Arbeit. Die nächsten paar Tage verliefen reibungslos, und schließlich hatte ich die Arbeit erledigt, und Dick zahlte mir die 100 Dollar, die er versprochen hatte. Nachdem er mir das Geld bezahlt hatte, erzählte er mir etwas sehr Interessantes, dass er auch in Jennys Garten arbeiten musste und nicht wusste, wen er fragen sollte, also sagte Dick ihm, ich sei der Typ dafür.
Also, warum nicht, dachte ich, ich gehe hin und stelle mich ihm und seiner Familie zumindest vor. Als ich dort ankam, bemerkte ich, dass das Auto ihres Mannes die Auffahrt hinunterfuhr, also muss er zur Arbeit gegangen sein. Er schien fast den ganzen Tag zur Arbeit gegangen zu sein; Ich würde sagen ungefähr 10 Stunden. Ich ging zur Haustür und klingelte weiter. Ein paar Sekunden vergingen und er öffnete schließlich die Tür. Da bekam ich alle Beweise, die ich brauchte, um zu wissen, dass sie eine MILF war.
Sie öffnete die Tür in einer Neckholder-Bluse und einem wunderschönen Hemd, das in der sanften Brise wehte, ihre Brille auf dem Kopf. Sie war eine ziemlich kleine Brünette mit langen schwarzen Haaren und einer wunderschönen Bräune, ich glaube, sie hätte griechische oder italienische Manieren gehabt. Das erste, was mir jedoch auffiel, waren ihre perfekt runden Brüste. Sie mussten mindestens 34 ° C warm sein und wurden von einem Push-up-BH gut gestützt. Nachdem ich eine gefühlte Ewigkeit angestarrt hatte, blickte ich schüchtern auf. Ich stellte mich vor und zeigte ihm meine Kleidung und sagte ihm, ich könnte ihm bei der Gartenarbeit helfen. Er sagte gnädig: Kommen Sie kurz rein? Also folgte ich ihm nach Hause. Als ich ihr die Treppe hinauf folgte, konnte ich nicht umhin zu bemerken, dass sie den runden Hintern hatte, den ich schon lange gesehen habe. Es war absolut perfekt, da jede Wange eine nach der anderen in ihrem wunderschönen rosa Rock hüpfte, als sie die Treppe hinaufging. Sie trug definitiv einen Tanga, weil ihre Arschbacken so frei wie möglich waren.
Sobald ich am Küchentisch ankam, pulsierte mein Schwanz in meinen frechen Shorts und ich konnte es nicht verbergen. Ich hatte einen steinharten 7-Zoll-Schwanz durch meine Shorts, Arsch war einfach einzigartig und ich konnte nicht widerstehen, da ich ein Arschliebhaber bin. Als wir am Tisch ankamen, ging er auf die andere Seite des Tisches und ich blieb, wo ich war. Als sie sich umdrehte, warf sie mir einen kurzen Blick zu und ihre Augen wanderten sofort zu meinem Schwanz. Er tat so, als sähe er nichts, aber das sah man ihm an, weil er so stark errötete. Wir begannen jedoch zu diskutieren, was er von mir wollte und wie viel er mir zahlen würde. Er fragte mich, ob ich die Büsche und das Unkraut beschneiden und eine Holzburg für seine Kinder bauen könnte. Dann sagte er, er würde mir 250 Dollar zahlen. Natürlich habe ich das Angebot angenommen.
Ich kam am nächsten Tag und fing an, die Büsche zu beschneiden und kam schließlich zum Hinterhof, angefangen vom Baum bis zum Schloss. Ein paar Stunden später, nachdem ich an dieser dummen Holzburg gearbeitet hatte, die unmöglich zu bauen schien, wurde mir klar, dass Jenny aufgewacht war. Das Licht in seinem Zimmer war an und ich konnte sehen, wie es sich bewegte. Ich arbeitete noch etwa eine Stunde weiter und sagte dann zu mir selbst: Scheiß drauf. und ging nach Hause, um etwas zu trinken. Er sagte mir vorhin, dass ich eine Gatorade aus dem Kühlschrank holen könnte. Also ging ich hinein und kaufte eine Gatorade und ich konnte das Wasser laufen hören, ?heilige Scheiße? sie steht unter der dusche. Mein Penis verhärtete sich sofort und ich hatte den Drang nach oben zu gehen. Ich versuchte mich zu beherrschen, aber ich konnte mich wehren.
Als ich in ihr Zimmer ging, stellte ich fest, dass ihre Schlafzimmertür offen stand, also wusste ich, dass ich hereinkommen konnte. Ich ging in ihr Zimmer, es war wirklich schön, ich muss sagen, ihr ganzes Haus war so, ich ging ins Badezimmer. Ich konnte nicht sagen, ob die Badezimmertür verschlossen war, aber ich probierte den Hebel. Es ist freigeschaltet Ohne ein Geräusch zu machen, schlug ich die Tür ein und konnte den Spiegel direkt gegenüber der Dusche sehen. Ich zog langsam meinen harten Schwanz heraus, als ich ihn durch den Spiegel in der Dusche sehen konnte. Sie war himmlisch, ein 5-6 Rahmen mit diesen schönen Brüsten und diesem ERSTAUNLICHEN runden Hintern. Wunderschöner Cameltoe Sie rieb ihre Fotze und ging dann zu ihrem Arsch. Ihre Arschbacken spritzten mit Seifentropfen und dann bückte sie sich, um das Shampoo aufzuheben, und ihr Arsch zeigte mir alles, was sie hatte, diese enge kleine Fotze und diesen perfekten Cameltoe
Bevor ich meine Ladung komplett abgeblasen habe, ging ich in den Flur und fand das nächste Badezimmer oder Toilette, wo ich meine Ladung explodieren lassen konnte. Ich hörte, wie sich die Dusche abstellte, als ich mich streichelte, also streichelte ich schneller, um nicht erwischt zu werden. Ich streichelte sie weiter und hörte sie aus ihrem Zimmer kommen. Also war ich beschissen und versteckte mich in der Dusche im Badezimmer, in dem ich war. Den Gang entlang gegangen und dann stehen geblieben? Ich habe meine Handschuhe auf der Theke liegen lassen. Ich machte ein Geräusch, als sie in ihrem Bademantel ins Badezimmer ging. Sie öffnete den Vorhang zur Dusche und ich hing an ihrem harten 7-Zoll-Schwanz. Seine Kinnlade klappte herunter und er sah mich wirklich sauer an. Ich war mir nicht sicher, was ich tun sollte.
Völlig erstaunt ließ sie ihre Robe fallen und 34C enthüllte ihre frechen Brüste. Ihre Brustwarzen waren so erigiert, dass sie Glas schneiden konnten. Dann sagte er mir, ich solle aus der Dusche steigen, mich auf die Theke lehnen und stillhalten. Dann ging er in die Hocke und packte meinen Schwanz mit einer Hand und schob ihn in seinen Mund. Sein Mund war sehr heiß und feucht, und man merkte, dass er das schon viele Male zuvor getan hatte. Es dauerte ein paar Minuten, sein Kopf wippte auf und ab auf meinem Schwanz. Nach einer Weile wurde mir klar, dass ich gleich explodieren würde und ich sagte: Ich bin CUMMMIIINNNGGG? Und ich dachte, es würde ziehen. Stattdessen lutschte er meinen Schwanz noch härter, bis er die größte Last meines Lebens in den Mund nahm und sagte: Ist es nicht so viel besser, als ihn rauszuschmeißen?
Dann verließ er den Raum und ich knöpfte meine Hose für den besten Blowjob meines Lebens zu. Kein Highschool-Mädchen konnte tun, was sie tat, niemals. Ich ging dann nach unten, um meine Arbeit zu beenden, und ging hinaus in den Hinterhof. Das Baumhaus habe ich in der Hitze Stück für Stück zusammengebaut. Ich zog mein Shirt aus, weil mir so heiß und verschwitzt war. Die Zeit verging und dann kam Jenny heraus. Sie trug einen Bikini, der nicht viel bedeckte. Sie griff nach ihrem Regenschirm und badete in der Sonne. Nach einer Weile stellte sie sich auf den Kopf und ihr Hintern war nun von der Sonne durchnässt. Es hatte wirklich keinen Sinn, ein Bikinihöschen zu tragen, weil ihr Arsch einfach das Unterteil aufgefressen hatte. Nach einer Weile kam er und bat mich, etwas zu tun.
Ich ging zu ihm und konnte nicht anders, als wieder hart zu werden. Es war unglaublich für mich, mit deinem Arsch umzugehen. Er gab mir etwas Babyöl und sagte, ich solle seinen Rücken damit einreiben. Ich tat das auch. Er rieb sanft seinen Rücken und sagte mir dann, ich solle etwas auf seine Beine reiben. Also machte ich weiter und rieb seine weichen Beine für ein paar Minuten. Dann sagte er mir, ich solle seinen Arsch abziehen, was ich gerne tat. Sein riesiger Arsch und sein wunderschöner Cameltoe das Durcheinander wurde aufgedeckt. Er sagte mir, ich solle etwas Öl auf deinen Arsch reiben und sicherstellen, dass alles eben ist. Sie sagte mir, ich solle ihren Hintern entfernen, da sie keine Bräunungslinien mag, was für mich in Ordnung war. Ich rieb ihren Arsch für eine Weile und dann, als ich ihre weichen Fotzenlippen spürte, berührte ich ihre Fotze Stück für Stück sanft. Ich fing an, ihre Fotze zu fingern, als ich ihr Oberteil auszog. Mein Schwanz sehnte sich nicht mehr nach Muschi.
Finger drehte ihre Muschi nach einer Weile des Fickens und zog meine Shorts herunter und lutschte wieder meinen Schwanz. Nach einer Weile sah er mich an und sagte: Du willst mich ficken, nicht wahr? sagte. Und natürlich habe ich Ja gesagt. Er fing an, sich umzudrehen und stieß seinen molligen Arsch direkt in die Luft. Eifrig nahm ich meinen Schwanz in die Hand und führte ihn direkt in den Cameltoe ein. Das war der beste Fick meines Lebens, ihre Fotze umarmte einfach meinen Schwanz, als ich anfing, sie im Doggystyle immer härter zu ficken. Wir liebten uns ungefähr 15 Minuten lang härter und dann konnte ich es wieder spüren. Aber kurz bevor ich anfing, CCCUUUMMMIIINNGGGG zu schreien, stieß er das Stöhnen seines Lebens aus. Seine Fotze ergoss sich über meinen Schwanz und meine Eier. Sie wusste das nicht, aber dann schlug ich sie zurück und füllte ihre Fotze mit Sperma, während ich beobachtete, wie ihre Arschbacken hüpften und hüpften. Ich blieb so lange wie möglich in seiner Fotze, weil es so heiß war und er meinen Schwanz so fest umarmte.
Wir lagen beide erschöpft von dem unglaublichen Fick, den wir gerade hatten. Er sagte mir, ich solle anfangen, sein Arschloch nach dem Sex zu berühren, weil er es mag, also tat ich es. Mein Finger ging in und aus seinem engen Arschloch und mein Schwanz begann wieder lebendig zu werden. Mein Schwanz war fast steinhart und sein Schaum löste sich immer mehr. Dann fing er an, auf mich zu klettern und meinem Schwanz einen schönen Handjob zu geben. Nach diesem Handjob bändigte er meinen harten Schwanz und schob seine enge Fotze langsam auf meinen Schwanz. Ich packte seine beiden Riesenärsche an den Wangen und schob meinen Schwanz in sein Arschloch. Sie fing an, meinen Schwanz zu reiben, dieser Arsch hüpfte auf und ab, ihre frechen großen Brüste hüpften vor meinem Gesicht, wir hatten beide die Zeit unseres Lebens. Er schlug immer mehr auf meinen Schwanz ein; Es war WIRKLICH Sex im Himmel. Ich knallte die Ladung, nachdem ich ihr ewig den Arsch geladen hatte, dann nahm sie meinen Schwanz heraus und ihre klaffende Fotze triefte vor Sperma.
Dann saugte ich eine Weile an ihren Brüsten und sie spielte mit meinem Schwanz, bis sie aufstand und ins Haus ging. Ich knöpfte meine Shorts zu und wartete darauf, dass er zurückkam. Er kam zurück und gab mir meine 250 Dollar und sagte. Lassen Sie mich wissen, wenn Sie nicht beschäftigt sind, ich habe vielleicht mehr zu tun. Und dann zwinkerte er mir groß zu. Ich kehrte ziemlich schnell nach Hause zurück, da es Zeit für ihren Mann war, nach Hause zu kommen.
War das bisher der Sommer meines Lebens? Sie war nicht das Mädchen von nebenan, sondern die MILF der Nachbarschaft. Wir liebten uns in diesem Sommer fast jeden Tag und es war jedes Mal großartig. Gepriesen sei Gott für eine so talentierte und gesegnete Frau.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert