Weißes Mädchen Twerkt Fetten Arsch

0 Aufrufe
0%


Tante Pat sah für einen Moment aus wie ein Kind, als wäre sie eine von uns. Sie bettelte und rieb ihren Körper, um Gunst zu erlangen. Er musste. Auf dem Rücken liegend sprang er auf das Bett und zappelte unter dem Schießpulver herum. Er spreizte seine Beine und sagte, er wolle bespritzt werden ?da drüben? wir alle kicherten. Er sagte, wir sollten uns alle dort verteilen. Pat sagte, es sei in Ordnung und forderte uns auf, es zu öffnen, und streute es auf uns. Dann zog er sie zu sich, flüsterte ihm etwas zu und sie küssten sich. Er legte sie auf seinen Rücken und zog sich aus und sagte uns, dass er an der Reihe sei, der Engel des Schießpulvers zu werden. Wir lachten und freuten uns über das, was los war. Als du ihn ausgezogen hast, war sein Schwanz hart? Wir haben nichts gesagt Tante Pat stand mit Puder bestäubt im Bett auf und bestäubte Tonys ganzen Körper und seinen harten Schwanz. Als Pat uns alle aufheiterte, zog er uns an sich, als würde er uns kitzeln. Es war frech; es war wunderschön. Ich erinnere mich an seinen Atem, als er mich auf seine Brust und seinen Bauch legte, mich auf den Rücken legen ließ, seine Hände über meinen Körper strichen; Ich erinnere mich an das Gefühl und die Berührung des Puders. Das fühlte sich gut an. Er berührte meine Muschi nicht, sondern packte meine Schenkel und zog sie an meine Brust, als er Tante Pat sagte, sie solle mich runter spritzen. Er hat sogar ihre Tochter Tanya dazu gebracht, sich für uns alle abzuwechseln. Sie hatten beide diesen schlauen, koketten Blick in ihren Augen. Ich kann mich nicht erinnern, ob es geleert wurde oder nicht.
Das war der Anfang, als wir 3 Cousins ​​anfingen, sexuell miteinander zu experimentieren und damit davonkommen konnten. Tanya und ich hatten ein paar Sitzungen als Erwachsene, hatten sogar einen Dreier mit einem ihrer Freunde.
Eines Sonntagmorgens musste Tante uns für die Kirche frisieren, und so saß sie im Schlafrock auf dem Sofa, und einer nach dem anderen saßen wir zwischen ihren Beinen auf dem Boden, unsere Reihe vor ihr. Als ich an der Reihe war, saß ich mit dem Rücken zu ihm, während ich fernsah. Ich konnte ihre Muschi riechen, dass sie mir etwas antat; Ich wollte erreichen und berühren. Ich habe nur ein paar Blicke geworfen. Wir gingen zur Kirche. Wenn Sie uns in der Öffentlichkeit, in der Kirche ansahen, hätten Sie nie gewusst, dass irgendetwas davon passiert ist. Nach der Kirche aßen wir, nahmen ein Bad und machten es uns im Wohnzimmer für einen Leihfilm gemütlich. Tanya war eingeschlafen und lag in ihrem Bett auf der anderen Seite des Zimmers. Tony saß an einem Ende des Sofas und ich saß auf seinem Schoß. Tante Pat saß neben ihm, den Kopf auf der Schulter und die Beine auf dem Sofa. Tiff lag vor dem Fernseher auf dem Boden. Das einzige Licht im Raum kam vom Fernseher, und ich konnte sehen, wie Tony mit Pats Brüsten spielte, sein Kopf lag jetzt auf einem seiner Schenkel. Seine Atmung veränderte sich und er sah vertraut aus. Er streichelte mit einer Hand meine Beine und spielte mit der anderen damit. Sein Schwanz war hart unter meinem Arsch. Er sagte mir, ich solle runterkommen und mich zu Tiff auf den Boden gesellen. Ich wusste, dass sie das Sofa für sich haben wollten. Tiff war wirklich im Film und wusste nicht, was passierte, andererseits wollte ich sehen, was sie vorhatten. Pat ging in sein Zimmer und kam mit einer Decke heraus und deckte sich damit zu. Tony saß jetzt mit dem Rücken gegen die Armlehne, die Beine über dem Sofa gespreizt, und Pat lag zwischen ihnen. Ich schaute weiter und sah, wie sich sein Kopf zwischen seinen Beinen bewegte. Nach einer Weile saß Pat zwischen seinen Beinen, beide geschlossen, aber er konnte sehen, wie sich beide bewegten. Dann hörten sie auf. Ich kann mich an nichts erinnern, außer dass ich morgens zur Schule aufgewacht bin.
Ich habe Tonys Widerwillen, unsere Muschi zu berühren, nie verstanden. Manchmal wollte ich, dass er meine berührte. Wenn ich jetzt in meinen Fantasien beim Wichsen an ihn denke, denke ich am meisten an seinen Atem. Ich denke auch an Tante Pat, den verrückten Ausdruck in ihren Augen, wenn wir unsere Sitzungen machen.
Wir hatten Ringkämpfe und Kitzelkämpfe mit Tony. Wir haben früher mit beiden Buckelritte gemacht. Eines Tages waren es nur sie und ich. Tante Pat trug ihr Nachthemd ohne Höschen, sie war nackt und ich trug mein Nachthemd und mein Höschen. Er sagt Pat, dass er wie ein Pferd spielen will und er legt sich auf den Rücken und fängt an, ihm in den Arsch zu treten, er fängt an zu stöhnen. Dann drehte er sich zu mir um, hob mich hoch, zwang mich, ihn auf seinen Arsch zu setzen, und sagte mir, ich solle das Pferd nicht peitschen. Ich tue. Dann drehte er mich um, legte mich auf den Rücken, hob meine Beine an und fing an, mir zu sagen, wie gut ich war und was für ein gutes Mädchen ich war, während er auf meinen Schritt schaute. Er bückt sich und küsst mich auf meine Katze, immer wieder sanft, Tante Pats Körper beginnt zu zittern. Er zieht mich von sich weg, hebt mich hoch und zieht mir mein Höschen aus. Seine Hände auf meinen Hüften setzen mich auf seinen Arsch, führen meine Bewegungen und reiben meine nackte Fotze an seiner. Ich peitsche ihn, als würde ich meine Cousins ​​schlagen, wenn er spielt. Tante Pat beginnt zu jammern und ihr Körper beginnt zu zittern. Sein Kopf war im Kissen vergraben. Es fühlte sich gut an, ich habe es nicht beendet. Ich wollte mit ihnen leben. Meine Muschi war gut und tat gleichzeitig weh. Tante Pats zitternder Körper machte mir Angst, aber nicht genug, um aufzuhören, ihr Atem weinte und Schweiß füllte meinen Kopf. Pat drehte sich langsam um und ich rollte. Fick mich Toni sagt er… Er beginnt ihren Körper zu küssen und…

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert