Stiefschwester Elsa Jean Braucht Geld Und Findet Einen Weg Es Zu Verdienen

0 Aufrufe
0%


Ich war träge und müde, meine Augen hatten wirklich Mühe, sich zu konzentrieren, und mein Körper schien ein wenig taub zu sein.
Ich suchte den Raum mit meinen halboffenen Augen ab, um zu sehen, ob ich etwas aufzeichnen konnte, aber nichts. Ich hatte keine Ahnung, wo ich war, in wessen Bett ich lag oder warum ich im Bett lag.
Ich bin hierher gekommen, um Geld für einen Ausflug mit der Schule zu sammeln, und jetzt habe ich einfach … Scheiß drauf Was soll ich meiner Lehrerin sagen, wenn sie fragt, wie es mit Mr. Byrne und seinem überwucherten Rasen läuft?, Ich weiß nicht, verdammt, ich kann mich nicht erinnern.
Meine letzte Erinnerung stammt aus dem Garten, nachdem ich für Mr. Byrne den Rasen gemäht hatte. Ich war durstig und er gab mir etwas zu trinken und ich konnte mich beim besten Willen nicht erinnern, was es war, nachdem ich dieses Getränk getrunken hatte.
Ich hatte einen seltsamen, seltsamen Geschmack in meinem Mund, den Geschmack, der in meinem Mund wiederkehrte, als ich rülpste: War es das Getränk, das Mr. Byrne mir gegeben hat?, War es etwas anderes, das ich gegessen oder geschluckt habe? ? Ich hatte keine Ahnung.
Ich lag da und fragte mich, warum ich in einem fremden Bett lag, warum ich nackt war und was für ein Geräusch aus dem Badezimmer kam.
Meine Uhr fehlte, mein Telefon war weg, ich hatte keine Ahnung, wie spät es war, Gott, was ist los?
Ein paar Minuten später öffnete sich die Badezimmertür und Mr. Byrne erschien durch die Tür. Sie war nackt, Wasser tropfte von ihrem Körper.
Er war ein junger Mann, wahrscheinlich Ende dreißig oder Anfang vierzig. Sein Körper war fit, aber ich hatte kein wirkliches Interesse, da ich nicht schwul bin, also könnte sein Körper für ein Mädchen oder einen schwulen Mann gut aussehen, aber für mich war es nur der Körper eines Mannes.
Wie fühlst du dich, Sohn? Er hat gefragt
Ich drehte mich nach links um ihn zu sehen. Entschuldigung?
Ich habe dich gefragt, wie du dich fühlst?
Ich starrte sie aus heiterem Himmel an, als mein Gehirn versuchte zu sagen: Mir geht es gut, ehrlich gesagt fühle ich nicht wirklich etwas.
Wirklich? Du fühlst also nichts, ist dein Körper in Ordnung?
Ich drehte mich auf die andere Seite und sah die Wand an. Mein Körper ist gut, Mr. Byrne, ich bin an Gartenarbeit gewöhnt, er ist groß in meinem Haus, also war Ihr Körper einfach, mein Körper ist cool.
Er sah mich an, das war nicht wirklich das, was er fragte, aber ich wusste es nicht, ich war zu jung, ich war unschuldig, zu viel, um es überhaupt zu verstehen.
Ich spürte, wie er die Decke zurückzog, und weil ich nackt war, versuchte ich, etwas davon auf mir zu halten, aber er war zu schnell mit seinen Händen und ich war auch nackt, aber nur für ein paar Sekunden, als er auf das Bett sprang und zog die Decken wieder über sich.
Bist du in Ordnung? Nur Zentimeter von meinem Ohr entfernt, fragte er mit seiner tiefen Stimme.
Ich hielt die Decke über meine Schulter und drehte meinen Kopf, um ihn anzusehen, Ja … ich habe es dir bereits gesagt, mir geht es gut, es ist alles in Ordnung, keine Sorge. Ich drehte mich um, um ihn anzusehen Wand wieder.
Als er näher kam, fühlte ich seine nasse Hand auf meiner Hüfte ruhen.
Erinnerst du dich, als ich dir mehr Geld angeboten habe, als wir ursprünglich besprochen haben?, fragte er.
Jetzt wirklich verwirrt, drehte ich mich um, um mich auf den Rücken zu legen, und mein Gehirn war: Warum bin ich in deinem Bett? Ich fragte.
Du bist müde, war die Antwort.
Geprüft? Ich wiederholte
Ja, müde … Ich glaube, du hast zu viel Sonne abbekommen, du brauchtest einen Drink, ich habe dir einen gegeben, du wolltest dich hinlegen und du bist gekommen, weil mein Sofa repariert wurde, weil es gepackt werden musste. Hier deine Klamotten waren schmutzig, also hast du dich in der Küche ausgezogen und ich habe sie für dich gemacht. Ich habe gewaschen
Ich drehte mich wieder um, um die Wand anzusehen, und während ich das tat, Was hast du von dem zusätzlichen Geld?
Ich habe Ihnen mehr Geld für die Extras angeboten, aber das Geld war für Sie, nicht für Ihre Schule, sagte Mr. Byrne.
Wie viel?
einhundert
?100, OK, großartig.
Was soll ich machen?
Großartig, das hast du schon gemacht und du warst großartig, wie ein Profi. Ich habe nicht geglaubt, dass es dein erstes Mal war, aber dann musst du Geld lieben.
Es war still und dann spürte ich wieder seine Hand auf meiner Hüfte und sie bewegte sich sehr schnell zu meinem Hintern.
Ich war an Ort und Stelle eingefroren.
Du willst es nicht noch einmal tun? Sind Sie? Sie fragte. Ich gebe dir etwas mehr Geld
Ich versuchte, seine Worte zu ignorieren, während er mit mir sprach. Hey Horror, ich konnte spüren, wie sein Körper näher und näher kam. Ich konnte mich nicht weiter bewegen, weil ich gegen die Wand stieß.
Ich konnte spüren, wie sein Körper meinen berührte, als seine Hände an der Seite meines Körpers nach oben wanderten. Ich war verwirrt, als ich spürte, wie mein Schwanz hart wurde, und er wusste das so gut er sehen konnte. Ich bin nicht schwul, warum wird mein Schwanz hart?
Er senkte seine Hand über meinen Bauch zu meiner Brust und dann packten seine großen, starken Hände meinen harten Schwanz.
Er flüsterte mir ins Ohr: Wow, dein Schwanz ist so hart.
Während er an meinem Werkzeug zog, nahm er meine Hand und schlang meine Hand um sein Werkzeug. Ich konnte spüren, wie sich sein riesiges Werkzeug in meiner Hand verhärtete und wuchs. Zieh fest und fest, ich will, dass du mir wehtust
Es ist der einzige Schwanz, den ich je gehalten habe, außer meinem eigenen, aber schließlich gibt es für alles ein erstes Mal.
Er brachte seine Hüften näher zu mir, bis ich meine Hand von seinem Schwanz nahm und ich spürte, wie sein Schwanz gegen meinen Hintern drückte.
Was macht er? fragte ich mich, als ich spürte, wie die Spitze seines Schwanzes in meinen Arsch fuhr und mich öffnete.
Einfacher als zuvor, sagte Mr. Byrne, als er meine Hüften packte und mich zu seinem Schwanz zog.
Ich hatte keine Ahnung, wovon er sprach, und ich hatte keine Ahnung, was er damit meinte, einfacher als zuvor zu sein.
Ich dachte nicht sehr lange darüber nach, als ich einen scharfen Schmerz in meinem Körper spürte, als sein Schwanz tief in meinen Arsch eindrang.
Er fing an, meinen Arsch rein und raus zu schieben, packte meine Hüften fest, als er meinen Arsch tiefer schob.
Ich habe dich heute morgen als Jungfrau gefickt, jetzt ficke ich dich wieder, also bist du jetzt eine Hure.
Er fing an, mit seinem Schwanz in meinem Arsch verrückt zu werden, er dringt sehr schnell in mich ein.
An diesem Punkt verstand ich, was er vorhin meinte, er hatte meinen jungfräulichen Arsch zuvor entblößt und jetzt nutzte er meinen entblößten Arsch voll aus.
Sag mir, ich soll dich ficken
Was? Die Tatsache, dass er mit mir sprach, überraschte mich.
Sag mir, ich soll dich ficken
OK
Sag es mir, rief er
Fick mich
fragte nochmal
Fick mich schon wieder, sagte ich verwirrt.
Nein, hör nicht auf, mir zu sagen, dass ich dich ficken soll, und sag es laut
Er drehte sich zu meinem Bauch, mein Arsch in der Luft, schlug meine rechte Wange, als er seinen steinharten Schwanz in meinen engen nassen Arsch schob.
Ich kämpfte mit den Bettdecken, um zu versuchen, den Schmerz in meinem Arsch zu lindern.
Fick mich, fick mich, fick mich, fick mich, schrie ich. Etwas Schmerz, etwas Aufregung.
Ich fing an, es zu genießen, mein Schwanz pumpte Sperma über das ganze Bett. Er nahm meine Hand und rieb meine Hand an meinem Sperma, steckte es in meinen Mund.
Ich leckte es, es schmeckte wie der Geschmack, den ich in meinem Mund hatte, als ich früher aufwachte. Er zog mich, während mein Byrne mich tief in meinen Arsch fickte.
Leck deine Finger Schlampe, leck dein eigenes Sperma
Ich tat, was mir gesagt wurde, und genoss es.
Gute Schlampe, magst du Schwänze? Schweigen war Sag ja
Magst du Hähne?
Ja
Ja, was?
Ich liebe Hahn
So was
Ich liebe Hahn
Gut gemacht, Schwester, sag es noch einmal. Sie bat mich zu reden, während sie mich fickte, aber ich hatte keine Ahnung.
Fick mich, fick mich, fick mich, ich ficke gerne
Je mehr ich mit ihm sprach, desto weniger war er.
Lutschst du gerne Schwänze?
,Was willst du mir sagen
Sag ihm, dass du Schwänze magst, du magst es, Schwänze zu lutschen und du magst es, Sperma zu schlucken.
Lutschst du gerne Schwänze?
Ja, Sir, ich mag es, Schwänze zu lutschen und Sperma zu schlucken
Gut gemacht Sohn
Nachdem du mir gesagt hast, was ich sagen soll, sagte ich: Mach mich zu meinem jungfräulichen Arsch, Sir
Mein Arsch brannte, er pumpte meinen Arsch so gut, dass es wahnsinnig war, ich konnte fühlen, wie die Tropfen von seinem Arsch meinen Hintern hinunterliefen, er schlug mir alle paar Minuten auf den Arsch, während er meinen Arsch pumpte.
Es war tief in mir, als er fragte: Was willst du jetzt in deinem Mund?
Ich wusste nicht, was ich sagen sollte, aber ich tippte auf einen Hahn
Was für einen Schwanz willst du in deinem Mund?
Ein schöner großer harter saftiger Schwanz voller Sperma
Du willst, dass ich einen meiner schwulen Freunde mitbringe, damit er dich mit mir fickt?
Zwei Schwänze, oh ja, bitte. Ich hatte keine Ahnung, wie das passieren würde, oder wenn es mir gefiel, wollte ich nur, dass er so schnell wie möglich ejakulierte, damit das hier vorbei war.
Das ist genau das, was er hören wollte, denn sobald ich zu Ende gesprochen hatte, fickte er mich härter und tiefer als zuvor.
Er zog seinen Schwanz aus meinem Arsch und er explodierte, was mich zum Furzen brachte, als die Luft, die er in mich hineinpumpte, herauskam.
er sagte zurück
Ich drehte mich um und er setzte sich schnell auf meine Brust.
Öffne deinen Mund, bettelte er.
Alles, was ich sehen konnte, war sein Werkzeug auf meinem Gesicht. Ich öffnete nervös meinen Mund und er schob seinen Schwanz in meinen Mund, während er meine Haare hochzog und meinen Kopf hochzog.
Leck meinen Schwanz Baby
Ich hatte noch nie einen Schwanz gelutscht, also konnte ich mich nicht jedes Mal erinnern, wenn ich es tat.
Komm schon, ich habe es dir schon gezeigt, weit aufmachen und saugen und lecken
Ich nahm meine Hand und zog sie, während ich saugte und die Spitze seines Schwanzes leckte.
Mein Prek tropfte in meinen Mund und das war der Geschmack in meinem Mund, als ich aufwachte. Er hatte seinen Schwanz schon mal in meinem Mund.
Ich hatte keine Ahnung, wann ich ejakulieren sollte oder kurz davor war zu ejakulieren, bis heißes Sperma meinen Mund füllte.
Verschütte keinen Tropfen, schluck alles, mein Sohn
Ich musste deinen Schwanz aus meinem Mund nehmen, damit ich dein Sperma schlucken konnte. Er hatte einen Ozean von Sperma in meinen Mund gepumpt. Ich schluckte alles und er sah auf seinen Schwanz, er konnte immer noch fühlen, dass es hart war, also rollte er mich herum und während ich auf meinem Bauch lag, zwang er seinen Schwanz in meinen Arsch und fing wieder an, mich zu ficken.
Der Schmerz war aufgrund meiner Position stärker und machte meinen Arsch enger für seinen Schwanz.
Er nahm es wieder heraus und drehte mich herum und zwang mich, seinen Schwanz wieder in meinen Mund zu stecken, während ich auf allen Vieren war.
Ich konnte den Saft und sein Sperma in meinem Arschschwanz schmecken, er packte meinen Hinterkopf und füllte mich wieder mit seinem klebrigen Samen, seiner heißen Ficksahne.
Müde fiel er aufs Bett. Er hat mich wie verrückt gefickt. All seine Energie war weg. Er sah auf, das Geld in meiner Brieftasche liegt auf dem Tisch und deine Kleider sind in der Küche.
Ich stand auf und rannte die Treppe hinunter. Mein Arsch brachte mich um und alles, was ich schmecken konnte, war sein Sperma. Ich wusste nicht, ob ich mich übergeben oder vergessen sollte.
Ich suchte meine Kleider und fand sie auf dem Boden in der Küche, ich hob sie vom Boden auf, sie waren nicht gewaschen und noch schmutzig. Was ist los?
Ich zog mich so schnell wie möglich an, da ich nicht hier sein wollte, wenn er ankam.
Ich ging ins Wohnzimmer und da stand ein großes, neu aussehendes Sofa. Er sagte mir, er wusch meine Klamotten und es gab kein Sofa, er hat mich angelogen, ich glaube, er hat mich vergewaltigt. Er hat mich unter Drogen gesetzt und mich dann vergewaltigt.
Ich fand seine Brieftasche, nahm das Geld heraus, zählte das Geld, er hatte 500 in seiner Brieftasche. Er sagte, er würde mir 100 Pfund geben, aber er hat mich zweimal gefickt und mich unter Drogen gesetzt, damit ich 250 für mich selbst plus 20 für die Schule bekomme.
Ich öffnete die Tür und trat auf die Straße hinaus. Ich war paranoid, dass Leute, die mich ansahen, merken würden, dass ich mich von einem Mann ficken ließ. Aber ich habe ihn nicht gelassen, er hat mich vergewaltigt.
Ich hätte duschen sollen, bevor ich gegangen bin, was wird meine Mutter sagen? Meine Gedanken rasten: Was soll ich tun? Ich kann so nicht nach Hause gehen.
Ich habe beschlossen, zu Me Byrnes Haus zurückzukehren, hoffentlich schläft sie noch und ich kann duschen und nach Hause gehen.
Ich kam nach Hause, trat durch die Hintertür ein und ging in die Dusche neben dem Schlafzimmer im Obergeschoss. Er schlief noch. Ich zog mich aus und sprang unter Wasser. Ich nahm das Duschgel und wusch mein Gesicht. Ich habe Mr. Byrnes Vergangenheit aus meinem Körper gelöscht.
Ich war schnell wie der Blitz angezogen
Ich öffnete die Badezimmertür und zu meinem Entsetzen schlief er nicht mehr.
In Ordnung?
Ich war an Ort und Stelle eingefroren.
Byrne, ich habe dich nicht geweckt, weil du geschlafen hast.
Geld erwähnte er nicht, er hörte mich aus der Dusche steigen und ging zurück ins Zimmer.
Ich sah auf seinen Schwanz, verdammt, er hatte noch einen Bonner. ich dachte
Er griff nach seinem Werkzeug, hielt es hin, gähnte und rieb sich die Stirn.
Ich gehe jetzt, Mr. Byrne, sagte ich mit angespannter und zitternder Stimme.
Okay, kein Problem, antwortete er.
Aber als ich zur Tür ging, hielt er mich auf.
Ich glaube nicht, dass ich von dir mein Geld bekommen habe, mein Sohn
Er zog mich zurück ins Zimmer und ins Bett. Er zog meine Shorts runter und strich etwas Sahne auf seinen Schwanz und meinen Hintern.
Ich lege mich mit dem Gesicht nach unten auf das Bett, meine Shorts um meine Knöchel und meinen nackten Hintern in der Luft. Ich konnte fühlen, wie sein harter Schwanz wieder meinen engen Arsch drückte, aber dieses Mal war es schmerzhafter. Ich holte tief Luft und atmete aus, als er seinen Schwanz in meinen Arsch trieb.
Diesmal war es nicht so wild, es war weicher, beteiligter und entspannter. Er kam sehr schnell zum Orgasmus und füllte mich mit seinem Sperma.
Ich dachte zu viel für eine Dusche, er pumpte mich mit Sperma voll
Er zog mich heraus und drehte mich um und zog meinen Mund in seinen Schwanz und brachte mich dazu, an seinem Schwanz zu saugen, während er den letzten Teil seines Spermas aus seinem Schwanz trank.
»Zieh dich schnell an«, sagte er und ging hinaus.
Ich war in Sekunden angezogen.
Sie führte mich hastig die Treppe hinunter und als wir die unterste Stufe und dann den Boden erreichten, öffnete sich plötzlich die Tür zum Flur, eine Frau kam herein und rief Ich bin zu Hause, Liebling, als wäre sie programmiert worden. kam nach Hause
Er erschrak im Flur.
Dieser Eichelhäher hat unseren Rasen und ein paar zusätzliche Aufgaben im Haus erledigt, so ein gutes Baby, talentiertes, sehr talentiertes Baby.
Ich stand da und sah sie an, während sich das Sperma ihres Mannes über meinen Arsch beugte und an der Innenseite meines Beins heruntertropfte.
Gut, schön dich kennenzulernen, sagte er und streckte mir seine Hand entgegen.
Ich dachte, er würde mir die Hand schütteln, aber er gab mir 20 und sagte nicht: Danke für einen tollen Job und kommen Sie zu Mr. Byrne, wann immer Sie Zeit haben, er mag junge Männer wie Sie.
Ja, ich habe es bemerkt, Ma’am, und er lächelte, als er aus der Tür ging, während er die Tür offen hielt.
Danke, Miss Byrne, sagte ich und drehte mich um, um zu sehen, ob er zusah, und das tat er.
»Rufen Sie mich nächste Woche um dieselbe Zeit an, Sohn«, rief Mr. Byrne, als sie die Tür verließen.
Ich ging nach Hause und ging direkt in mein Zimmer. Ich nahm mein Geld heraus und steckte es in mein Geld und behielt es. Dann holte ich das Schulgeld heraus und entfernte das auch.
Ich nahm mein Sparschwein und setzte mich aufs Bett und dachte darüber nach, wie ich mehr Typen wie Mr. Byrne treffen könnte. Ich war nicht schwul, aber ich liebte es, Geld zu verdienen. Die meisten älteren Leute, mit denen ich gesprochen habe, hassten ihre Jobs, sie alle hassten, was sie tun mussten, um Geld zu verdienen, also dachte ich mir, das ist nicht mein ultimativer Job, aber er wird sehr gut bezahlt. Ich meine, alles, was ich tun muss, ist ein paar Schwänze zu lutschen, Sperma zu schlucken und in den Arsch gefickt zu werden. Was kann daran so schlimm sein?
Ich saß da ​​und fragte mich, wie ich Mr. Byrne Nr. 2 treffen würde.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 6, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert