Tina Saugt Ehemann Durchbohrten Schwanz Rimjob

0 Aufrufe
0%


Mein bestes Ergebnis für einen normalen Tag war ungefähr achthundert (und ich habe hart dafür gearbeitet), bevor ich geformt wurde, als wir in die gute Gegend zogen, und dann, glaube ich, tausendvier- oder fünfzehnhundert; Es war ziemlich ungewöhnlich, eine so hohe Punktzahl zu erzielen, bevor ich meine Informationen auf Erikas Website erhielt. Danach waren fünfzehnhundert Dollar pro Nacht durchaus erreichbar und überhaupt nicht ungewöhnlich. Meine Höchstpunktzahl war zweieinhalb Riesen, aber das war für etwas, das nie wiederholt wurde, aber das kam ziemlich später.
(So ​​etwas hätte ich mir unter normalen Umständen nicht träumen lassen, es war nur eines dieser Dinge, die manchmal zu passieren schienen. Erika tat eine Menge Dinge, die ich nicht tun würde, aber das war nicht Weil ich weniger abenteuerlustig war als sie. Sie war mutiger als ich, wenn es um mehrere Kunden ging. Sie war bereit, sich an mehrere Männer gleichzeitig zu vermieten, weil sie sie schnitzen konnte und sie würde. Wenn sie außer Kontrolle gerieten, ich Ich würde sie auf eine Art und Weise in ihre Körperteile zerlegen, wie ich es niemals könnte. Ich würde ihnen ausgeliefert sein, und ich wusste, wie sich das anfühlte. Erika würde niemals jemandem ausgeliefert sein, denn solange sie nicht lebte, würde Er es tun Töte sie, bevor er das zulässt.
Ich wurde von drei Frauen in einem großen BMW abgeholt, und wir fuhren durch die Stadt, drei von ihnen wechselten die Plätze, damit ich nacheinander auf jedem landen konnte. Sie zahlten mir sechshundert Dollar dafür, und glauben Sie mir, es war leichtes Geld. Dann luden sie mich ein, mich den dreien und ihren Partnern zu einem, wie sie es nennen, guten alten Gang-Bang anzuschließen. Anscheinend hatte einer von ihnen gerade mit seiner Freundin Schluss gemacht, und sie waren optimistisch, dass sie einen Ersatz für die Feierlichkeiten des Abends finden würden. Nun, das taten sie nicht, also boten sie an, mich einzustellen, um die freie Stelle zu übernehmen.
Normalerweise kommen die acht zusammen und wechseln die Partner, ohne sich die Mühe zu machen, ein Kondom überzuziehen, weil keiner von ihnen jemals mit jemand anderem als miteinander geschlafen hat. Ich wurde gefragt, ob es für vier Männer, die ich noch nie getroffen habe, in Ordnung wäre, in mir zu ejakulieren, und als ich mich daran erinnerte, dass ich mein Immunsystem gestärkt hatte, sagte ich ihnen, dass dies nicht passieren würde, aber es würde sie mehr kosten. Sie haben mich bereits bezahlt. Ich sagte ihnen, dass sie das, was sie mir bereits bezahlt hatten, mit zweieinhalbtausend Dollar nachholen müssten, was ich niemals erwartet hätte. Ich dachte, ich sollte den Preis so gut wie möglich verhandeln.
Sie haben nicht einmal gezögert, sie haben sofort zugesagt. Mitleid; Wenn ich gemerkt hätte, wie gut sie sind, würde ich versuchen, sie mehr zu verlangen Ich war ein Callgirl, richtig, und schüchterne Nutten verdienten nie gutes Geld. Wir haben uns unseren Partnern angeschlossen. In einem teuren Restaurant, Jungs? Ich ging und hatte ein tolles Essen. Dann gingen sie zu einer kleinen Orgie in das größte Haus, was ziemlich lustig war. Keiner der Jungs wusste, dass ich dafür bezahlt wurde; Sie verstanden, dass ich eine schöne Schlampe war, die an einem sexy Zeitvertreib interessiert war, also nahmen sie sich die Zeit und bemühten sich, sicherzustellen, dass ich ihre Aufmerksamkeit genoss, und ich auch.
Der Gruppensex dauerte einige Stunden, während die Besitzerin des BMW anbot, mich nach Hause zu fahren, während ihr Mann mich ein letztes Mal auf dem Rücksitz fickte.
Als ich nach Hause kam, wartete Erika auf einem der Sessel und ging mit ein paar Taschentüchern in der rechten Hand auf sie zu. Er schüttelte den Kopf und deutete auf die Kleenexs. Nicht wahr, dreckige Kuh?
Ich nickte nur und lächelte, das habe ich auf jeden Fall und jetzt werde ich es dir ins Gesicht stecken und es dir füttern. Natürlich machte ich Witze. würde ich nicht? Erika isst meine mit Sperma gefüllte Muschi; Ich würde ihn nicht einmal fragen, weil ich weiß, dass er den Geschmack von Sperma nicht mag. Ich hatte vor, zuerst zu duschen und ihn dann einzuladen, mich zu essen.
Dann Liebling, bring es her und breite es schön aus. Die Anweisung überraschte mich, weil ich dachte, Erika wollte mich eigentlich fressen.
Ich stand vor dem Stuhl, spreizte meine Beine auseinander, um Erika leichten Zugang zu meinem Honigtopf zu geben, hielt meinen Rock hoch und starrte eine Weile auf meine Muschi, nachdem Erika die Kleenexs von mir geworfen hatte. ein paar Sekunden lang über die Lippen lecken.
Dann stand er auf und rieb ein paar Fingerspitzen mit den reichlichen Mengen an Sperma, die um meine Fotze hüpften und meine Schenkel hinunterflossen. Überraschenderweise leckte sie ihre Fingerspitzen sauber, sah mir direkt in die Augen und sagte: Jemand ist so ein ungezogenes Mädchen, oder? sagte.
Die Bedeutung war klar; Erika genoss es fast so sehr, mich zu verprügeln, wie ich es genoss, mich zu verprügeln, und sie wollte mich verprügeln. Ich lächelte meine Dame an und sagte: Bin ich schlimm genug, um es zu verdienen, verprügelt zu werden, schöne Dame? Ich fragte.
Du kommst spät nach Hause, trägst kein Höschen und hast viel Mut. Du weißt, was das mit dir macht, oder?
Ja Ma’am, das macht mich zu einer Schlampe und einer Hündin.
Ja, du bist eine schmutzige blonde Schlampe und du wirst definitiv dafür verprügelt werden. Und wenn ich damit fertig bin, dich zu verprügeln, bringe ich dich ins Schlafzimmer, schnappe mir den großen Kleiderbügel und stecke ihn direkt in deine schlampige Muschi. In der Situation, in der Sie sich befinden, müsste ich es nicht erst ölen, oder? Du bist eindeutig sauer und ich werde dich so ficken, wenn du auf die Knie gehst Sie können damit rechnen, mit einem großen Hahn grob behandelt zu werden, und erwarten, dass Ihre Bestrafung lang sein wird. Jetzt knie dich hin, beuge dich über die Armlehne des Stuhls und öffne deinen Arsch, damit Herrin sie bestrafen kann.
Ich widersprach nicht, ich zögerte nicht einmal. Ich gehorchte einfach meiner wunderschönen kleinen Herrin und wartete darauf, dass die Tracht Prügel begann. Ich sah über meine Schulter zu meiner wunderschönen Herrin und sagte: Bereit für die Bestrafung, Herrin? Es ist ein paar Monate her, seit Mistress mich verprügelt hat, und ich habe mich darauf gefreut. Erika neckte mich eine Weile, wirbelte etwas Kleines und Hartes (ich dachte, es wäre ein Bleistift) hinter meinen Beinen und meinen Hintern hoch und drückte gelegentlich auf das eine oder andere meiner Löcher, bevor sie es benutzte, um es zu manipulieren. Ich öffne meine Beine ein bisschen mehr, ein bisschen mehr, bis sie so weit sind, wie ich nur kann, und fasse mich dann von hinten fest an der Leistengegend. Er drückte seinen Daumen in meine Arschritze und mein Arschloch, während seine Finger gegen meine Fotzenlippen drückten, und Erika kommentierte, wie versaut ich war, wie gut ich mit Sperma spritzte. (Es war immer noch eine gute Nacht; die Männer erfreuten mich mehr als Kunden es je taten. Es war fast lustig zu erkennen, dass sie nicht wussten, dass sie Kunden waren) Er fing an, mir vors Gesicht zu schlagen und sagte mir, ich solle es sauber lecken .
Riss? Ich legte meine Hand auf meine Hüfte und bald begannen beide Seiten zu kribbeln und zu stechen, als meine Herrin mich fragte, was ich tat. Jede Frage, die ein Hit der Lady hinterlässt? Ich legte seine Hand auf eine meiner Hüften und es gab so viele Fragen, dass ich mindestens dreißig Mal mit meiner Hand geschlagen worden sein muss
(Ich möchte nicht, dass Sie in solchen Episoden einen falschen Eindruck bekommen. Ich wurde nie gemobbt oder misshandelt. Erika hat mir nie etwas angetan, was ich nicht tun wollte. Ich wusste immer, dass eine Ablehnung offen ist Option. Hat mir immer gesagt, wenn ich nicht mochte, was sie mir gesagt hat. Nein ist immer nett. Es war ein Wort, das von meiner Dame ohne Beanstandung akzeptiert wurde. Aber wie ich bereits erwähnt habe, habe ich es genossen, es gesagt zu haben Was tun bei einem dominanten Partner? Ich war definitiv der unterwürfige, devote Typ und wollte dominiert werden. Ich habe es aktiv gefördert. Es war schön, gefragt zu werden, ob ich ins Bett gehen und Sex haben möchte. Es war auch schön, es zu tun gesagt, ich solle ins Schlafzimmer gehen und mich ausziehen, weil die Herrin wollte, dass ich mit weit gespreizten Beinen auf dem Rücken liege, der offensichtliche Zweck ist, meinem Loch eine allmächtige Polsterung zu geben
Wenn Erika mir die Wahl gelassen hätte, nett zu sein, als wäre ich eine alte Frau mit einem gebrochenen Knochen, die Angst hat, sie könnte mir weh tun, oder so barsch sein, dass meine Haut schmerzt, hätte ich zugestimmt, gemein und hart zu sein. Prellungen für viele Orgasmusversprechen. In diesen Situationen, in denen wir die Domina und die gehorsame Hündin richtig spielten, war ich mehr als bereit, leicht geohrfeigt zu werden, wenn man bedenkt, dass ich mich schlecht benahm oder der Herrin nicht gehorchte.
Manchmal war ich absichtlich ungehorsam und ermutigte die Herrin im Stillen, sich an ihren schelmischen Sklaven zu wenden. Als Teil unseres Rollenspiels schlug ich viele Male auf meine Beine und meinen Hintern; Wurde mir sogar damit gedroht, Herrin den Rücken zu decken? Meine Hand berührte mein wunderschönes Gesicht, aber es geschah nie. Wenn es so wäre, hätte ich kein großes Aufhebens gemacht, es sei denn, es wäre zu schwer, aber ich wusste, dass es keine ernsthafte Bedrohung war. Erika würde es mir während unserer Nachstellung nicht einmal gnädig tun. Er drohte der Rolle mit einem Knurren auf seinen Lippen, und ich gab vor, die Drohung ernst zu nehmen, und tat, was die Dame verlangte, genau wie meine Rolle Ich wusste, dass spielerisches Spanking auf die fleischigen Teile meiner Hüften und Oberschenkel beschränkt sein würde; manchmal reichte es vielleicht bis zu meinen Oberarmen, aber das war es auch schon. Die Dame würde nie eine Chance haben, mein schönes Gesicht zu beschmieren. Er wollte nicht, dass irgendjemand in Frage stellte, welche Spuren ich in meinem Gesicht hatte, und ihn als missbräuchlichen Partner abstempelte, was er nicht war. Er wollte nicht, dass die Leute dachten, er würde mich aus Versehen schlagen. Ich habe nie verstanden, warum eine Frau bei einem Partner bleibt, der sie schlägt.)
Erika lächelte mich an, als ich beschrieb, was ich mit drei Frauen und vier Männern gemacht hatte. Er lächelte, weil er sich für mich freute Es mag zunächst verrückt klingen, aber nach all den Geschichten, die ich ihr über Dinge erzählte, die ich hasste, war Erika froh, dass ich nicht das Gefühl hatte, misshandelt zu werden. Ja, ich genoss Gruppensex mit sieben Typen, und die meisten Liebhaber würden eine solche Untreue ziemlich übel nehmen, aber für uns war es das nicht. Für uns war Sex Geschäft; das haben wir erlebt; Das Vergnügen am Sex war für uns nur ein Bonus.
Nach dem Schlagen fing Erika an, mit den Fingern zu klopfen, und ich konnte den perfekten Squelch-Sound hören. Seine Finger schoben sich in meine Muschi und zwangen das Sperma von dort und meine inneren Schenkel hinunter. Er nahm das Sperma, das meine Schenkel hinunterfloss, und steckte es in meinen wartenden Mund.
Erika überraschte mich an diesem Abend, weil ich wusste, dass sie den Geschmack von Sperma nicht mochte, aber als sie mich auf ihrem Weg zum Orgasmus am meisten neckte, als sie versuchte, dabei den größten Teil des Spermas auszustoßen, stellte sie sich hinter mich und leckte mich ganz und benutzte ihre Zunge, um meine nasse Fotze zu erkunden. Er leckte so viel er konnte, legte seinen ganzen Mund auf meine Fotze und saugte. Er schluckte, was er saugte, und es war sehr überraschend. Danach entfernte er die wenigen verbleibenden Dinge mit den Fingern und säuberte sie. Dann sagte er mir, ich solle mich umdrehen und er gab mir weiter seine Zunge, bis ich den Höhepunkt erreichte und sanft seinen Kopf hielt. Als er fertig war und ich aufblickte, sah er mich an, lächelte und sagte: Was bekomme ich von meinen Diensten, Prinzessin? Sie fragte.
Ich zog ein Paar Fünfhundert-Dollar-Scheine aus meiner Tasche. Können Sie die haben, Ma’am? Sonst kannst du den gleichen Wert daraus ziehen, sagte ich, winkte ihr mit den Noten zu und streckte meine Zunge heraus. Ich sagte: Es ist deine Wahl, Herrin. Ich wusste bereits, welche Wahl ich treffen musste; Er würde mich bitten, seine Fotze zu lecken, im Austausch dafür, dass er meine leckt
Lass mich deine Zunge holen, Baby, ich habe viel Geld? er antwortete.
Dann, oh wunderschöne große Titten, schöner Pfirsicharsch, bring deinen Arsch ins Schlafzimmer und zieh dein Höschen aus. Ich werde es dir besorgen, bis meine Zunge weh tut?
Das brachte mich zum Lachen und ‚Höschen, was für ein Höschen? Ich habe auf dich gewartet, du schmutzige, spermagefüllte blonde Hure? Er packte die Vorderseite meines Rocks und zog mich buchstäblich ins Schlafzimmer, warf mich dann auf das Bett, wo er auf meinem Gesicht saß, und stundenlang steckte ich meine Zunge in seine Muschi und beglückte meine wunderschöne kleine Herrin. , wie er es anderen vorzieht.
Als ich mit dem Lecken und Nagen fertig war und Erika aufgehört hatte zu stöhnen, sich zu winden, zu schluchzen und um meine fachmännischen Dienste zu jammern, bat sie mich um einen kleinen Gefallen. Sie nahm den großen Strapon und sagte: Wirst du mich diesen großen Schwanz in deinen engen kleinen Arsch schieben lassen, Prinzessin? sagte.
Obwohl Erika sich nicht eine Sekunde lang von meiner Schauspielerei täuschen ließ, tat ich so, als würde ich das riesige Ding nervös ansehen. Wird es wehtun? Echt oder falsch, sie war das größte Arschloch, in das ich von hinten reinkommen konnte, aber nicht viel, und ich kannte diese Lady. Es wäre schön, mich nicht zu verletzen.
Erika lachte nur. Jungfrau, kleine Landstreicherin, Prinzessin? Trotz der vielen Männer, die Sie aufgegeben haben, ist sie immer noch eng, aber definitiv keine Jungfrau Ich werde versuchen, dich nicht zu verletzen, aber wenn ich es tue, sag mir, dass ich es bin?
Ma’am, Sie können den großen Riemen an den gewünschten Löchern befestigen; Du weißt, dass du es kannst, du weißt, dass du mir wahrscheinlich nicht weh tun wirst, es sei denn, du bist zu grob mit dem Ding, also stopf auf jeden Fall meinen engen kleinen Arsch. Ich positionierte mich, um den großen Riemen zu erhalten, und nachdem eine gute Menge Öl sowohl auf meinen Hintern als auch auf das Plastik des großen Umschnalldildos aufgetragen worden war, wurde er langsam und sanft zu meinem Hintern hochgeschoben. Erikas Hüften drückten gegen meine. Der große Strapon sah nicht viel größer aus als das größte Arschloch, das ich je gefüttert habe. Es fühlte sich so viel größer an, als Mistress es tief in mich einhakte. Als ich begann, mich an die Größe des Plastikpartikels zu gewöhnen, das meine inneren Organe zu stören schien, begann Mistress langsam, ihre Hüften zu umkreisen, was mich noch enger um den großen falschen Phallus machte, und das Gefühl war erstaunlich.
Erika? Frau? er war oft viel unhöflicher als sonst. Zuerst bat sie mich um Erlaubnis, den großen Riemen auf meinen engen kleinen Hintern zu legen. Als er anfing, sein großes Sexspielzeug in mich hinein- und herauszuschieben, bekam ich einen großen Vibrator und noch viel rüder: Steck ihn in deine süße Fotze, du schmutzige blonde Schlampe
Ich ließ nicht einmal Kunden so mit mir reden und sie zahlten Aber ich liebte Erika und ließ sie mit so ziemlich allem davonkommen. Er konnte mich jeden schlechten oder abfälligen Namen nennen, den er wollte, während er mich im Schlafzimmer beglückte. Erikas ?C? Es war ein Wort, das sie benutzte, wenn sie keine Dame war, aber ein gewöhnliches Wort, wenn sie es war. Erikas Wortschatz in der Rolle der Herrin war schon immer viel gröber als wenn sie nicht die Rolle der Herrin spielte.
Als ihr Vibrator in meinen vorderen Eingang ein- und ausging und Erikas großer Dildo in meinen hinteren Eingang ein- und ausging, konnte ich wenig tun, außer mein gesteigertes Vergnügen auf meine übliche Weise auszudrücken, Stöhnen, Stöhnen und schließlich einen lauten Orgasmus. Geschrei Was würden die Nachbarn denken, wenn sie um diese Zeit am Morgen meine Schreie hörten? Der Dame war es egal, was die Nachbarn dachten und hätte ihnen gesagt, wo sie landen sollten, wenn sie es gewagt hätten, sich bei ihr über sich selbst zu beschweren
Erika hat in dieser Nacht zwei Fotos von mir gemacht; einer noch mit dem Vibrator in mir drin, der andere ohne. Am nächsten Tag sind zwei weitere getaggte Fotos zuletzt ?schmutzig? Album. Unter ihnen war diese Legende: Dies ist ein perfektes Beispiel für eine schwer fassbare, aber schöne Kreatur, eine total gefickte, devote blonde Dildoschlampe Die beiden großen Löcher im Unterbauch auf dem zweiten Foto werden durch zwei große, fette Gummischwänze verursacht, die hart in zwei enge kleine Löcher geschoben werden, während sie vor Lust schreien und um mehr betteln, und der halbreflektierende rote Effekt auf dem Bauch. Sein Gesicht war eine Mischung aus Keuchen und Keuchen während eines überwältigenden Orgasmus und quietschte so laut, dass er fast die Fenster zerschmetterte und alle Nachbarn geweckt und reichlich frische Fotzencreme überall auf ihn gespritzt haben muss. Haut und gerieben. Total abgefickte, devote blonde Dildoschlampe-Schlampen sollten jede Nacht so aussehen?
Über die Anspielungen auf die Natur und den humorvollen Ausdruck des Etiketts konnte ich mir das Lachen nicht verkneifen.)

Hinzufügt von:
Datum: November 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert