Volljähriger Teenager Porno Xnxx

0 Aufrufe
0%


ERSTER TEIL
Es war ein anstrengender Tag gewesen, und auf den letzten Kilometern zum Hotel dachte ich gern an eine Tasse Tee, eine Dusche und ein Abendessen. Mein gewohntes Hotel konnte mich auf dieser Reise nicht unterbringen, also musste ich ein anderes, etwas teureres Hotel buchen. In meinem Job fahre ich viel Auto, fahre zwischen 35.000 und 40.000 Meilen pro Jahr; und er hatte dies in den letzten fünfzehn Jahren ohne Zwischenfälle getan. Daher hielt ich mich für einen ziemlich guten Fahrer, ohne zu viel zu prahlen. Entweder das, oder ich hatte großes Glück. Meine Augen waren nie nur nach vorne gerichtet, sondern bewegten sich routinemäßig von den Front- zu den Seitenspiegeln und dann regelmäßig zum Rückspiegel. Als ich jedoch im Hotel ankam, muss ich ein wenig zu erleichtert gewesen sein.
Ich bremste ab und deutete auf die Linkskurve und begann die Kurve, als eine Limousine, die aus der entgegengesetzten Richtung kam, ohne Blinken nach rechts abbog und von meinem Bug aus in den Hoteleingang einfuhr. Mein rechter Fuß vermied nur knapp eine Kollision und trat auf die Bremse. Ich verfluchte den Limousinenfahrer, folgte ihm und parkte. Die Mercedes-Limousine der S-Klasse war unmerklich zur Haustür ausgewichen und hielt an. Der Fahrer stieg aus und rannte los, um die Hintertür zu öffnen. Die Frau, die aus der Limousine glitt, erinnerte mich an jemanden, aber ich konnte sie beim besten Willen nicht hineinstecken. Ich stieg aus dem Auto und er sah mich kurz an. Es war niemand, den ich persönlich kannte, aber jemand, den ich auf Bildern oder vielleicht im Fernsehen gesehen hatte. Wer auch immer es war, er betrat das Hotel und der Concierge kam heraus und nahm sein Gepäck aus dem Kofferraum. Als ich neben meinem Auto stand, sah mich der Limousinenfahrer an und hob entschuldigend die Hand. Offensichtlich dachte er, das sei genug, als er in die Limousine stieg und davonfuhr.
Ich nahm meine Tasche aus dem Kofferraum und ging hinein, um mich anzumelden. Von der Frau war nichts zu sehen; wahrscheinlich von der Rezeption schnell verfolgt. Während dieser ganzen Zeit ging ich die Registrierungsverfahren durch und fuhr mit dem Aufzug in mein Zimmer im obersten Stockwerk; Ich durchsuchte mein Gedächtnis, um seinem Gesicht einen Namen zu geben. Dies wird noch schlimmer, wenn Sie versuchen, etwas aus Ihrem Gedächtnis zu ziehen und die Glocke zu läuten; aber wenn du dich verschließt, kommt es dir plötzlich in den Sinn. Ich war unter der Dusche, als mir sein Name einfiel. Kat Lacey Dann wurde mir klar, warum ich ihn kannte, ihm aber keinen Namen zuordnen konnte. Das war das Haar. Kat Lacey hatte langes, glattes, sehr dunkelbraunes Haar, das ihr bis zur Taille reichte. Die Zeitungen nannten es die britische Antwort auf Crystal Gayle; was meiner bescheidenen Meinung nach eine absolute Müllkippe war. Warum brauchen wir eine Antwort? Vor zwanzig Jahren bezeichneten dieselben Zeitungen Kathy Kirby als Großbritanniens Antwort auf Marilyn Monroe, als ob wir so unsicher wären, dass wir sie zusammenbringen müssten. Wie Kat und Kathy waren auch Crystal und Marilyn einzigartig. Ekelhaft war der Vergleich jedenfalls. Marilyn war ein bisschen eine singende Schauspielerin. Kathy war ein reiner Singvogel und soweit ich weiß, hatte sie noch nie in ihrem Leben gespielt. Es ist seit langem der Meinung, dass alle Zeitungen dazu neigen, Unsinn zu drucken, um die Debatte anzuregen; Schlagzeilen waren wichtiger als aktuelle Nachrichten. In diesem Fall schlugen sie einen nicht existierenden Wettbewerb vor. Die Frau, die aus dem Auto stieg, hatte nicht die langen Locken, an die ich mich erinnere, ihr Haar war ziemlich kurz und mittelbraun mit blonden Strähnchen, aber es war Kat Lacey, daran hatte ich keinen Zweifel.
Normalerweise bereitete das Hotel, in dem ich übernachtete, Gästen, die in Jeans und Sweatshirts zum Abendessen gingen, keine Gänsehaut. Allerdings ist dieses Hotel mit einem zusätzlichen Stern vielleicht verpönt, also trug ich eine Hose und ein langärmliges Hemd. Normalerweise trank ich etwas und las die Zeitung, bevor ich in den Speisesaal ging, also warf ich auf dem Weg zur Bar einen kurzen Blick auf das Restaurant und fand meinen Weg. Keiner von ihnen war beschäftigt, was für mich nichts Gutes verheißt. Wenn die Bar um halb acht nicht besetzt ist, gibt es ein Problem. Ich bestellte mein übliches Abendtrinkgeld, einen Kronenbourg, setzte mich und schlug meine Zeitung auf. Ich hatte kaum mein Bier gekostet und nur ein paar Schlagzeilen gelesen, als ich eine Präsenz spürte. Ich blickte auf und sah Kat Lacey. Es tut mir leid, dass mein Fahrer Sie so unterbrochen hat. Wir waren uns nicht ganz sicher, wo dieses Hotel ist und haben das Schild erst in letzter Minute gesehen.
Ich hörte auf. Machen Sie sich deswegen bitte keine Sorgen, Miss Lacey. Ich bin weder verletzt noch verletzt, und ich habe meinen Ärger nur mit ein paar Worten im Auto ausgelassen.
Ich wette. Er grinste. Erkennst du mich? Er klang ziemlich überrascht.
Nun, zunächst nicht, obwohl ich Sie sicher von irgendwo her kannte.
Wow. Du musst sehr alt sein, wenn du dich daran erinnerst.
Das sollten Sie nicht sagen, Miss Lacey. Alle Zeitungen waren auf einmal voll von Ihnen, und ich weiß, wann Sie geboren wurden. Ich erinnerte mich an meine Taten. Möchten Sie sich setzen, kann ich Ihnen einen Drink ausgeben?
Danke. Darf ich Wodka Tonic haben?
Er setzte sich, als ich ein paar Schritte zur Bar ging. Der unbesetzte Barkeeper hörte unser Gespräch mit und hielt das Glas an die Optik. Ich kam mit seinem Drink zurück. Da ich nur wenige Kilometer entfernt geboren wurde, wusste ich, wann und wo er geboren wurde. Übrigens, ich bin Jack Weston. Wie geht es Sarfend heutzutage? Ich benutzte einen Dialekt namens Golden Horn English; manchmal unverständlich für diejenigen, die nicht auf beiden Seiten der Themsemündung aufgewachsen sind.
Er gluckste. Mein Gott Ich habe es seit Jahren nicht mehr so ​​genannt. Und du hast es gesagt, als wärst du dafür geboren.
Ja. Ich bin in Upminster geboren. Ich bin mit Mündungsenglisch aufgewachsen. Ich kannte Southend ziemlich gut. Ich habe viele Tagesausflüge dorthin gemacht.
Ich war seit Jahren nicht mehr in Sarfend. Er benutzte den lokalen Dialekt. Letztes Mal habe ich im Cliffs Pavilion in Westcliff gespielt. Er hob sein Glas zu mir. Prost. Ich tat das gleiche. Du erinnerst dich offensichtlich an langes Haar. Ich habe es vor Jahren schneiden lassen. Es hat Stunden gedauert, es in gutem Zustand zu halten. Wenn ich jetzt auftrete, ist es eine Perücke. Er lachte. Bitte halten Sie das geheim. Ich habe mein Herz überschritten, aber ich hoffte nicht zu sterben. Woran erinnerst du dich über Southend?
Ich dachte kurz nach. Eigentlich viele Dinge. Pier natürlich. Southend prahlte damit, dass sein Pier der längste der Welt oder der längste Großbritanniens sei. Ich kann mich nie erinnern. Und dieser riesige, klebrige graue Schlamm, wenn Ebbe ist. Ich fand es immer ein bisschen abenteuerlich, es Southend on Sea zu nennen. Es ist wirklich die Themsemündung. Jeder erinnert sich an Kursall und diesen Großen Wagen. Was haben sie getan? Suchen Sie danach? Miss Lacey wollte mich gerade daran erinnern, als es um mich ging. Wir haben es gemeinsam gesagt. Malerische Eisenbahn. Er lachte, ich lächelte, und dann fuhr ich fort. Ich erinnere mich besonders an die Rennstrecke östlich des Piers. Autos fuhren nie schneller als fünfzehn Meilen pro Stunde, aber für einen Achtjährigen war das schnell. Ich liebte sie. Ich dachte immer, ich wäre so gut wie ich konnte. Einfach Rennfahrer zu sein huh Kindheitsträume. Ein anderer Woran erinnere ich mich? Oh ja. Mein erster Kuss mit einem Mädchen war in dem Bunker mitten auf dem Pier. Es sollte mir in Erinnerung bleiben, aber ich kann nicht. Erinnere dich jetzt sogar an ihren Namen.
Miss Lacey lachte vor Freude. Schnell So war mein erster Kuss mit einem Jungen. Er ist im Halbbunker und ich kann mich nicht an seinen Namen erinnern. Wäre es nicht lustig, wenn wir es wären und wir beide es nicht könnten? Er studierte mein Gesicht genau. Nein. Ich glaube nicht, dass du es bist.
Wenn es so wäre, würde ich mich sicher daran erinnern. Miss Lacey, ich esse im Restaurant zu Abend, möchten Sie mitkommen?
Er dachte einen Moment nach. Ja. Ich denke, es wird mir gefallen, solange du mich Kat nennst.
Okay, Kat. Sollen wir jetzt gehen?
Der Oberkellner schien nicht viel zu tun zu haben. Es gab nur etwa ein Dutzend Restaurants in einem Restaurant, das bequem mehr als das Sechsfache dieser Zahl aufnehmen konnte. Er führte uns zu einem Tisch am Fenster mit Blick auf die Gärten. Seine erste Frage nach dem Hinsetzen war verständlich. Sind Sie ein verheirateter Mann, Jack?
Das war ich. Ich bin geschieden.
Warst du ungezogen?
Nein. Er ging eines Tages aus und kam nie wieder zurück. Seine Familie wusste, wo er war, wollte aber seinen Aufenthaltsort nicht preisgeben. Ich vermutete, dass er zu dieser Zeit mit einem anderen Mann zusammenlebte. Nach einer Weile bestätigte ein Freund meinen Verdacht. Zwei Jahre nach der Scheidung war es sehr einfach, die Papiere wurden zu seinen Eltern geschickt und drei Tage später kam mein Anwalt ohne Kommentar unterschrieben zurück. Wir hatten eine Tochter und sie blieb bei ihrer Mutter. Mein Job, oft von zu Hause weg zu sein , betrifft mich. Es eignet sich nicht dafür, ein guter Elternteil zu sein.
Dann war dein Job einfach. Nicht wie meiner. Ich wusste schließlich, dass Kat sich scheiden ließ, als Berühmtheit war es eine Zeit lang Schlagzeilen. Mit diesem und meinem sogenannten Manager denke ich, wenn ich so lange lebe, muss ich arbeiten, bis ich neunzig bin. Wieder wurde die Razzia, die sie mit ihrem Manager hatte, zu Schlagzeilen. Der größte Teil seines Einkommens half ihm selbst. Offensichtlich war es ihm gelungen, den wahren Wert seiner Verträge vor ihr zu verbergen.
Ja. Das habe ich gelesen.
Ich kann raten. Sagte er sarkastisch. Die Rotspitzen hatten damit einen Riesentag. Dann wollte das Finanzamt, das nach meinem sogenannten Verdienst ausbezahlt wurde, mir keinen Rabatt gewähren, bis ich beweisen konnte, dass ich das Geld nicht erhalten habe. Sie wissen, wie Ist es schwer zu beweisen, dass Sie das Geld nicht haben?
Hast du keine Angst darüber zu sprechen?
Warum nicht Jack? Es stand sowieso alles in den Zeitungen.
Früher habe ich das gehasst. Ich habe zur Kenntnis genommen. Alles, was du tust, jeder, den du siehst, ist für die Welt da, um es zu sehen und zu kommentieren.
Dieses Leben. antwortete er traurig. Sei berühmt und du wirst öffentlich zugänglich sein. Ich wollte nicht berühmt sein. Ich wollte nur singen und die Leute glücklich machen.
Nun, du hast es geschafft. Ich erinnere mich an ‚I Follow‘. So voller Liebe und Hoffnung für die Zukunft.
Ich wette, du kannst dich nicht an die anderen erinnern, Jack. Er erklärte. Viele von ihnen waren sehr unvergesslich.
Es tut mir leid. Natürlich kannte ich dich und habe einige deiner Aufnahmen gehört, aber deine Musik war nicht mein Ding.
Magst du Rock nicht? Er lächelte und tat so, als wäre er schockiert. Was möchten Sie gerne?
Swing. Big Bands der Vierziger, Musik zum Tanzen und Texte, die man wirklich versteht.
Kat lachte, als ich es ihr sagte. Du hast gesagt, du bist im selben Jahr geboren wie ich? Wenn du mich fragst, hast du wahrscheinlich vor zwanzig Jahren gelogen.
Der Kellner hatte die Speisekarten gebracht, während wir uns unterhielten. Keiner von uns nahm sie mit, da unser Gespräch im Moment wichtiger war. Das Essensangebot war sehr abwechslungsreich, aber meine häufigen Aufenthalte in Hotels hatten mich gelehrt, dass die Auswahl exotischerer Gerichte zu langen Wartezeiten und Enttäuschungen führen würde, wenn es endlich ankommt. Ich würde das À-la-carte-Menü ignorieren und mich an Table d’hte halten. Ich entschied mich für den sicheren und einfachen, gebackenen Kabeljau mit Bratkartoffeln und Salat. Kat wählte ein leichtes bis mittelschweres Lendensteak mit Salat. Er war überrascht von meiner Wahl.
Ich dachte, du würdest ein großes Steak wählen. Würden die meisten Jungs das nicht wählen?
Vielleicht, aber ich bin nicht die meisten Männer.
Ich kann sehen, dass. Er grinste. Er mag keinen Rock, hört Ark-Musik, isst kein Steak. Junge Du bist außergewöhnlich.
Du bist sehr streng in deinen Urteilen. Es ist nicht so, dass ich Rock nicht mag; ich bevorzuge andere Musik, gute Musik aus einer relativ nicht allzu fernen Zeit. Ich mag Steak. Ich mag auch Fisch Gleiches Essen für jede Mahlzeit, es wird schnell langweilig und dann fange ich an, es nicht zu mögen. Ungewöhnlich. Ich nenne mich lieber unabhängig in Bezug auf unabhängig sein.
Ich habe dich verarscht, Jack. Ich stimme dir jedoch zu, unabhängig zu sein. Ich wünschte, ich könnte es sein, und dann würde ich nicht immer den gleichen Stil und die gleichen Songs singen. Du kennst ‚Following‘, als ich gerade eine Ballade aufgenommen habe Ich würde gerne mehr tun, aber mein Manager sorgt dafür, dass Rock mehr mit mir zu tun hat. Ich fand es in Ordnung.
Ich fand immer, du klingst besser als andere. Einige Coverversionen konnten diese Töne einfach nicht so klar und perfekt treffen wie du, Kate.
Warum, danke Jack. Gut zu wissen. Er lächelte mit einem heimlichen Lächeln. Du hattest auch fast recht mit meinem Namen.
Oh Es tut mir leid, dass ich dich Kate genannt habe, nicht Kat.
Eigentlich waren Sie der Wahrheit näher als Sie dachten. Mein richtiger Name ist Caitlin, Caitlin Laine. Meine Familie und Freunde nannten mich Cate, den Buchstaben C, als ich aufwuchs. Ich wurde überredet, meinen Namen zu ändern. Wann Ich fing an aufzunehmen, Kat. Die Tasche eines Managers voller Diebesratten, die ich hatte, war cooler für einen Rockkünstler, und er fand es eingängig und dachte, Lacey würde es als obszön bezeichnen. Ich mochte Cate immer noch und wir scheinen Freunde zu sein, bitte nennen Sie mich weiterhin Cate .Jake. Er betonte Jake. Er kicherte und ich lachte.
Berühren.
Unsere Mahlzeiten kamen und unser Gespräch wurde für eine Weile unterbrochen, als wir unsere Aufmerksamkeit dem Essen zuwandten. Das Essen war alles, was ich erwartet hatte. Der gebackene Kabeljau war trocken und die Bratkartoffeln waren ziemlich fettig. Der Salat war das Beste auf dem Teller. Cate schob das Steak auf ihrem Teller herum und legte den Großteil schließlich beiseite. Übertrieben. Er knurrte. Wir setzten uns mit Kaffee, wahrscheinlich der Höhepunkt des Essens.
Also, was machst du beruflich, Jack?
Ich bin eine Textilagentur. Ich vertrete viele Fabriken in Kontinentaleuropa und präsentiere ihre Stoffe den Herstellern hierzulande. Ich nehme auch als Sachverständiger an Gerichtsverfahren teil.
Was für Stoffe?
Polsterstoffe.
Wie wird man Experte?
Ein Leben im Handel. Damals, als ich anfing zu arbeiten, schickte mich mein Arbeitgeber, um Fabriken in diesem Land und auf dem Kontinent zu besuchen. Ich nahm auch Unterricht in Textiltechnologie an der Universität, um etwas zu lernen. Ein Mandant beim Zivilgericht erster Instanz. Der angestellte Richter war auch Anwalt. Er erinnerte sich an mich und bat mich, in einem Fall zu erscheinen, den er verteidigte. Meine Beweise waren hilfreich und brachten andere Anwälte in Kontakt. Das passiert nur dreimal . Das durchschnittliche Jahr.
Wirst du dafür bezahlt?
Ja. Ziemlich lukrativ.
Erlaubt Ihr Arbeitgeber Ihnen, das zu behalten?
Ich bin selbstständig, also behalte ich es. Außer der Steuerbehörde.
Sicher. Sie sind immer da, um in deine Tasche zu tauchen. Und bist du mit deinem Leben zufrieden, Jack?
Ich dachte kurz nach. Inhalt ist das Wort, das ich verwenden werde.
Aber bist du nicht glücklich?
Glücklich sein schließt Glück nicht automatisch aus. Glück ist nicht festgelegt, es ist ein Auf und Ab.
Also, was brauchst du, damit das Glück stabil ist?
Ich weiß es nicht. Ich werde ihn erkennen, wenn er mich besucht.
Er lachte. Nun, kannst du es mir sagen, wenn du es weißt?
Wir verließen den Tisch und gingen langsam zum Empfangsbereich, während wir uns weiter unterhielten. Möchtest du noch einen Drink, Cate? Ich fragte.
Das würde ich, aber ich muss ein bisschen blinzeln. Ich muss morgen früh für Soundchecks und Proben im Theater sein, also wäre es klug, danke zu sagen, aber nicht danke. Nach ein paar Stufen die Treppe hinauf, drehte er sich zu mir um. Wirst du morgen Abend hier sein, Jack?
Ja.
Kommst du morgen Abend zu der Show. Ich kann deine Sichtweise auf Rockmusik ändern.
Ich werde es genießen, zumindest die Herausforderung.
Geh zur Abendkasse. Ich besorge dir eine Freikarte.
Okay, Kate.
Danke für den Abend, Jack. Es ist lange her, dass ich ein nettes Gespräch mit einem Mann geführt habe, ohne mit den Schultern zu zucken. Danke, dass du ein Gentleman bist. Gute Nacht.
Ich habe den Abend mit Cate genossen. Abgesehen von der offensichtlichen Tatsache, dass sie eine liebenswerte Frau war, war es einfach, mit ihr zu reden. Fotos von ihr in ihrem frühen Ruhm erweckten bei allen jungen Männern und möglicherweise einigen Frauen Lust. Er war gut gereift. Ihre Knochenstruktur war noch da, aber das Leben und die Probleme hatten ihrem Gesicht ein oder zwei Linien hinzugefügt, die ihre Schönheit eher verstärkten als minderten. Es war ihm gelungen, die wunderbare Figur seiner Jugend zu bewahren; er sprach entweder von guten Genen oder von häufigem Training. Wenn Sie diese schlanken, magersüchtigen Models auf den Modeseiten sehen, erinnert Cate Sie daran, wie eine echte Frau aussehen sollte. Das richtige Gewicht für ihre Größe, kurvig an den richtigen Stellen und absolut umarmbar.
Das Theater hatte sich aus dem großen Ein-Auditorium-Stil der vierziger Jahre entwickelt. Es hatte sich angepasst, um zwei Auditorien anzubieten, von denen einer fast ausschließlich für Bingo genutzt wurde. Der andere, kleinere, war ein Veranstaltungsort für Live-Musik. Die Freikarte, die ich von Cate bekam, war ein sehr bequemer Sitzplatz ganz in der Nähe der Bühne. Die Bühne selbst war nicht hoch, sondern wie eine erhöhte Plattform zweieinhalb Meter über dem Boden. Der Zuschauerraum ist von vorne nach hinten erhöht, damit das Publikum überall gut hören und sehen kann. Ich mochte es, weil es den Schauspieler und das Publikum in eine intimere Begegnung zog. Cate schien es auch zu gefallen. Sie gab eine enthusiastische Darbietung, mit herumfliegenden langen schwarzen Haaren, weil ihre Bewegungen so energisch waren, dass sie zwischen den Sätzen mit dem Publikum plauderte. Er suchte, fand mich und winkte. Natürlich war ich wütend, dass ich auf diese Weise ausgewählt wurde. Ich genoss den Abend; Immerhin war die Live-Musik immer erhebend, obwohl der Stil nicht meinem Geschmack entsprach. Die Band war gut, da die Musiker verschiedene Instrumente benutzten, die gleichermaßen zum Stil des Songs passten. Cate sang ihre beliebtesten Lieder und beendete den Abend mit I Follow.
Ich verließ das Theater mit einem guten Abend. Als ich mein Auto auf dem Parkplatz fand, entschied ich mich, geduldig zu warten, während andere Autos Schlange standen, um auszusteigen. Ich hielt es für Glück, dass ich den Grund für das lange Warten fand, als ich endlich den Parkplatz verließ. Es hatte eine Kollision gegeben und eines der Autos war der Mercedes, den Cate fuhr. Der Schaden an der Front des Autos war ziemlich groß und als Mercedes kann ich mir vorstellen, dass es ziemlich teuer ist. Der Fahrer stand hilflos da und dachte wahrscheinlich an den Ärger, den er von seinem Chef bekommen hatte. Ich ging langsam vorbei, als ich bemerkte, dass Cate immer noch hinten saß. Ich hielt an, ohne mich darum zu kümmern, dass ich jetzt die Ursache für einen weiteren Raubüberfall war. Ich habe mit dem Fahrer gesprochen. Wie kommt Miss Lacey zurück in ihr Hotel?
Sie versuchen, ein anderes Auto für ihn zu finden, aber es wird einige Zeit dauern.
Ich wohne im Leasowe Hotel. Kann ich es haben? Er sah misstrauisch aus; Schließlich kann ich jeder sein. Trotzdem öffnete er die Tür und sprach Cate an. Er sah hinüber und erkannte mich. Sein Lächeln war kurz und er schlurfte hinaus. Der Fahrer öffnete die Beifahrertür meines Autos und stieg ein.
Danke dafür, Jack. Mindestens eine Stunde lang dachten sie, es würde kein anderes Auto kommen.
Ist schon okay, wir gehen schließlich beide an denselben Ort.
Ich schulde dir Jack.
Überhaupt nicht, du hast mir einen guten Platz bereitet, eine gute Wendung verdient eine andere.
Er drehte sich auf dem Stuhl auf die Seite und sah mich an. Okay. Hier ist die große Frage. Hat dir die Show gefallen und dich in Rock verwandelt?
Ja und nein. Ja, ich mochte die Show, aber die Verwandlung. Tut mir leid, ich glaube nicht . Du singst so viele verschiedene Stile. Cole Porters ‚You do something to me‘, ich würde dich liebend gerne singen hören.
Wenn ich meine Musiker gebeten hätte, das zu spielen, hätten sie mich verlassen.
Wenn sie die Band wären, die heute Abend mit dir auf der Bühne stand, hätten sie es nicht getan. Sie waren gut.
Da stimme ich dir zu. Ich hatte hier Glück. Manchmal gibt es Bands, die die Musik nicht einmal richtig lesen können Warum hast du ‚Du hast mir etwas angetan‘ gewählt?
Es braucht eine ziemlich große Bandbreite. Es könnte als erdig, traurig oder einfach nur fröhlich interpretiert werden. Ich denke, Sie können alles leicht mit Ihrer Stimme abdecken.
Sie scheinen eine bessere Vorstellung von meiner Stimme zu haben als die meisten sogenannten Profis.
Der einzig wahre Kritiker eines Liedes und Sängers ist der Zuhörer. Wenn das, was ich höre, Emotionen und Freude weckt, dann hat die Musik ihre Aufgabe erfüllt. Professionelle Kritiker scheinen diese einfache Wahrheit nicht zu verstehen.
Wow Lass sie das nicht hören.
Als wir im Hotel ankamen, bedankte sich Cate noch einmal für den Fahrstuhl. Kann ich dir ein Getränk kaufen? Sie fragte.
Dann mach weiter. Du hast mir den Arm verstaucht. Wir betraten die Bar. Heute Abend waren nicht mehr Kunden da als gestern Abend. Der Barkeeper war immer noch nicht beschäftigt und kümmerte sich sofort um uns.
Lass mich raten. Er schlug vor. Einen Kronenbourg und einen Wodka Tonic? Ich sah Cate an, die den Kopf schüttelte.
Vorsichtig sein. Ich sagte ihm.
Cate zeigte ihm den Zimmerschlüssel. Laden Sie bitte in meinem Zimmer auf.
Wir setzten uns und erhoben unsere Gläser zueinander.
Ich habe den Abend genossen. Ich machte Cate ein Kompliment. Vielen Dank.
Gern geschehen, aber ich bin enttäuscht, dass ich dich nicht in Rock verwandeln konnte.
Ich nickte. Ich muss nicht verwandelt werden. Ich habe nie gesagt, dass ich Rock nicht liebe; es ist nur so, dass mein Geschmack mich in eine andere Richtung führt. Es geht darum, wie Musik unsere Emotionen beeinflusst. Meine Emotionen sind beruhigende Klänge, sanfte Melodien und ein weicherer Beat Rock in deinem Gesicht, er erlaubt keine Kontemplation, er verlangt es Rock meiner Seele Manchmal brauche ich ihn, also höre ich zu Meistens ist meine Stimmung Swing oder umgekehrt Rock, Klassik nicht dass die Vorliebe für einen Musikstil einen anderen automatisch ausschließt, sie ergänzen sich gegenseitig. Ich hörte plötzlich auf zu reden. Ich kam mir blöd vor, das einem Profi gesagt zu haben. Es tut mir leid. Diese Kritik war ein bisschen arrogant.
Cate setzte ein breites Grinsen auf. Nein, nein. Du brauchst dich nicht zu entschuldigen. Ich bin froh zu wissen, dass du bei Musik emotional werden kannst. Sein Lächeln verschwand, als er fortfuhr. Als ich anfing zu singen, war ich emotional von der Musik. Es war mir ein Rätsel, wenn mein Manager, die Manager und die Jungs von A. und R. beteiligt waren. Für sie drehte sich alles um Erfolg und Spiele. Sie taten es nicht schau, sie haben das Geld gesehen Wenn die Musik, die du liebst, diese tiefen Gefühle hervorruft, muss ich mir welche anhören. Er schaute auf seine Uhr. Weißt du die Uhrzeit? Ich brauche etwas Schlaf. Bist du morgen hier?
Nein. Tut mir leid, ich mache morgen früh weiter.
Habe ich die Kühnheit, dich zu fragen, Jack? Kannst du mir deine Telefonnummer geben?
Nicht unhöflich. Ich nahm meine Brieftasche heraus und gab ihm eine meiner Karten. Ich hatte Telefonnummern, Arbeits- und Privat- und Privatadressen.
Er las sorgfältig. Wo zum Teufel ist Hulland Ward?
Zwischen Derby und Ashborne. Es gibt ein Dorf, aber Hulland Ward definiert ein Gebiet. Ich wohne ungefähr drei Meilen vom Dorf entfernt.
Haben Sie eine andere Karte? Ich gab ihm eine andere Karte, er drehte sie um und schrieb sie auf die Rückseite und gab sie zurück.
Das ist meine Privatnummer und mein Handy. Niemand außer meinen besten Freunden hat diese Nummern. Verstehst du, was ich meine? Ich nickte. Da ich gerade überall bin, werde ich dich wahrscheinlich anrufen und du wirst mich unter keiner der beiden Nummern abholen können, bis ich nach Hause komme. Stört es dich, wenn ich dich anrufe?
Ich würde es lieben von Dir zu hören.
Gut Er bückte sich und gab mir einen Kuss auf die Wange.
Gute Nacht, Jack. Rede bald.
Fortgesetzt werden…..

Hinzufügt von:
Datum: September 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.