Youporn 18Jähriges Norwegisches Mädchen Lpar2017 02 18 15 23 33 Utc Rpar

0 Aufrufe
0%


EPISODE 1
Tara war 11 Jahre alt, als ihr Vater sie zum ersten Mal vergewaltigte. Buck träumte schon seit einiger Zeit davon, seine frühreife Tochter zu knallen. Schließlich, an einem besonders schlechten Arbeitstag, trank er ein paar Bier, bevor er mit den größten Schmerzen nach Hause kam, die er je hatte. Taras Mutter war eine gute kleine Hure, aber sie ging eines Tages und kam nie wieder zurück. Buck entschied, dass er lange genug gewartet hatte und es für seine Tochter an der Zeit war, das Essen und die Kleidung, die sie ihm zur Verfügung gestellt hatte, mit einem Service für seine Bedürfnisse zurückzuzahlen. Er schlief, als er hereinkam und den Gürtel seiner schmutzigen Jeans lockerte und sie auf den Boden fallen ließ. Sie trug nie etwas darunter und war nur daran interessiert, eine enge jungfräuliche Fotze zu bekommen, da sie so betrunken war wie sie. Ohne vorzutäuschen oder zeremoniell, zog er Taras Tagesdecke und schüttelte sie, um sie zu wecken. Hatte das Mädchen, das an die Launen ihres Vaters gewöhnt war, die oft zu Schlägen führten, auf die harte Tour gelernt, nicht mit ihm zu streiten oder ihm zu widersprechen? Als er sie anbellte, sie solle sich ausziehen, sprang sie fast aus ihren Kleidern.
Trotz seiner Benommenheit konnte Buck nicht anders, als beim Anblick des üppigen Körpers des jungen Mädchens, ihrer weiblichen Rundungen und der großen, aber festen Brüste, die sie von ihrer Mutter geerbt hatte, zu sabbern. Ohne ein Wort kam er zwischen ihre Beine, spreizte sie grob und steckte die Spitze seines großen, fetten Schwanzes in die Öffnung seiner winzigen, unbenutzten Fotze. Tara verstand, was passieren würde, aber wusste sie, dass der Versuch, gegen sie zu kämpfen, sinnlos wäre? und es wird zweifellos viel mehr Schmerzen verursachen. Also versuchte sie, nicht zu schreien, als sie das riesige Fick-Hymen ihres Vaters durchbohrte und ihre Fotze streckte, um sich ihrem größeren Glied anzupassen. Er biss sich in die Hand und blutete, als sich seine Augen mit Tränen füllten. Buck fing an, sie unerbittlich zu ficken, fast bis zum Anschlag, bevor er seinen Schwanz wieder in die misshandelte Katze seiner weinenden Tochter schob. Nach einer gefühlten Ewigkeit für Tara war sie nervös, als sie einen Strahl heißen Spermas in ihr Loch spritzte.
Wusste Buck, dass er etwas Gutes tat? ihre tochter hatte ihre periode noch nicht gehabt, also konnte sie es so oft sie wollte ohne kondom machen. Von dieser ersten Nacht an ließ er Tara jeden Tag und jede Nacht mehrmals bedienen, kam manchmal in ihr Zimmer und fing erst an, sie zu ficken, während sie schlief. Andere Male saß er mit seinem Sixpack auf der Couch und schaute sich das Spiel an, während sie sich vor ihn kniete und ihn einsaugte. Hat er sie auch nackt durchs Haus geführt und sie so eingeschläfert? Eine Sache weniger stand ihm im Weg, wenn er sie ficken wollte.
Buck zu seinem 13. Geburtstag? sollte ihre anale Jungfräulichkeit zu ihrer Tochter bringen. Wie sie es ihm befahl, war sein Arsch auf allen Vieren in der Luft und er spuckte nur in ihr Arschloch, bevor er seinen Schwanz rieb. Als Tara den Druck an der unehrenhaftesten Stelle spürte, schrie sie und bat ihn, damit aufzuhören. Buck, der von Natur aus bereits aggressiv und aggressiv war, wurde durch die Bitten seiner Tochter noch mehr erregt. und er drückte ihren Schwanz so fest er konnte. Taras Schrei drohte ihr Trommelfell zu durchstechen, bevor sie ohnmächtig wurde.
Nach mehreren Jahren des sexuellen und körperlichen Missbrauchs durch ihren Vater war Tara das angenehmste, angenehmste und gehorsamste Mädchen geworden. Ihre Brüste wurden größer, zum Glück ihres Vaters? drückte ihre Brustwarzen aus, indem sie vor dem Saugen kniff, zog und drehte. Tara, einst gefürchtet und angewidert, sehnt sich nun nach dem sexuellen Missbrauch ihres Vaters. Nachdem sie ihre Periode bekommen hatte, beschloss Buck, der Natur ihren Lauf zu lassen, anstatt Reifen zu benutzen und ihr Vergnügen zu schmälern. Ein Teil von ihm freute sich immer mehr über die Möglichkeit, seine Tochter im Teenageralter schwanger zu bekommen, und war eines Tages überrascht, als Tara ihm sagte, dass sie genauso dachte. Sie bat ihn, sie öfter zu ficken, kaufte ein Ovulationskit und las alles, was sie in die Finger bekommen konnte, um schwanger zu werden. Wie sich herausstellte, mussten beide nicht lange warten: Tara war im zweiten Monat nach ihrer ersten Periode schwanger.
Je größer ihr Bauch und ihre Brüste, desto geiler war sie? und Buck wollte sie ficken. Zuzusehen, wie sein kleines Mädchen vor Schmerzen schreit, als sie das Baby, das sie gezeugt hat, aus ihrem Leib drückt, war pure Aufregung für Buck, der im Kreißsaal kaum einen großen Ständer verbergen konnte. Baby ? Ein großer, gesunder Junge namens Adam? Er war das perfekte Baby. Sie war immer hungrig, und wenn Buck Tara nicht fickte, sah er zu, wie sie das Baby fütterte, bevor er sich umdrehte und an den riesigen, mit Milch verstopften Brüsten ihrer Tochter saugte. Blieb Tara immer nackt? sie hatte sich inzwischen daran gewöhnt, und sie genoss das befreiende Gefühl, das sie davon bekam. Sie liebte Adam von dem Moment an, als er geboren wurde, und erstickte ihn fast mit junger mütterlicher Liebe.
Drei Monate nach ihrer Geburt wurde Tara erneut schwanger. Buck war im Himmel: Er fickt nicht nur seine 15-jährige Tochter, wann immer er will, sondern zeugt er ein Kind und schwängert es ein zweites Mal? Jetzt bumste er seine schwangere Tochter UND melkte ihre Brüste, wann immer sie wollte Könnte das Leben besser sein?
Und das tat es. Als sehr intelligentes Mädchen beschloss Tara, das Beste aus ihrer Situation zu machen. Gegen den Widerstand ihres Vaters kaufte sie sich einen Computer und begann heimlich, überschüssige Muttermilch online zu verkaufen. Geile Perverse, die Hunderte von Dollar für eine regelmäßige Versorgung bezahlen, werden zu einer Haupteinnahmequelle? und als Tara anfing, ihre milchfleckigen BHs und cremefarbenen Höschen zu verkaufen, fingen ernsthafte Dollars an zu rollen. Als ihre zweite Schwangerschaft fortschritt, kaufte Buck eine Digitalkamera und fing an, schlampige Fotos von ihrem schwangeren Teenager zu machen: Seitenansichten ihres wachsenden Bauches und verstopfter Brüste mit verhärteten großen Brustwarzen, detaillierte Nahaufnahmen ihrer geschwollenen Schamlippen. Bald folgten extremere Bilder: Tara auf dem Rücken, die Beine weit gespreizt, und wie sie eine Karotte in ihre Katze hinein- und herausschiebt, oder mit einer fetten polnischen Wurst gefüllt, die Buck mit Ky-Gelee bedecken musste, um hineinzukommen; Scan? s mit Sperma gefülltes klaffendes Arschloch.
FORTGESETZT WERDEN?

Hinzufügt von:
Datum: September 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.