Vanessa Hudgens Sextape

0 Aufrufe
0%


Die arme Bean ist verliebt.
Am ersten Freitagabend haben wir bis in die Morgenstunden viele E-Mails verschickt. Wir sprachen über ihr Leben, teilten einige Aspekte von mir … fast nichts, wirklich … Privatsphäre und Geheimhaltung sind eine gut etablierte Gewohnheit. Sieht so aus, als wäre ich das erste Mädchen, das auf ihn abspritzt, er hat noch nicht einmal ein Mädchen geküsst … und seltsamerweise hat er immer noch kein Mädchen geküsst, obwohl es in meinen Mund gegangen ist.
Er ging zu seinem Bett und sagte mir, dass er mich in seinen Träumen sehen würde … süßer Junge … und ich ging ins Bett und fragte mich, was zum Teufel ich tat. Seit fast 20 Jahren nicht mein Typ. Ich hätte mir nie vorstellen können, mit einem jüngeren Mann zusammen zu sein.
Ich bin aufgewacht und habe nicht wirklich geglaubt, dass das passiert, es war so untypisch für mich … aber eine ausstehende E-Mail hat es nach Hause gebracht. Ja, ich habe es gesprengt, heh.
Meine besten Freunde waren auch irgendwie geschockt… sie kennen meine Vorlieben und meinen Geschmack. Jetzt wollen sie ihn treffen, aber ich weiß, dass er für diese Art von Angriff nicht bereit ist, heh.
Wie auch immer, wir haben die ganze Woche E-Mails geschrieben … wir haben keine anderen Kurse zusammen, sie nimmt immer noch ein paar ihrer Kurse online. Seine Familie will ihn aufgrund des gefährlichen Elements (übersetzt: anscheinend ich) noch nicht auf dem Campus. Ich mache ihnen wirklich keinen Vorwurf. Und ich gebe zu, für ein paar Nächte eskalierte das Gespräch ein wenig und machte mich unwillkürlich an… Als ich ihn an diesem Freitag im Labor sah, fragte ich mich, ob ich ihn wieder ins Badezimmer bringen würde. Ich weiß, dass du hoffst.
Aber dann fühlte ich mich unbehaglich im Unterricht. Ich wusste, dass er sich nicht auf das Labor konzentrierte, er starrte mich immer nur an und das ärgerte mich ein wenig. Ich hasse es, die ganze Arbeit zu machen. Ich weiß, dass du weißt, dass ich wütend bin.
In der Pause: Bist du sauer auf mich?
Also schnappte ich ein wenig: Du musst dich auf das Projekt konzentrieren. Kannst du das bitte tun? und ging weg.
Später wurde mir klar, dass ich hart war.
Wir haben im Unterricht nie wieder miteinander gesprochen … Ich konnte sehen, dass er verärgert und verwirrt war. Ich weiß einfach nicht, wie ich mit jüngeren Männern reden soll… Ich fühlte mich wirklich schlecht. Als der Unterricht vorbei war, sagte ich nichts zu ihm, ich packte nur meine Tasche und ging.
Also schickte ich ihm nach dem Unterricht eine E-Mail … Ich sagte ihm, dass es mir leid tue, die Dinge seltsam seien und ich nicht sicher sei, wie ich richtig damit umgehen soll.
Sobald er nach Hause kam, antwortete er … fragte, ob er etwas falsch gemacht habe und sagte ihm, damit er mich nicht wieder verärgern würde … er ist so ein süßer Junge …
Ich habe ihm das wirklich gesagt, stellen Sie nur sicher, dass er sich nächste Woche auf das Labor konzentriert, und um sicherzustellen, dass er es tut, habe ich ihm gesagt, dass die Wissenschaft mich anfeuert … weil es tatsächlich ein wenig brennt … und wer weiß, was dann passieren wird während der Pause.
Er schickte mir ein LOL und wir wurden vorsichtig wieder Freunde… und dann…
Meine Mitbewohnerin ist am Labor-Day-Wochenende nach Hause gefahren, also habe ich mein Zimmer reserviert. Er fragte mich, was ich damals anhatte, nur Höschen und ein T-Shirt. Ich habe ihn gefragt und es war nur ein Paar Boxershorts… und er hat mir schließlich ein Bild von einem Schwanz geschickt… das ist… nun, es war so heiß, weil ich mich erinnere, als ich ihn in meinen Mund gesteckt habe. Er nahm nichts als mich im Bikini, sagte aber trotzdem, ich sei das heißeste Mädchen, das er je gesehen habe.
Und schließlich spielte ich mit mir selbst und ejakulierte auf meine Finger, als ich an ihn dachte.
Und ich muss zum Hauptpunkt dieses DD-Eintrags kommen … ihre Eltern davon zu überzeugen, am Samstag für eine Lerngruppe auf den Campus zurückzukommen. Eine Lerngruppe für zwei Personen in meinem Zimmer.
+++
Ich habe diesen armen Jungen gefoltert.
+++
Er kam, ich trug nur eine Jogginghose und ein T-Shirt. Ich war in Konflikt geraten und wollte ihn hereinlassen, aber ich wollte mich nicht sexy anziehen… ich weiß nicht einmal warum.
Und er nimmt einfach meine Hände und sagt mir, wie schön ich bin.
Seufzen.
Da gab ich ihm seinen ersten Kuss.
Darin war er schlecht, aber sehr süß. 🙂 Er legte nicht einmal seine Hände auf mich, er hielt nur meine… er seufzte.
Aber ich unterbrach den Kuss und schenkte ihm ein halbes Lächeln und stellte gepolsterte Stühle auf, damit wir uns hinsetzen und reden konnten… und das taten wir auch. Im wirklichen Leben ist es etwas langsamer, mit ihm zu sprechen … sein Stottern ist schlimm, das arme Ding … aber er schien sich mit mir zu entspannen, und wir lachten viel und teilten viel … und ich blieb natürlich stellen.
Er erzählte mir von seinen Hunden und ich achtete nicht wirklich darauf, ich schaue nur in sein Gesicht und versuche, die Rückseite seiner Brille zu sehen, also setzte ich mich seitlich auf seinen Schoß und küsste ihn. Er verstand den Zweck. Ein paar Minuten später legte er sogar seine Hand auf meine Taille, ließ sie aber dort, er hatte solche Angst, mich zu berühren … So süß
Ich spürte, wie seine Erektion unter meinem Bein wuchs und ich bewegte mich und strich mit meinen Fingern über seine Hose und fragte, ob es wegen mir sei. Sein Gesicht war so rot, dass er nur den Kopf schüttelte.
Gut. Dann stand ich auf, machte das Licht aus und rückte die Vorhänge so zurecht, dass nur der Schein der Außenbeleuchtung durch das Fenster kam. Und ich ging direkt in dieses Licht und zog mein T-Shirt über meinen Kopf … Ich trug nur einen hellrosa BH. Ich ließ ihn mich anschauen und er sagte, Oh mein Gott…, ohne zu stottern. 🙂
Jetzt du, sagte ich wartend.
Er knöpfte sein Hemd so schnell er konnte auf, ich konnte sehen, wie seine Hände zitterten. Sie war dünn … Mr. Spring Beans … aber im Dämmerlicht sah sie schön gehäutet aus und ich konnte etwas Muskeltonus in ihrer Brust, Armen und Bauchmuskeln sehen … lecker 🙂 Ältere Männer, mit denen ich zusammen war. .. Nun, ich schätze, wenn Männer älter werden, können sie die meisten ihrer Definitionen definieren. Vater Körper. 😛
Sehr gut, sagte ich und führte meine innere Marielle (lies Geheime Liebe, wenn du sie nicht kennst 😛 )… und fuhr mit meinen Händen über meinen Oberkörper, über und um meinen BH herum. Brüste Findest du mich immer noch sexy?
Oh mein Gott, aber sein Stottern war wieder da, also alarmierte ich ihn.
Ich lächle und ziehe meine Jogginghose herunter, um mein passendes blassrosa Spitzenhöschen zu enthüllen. Ich achtete darauf, neben ihm zu stehen und mich von der Hüfte zu beugen, ich wollte, dass er mich von der Seite sah, in dem dunklen Raum, im Licht, das aus dem Fenster kam, wenn ich mich bückte. Ich hörte sie keuchen und lächeln, als ich von ihnen abstieg, aufstand und sie ansah und sah, wie sie vom Sitz aufstand.
Nein, sagte ich streng, setz dich hin. Keine Berührung, bis ich es sage.
B-b–aber…
ABER KEINE. Wenn du den Anweisungen nicht folgen kannst, lass mich mich anziehen. Ist es das, was du willst?
Und er hat sich einfach hingesetzt. Gut gemacht, mein Sohn. Ich ließ ihn mich ansehen und drehte mich um, hob meine Hüften zu ihm und schaute über meine Schulter, während er auf meinen Hintern in meinem Höschen starrte. Du bist dran, sagte ich, verschränkte die Arme und sah ihn an.
Ich sah dich lächeln.
Er stand auf, knöpfte seine Jeans auf, zog sie herunter. Er trug die gleichen Boxershorts wie in der Nacht auf der Damentoilette … Ich konnte sehen, dass er sehr groß und steif war. Er setzte sich gerade auf, aber ich schaute auf seine Boxershorts und sagte: Das tun sie auch.
Er zögerte nicht wirklich und jetzt stand Bean vor mir … er lächelte nicht wirklich, ich konnte sehen, dass er ein wenig schüchtern war … aber er zeigte auf mich und ich konnte sehen, dass er pochte . Ich ging zu ihm hinüber, sah ihm in die Augen und legte meine Fingerspitzen auf ihn… Ist das für mich?
Y–y–ja…
Mmmm. Es ist wunderschön. Aber dann drückte ich seine Brust zurück und setzte ihn in seinen Stuhl zurück und posierte einfach so, kehrte zu meinem Platz im Licht am Fenster zurück. Er legte seine Hände auf seine Unterarme, als ob er aufstehen wollte, und ich warnte ihn: Bleib … du bleibst besser.
Er lehnte sich zurück. Und ich fing an zu necken. Ich war im Licht, im dunklen Raum, streichelte meine Haut, schaute sie an, schaute auf ihre Erektion … und ich konnte sagen, dass sie sich selbst berühren wollte. Hast du wirklich mit dir selbst gespielt, als du in diesen Nächten E-Mails geschrieben hast? , fragte ich und streichelte meine Brustwarze über meinem BH.
Ja. (Ich werde aufhören zu stottern … weiß nur, dass du stotterst.)
Zeig es mir, befahl ich. Zeig mir, wie du es machst. Ich sah ihn an, verschränkte die Arme und wartete.
Und sie tat es … es war zuerst langsam, benutzte nur ihre Fingerspitzen, streichelte sich selbst … und ich muss sagen, wow, es war so heiß. Und ein paar Minuten später fing ich an, die Haut auf meinem Bauch zu streicheln, berührte sie nur leicht… senken und senken. Als meine Finger die Spitze meines Höschens erreichten, wickelte er das erste um ihren schönen Penis und begann zu streicheln.
Ich schätze, das war, als ich nach Luft schnappte … Ich begann mich zu fragen, wen ich dirigierte … Vern, übernehme ich die Kontrolle? So fühlte ich mich … und als ich meine Aufmerksamkeit wieder auf sie richtete, bemerkte ich, dass ich meine Fotze über meinem Höschen berührte und ein wenig seufzte, sie und mich beobachtete.
Ich war immer noch im Konflikt… Ich ging zu ihm, fiel auf die Knie, hielt mich aber zurück. Ich glaube, er erwartete, dass ich ihn lecke, aber Mach weiter …, flüsterte ich und beobachtete ihn dabei, wie er eng mit diesem süßen Jungen in der ersten Reihe masturbierte. Ich ließ meine Haare hängen, sie liefen über seinen Penis … einige griffen danach und er zog sie ein bisschen ab, äh … und meine Hand ist jetzt in meinem Höschen und ich habe auch masturbiert … Obwohl er kann es wohl nicht sehen. Es ist okay, aber ich stöhne für ihn … und ich habe einige meiner Haare, die nicht zwischen meinen Beinen sind, und ich streichle damit seine Eier … sie sehen haarlos aus Organisiert. 🙂 Sie fing an, den Atem anzuhalten … und ich berührte sie … ein wenig … Ich legte meine Fingerrücken auf ihre Hoden, sie fühlten sich so hart an … genau wie wenn mein Vater ejakuliert … .und ich spüre meinen eigenen Orgasmus so nah. Auf mich ejakulieren … in meinen Mund ejakulieren …, stöhne ich und beuge mich so weit ich kann herunter. Ich öffnete meinen Mund, streckte meine Zunge heraus, gab ihm sein Ziel… und er stand auf. Ich habe diesen Schwanz auf meinem Gesicht … direkt auf meinem Gesicht … Ich kann sehen, dass der Kopf nass ist. Er zeigt auf mich… und er streichelt mich… und ich fange an zu ejakulieren… und plötzlich sehe ich Spermaspritzer auf mich schießen, mein Gesicht treffen, ich drehe mich ein wenig, ich fühle es auf meinem Zunge, es schießt mir in den Mund… und es schmeckt so gut. Dann legte der arrogante Affe die Spitze seines Schwanzes auf meine Zunge, aber ich ließ ihn in meinem eigenen sexuellen Dunst und schlang meine Lippen um ihn und spürte die letzten paar Spermaschüsse direkt in meinem Mund.
Ich lehnte mich keuchend auf dem Stuhl zurück, leckte ihn und stand auf, nahm seine Hände und zog ihn auf mein Bett, wo wir uns auf die Seite setzten und uns gegenübersahen.
Bin ich ein Durcheinander? frage ich ihn und beziehe mich dabei auf mein Gesicht.
Ja, du hast welche im Gesicht, antwortete er und lächelte schüchtern.
Fütter mich, sagte ich leise.
Und süßer Junge … er lernt schnell. Nacheinander wischt sie den Samen von meiner Wange und meinem Kinn und lässt mich an ihren Fingern saugen … und wenn sie fertig ist, frage ich nicht … Ich beuge mich hinunter, um sie zu küssen, und lasse meine Zunge in sie gleiten. Mund. Schlau genug, nicht nachzugeben. Das würde mich stören. 😉
Wir küssten uns eine Weile und er fing an, mich zu berühren… dieses Mal ergriff er die Initiative, gut für ihn. Ich spürte seine Hand auf meinem Bauch, aber ich schätze, er hatte Angst, es zu erkunden. Ich streckte die Hand aus und packte ihn… sehr fest. Wow… Jungs, oder? Ich fange an, ihn zu streicheln … und ich höre nicht auf … und ich beschleunige … und ich mache es genauso wie er selbst. Ich kann sagen, dass du wieder näher kommst, also habe ich aufgehört. Er stieß einen Schrei der Enttäuschung aus. Hör zu, sagte ich. Kein Tagträumen mehr im Labor, richtig? Ich drückte ihn.
Uhhh… richtig, keine Tagträumerei.
Ich habe ihm einen Schlag versetzt. Du wirst aufpassen. Es ist eine lustige Spielzeit, aber eine Lektion ist eine Lektion, nicht wahr? Und ich drückte es.
Richtig, stöhnte er.
Gut gemacht, Junge, und ich küsste seine Wange und tätschelte sie so schnell ich konnte, bis sie sowohl auf ihm als auch auf meiner Hand war.
Ich leckte meine Hand, leckte dann ihren Bauch und wir legten uns wieder hin und sprachen mit leiser Stimme. Ich genieße es, ihr zuzuhören, wie sie mir sagt, wie schön, wie wunderbar, klug, sexy und das perfekteste Mädchen der Welt ich bin. Welt.
Seufzen.
Verehrt zu werden ist eine schöne Sache, ich empfehle es.
Er berührt sogar leicht meinen BH, zögert aber immer noch, mein Höschen zu berühren. Ich streichle ihren Bauch und bald strecke ich meine Hand aus… und schüttle sie heftig.
Wow.
Die Vision kam ziemlich schnell zu mir. Setz dich auf mich, sagte ich, schlug aber die Beine übereinander. Er sah verwirrt aus. Ich reite ein Pferd, meine Hüften.
Er tat es, schüttelte sein Bein und ich konnte fühlen, wie seine Eier gegen meine Vulva drückten … mmmm. Jetzt berühre dich selbst, während ich zusehe, sagte sie und schenkte ihm ein breites Lächeln. Und dieses Mal keine Schüchternheit, er masturbiert nur vor sich hin, während er in meinem BH und Höschen auf mir sitzt.
Ich machte mich grausam über diesen Jungen lustig und ich wusste nicht warum … aber ich genoss es. Ich rieb meine Beine aneinander … Ich wusste, dass sie die Bewegung meiner Hüften in ihren jungen, haarlosen Hoden fühlen konnte … und ich streichelte meinen Oberkörper mit meinen Händen … fuhr sogar über meine Brüste, über meinen BH.
Und ein paar Minuten später, als ich spürte, wie er sich näherte, öffnete ich den vorderen Haken meines BHs und ließ ihn meine Brüste und erigierten Brustwarzen sehen. Ich mag meine Brüste nicht, aber ich denke, sie könnte und könnte nette Dinge über sie sagen … und sie tut es, stöhnt Oh mein Gott und beginnt, über meinen ganzen Bauch zu ejakulieren. Der erste Schuss ging bis zum Hals. Ich schaue nur zu, merke mir, ich erinnere mich, als ich noch ganz klein war und der andere Schwanz so groß vor mir stand, dass es mich an die Gegenwart erinnert.
Jetzt schmilzt er, sitzt immer noch auf mir, sitzt immer noch auf meinen Hüften, sein langer Penis schrumpft und ruht auf meinem Unterbauch. Ich fahre mit meinen Fingern durch sein Sperma auf meiner Haut, glitschig, dann klebrig … und dieses Mal lasse ich ihn zusehen, wie ich es an meiner Haut reibe.
Er sieht mich an, immer noch nackt von der Hüfte aufwärts.
Marissa, ich … ich glaube, ich …
Und Gott sei Dank stottert er, weil ich Zeit hatte, zu verstehen, was er sagte, bevor er es sagte. Bean, wann erwartet dich deine Familie nach Hause? Ich unterbrach. Er warf einen Blick auf die Uhr neben meinem Bett, Uhhh, jetzt.
Und es geht darum, sie von mir runterzubekommen, sich anzuziehen, einen schnellen Kuss auf die Wange und E-Mail an mich Ich schlug ihm die Tür vor der Nase zu.
Liebes Tagebuch, was mache ich mit diesem Jungen??????

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert